Online Marketing, Gadgets, Affiliate, Verdienen Sie Geld mit Ihren Blogs

Was ist verwaltetes WordPress-Hosting?

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Was ist verwaltetes WordPress-Hosting?

Was ist verwaltetes WordPress-Hosting?

Wenn Sie darüber nachdenken, eine Website zu starten, ziehen Sie wahrscheinlich die Verwendung von WordPress in Betracht. Es ist mit Abstand das beliebteste Content-Management-System (CMS) der Welt. Und es ist kostenlos.

Im Laufe der Geschichte von WordPress hat sich das CMS als vielseitiges und langlebiges Werkzeug für Anfänger und Profis erwiesen. Aus diesem Grund ist WordPress so weit verbreitet.

Aber ist WordPress, so leistungsstark es auch ist, mit Hosting ausgestattet?

Leider ist dies nicht der Fall. Sie müssen Ihr eigenes Webhosting für Ihre WordPress-Site finden. Aber Sie müssen nicht alles selbst machen. Hier kommt Managed Hosting ins Spiel.

Was ist verwaltetes WordPress-Hosting und kann es Ihrem Unternehmen helfen?

Bevor Sie auf „Kaufen“ für ein Website-Design-Paket klicken oder einen Webhost auswählen, wägen Sie Ihre Optionen ab und ermitteln Sie, was für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist.

Was ist WordPress-Hosting?

WordPress-Hosting ist eine Form des Website-Hostings – Bereitstellung von Speicherplatz und Zugriff auf eine Website – für WordPress-Websites. Da WordPress-Hosting speziell für das weltweit beliebteste CMS entwickelt wurde, laufen WordPress-Sites auf dieser Art von Webhosting besonders gut. Vor allem Websites mit WordPress-Hosting sollten mit einer schnellen Leistung rechnen.

Beim WordPress-Hosting ist in der Regel eine 1-Klick-Installation von WordPress enthalten, oder sogar das CMS ist bereits vorinstalliert. Dies verschafft Ihnen einen guten Vorsprung beim Start Ihrer Website.

Erhalten Sie vollständig verwaltetes WordPress-Hosting

Versorgen Sie Ihre Website mit dem branchenweit besten Hosting

Was ist verwaltetes WordPress-Hosting?

Wenn Sie neu im Besitz einer Website sind oder Ihre kostbare Zeit nicht mit mühsamen Back-End-Wartungsaufgaben für Websites verbringen möchten, ist verwaltetes WordPress-Hosting eine großartige Option.

Einfach ausgedrückt handelt es sich beim verwalteten WordPress-Hosting darum, dass ein Anbieter Ihre Website und Ihren Server für Sie verwaltet. Dies ist eine unkomplizierte Option für Geschäftsinhaber, die die Standortverwaltung auslagern und mehr Zeit mit der Führung ihres Unternehmens und den Aufgaben verbringen möchten, die nur sie selbst erledigen können.

Es gibt viele Optionen und Pläne, wenn es um verwaltetes WordPress-Hosting geht, und einige Pläne beinhalten mehr als andere.

Im Allgemeinen umfasst verwaltetes WordPress-Hosting die Website-Einrichtung, Sicherheit, Backups, Wartung und Leistungsverbesserungen. Und wenn Sie mehr als eine Site verwalten müssen, gibt es auch Pläne dafür.

Ist WordPress eine Hosting-Site?

WordPress ist ein System, das Ihnen bei der Verwaltung der Inhalte Ihrer Website hilft, diese Inhalte jedoch nicht für Sie speichert oder speichert. Ihre Website muss ein Zuhause haben, deshalb ist es so wichtig zu verstehen, was WordPress-Hosting ist.

