WordPress-Leistungsbenchmarks 2024 – Hostinger rangiert in der Spitzengruppe

WordPress-Leistungsbenchmarks 2023 – Hostinger rangiert in der Spitzengruppe

Das jährliche Sehen Sie sich die Signal-Hosting-Benchmarks an sind für 2023 dabei, und Hostinger wurde für seine herausragende Leistung als erstklassiges WordPress-Hosting-Unternehmen ausgezeichnet. Tatsächlich hat uns Review Signal auf seiner Ranking-Plattform eine „Top-Stufe“ verliehen.

Seit Jahren verbessern wir unsere Dienstleistungen, um den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden. Und mittlerweile zählen unsere Dienstleistungen zu den Besten der Branche.

Unser Ziel als Hosting-Unternehmen ist einfach; Wir bieten den bestmöglichen Service, ohne die Umwelt zu beeinträchtigen. Und an beiden Fronten sind wir herausragend.

Um der Umwelt zu helfen, kaufen wir dreimal so viel Energie ein, wie wir für saubere Windenergie verbrauchen. Das bedeutet, dass tatsächlich jede Website CO2-negativ ist! Und wie Sie in diesen Tests gleich sehen werden, gehören unsere Webhosting-Dienste zu den besten auf dem Markt.

Was ist ein Bewertungssignal?

Review Signal, betrieben von Kevin Ohashi, ist eine angesehene und unabhängige Plattform, die sich auf die Bereitstellung umfassender und zuverlässiger Hosting-Bewertungen und Leistungsbenchmarks konzentriert. Die Plattform ist auf die Bewertung verschiedener Webhosting-Unternehmen und ihrer Dienste auf der Grundlage realer Tests und Datenanalysen spezialisiert. Das Ziel von Review Signal besteht darin, Verbrauchern und Unternehmen genaue Einblicke in die Qualität und Leistung verschiedener Hosting-Anbieter zu bieten, damit sie fundierte Entscheidungen bei der Auswahl einer Hosting-Lösung treffen können.

Die Bewertungen und Benchmark-Ergebnisse der Plattform genießen aufgrund ihrer Transparenz, Glaubwürdigkeit und Unparteilichkeit in der Branche großes Vertrauen. Die Bewertungen von Review Signal helfen Einzelpersonen und Unternehmen, die Stärken und Schwächen verschiedener Hosting-Anbieter zu verstehen, und befähigen sie, die für ihre spezifischen Anforderungen am besten geeignete Option auszuwählen.

Lesen:  So lassen Sie Videos automatisch in der Instagram-Story abspielen

Kevin und sein Team untersuchen über einen Zeitraum von zwei Monaten zwei unterschiedliche Leistungsdimensionen – Spitzenleistung und nachhaltige Beständigkeit. Seine Bewertung verwendet sechs wesentliche Instrumente, die jeweils darauf ausgelegt sind, bestimmte Merkmale zu messen:

  1. LoadStorm: Simuliert die tatsächliche Benutzerlast, um die Leistung unter Druck zu beurteilen.
  2. LoadImpact: Misst die statische Caching-Leistung der Homepage anhand von Benutzerinteraktionen. (Blitz wurde bereits vor 2016 verwendet)
  3. Betriebszeit + StatusCake: Die Zuverlässigkeit wird durch zwei Dienste zur Verfügbarkeitsüberwachung gemessen.
  4. WebPageTest.org: Bewertet die Gesamtgeschwindigkeit an verschiedenen Standorten (nur erste Ansicht).
  5. WPPerformanceTester: Benchmarks für die CPU-, MySQL- und WP-Datenbankleistung.
  6. Bewertung des Qualysis SSL-Berichts: Bewertet die SSL-Serverbewertung.

