Was ist WordPress-Versionskontrolle? Untersuchen Sie Ihre Optionen

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Was ist WordPress-Versionskontrolle? Untersuchen Sie Ihre Optionen

 Was ist WordPress-Versionskontrolle?  Untersuchen Sie Ihre Optionen

Was tun Sie, wenn wertvolle Dateien oder Ihre gesamte Website aufgrund eines einfachen Fehlers oder einer katastrophalen Katastrophe verloren gehen? Die WordPress-Versionskontrolle kann dabei helfen, an Dateien oder Dokumenten vorgenommene Änderungen zu erkennen, sodass Sie das wiederherstellen können, was für den reibungslosen Betrieb Ihres Unternehmens erforderlich ist. Hilfe, wo Sie anfangen sollen, finden Sie in unserem WordPress-Versionsleitfaden.

Lesen Sie diesen Blog weiter, um zu erfahren:

Was ist WordPress-Versionskontrolle?

In der Welt der Softwareentwicklung gehören Fehler zum Alltag. Zu erleichtern, Entwickler verwenden Tools zur Versionskontrolle, damit sie Änderungen an den Dateien und Dokumenten verfolgen und diese bei Bedarf rückgängig machen können zu einer früheren Version. Die Versionskontrolle fungiert für Ihre Website wie eine „Rückgängig“-Schaltfläche.

Wenn Ihnen der Code, den einer Ihrer Techniker geschrieben hat, nicht gefällt oder der Code fehlerhaft ist, können Sie einfach Ihre gesamte Website auf die vorherigen Versionen zurücksetzen. Es stehen zahlreiche Tools zur Versionskontrolle zur Verfügung. Heute konzentrieren wir uns darauf, wie Sie WordPress mit Git und seinen Tools verwenden können.

Bei der Anwendung auf WordPress ermöglicht Ihnen die Versionskontrolle, von Ihnen oder anderen auf Ihrer Website vorgenommene Änderungen zu verfolgen. Die WordPress-Versionskontrolle kann Aktionen verfolgen wie:

  • Installieren oder Deinstallieren eines neuen Plugins.
  • Ändern Sie Ihr WordPress-Theme.
  • Aktualisieren Sie Ihre Kernsoftware oder ein beliebiges Theme oder Plugin.
  • Detaillierter Änderungsverlauf.

Und vieles mehr.

Vorteile der Verwendung der WordPress-Versionskontrolle

Der wichtigste Vorteil der WordPress-Versionskontrolle ist Sicherheit und Vertrauen bei einfacher Ausführung. Mit der WordPress-Versionskontrolle können Sie Ihre Website frei ändern. Wenn es Ihnen nicht gefällt, machen Sie den Vorgang einfach rückgängig und wechseln Sie zur letzten Version, die Ihnen gefallen hat.

Zweitens: Wenn Sie ein Team von Entwicklern haben, die an Ihrer WordPress-Site arbeiten, können Sie zusammenarbeiten, da Sie jetzt alles verfolgen können, was passiert. Das Einzige, was Sie brauchen, ist der WordPress-Bereitstellungsablauf oder Git Repo. Darüber hinaus können Sie Teile des Codes Ihrer Website duplizieren und sie wieder „zusammenführen“, sobald Sie mit den Ergebnissen zufrieden sind.

Lesen:  Was ist der Unterschied zwischen C#, C++ und C?

Der letzte große Vorteil der WordPress-Versionskontrolle ist schließlich die Überwachung. Mit der WordPress-Versionskontrolle können Sie sehen, ob einer Ihrer Redakteure einen bereits veröffentlichten Beitrag aktualisiert hat. Wenn dies der Fall ist, können Sie sehen, was sich geändert hat, und es bei Bedarf rückgängig machen.

Sobald Sie mehr Erfahrung mit der Versionskontrolle haben, können Sie weitere Vorteile erkunden. Im Moment ist das alles, was Sie wissen müssen.