Zu dieser Antwort gibt es einen kleinen Vorbehalt. Wenn Sie sich WordPress ansehen, werden Sie feststellen, dass WordPress zwei unterschiedliche Websites hat: WordPress.org und WordPress.com. WordPress.org ist das kostenlose Open-Source-CMS, das normalerweise diskutiert wird, wenn über WordPress gesprochen wird (es ist hier der Schwerpunkt). WordPress.com bietet Hosting und eingeschränkte Nutzung des WordPress CMS an. Sie sind nicht dasselbe.

So funktioniert WordPress-Hosting

Die Grundlagen des WordPress-Hostings sind dieselben wie beim Standard-Website-Hosting. Alle Dateien, aus denen Ihre Website besteht (HTML, Bilder usw.), benötigen einen Speicherort. Ihr Website-Host stellt Ihnen diesen Speicher (einen Server) zur Verfügung und ermöglicht den Zugriff auf die gespeicherten Informationen (Ihren Website-Verkehr). Website-Hosts sind Immobilieneigentümer und Pförtner in einem.

Lesen:  Was ist der Unterschied zwischen VPS und VDS?

Das Einrichten von Servern ist eine hochtechnische und komplizierte Angelegenheit. Website-Hosts bauen ihre Server für den allgemeinen Gebrauch auf und können so alle Arten von Websites hosten. Aufgrund der Nuancen zwischen den verschiedenen Arten von Websites bedeutet das, dass Sie wahrscheinlich nicht das Beste aus Ihrem Host und Server herausholen. Mit einem WordPress-Hosting-Dienst erhalten Sie einen Server, der für das äußerst beliebte CMS optimiert ist. Die Dinge sind so konfiguriert, dass WordPress so effizient wie möglich läuft.

WordPress-Hosting ist nicht dasselbe wie WordPress selbst. Die Funktionsweise von WordPress-Hosting unterscheidet sich völlig von der Funktionsweise von WordPress.

WordPress-Hosting: Lohnt es sich?

Wenn WordPress-Sites nicht auf WordPress-Hosting-Servern liegen müssen, gibt es dann einen echten Grund, warum Sie WordPress-Hosting nutzen sollten? Lohnt sich WordPress-Hosting?

Es gibt sicherlich einige Vorteile, die Sie im Hinterkopf behalten sollten. Aber wie bei allem hat die Geschichte zwei Seiten. Hier sind einige Vor- und Nachteile, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie darüber nachdenken, ob WordPress-Hosting das Richtige für Sie ist:

Vorteile von WordPress-Hosting

  • Hohe Geschwindigkeiten: Niemand möchte eine Website mit langsamen Ladezeiten besuchen. WordPress-Hosting-Server sind auf Geschwindigkeit optimiert. Dies stellt sicher, dass Ihre Besucher ein reibungsloses und positives Erlebnis beim Navigieren auf Ihrer Website haben. Auch bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist das schnelle Laden von Inhalten ein entscheidender Faktor Eine langsame Seitengeschwindigkeit kann sich negativ auf das Ranking in Suchmaschinen auswirken.
  • Starke Sicherheit: WordPress ist das am häufigsten verwendete Content-Management-System im Web. Es ist keine Überraschung, dass WordPress-Sites ständig angegriffen werden. Ihr WordPress-Hosting basiert auf Sicherheitsprotokollen, die speziell für WordPress-Sites gelten. Dies bietet eine zusätzliche Schutzebene, die Sie bei allgemeinen Hosting-Diensten nicht erhalten können.
  • Bessere Unterstützung: In den meisten Fällen bedeutet die Nutzung eines WordPress-Hosting-Dienstes den Zugriff auf WordPress-Experten. Sie können sicher sein, dass sie wissen, wie Sie eventuelle Hosting-Probleme mit Ihrer Website lösen können.
  • Einfach zu installieren: Auch wenn es nicht unmöglich ist, kann die Installation von WordPress für Anfänger etwas mühsam sein. Die meisten WordPress-Hosting-Dienste bieten eine schnelle und einfache WordPress-Installation mit einem Klick.
  • Eine Menge Möglichkeiten: An WordPress-Hosting-Optionen mangelt es Ihnen bestimmt nicht. Viele Unternehmen sind bereit, den extrem großen WordPress-Markt zu erschließen. Wenn überhaupt, gibt es möglicherweise zu viele Auswahlmöglichkeiten.

