Wissenschaftler haben eine neue Art der australischen Spinne Tom Hardy genannt

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Wissenschaftler haben eine neue Art der australischen Spinne Tom Hardy genannt

Kürzlich wurde eine neue australische Spinnenart entdeckt, die nach ihr benannt wurde Tom Hardy wegen seiner Ähnlichkeit mit Gift .

Laut IGN sagten Wissenschaftler, die eine neue australische Spinnenart entdeckten, laut einem von Evolutionary Systematics veröffentlichten Artikel, dass die Markierungen auf dem Brustkorb dieser Art sie an Venoms Kopfdesigns erinnerten. Aus diesem Grund haben sie diese Spinnengattung Venomius genannt und diese besondere Art wird V. tomhardyi genannt. In Venom und seiner Fortsetzung Venom: Let There Be Carnage, Tom Hardy spielt Eddie Brock; Ein Fotograf, dessen Körper zum Gastgeber von Venom wird.

Es ist üblich, die Namen von Schauspielern und zu verwenden Filmfiguren um neu entdeckte Arten zu benennen. Letzten Monat wurde berichtet, dass eine neue Schlangenart den Namen Tachymenoides harrisonfordi erhielt, was sich auf Harrison Ford, einen berühmten Hollywoodstar, bezieht. In der Indiana-Jones-Serie, in der Ford die Titelfigur spielte, hatte seine Figur eindeutig Angst vor Schlangen. Es ist erwähnenswert, dass dies die dritte nach Ford benannte Art ist. Die anderen beiden sind eine Wespenart namens Pheidole harrisonfordi und eine Spinnenart namens Calponia harrisonfordi.

Der Name des verstorbenen Stan Lee und einiger Marvel-Charaktere wurde oft verwendet, um neue Insektenarten zu benennen. Zum Beispiel eine Art von Fliege Der Name „Daptolestes illusiolautus“ ist nach der Figur Loki benannt, dem Gott des Bösen, gespielt von Tom Hiddleston in den Marvel-Filmen, was übersetzt „listiger Betrüger“ bedeutet. Eine Fliegenart wird auch Daptolestes leei genannt, inspiriert von Stan Lee. Der Grund für diesen Namen liegt tatsächlich darin, dass das Körperdesign dieser Fliege an die berühmte Sonnenbrille und den weißen Schnurrbart von Stan Lee erinnert.

Lesen:  Was ist ein Lebenslauf, wie sollten wir ihn vorbereiten und auf welche Punkte sollten wir achten?

Der Film Venom 3 ist in Arbeit

Nach dem Erfolg der Vorgängerversion der Venom-Filmreihe arbeiten die Macher an der dritten Version, die im Sommer nächsten Jahres erscheinen soll. Das Drehbuch zu diesem Werk stammt von Kelly Marcel und er selbst führt Regie. Natürlich entsteht die Geschichte im Allgemeinen in Zusammenarbeit mit Tom Hardy und Marcel. Wir wissen nicht viel über den Film, außer dass Hardy seine Rolle als Eddie Brooke wiederholen wird. Juno Temple und Chiwetel Ejiofor werden auch in unbekannten Rollen auftreten.

Hardy sagte zuvor in einem Interview mit Entertainment Weekly, warum er die Rolle der attraktiven Spinne angenommen hat: „Ich muss sagen, dass Venom der coolste unter den Marvel-Charakteren ist.“ Es mag oberflächlich erscheinen, aber ich mag seine mutige und mutige Einstellung. Eine Gabe zu haben, die aber gleichzeitig tragisch ist, schafft interessante Situationen. Es ist eine Supermacht, die du nicht wirklich willst, aber gleichzeitig bist du verliebt. Dadurch fühlen Sie sich besonders. Er ist ein unerwünschter Held und ein Antiheld.“

Abschließend ist es nicht schlecht zu erwähnen, dass der Film Venom 3 mit Tom Hardy in der Hauptrolle am 22. Juli 1403 (12. Juli 2024) in die Kinos kommen soll.