Optionen zur WordPress-Versionskontrolle

Abhängig von Ihren technischen Kenntnissen und der Tiefe Ihrer Versionskontrolle stehen Ihnen bei der WordPress-Versionskontrolle zahlreiche Optionen zur Verfügung.

Hier sind die Optionen zur WordPress-Versionskontrolle, die Sie vielleicht genauer kennenlernen möchten:

  • GIT – Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, Git mit WordPress zu verwenden, einschließlich gehosteter Repositories wie Github. Um mehr über Git zu erfahren, lesen Sie unbedingt unseren Leitfaden zu GIT und Nutzungsworkflows.
  • VersionPress-Plugin – Ein leistungsstarkes Open-Source-Git-Plugin für WordPress.
  • WP Rollback – Ein wirklich einfaches Tool zum Zurücksetzen von Updates für Themes und Plugins.
  • Git-Hooks – Dies sind Befehle, die zur Automatisierung Ihrer Versionskontrolle verwendet werden.

Wir fangen gerade erst an – es gibt weitere Optionen, die Sie erkunden können, sobald Sie mit Git immer besser umgehen.

So verwenden Sie Git mit WordPress

Git ist ein leistungsstarkes Open-Source-Versionskontrollsystem, das 2005 entwickelt wurde, aber nicht das einzige. Das Haupt-WordPress-Repository wird über ausgeführt SVNobwohl Sie eine finden können Git-Kopie sowie. Git bietet WordPress-Benutzern eine erweiterte Backup-Methode und eine Möglichkeit, Änderungen an einer Site mit einer Granularität zu verwalten, die mit den meisten Backup-Tools nicht möglich ist. Git verfügt außerdem über zahlreiche Plugins und Hooks, um die WordPress-Versionskontrolle so einfach wie möglich zu gestalten.

Normalerweise möchten Sie den Code Ihrer WordPress-Site in einem gehosteten Repository wie GitHub, Bitbucket oder GitLab verwalten. Anschließend können Sie Ihre Site nach Bedarf aus diesem Repository auf Ihrem Live-Server bereitstellen.

Lassen Sie uns jetzt ein wenig technisch werden. Auf welcher Ebene sollte sich das Stammverzeichnis Ihres Git-Repositorys in Ihrer Ordnerhierarchie befinden? Wenn Sie ein Theme erstellen, können Sie den Theme-Ordner zu Ihrem Repository machen. Die gleiche Logik gilt für die Erstellung eines Plugins.

Lesen:  So löschen Sie den Cache in WordPress automatisch über einen Cron-Job

Es kann vorkommen, dass Sie gleichzeitig an Themes und Plugins arbeiten. In diesem Fall können Sie Ihren wp-content-Ordner als Speicherort für Ihr Repository festlegen. Achten Sie dabei darauf, den Upload-Ordner zu ignorieren, damit Sie nicht alle Bilder und hochgeladenen Dateien zum Repository hinzufügen. Sie können das Repository überladen und Git verlangsamen.

VersionPress-Plugin

Lass uns ein wenig darüber reden VersionPress. WordPress verfügt über ein integriertes Revisionsverfolgungssystem. Es ist großartig, wenn Sie einen Absatz wiederherstellen möchten, den Sie in Eile gelöscht haben, oder genau überprüfen möchten, wer einen Artikel bearbeitet hat. Aber es ist lächerlich im Vergleich zu VersionPress, das viel benutzerfreundlicher ist und Ihnen eine schnelle Rückgängig-Schaltfläche für WordPress, einfaches Verzweigen und Zusammenführen von Dateien und sogar eine WordPress-Datenbank bietet.

Sie erhalten außerdem unglaublich effiziente Backups – und damit meinen wir Hunderte von vollständigen Site-Snapshots in wenigen Megabyte. Wenn das nicht bahnbrechend klingt, wissen wir nicht, was es ist.