Nachteile von WordPress-Hosting

  • Nur für WordPress optimiert: Während dies für WordPress-Sites großartig ist, hindert es Sie daran, Websites zu starten, die nicht zu WordPress gehören. Das bedeutet, dass Sie einen neuen Hosting-Anbieter finden müssen, wenn Sie sich jemals dazu entschließen, WordPress als CMS aufzugeben.
  • Begrenzter Plugin-Zugriff: Die meisten WordPress-Hosting-Dienste ermöglichen keinen vollständigen Zugriff auf alle WordPress-Plug-Ins. Dies geschieht in erster Linie aus Sicherheitsgründen, da Plugins oft am wahrscheinlichsten Schwachstellen gegenüber böswilligen Parteien aufweisen. Auch wenn dies eher positiv zu bewerten ist, kann es Sie dennoch daran hindern, das Beste aus Ihrer WordPress-Site herauszuholen, wenn Sie ein bestimmtes Plugin wirklich möchten.
  • Höhere Kosten: Dies gilt insbesondere, wenn Sie sich für einen verwalteten WordPress-Hosting-Dienst entscheiden (dazu später mehr). Es gibt zwar einige starke Vorteile, diese sind jedoch nicht kostenlos. Sie müssen entscheiden, ob sich die Mehrkosten lohnen.

Unterschied zwischen verwaltetem und nicht verwaltetem Hosting

Der Vergleich von verwaltetem und nicht verwaltetem WordPress-Hosting kann Ihnen bei der Entscheidung helfen, was für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist. Bevor Sie sich entscheiden, denken Sie über Ihr Unternehmen und seine Bedürfnisse nach.

Im Folgenden gehen wir auf die Unterschiede zwischen verwaltetem und nicht verwaltetem Cloud-Hosting für WordPress ein.

Nicht verwaltetes Hosting

Unverwaltetes WordPress-Hosting eignet sich besser für Geschäftsinhaber, die bereits Websites betrieben haben. Die Website wird eingerichtet und dann an Sie übergeben, damit Sie sie selbst betreiben können. Wenn Sie eine nicht verwaltete WordPress-Site haben, mieten Sie Hosting-Speicherplatz bei einem Hosting-Unternehmen und laden Ihre Website dort hoch.

Lesen:  Lernen Sie die von Bankunternehmen angebotenen Dienstleistungen kennen

Nicht verwaltetes Hosting ist eine beliebte Option für neuere, kleinere Unternehmen, die nicht über das Budget für verwaltetes WordPress-Hosting verfügen oder einfach nur versuchen, die Online-Geschäftsumgebung zu testen.

Obwohl diese Option günstiger ist als verwaltetes WordPress-Hosting, verbringen Sie mehr Zeit mit der Pflege Ihrer Website, wodurch Sie Zeit für die Arbeit an Ihrem Unternehmen verlieren. U

Pflege und Design liegen bei Ihnen. Und wenn Ihre Website abstürzt, müssen Sie alles aufgeben und sich auf die Behebung des Problems konzentrieren.

Verwaltetes Hosting

Verwaltetes WordPress-Hosting ist teurer als nicht verwaltetes, aber alles wird für Sie erstellt und gewartet. Die Website funktioniert eher wie ein Teil Ihres Unternehmens und nicht wie etwas, das Ihre Aufmerksamkeit erfordert.

Und das ist auch gut so, denn niemand weiß, wie viel Hosting-Unterstützung er in Zukunft benötigen wird oder welche Ressourcen er möglicherweise benötigt.

