Online Marketing, Gadgets, Affiliate, Verdienen Sie Geld mit Ihren Blogs

Winstina Hughes – Co-Moderatorin von Women of Wor…

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Winstina Hughes – Co-Moderatorin von Women of Wor…

Winstina Hughes – Co-Moderatorin von Women of Wor...

Winstina ist ein aktives Mitglied der WordPress-Community. Sie hat mehrere WordPress-Meetups in NYC geleitet und bei verschiedenen WordCamps Vorträge gehalten. Im Jahr 2020 wurde Winstina eine Hauptmitarbeiterin des 5.6 WordPress Release-Teams und ist zusammen mit Meryl Randman Co-Moderatorin von Women of WordPress NYC.

Wir freuen uns, sie bei uns zu haben und würden gerne ihre Meinung zu WordCamp hören und erfahren, was sie dazu motiviert hat, die Reise fortzusetzen.

Dänisch: Hallo Winstina; Vielen Dank, dass Sie heute bei uns waren. Können Sie uns erzählen, wie Sie Ihre Karriere mit WordPress begonnen haben? Gibt es Erkenntnisse, die Sie über Ihren beruflichen Werdegang mit uns teilen möchten?

Winstina: Hallo, Däne. Zunächst einmal vielen Dank für die Einladung, meine Geschichte mit DreamHost zu teilen. Ich habe im College angefangen, WordPress für eine Aufgabe im Bereich Geoinformationssysteme (GIS) zu verwenden. Mein Professor ließ uns einen Blog auf WordPress.com erstellen und wir wurden gebeten, Karten der von uns analysierten Daten zur öffentlichen Gesundheit hinzuzufügen. Da hat alles angefangen. WordPress.com.

Dänisch: Da Sie schon lange in der WordPress-Branche tätig sind, was hat Sie motiviert, mit WordPress weiterzumachen?

Winstina: Das ist eine tolle Frage. Unsere WordPress-Community in New York City! Die Teilnahme an WordPress NYC Meetups war schon in meinen frühen Jahren eine Freude, und die ersten Meetup-Veranstaltungen, die ich abgehalten habe, waren wundervolle Erlebnisse. Ich habe im Laufe der Jahre Freunde gefunden, die mir sehr am Herzen liegen. Außerdem liebe ich es zu lernen und der WordPress-Kern entwickelt sich ständig weiter.

Dänisch: Sie haben erwähnt, dass Sie ein aktives Mitglied der WordPress-Community sind. Welche Rolle hat die WordPress-Community für Ihren Erfolg als Entwickler und Agenturinhaber gespielt?

Winstina: Ich bin aktives Mitglied. Ich besitze ein Beratungsunternehmen und habe darüber nachgedacht, eine Geschäftspräsenz im WordPress-Ökosystem aufzubauen. Während meines Studiums begann ich mit der Entwicklung von Websites und WordPress hat mich dazu inspiriert, an meinem Unternehmen festzuhalten. Seit ich meinen Master erworben habe, liegt mein Fokus jedoch auf meiner Karriere als Verkehrsplaner am Maryland Department of Transportation (MDOT) State Highway.

Dänisch: Warum ist die WordPress-Community so viel größer und besser als die anderen Communities in der Technologiebranche? Irgendwelche Gedanken dazu?

Winstina: Hinter dieser Frage steckt so viel. WordPress-Software ist ein Content-Management-System, das es jedem ermöglicht, Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen, ein Publikum als Autorität aufzubauen und eine Online-Präsenz oder Marke aufzubauen. Das ist ein unglaublich vielseitiges Produkt.

Lesen:  Top 26 der besten AnimeTosho-Alternativen, um Anime kostenlos anzusehen

Darüber hinaus gibt es eine lebendige Community von Menschen, die all dies tun und ihr Wissen und Können bei eintägigen Veranstaltungen und Wochenendkonferenzen (WordCamps) auf der ganzen Welt teilen. Aus diesem Grund ist WordPress größer.

Ich habe darüber nachgedacht, Python für die Datenvisualisierung vor JavaScript oder PHP zu lernen. Ich habe in meiner Branche Software verwendet, darunter AutoCAD, Sketchup, ArcGIS, OpenStreetMap, Salesforce und AWS. Ich habe einige dieser Gemeinschaften erkundet. Aber nichts hat es mir ermöglicht, mich als WordPress-CMS auszudrücken und mich so zu bewegen, wie es die WordPress-Community tut.

Dänisch: Wie wichtig ist die WordPress-Community für das Überleben von WordPress?