Nur eine kurze Anmerkung: VersionPress ist jung. Es funktioniert gut auf einfacheren Websites und wir empfehlen Ihnen, es in Ihren Entwicklungsabläufen auszuprobieren, aber es ist noch nicht produktionsbereit.

WP-Rollback

WP-Rollback ist ein weiteres Plugin, das Ihnen helfen kann. Es ist nicht so umfassend wie die oben aufgeführten Plugins, aber es erfüllt seinen Zweck. WP Rollback soll WordPress-Benutzern eine einfache Möglichkeit bieten, die Versionen ihrer Plugins und Themes zu verwalten.

Obwohl dies nicht zwingend erforderlich ist, kann das Leben ohne es schmerzhaft sein. Wenn Sie kein WP-Rollback haben und etwas kaputt geht, müssen Sie ein vollständiges Backup der Site wiederherstellen. Oder Sie müssen lernen, wie Sie die richtige Vorgängerversion im WordPress-Repository finden, die ZIP-Datei herunterladen und lernen, wie Sie das Plugin oder Theme per FTP durch die ältere Version ersetzen.

Aber wenn das WP Rollback installiert ist, können Sie einfach die vorherige Version von a auswählen Liste, Klicken Sie auf „Bestätigen“ und Sie kehren zu Ihrer alten Arbeitsversion zurück. Ein kurzer Hinweis: Bitte verwenden Sie WP Rollback nicht auf einer Live-Site, ohne das Rollback lokal zu testen.

Lesen:  Was ist der VESA-Standard?

Git-Hooks

Git-Hooks sind Skripte und Befehle, die Sie verwenden können, wenn Sie Ihre Versionskontrolle automatisieren möchten. Zunächst sehen Sie eine Reihe von Dateien mit der Dateierweiterung .sample. Die Dateien werden entsprechend dem Hook benannt, auf dem sie ausgeführt werden. Post-commit.sample wird also auf dem Post-Commit-Hook ausgeführt. Sie können so ziemlich jede Sprache verwenden, um einen Hook zu schreiben. Git-Hooks sind sehr vielseitig, aber die Arbeit mit ihnen kann verwirrend und kompliziert sein. Lesen Sie unseren Blog über Git-Hooks, der mehr behandelt.

Git-Workflow

Wir haben bereits erwähnt, dass Sie mit der Versionskontrolle den Code aufteilen und später wieder zusammenführen können, sobald Sie damit zufrieden sind. Sie können dies mit Git-Flow und Github-Flow tun.

In Git-Flow verwenden Sie zwei Zweige mit unendlichem Fluss. Zuerst der Hauptcode, der den Code widerspiegeln sollte, der für die Bereitstellung auf Ihrer Hauptsite oder Live-Umgebung bereit ist. Zweitens haben wir unseren Entwicklungszweig, der für unsere neuesten Änderungen in der Software verwendet wird. Wenn die Änderungen fertig sind, können wir sie wieder zu einer zusammenführen und diesen Zweig mit der entsprechenden Release-Nummer kennzeichnen.

Probieren Sie das vollständig verwaltete WordPress-Hosting von Hostinger aus

Sie fragen sich vielleicht: „Okay, wo bekomme ich meine eigene WordPress-Site her, auf der ich all diese Versionskontrolltools ausprobieren kann, die ich jetzt verwenden kann?“

Suchen Sie nicht weiter, Hostinger bietet Ihnen ein vollständig verwaltetes WordPress-Hosting.

Erhalten Sie Zugang zu einem fachkundigen Support-Team, das immer bereit ist, Ihnen zu helfen, und seien Sie beruhigt, denn Sie können sicher sein, dass das Hostinger-Sicherheitsteam Ihre Website jederzeit proaktiv überwacht. Mit Hostinger erhalten Sie automatische 30-Tage-Backups, kostenlose Migrationen und beispiellose Leistung.

Wir bieten außerdem eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, die in jedem Plan enthalten ist. Schauen Sie sich unsere WordPress-Cloud-Hosting-Pläne an, um noch heute loszulegen.