Die meisten Websitebesitzer gehen davon aus, dass sie auf Supportdienste zugreifen können, auch wenn sie keinen Managed-Hosting-Plan haben. Aber wenn ihre Website mitten in der Produkteinführung ausfällt, müssen sie möglicherweise einen Chatbot kontaktieren und hoffen, dass alles zum Besten geht.

Die meisten nicht verwalteten Hosting-Angebote bedeuten, dass sich Ihre Website auf einem Server mit vielen anderen Websites befindet. Das bedeutet, dass Ihre Website mit der Zeit langsamer wird, wenn diesem Server weitere Websites hinzugefügt werden.

Aber mit Managed Hosting erhalten Sie eine bessere Geschwindigkeit und einen besseren Support, sodass Ihre Website auf höchstem Niveau funktioniert und Ihr Unternehmen reibungsloser laufen kann.

Vorteile von Managed Hosting

Vollständig verwaltetes WordPress-Hosting kann Ihr Leben als Geschäftsinhaber erheblich erleichtern. Managed-Hosting-Pläne bieten viele Vorteile.

Aufstellen

Sicherlich machen es die YouTube-Tutorials einfach, eine WordPress-Site von Grund auf zu starten oder den Inhalt einer Website auf eine neue Plattform zu migrieren. Und es ist einfach – für Leute, die es regelmäßig tun.

Einer der Vorteile von Managed Hosting besteht darin, dass Zeit und Energie (und Kopfschmerzen) beim Einrichten oder Migrieren einer Website gespart werden.

Dadurch können die Experten Ihres Managed-Hosting-Anbieters eingreifen und das tun, was sie am besten können, während Sie Ihre Zeit und Energie auf Ihr Unternehmen konzentrieren.

Backups

Die Datenbanken Ihrer Website sind von entscheidender Bedeutung. Sie können das Erscheinungsbild Ihrer Website jederzeit aktualisieren und sogar das Thema vollständig ändern, wenn Sie WordPress verwenden. Wenn Sie die Datenbanken Ihrer Website jedoch nicht vorher sichern, könnten alle Ihre Blog-Beiträge und Kommentare verloren gehen.

Sicherzustellen, dass Ihre Website regelmäßig gesichert wird, ist der Unterschied zwischen einer voll funktionsfähigen Website voller Markeninhalte und einem großen Problem für Sie als Geschäftsinhaber.

Beim Managed Hosting werden die Sicherungen Ihrer Website übernommen, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass die harte Arbeit, die Sie in Ihre Website gesteckt haben, verloren geht.

Unterstützung

Sie haben Ihr Unternehmen gegründet, um das zu tun, was Sie tun, und nicht, um Website-Probleme zu beheben.

Mit einem von Hostinger verwalteten WordPress-Hosting-Plan erhalten Sie automatische Plugin-Updates und automatische Kern-WordPress-Updates, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Ihre Website ausfällt, weil eine Kleinigkeit veraltet ist.

Außerdem erhalten Sie Zugang zu unseren WordPress-Experten, die Websites wie Ihre verwalten und unterstützen. Dieses Maß an Support bedeutet, dass Ihre Website in den Händen von Menschen ist, die helfen können, Katastrophen zu verhindern und Sie zu warnen, lange bevor ein Problem auftritt.

Lesen:  Der erste Laptop mit PCIe Gen5 SSD wird Ende 2024 eingeführt

Sicherheit

Es gibt wahrscheinlich keine Elitegruppe von Hackern, die versuchen, Ihre Website lahmzulegen, aber das bedeutet nicht, dass Bots und Malware kein Problem darstellen.

Die Malware-Überwachung beim Managed Hosting kann Probleme auf Ihrem Server aufdecken und beheben, bevor sie zu Problemen werden. Es hält Ihre Website in Topform und schützt die Kontaktinformationen und Kreditkartendaten Ihrer Kunden.

Wartung

Das Einrichten und Vergessen einer Website ist keine gute Möglichkeit, ein E-Commerce-Geschäft zu führen.