Winstina: Du stellst tolle Fragen, Dänisch! Ich denke, dass das Überleben des WordPress CMS eng mit dem Überleben der WordPress-Community verbunden ist. Ich denke, wir brauchen einander. Wenn sich der WordPress-Kern weiterentwickelt, entwickelt sich auch die WordPress-Community weiter. Wenn wir uns weiterentwickeln, entwickelt sich der WordPress-Kern weiter. Personen, die WordPress nutzen, genießen dynamische Umgebungen, engagierte Arbeit und leidenschaftliche Menschen. Diese Personen erstellen WordPress und bilden die WordPress-Community.

Dänisch: Können Sie drei Community-Mitglieder nennen, die Sie inspiriert haben?

Winstina: Steve Bruner. Steve's Meetup war die erste WordPress-Veranstaltung, an der ich teilnahm.

Cami Kaos. Cami war die erste Automattikerin, die mir das Gefühl gab, dass die WordPress-Community einen Platz für mich hatte. Ich bin wegen Cami geblieben. Wir haben uns beim WordCamp NYC 2016 kennengelernt. Es war das erste WordCamp, das ich mitorganisiert habe.

Cory Miller. Cory hieß mich in der Post Status-Community willkommen. Cory hat einen freundlichen und großzügigen Geist. Als er mich bei Post Status willkommen hieß, stellte er mir letztes Jahr Adam Warner bei State of the Word vor. Adam hat auch einen freundlichen und großzügigen Geist. Cory und Post Status, Adam und GoDaddy Pro sagten „Ja“, als ich sie um finanzielle Unterstützung für den Start einer Initiative bat, die die Reisekosten für unterrepräsentierte/Minderheiten-WordCamp-Sprecher übernimmt.

Dänisch: Wie kam es dazu, dass Sie „Support Inclusion in Tech“ ins Leben gerufen haben? Was war Ihre Inspiration? Können Sie eine kurze Geschichte dazu erzählen?

Winstina: Meine Inspiration für Support Inclusion in Tech kam Anfang dieses Jahres. WordCamp Europe sah sich auf Twitter einer Gegenreaktion wegen der mangelnden Vielfalt in seinem Organisationsteam für 2022 ausgesetzt. Es wurde hitzig. Aber wenn wir ehrlich sind, ist der Mangel an vielfältiger Repräsentation nicht spezifisch für WordCamp Europe.

Ich gehe davon aus, dass die WordPress-Community und ihre Programmierung viele Gesellschaften widerspiegeln, die sich mit der uneingeschränkten Beteiligung aller Gruppen über die dominierende Gruppe hinaus auseinandersetzen. Aufgrund von Einkommensbeschränkungen verzichten Mitwirkende auf die Teilnahme an Gemeinschaftsveranstaltungen.

Während andere mit vollständiger Inklusion das Ziel verfehlen, glaube ich, dass die WordPress-Community dieser Herausforderung gewachsen sein kann.

Lesen:  Die Redmi K70-Serie von Xiaomi-Telefonen wurde vorgestellt

Die WCEU-Diskussion über Vielfalt und Inklusion verlagerte sich von Twitter zu Slack-Communitys. Auf Make WordPress wurde ein Blogbeitrag über Möglichkeiten veröffentlicht, die Beteiligung unterrepräsentierter Gruppen an Community-Programmen zu erhöhen.

Während dieser Gespräche stimmte etwas in mir überein, und Ich habe auf meinem Blog einen Aufruf zum Handeln geschrieben wo ich mitteilte: „Ich denke, dass die WordPress-Mission, das Publizieren zu demokratisieren, möglicherweise noch mehr verwirklicht.“ Die Philosophie hinter WordPress und seinen vier Freiheiten könnte darin bestehen, eine fünfte Freiheit zu verwirklichen. Die Freiheit, eine lebendige Community zu erleben, die wirklich allen offen steht, indem bei Community-Veranstaltungen Informationen über das WordPress Open Source-Projekt ausgetauscht werden.“

Durch die Unterstützung von Inklusion in der Technik kommen wir dieser Erkenntnis einen Schritt näher, da dadurch die finanzielle Belastung durch Reisekosten für unterrepräsentierte WordCamp-Sprecher entfällt. Meine Partner und ich möchten denjenigen helfen, die an Community-Eventprogrammen teilnehmen möchten, es aber nicht können oder wollen. Ich möchte, dass unterrepräsentierte WordCamp-Sprecher auf der ganzen Welt die Barrieren überwinden, die unserer Inklusion entgegenstehen. Ich persönlich weiß, wie sinnvoll diese Unterstützung sein kann. Bluehost hat meine gesamte Reise als WordCamp US-Referent gesponsert, als ich noch Student war. Devin Sears und sein Team waren herzlich und großzügig. Das möchte ich vorbringen.

Dänisch: Bei wie vielen WordCamp-Veranstaltungen waren Sie Redner? Planen Sie, bei zukünftigen WordPress-Veranstaltungen einen Vortrag zu halten?

