Wie behebe ich Probleme mit dem AAP-Server?

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Wie behebe ich Probleme mit dem AAP-Server?

Wie behebe ich Probleme mit dem AAP-Server?

AAP steht für Administrative Access Point. Wenn Sie ein neues Bluetooth-Gerät an Ihren Windows-Computer anschließen, funktioniert es manchmal nicht richtig. Dies liegt daran, dass der Computer das Gerät nicht erkennt oder nicht über die richtigen Treiber dafür verfügt.

In diesem Fall wird der AAP-Server im Windows-Gerätemanager unter „Andere Geräte“ als unbekanntes Gerät aufgeführt. Um dies zu beheben, müssen Sie den Treiber für das Gerät aktualisieren.

Wenn Sie auf Probleme mit dem AAP-Server stoßen, haben wir hier verschiedene Ursachen für die AAP-Serverprobleme und einige Möglichkeiten besprochen, die Ihnen bei der Behebung des Problems helfen können.

Was verursacht Probleme mit dem AAP-Server?

Für die Probleme mit dem AAP-Server können einige Gründe verantwortlich sein, die im Folgenden aufgeführt sind.

  • Veraltete Treiber.
  • Es werden zu viele Dienste ausgeführt.
  • Das Gerät ist nicht richtig gekoppelt.

Fix: Zum Ausführen der Engine ist eine D3D11-kompatible GPU erforderlich

Wie kann das Problem behoben werden?

Hier sind einige Möglichkeiten, die Probleme mit dem AAP-Server zu beheben:

Aktualisieren Sie den Bluetooth-Treiber

Wenn Sie gerade ein Bluetooth-Gerät mit Ihrem Computer verbunden haben und es nicht richtig oder überhaupt nicht funktioniert, können Sie das Problem beheben, indem Sie die Treiber für dieses Gerät aktualisieren. So geht's:

Schritt 1: Drücken Sie die Taste Windows + X Klicken Sie dann im Dropdown-Menü auf die Tasten Gerätemanager Möglichkeit.

Lesen:  Was sind Proxys und wie können wir sie erkennen?

Schritt 2: Doppelklicken Sie im Gerätemanager auf Bluetooth Kategorie, um sie zu erweitern, und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf den Bluetooth-Adapter.

Schritt 3: Klick auf das Treiber aktualisieren Option im Dropdown-Menü.

Schritt 4: Klicken Sie im neuen Fenster auf Automatisch nach Treibern suchen Möglichkeit.

Deaktivieren Sie unnötige Dienste

Wenn Sie ein Multimedia-Gerät über Bluetooth mit Ihrem Computer verbunden haben und im Geräte-Manager unbekannte Geräte finden, ist das kein Grund zur Sorge. Dein Gerät ist noch in Ordnung. Um diese Probleme mit dem AAP-Server zu beheben, deaktivieren Sie einige Bluetooth-Dienste. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

Schritt 1: Geben Sie in die Windows-Suche ein Bedienfeld und klicken Sie auf das erste Ergebnis.

Schritt 2: Unter dem Hardware und Sound Klicken Sie im Abschnitt auf Geräte und Drucker anzeigen Option im Bedienfeld.

Schritt 3: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät und klicken Sie dann im Dropdown-Menü auf Eigenschaften Möglichkeit.

Schritt 4: Klicken Sie in den Geräteeigenschaften auf Dienstleistungen Klicken Sie auf die Registerkarte und deaktivieren Sie die unnötigen Dienste. Klicken Sie dann auf Anwenden Klicken Sie auf die Schaltfläche und dann auf die Schaltfläche OK Taste.

Wenn Ihr System anzeigt, dass der AAP-Server nicht installiert ist, besteht die Möglichkeit, dass Sie AAP in der Liste der Dienste finden. Um dies zu beheben, entfernen Sie unbedingt das Häkchen neben AAP in der Diensteliste.

Koppeln Sie das Gerät erneut

Wenn Sie mit den oben genannten Methoden keine guten Ergebnisse erzielen, trennen Sie das Gerät von Ihrem PC und koppeln Sie es erneut. Um das Gerät zu entkoppeln, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Lesen:  Erneuert vs. renoviert: Kurzer Vergleich

Schritt 1: Drücken Sie die Taste Windows + I um die Einstellungen zu öffnen, und klicken Sie auf Geräte Möglichkeit.

Schritt 2: Klicken Sie unter Audio auf AirPods und klicken Sie dann auf Gerät entfernen Taste.

Ihr Gerät wird von Ihrem PC entkoppelt; Schalten Sie Bluetooth für eine Weile aus und koppeln Sie das Gerät dann erneut.

Fix: Bluetooth-Gerät kann in Windows 11 nicht entfernt werden