Ein verwalteter WordPress-Hosting-Plan ist wie ein Arzt für Ihre Website. Die Pflege einer Website stellt sicher, dass sie in einem sich ständig verändernden Internet reibungslos funktioniert. Wenn Sie sicherstellen, dass alles auf dem neuesten Stand ist und alle internen Komponenten gut funktionieren, läuft Ihr Unternehmen reibungslos.

Und genau wie bei Ihrer Gesundheit gilt: Eine Unze Vorbeugung ist mehr wert als ein Pfund Heilung. Regelmäßige Wartung hilft, eventuelle Probleme auf Ihrer Website zu vermeiden.

Worauf Sie bei einem WordPress-Host achten sollten

Nachdem Sie nun einiges mehr darüber erfahren haben, was WordPress-Webhosting ist, sind Sie mehr denn je bereit, einen Dienst zum Hosten Ihrer Website zu finden. Sie möchten das am besten verwaltete WordPress-Hosting auswählen, das den Anforderungen Ihrer Website entspricht. Sie haben jedoch viele Optionen zur Auswahl. Berücksichtigen Sie beim Durchsuchen dieser vielen Optionen die folgenden Faktoren:

  • Geschwindigkeit und Ressourcen: Eines der größten Verkaufsargumente von WordPress-Hosting-Diensten ist, dass sie auf Geschwindigkeit optimiert sind. Sehen Sie sich an, welche Art von Geschwindigkeitsleistung Ihr potenzieller Host verspricht und wie er seine Ressourcen nutzt, um Ihnen eine leistungsstarke Website bereitzustellen.
  • Zuverlässigkeit: Unabhängig von der Art Ihrer Website sind Sie auf die Zuverlässigkeit Ihres Webhosts angewiesen. Schauen Sie sich Berichte über Betriebs-/Ausfallzeiten an. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Host haben, der Ihre Website so weit wie möglich am Laufen halten kann.
  • Preis: Sie sollten beim Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung immer den Preis berücksichtigen. Schauen Sie sich unbedingt um und vergleichen Sie die Preise. Denken Sie wie bei allem anderen daran, dass teuer nicht immer das Beste und billig nicht immer das Schlechteste bedeutet. Versuchen Sie, den größtmöglichen Gegenwert für Ihr Geld zu erzielen.
  • Verwaltungsfunktionen: Wenn Sie sich für den Weg des verwalteten WordPress-Hostings entscheiden, schauen Sie sich die Verwaltungsfunktionen genau an, die Ihnen angeboten werden. Sie bezahlen für diese Dienste. Stellen Sie sicher, dass Sie diejenigen erhalten, die Ihnen den Betrieb Ihrer Website erleichtern.
  • Unterstützung: Anfänger können relativ einfach mit WordPress arbeiten, aber das bedeutet nicht, dass die Erstellung und Pflege einer WordPress-Website nicht mit einigen technischen Herausforderungen verbunden ist. Informieren Sie sich über den technischen/Kundensupport Ihrer potenziellen Gastgeber. Seien Sie sich sicher, dass Sie sich bei auftretenden Problemen an einen Ansprechpartner wenden können.

Sind Sie bereit, verwaltetes WordPress-Hosting auszuprobieren?

Ein vollständig verwaltetes WordPress-Hosting lohnt sich. Ihre Website ist eine entscheidende Komponente für den Erfolg Ihres Unternehmens und verdient daher die Zeit und Aufmerksamkeit, die sie benötigt, um wie eine gut geölte Maschine zu funktionieren.

Mit verwaltetem WordPress-Hosting von Hostinger steht Ihnen eine schnellere und skalierbarere Website zur Verfügung.

E-Mail-Hosting, One-Click-Staging, PHP-Optimierung und automatische Backups sind in jedem Plan Standard.

Um mehr zu erfahren oder mit einem unserer WordPress-Experten zu chatten, schauen Sie sich unsere verwalteten WordPress-Hosting-Pläne an.