Winstina: Ich glaube, ich habe insgesamt sechs Mal beim WordCamp NYC, WordCamp US und WordCamp Austin gesprochen. Ich habe nicht vor, dieses Jahr einen WordCamp-Vortrag zu halten. Ich beabsichtige, einen Vortrag beim WordCamp Asia einzureichen. Sie eignen sich hervorragend für die Verlängerung ihrer Bewerbungsfrist 2023.

Dänisch: Können Sie uns mitteilen, warum Sie mit dem Reden begonnen haben und wie Sie mit dem Reden bei WordPress-Veranstaltungen beginnen?

Winstina: Ich wurde mehrmals ermutigt, einen Vortrag (einen kurzen Vorschlag) beim WordCamp NYC einzureichen, aber ich zögerte. Ich habe die Rutgers University für Stadt- und Regionalplanung besucht, nicht für Informatik. Ich konnte nicht sofort eine Verbindung zwischen meiner Arbeit, WordPress und der Tech-Community herstellen. Mit der Zeit wurde mir klar, dass auch ich einen Einblick habe, den ich einbringen kann.

Ich ermutige die Person, die dies liest, an einem WordCamp und einer WordPress Meetup-Veranstaltung teilzunehmen, sich eine Präsentation anzusehen und Organisatoren zu treffen. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, Fragen zu stellen, die Ihnen bei der Klärung Ihres Themas helfen könnten. Ich empfehle außerdem, WordPress.tv zu besuchen, um sich frühere Präsentationen anzusehen und Ideen zu sammeln.

Dänisch: Sie sind ein geselliger Mensch (wie Sie bereits erwähnt haben) und lieben es, Veranstaltungen zu organisieren. Wie war Ihre Erfahrung mit der Organisation von Meetups und WordCamps?

Lesen:  Hinzufügen von Unit-Tests zu einem vorhandenen WordPress-Plugin

Winstina: Es war eine Freude. Es gibt so viele bewegliche Teile. Wenn alle zusammenkommen und ein Meetup-Mitglied oder ein Teilnehmer mitteilt, dass ihnen die Erfahrung gefallen hat, ist das das beste Gefühl.

Dänisch: Was gefällt dir an einem WordCamp am besten?

Winstina: Es ändert sich je nachdem, ob ich Organisator, Redner oder Teilnehmer bin. Als Organisator gefällt mir das Ende des ersten Tages am besten. Wir haben die Registrierung geschafft! Sponsoren und Referenten freuen sich! Das Mittagessen verlief reibungslos! Unser Team hat es geschafft! Als Redner gefällt mir der Teil unmittelbar nach meinem Vortrag am besten. Ich kann normal atmen. Die ganze nervöse Energie ist verschwunden. Als Teilnehmer gefällt mir am besten die Freude, die ich beim ersten Freund verspüre, den ich sehe. Wir kommen einmal im Jahr zusammen, daher ist das WordCamp-Erlebnis sehr emotional.

Dänisch: Sie sind dieses Jahr Teil des Programmierteams für WordCamp US. Können Sie uns einen Einblick in dieses Freiwilligenteam geben und wie Menschen sich aktiv ehrenamtlich für WordPress-Events engagieren können?

Winstina: Das Programmierteam von WordCamp US und WordCamp Europe und WordCamp Asia, stelle ich mir auch vor, ist das gleiche wie das der kleineren WordCamps. Es ist der gleiche Prozess der Annahme von Bewerbungen, der Prüfung, Auswahl und Bestätigung von Referenten. Bei allen WordCamps hat die Führung das letzte Wort. Der Unterschied zu WordCamp US liegt im Umfang und im Tempo.

Die meisten WordCamps haben eine maximale Teilnehmerzahl von 200, sodass das WordCamp US drei- oder viermal so groß ist wie die meisten WordCamps. Was das Tempo angeht, dauert es zwei oder mehr Jahre, um ein guter Organisator zu werden. Im ersten Jahr geht es vor allem darum, präsent zu sein und bereit, willens und in der Lage zu sein, zu helfen. Sie lernen durch Beobachtung. Im zweiten Jahr kennt ein Organisator den Rahmen und das Tempo und kann so seine Wirkung steigern.

Dänisch: Wir würden uns freuen, wenn Sie unseren Lesern ein Bild Ihrer Workstation zeigen könnten.

Winstina: Wenn du darauf bestehst! Ich arbeite an einem Stehpult auf engstem Raum.

Dänisch: Winstina, es war wirklich eine Ehre, mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihre Erkenntnisse kennenzulernen. Vielen Dank, dass Sie Ihre Ansichten zur WordPress-Community und zu WordCamps geteilt haben.

×

Holen Sie sich unseren Newsletter
Seien Sie der Erste, der die neuesten Updates und Tutorials erhält.

Vielen Dank, dass Sie uns abonniert haben!