Wie behebt man Bildschirmblutungen auf einem Laptop?

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Wie behebt man Bildschirmblutungen auf einem Laptop?

Wie behebt man Bildschirmblutungen auf einem Laptop?

Backlight-Bleeding oder Lichtaustritt ist ein häufiges Problem bei LED- und LCD-Laptop-Bildschirmen. Es tritt auf, wenn Licht der Hintergrundbeleuchtung durch die Ränder oder Ecken des Bildschirms dringt und eine ungleichmäßige Helligkeit erzeugt. Während ein gewisses Backlight Bleeding normal ist, kann übermäßiges Bleeding ablenken.

In diesem Artikel haben wir über Bildschirmblutungen, IPS-Glanz und einige Möglichkeiten zur Behebung von Bildschirmblutungen gesprochen.

Was ist Screen Bleeding?

Ein LCD-Bildschirm ist normalerweise so konzipiert, dass beim Anzeigen von Bildern oder Videos keine zusätzliche Hintergrundbeleuchtung entsteht. Wenn jedoch Licht an den Rändern austritt, spricht man von Backlight Bleeding und beeinträchtigt die Bild- oder Videoqualität.

Es gibt zwei Arten von Backlight Bleeding: Blitzlicht und Clouding. In den Ecken erfolgt Blitzlicht, wodurch die Mitte des Bildschirms dunkler als gewöhnlich erscheint. Von Clouding spricht man, wenn überall auf dem Bildschirm Lichtflecken zu sehen sind, auch wenn dieser eigentlich völlig schwarz sein sollte.

Backlight-Bleeding kann auf jedem LCD-Bildschirm auftreten, ist jedoch bei Displays mit vertikaler Ausrichtung (VA) am auffälligsten. VA-Bildschirme eignen sich im Gegensatz zu In-Plane-Switching (IPS) und Twisted Nematic (TN) hervorragend für die Anzeige tiefer Farben und starken Kontrasts.

Wenn in einem VA-Display kein Strom vorhanden ist, bleiben die Flüssigkristalle aufrecht und der Bildschirm wird schwarz. Wenn Sie es jedoch einschalten, neigen sich die Flüssigkristalle und lassen Licht durch. Der Grad der Neigung entscheidet darüber, wie hell oder dunkel das Bild aussieht.

Es gibt ein weiteres Problem namens IPS Glow, das dem Bildschirmbluten ähnelt. Verwechseln Sie es nicht mit dem Problem des Bildschirmblutens.

Warum kommt es zu Störungen auf dem Bildschirm meines Chromebooks?

Lesen:  Die Auswirkungen der Automatisierung auf die Belegschaft und den Arbeitsmarkt

IPS-Glühen

Wenn Sie über ein IPS-Panel-Display verfügen, bemerken Sie möglicherweise ein Problem mit Ihrem Monitor, das wie Backlight-Bleeding aussieht, aber es könnte sich auch um etwas namens IPS-Glow handeln.

QLED vs. OLED-Display: Welches sollten Sie kaufen?

IPS steht für In-Plane-Switching, eine Art Bildschirm, der spezielle Flüssigkristalle verwendet, um Farben großartig aussehen zu lassen. Wenn Sie über IPS Glow verfügen, sehen Sie an den Rändern ein Leuchten, während der Rest des Bildschirms schwarz ist.

Um das IPS-Glanz zu reduzieren, können Sie einige Dinge ausprobieren:

  • Bringen Sie etwas Licht in Ihr Zimmer.
  • Verringern Sie die Helligkeit Ihres Monitors.
  • Ändern Sie die Art und Weise, wie Sie auf den Bildschirm schauen, indem Sie beispielsweise den Betrachtungswinkel und die Entfernung anpassen. Diese Tricks können helfen, den IPS-Glow-Effekt zu mildern.

Wie kaufe ich Ethereum bei eToro?

Wie kann man testen, ob es sich um einen blutenden Bildschirm oder ein IPS-Glow handelt?

Im Folgenden finden Sie die Schritte, um zu überprüfen, ob es sich um einen blutenden Bildschirm oder ein IPS-Glanz handelt.

  • Machen Sie den Raum dunkel, besonders nachts.
  • Passen Sie die Monitorhelligkeit nach Ihren Wünschen an, aber nicht zu hell.
  • Öffnen Sie ein komplett schwarzes Bild oder einen schwarzen Bildschirm auf Ihrem Monitor.

Wie kann das Problem mit Bildschirmblutungen behoben werden?

Im Folgenden finden Sie einige häufige Lösungen, mit denen das Problem der Bildschirmblutung behoben werden kann.

  • Isolierband anbringen: Bauen Sie das Display ab und kleben Sie Isolierband um die Kanten des LCDs. Dies kann dazu beitragen, übermäßiges Austreten von Licht zu verhindern. Achten Sie darauf, beim Zusammenbau nicht zu viel Druck auszuüben.
  • Helligkeit und Kontrast anpassen: In manchen Fällen kann das Anpassen der Helligkeits- und Kontrasteinstellungen in den Anzeigeeinstellungen Ihres Laptops das Backlight Bleeding mildern.
  • Reiben Sie die Stelle: Reiben Sie mit einem weichen Tuch sanft über die Stelle auf dem Bildschirm, an der Sie Backlight Bleeding bemerken. Manchmal kann dies dazu beitragen, das Problem der Trübung der Hintergrundbeleuchtung auf dem Bildschirm zu reduzieren.
  • Verwenden Sie Local Dimming: Wenn Ihr Monitor über Local Dimming verfügt, verwenden Sie es.
  • Schrauben lösen: Wenn das Bluten weiterhin besteht, lösen Sie die Schrauben an der Rückseite des Displays leicht. Dies kann den Druck auf den Bildschirm verringern und möglicherweise den Blutungseffekt verringern.
  • Nehmen Sie professionelle Hilfe in Anspruch: Wenn das Problem weiterhin besteht oder sich verschlimmert, wenden Sie sich für eine Garantiereparatur oder einen Ersatz an einen professionellen Techniker oder wenden Sie sich an den Hersteller des Laptops.
Lesen:  Was ist der „Sperrmodus“ auf dem iPhone und wie funktioniert er?

Wie behebe ich schwarze Flecken auf dem Bildschirm eines Chromebooks?