Die Tests fanden auf einer replizierten WordPress-Dummy-Site statt, wobei durchweg identische Plugins verwendet wurden, es sei denn, die Caching-Mechanismen eines bestimmten Anbieters erforderten eine Variation. Die resultierenden Benchmark-Berichte wurden dann unter Berücksichtigung der Preisspanne und der von verschiedenen Hosting-Anbietern angebotenen Tarife in sechs verschiedene Stufen eingeteilt:

Nachfolgend geben wir einen komprimierten Überblick über die jährliche Leistung von Hostinger in den letzten Jahren und heben bestimmte Bereiche hervor, in denen wir uns hervorgetan haben. Für diejenigen, die die Feinheiten erforschen möchten, bieten wir auch direkte Links zu jedem Benchmark-Test für eine eingehende Prüfung an.

WordPress-Leistungsbenchmarks für 2024

Hostinger schnitt beim Load Storm-Test gut ab und hatte sogar die drittschnellste Anmeldegeschwindigkeit. Hostinger hat den Static-Test mit einer nahezu gleichmäßigen Reaktionszeit gemeistert. Betriebszeitmonitore zeigten 99,894 % und 99,9783 %. Die Ausfallzeit des Uptime Robot wurde auf eine SSL-Host-Nichtübereinstimmung gleich zu Beginn des Tests zurückgeführt. Der andere Monitor hat in diesem Zeitfenster keine Probleme festgestellt, daher ist die Entscheidung falsch zwischen Tool-Problem und Hosting-Problem. Hostinger erreichte an einem einzigen Standort die höchste WPT-Geschwindigkeit. Es erhielt außerdem die SSL-Bewertung A+. Hostinger hatte auch dieses Jahr wieder eine erstklassige Leistung.

Lesen:  Entdecken Sie die Vorteile einer Amazon Price Tracker-Erweiterung für Chrome: Festlegen von Preisalarmen und Vergleichen von Preisen

Siehe 2023 WordPress-Leistungsbenchmarks im Detail.

WordPress-Leistungsbenchmarks für 2024

Hostinger hatte beim Load Storm-Test die drittschnellste wp-Anmeldung. Hostinger hat den statischen Test mühelos gemeistert. Beide Uptime-Monitore zeigten eine Uptime von über 99,99 %. Insgesamt war es eine erstklassige Leistung von Hostinger.

WordPress-Leistungsbenchmarks für 2024

Hostinger nimmt regelmäßig an diesen Tests teil und hat im Allgemeinen recht gut abgeschnitten. Sie haben dieses Jahr eine weitere Top-Tier-Auszeichnung für eine solide Leistung von 99,99 % Betriebszeit und satte null Fehler zwischen beiden Lasttests zusammen erhalten.

WordPress-Leistungsbenchmarks für 2020

Hostinger erhielt dieses Jahr eine ehrenvolle Erwähnung, eine leichte Abwertung gegenüber der Auszeichnung als Top-Tier im letzten Jahr. Das war vielleicht die klügste Entscheidung, die ich je treffen musste. Ihre Ergebnisse bei den Lasttests waren gut, aber die Verfügbarkeitsmonitore zeigten 99,96 % und 99,894 %. Für den Fall, dass so etwas noch einmal passiert, habe ich dieses Jahr einen dritten Monitor hinzugefügt, der als Tie-Break dienen sollte und der 99,9 % anzeigte, den genauen Schwellenwert, den ich zwischen ausreichender Leistung und Misserfolg einhalte. In Anbetracht dessen, wie grenzwertig es war, habe ich mich für die Verleihung des Status „Ehrenvolle Erwähnung“ entschieden, da die Top-Tier-Unternehmen eindeutig keine Probleme mit Tests hatten. Im Großen und Ganzen war es eine sehr gute Leistung von Hostinger, aber sie konnten dieses Jahr nur knapp daran gehindert werden, den Top-Tier-Status zu erreichen.

Im Jahr 2023 sind wir äußerst zuversichtlich angesichts der strategischen Entscheidungen, die wir in den letzten Jahren bezüglich unserer Infrastruktur getroffen haben. Die erfreulichen Ergebnisse, die wir erleben, bestätigen diese Entscheidungen und stärken unser Vertrauen in ihren Erfolg.