Warum sollten Sie sich für React Native für die Entwicklung mobiler Apps entscheiden?

Warum sollten Sie sich für React Native für die Entwicklung mobiler Apps entscheiden?

Kurze Zusammenfassung

In diesem Blog diskutieren wir, warum Sie React Native für die Entwicklung mobiler Apps wählen sollten. Hier werfen wir einen Blick auf die Beliebtheit von React Native und die wichtigsten Vorteile, die es bietet. Wir werfen auch einen Blick auf die Top-Unternehmen, die React Native in ihren mobilen Anwendungen eingesetzt haben.

Die plattformübergreifende Entwicklung ist zum neuesten Trend unter Entwicklern auf der ganzen Welt geworden. Und wenn wir über plattformübergreifende Entwicklung sprechen, kommt man an React Native nicht vorbei. React Native, das als internes Projekt in der Facebook-Zentrale entwickelt wurde, hat sich zur beliebtesten Wahl für die plattformübergreifende mobile Entwicklung entwickelt. Entsprechend StatistaRund 42 % der Entwickler mobiler Apps bevorzugen React Native für plattformübergreifende mobile Anwendungen.

Reibungslose Entwicklung, synchrone API und schnelle Leistung sind einige der Gründe für die Beliebtheit von React Native. Es gibt jedoch viele Gründe, warum Sie für Ihr nächstes Projekt einen React Native-App-Entwickler engagieren müssen. In diesem Blog werden wir diese Gründe im Detail besprechen. Wir werfen auch einen Blick auf die berühmten Unternehmen, die React Native eingesetzt haben. Aber bevor wir tiefer in die Materie eintauchen, werfen wir einen Blick darauf, was React Native ist.

Was ist React Native?

React Native ist ein Framework, das es Ihnen ermöglicht, native mobile Apps mit JavaScript zu entwickeln. Im Allgemeinen müssen Sie mobile Apps mit Swift/Obj-C (für iOS) und Java (für Android) programmieren. Mit React Native müssen Sie diese Anforderung nicht mehr erfüllen. Dies führt zur Entwicklung voll funktionsfähiger Apps auf beiden Plattformen. Darüber hinaus ist nur eine Codierungssprache und weniger Zeit erforderlich.

Facebook hat sowohl React Native als auch ReactJS erstellt. Zuerst wurde React erstellt und dann ReactJS als Open Source für das Web veröffentlicht.

Allerdings hatte Facebook immer noch Probleme mit seiner mobilen App. Sie mussten zwei Codebasen pflegen, jeweils eine für Android und iOS. Funktionen, die in Swift auf iOS implementiert wurden, mussten separat in Java auf Android implementiert werden. Dies führte zu asymmetrischen Apps und doppelter Arbeit. React Native hat dieses Problem für Facebook gelöst.

Das Hauptziel von React Native bestand darin, die Entwicklung mobiler Apps zu ermöglichen. Es vereinfacht die App-Entwicklung. Mit React Native können Sie die App einmal in JavaScript programmieren und sie dann sowohl für iOS als auch für Android bereitstellen. Dies macht das Leben eines Entwicklers viel einfacher.

Die Popularität von React Native

React Native hat sich zu einer beliebten Wahl für die Erstellung plattformübergreifender mobiler Anwendungen entwickelt. Aber wie beliebt ist es? Werfen wir einen Blick.

Die folgenden Bilder zeigen den Marktanteil von React Native.

Die oben genannten Statistiken sind beeindruckend, insbesondere wenn man bedenkt, dass die Top-Apps sowohl im Play Store als auch im App Store React Native verwenden. Von den 500 besten Apps in den USA werden rund 14,85 % aller installierten Apps mit React Native entwickelt. Außerdem sichert sich React Native den dritten Platz nach Android Architecture Components und Kotlin, wenn es um die Kategorie der besten US-Apps geht.

Die 8 wichtigsten Gründe, sich für React Native für die Entwicklung mobiler Apps zu entscheiden

Wiederverwendbarer Code

Wenn Sie React Native verwenden, müssen Sie keinen separaten Code für verschiedene Plattformen schreiben. Das liegt daran, dass Entwickler die vorgefertigten Bibliotheken verwenden können, die auf JavaScript basieren. React Native bietet Code-Wiederverwendbarkeit, was die Effizienz steigert, die Kosten senkt und die Entwicklung beschleunigt. Der Entwicklungsprozess für mobile Apps beschleunigt sich auch durch das Vorhandensein vorhandener Open-Source-Bibliotheken, zu denen auch die UI-Bibliotheken gehören.

Wenn ein Unternehmen außerdem über eine auf React basierende Webanwendung verfügt, kann es einen Teil seines Codes wiederverwenden, um die mobile Anwendung zu erstellen.

Heißes Nachladen

React Native verfügt über eine Hot-Reloading-Funktion, die es Entwicklern ermöglicht, schnell mit den Codeänderungen zu arbeiten. Es wird auch behoben, wenn die App geladen wird. Sobald die Änderungen vorgenommen wurden, lädt die Live-Funktion die gesamte App automatisch neu. Im Gegensatz dazu wird beim Hot-Reloading nur ein bestimmter Bereich der Änderung neu geladen. Dadurch wird der Entwicklungs- und Testprozess übersichtlicher. Hot Reloading macht die Anwendungsentwicklung schneller, intuitiver und effizienter.

Unterstützt die plattformübergreifende App-Entwicklung

Wenn Sie mit einem Entwickler sprechen, werden alle ähnlich darauf reagieren, wie schwierig es ist, Apps für iOS und Android zu erstellen und zu warten. Das liegt vor allem daran, dass sie in verschiedenen Sprachen verfasst sind. Neben der Sprache werden auch unterschiedliche Frameworks verwendet.

Eine einzige Entwicklungsplattform sorgt für konsistente Benutzererlebnisse auf mehreren Plattformen. Für die plattformübergreifende Entwicklung benötigen Sie lediglich einen kompetenten und erfahrenen JavaScript-Entwickler, der sich mit nativen APIs, nativen UI-Bibliotheken und der Entwicklung hybrider Apps auskennt.

Vielleicht möchten Sie auch Folgendes lesen:

Welches ist die beste Option für die mobile Entwicklung im Jahr 2022?

Schnellere App-Entwicklung

Seit der Einführung von React Native ist fast ein halbes Jahrzehnt vergangen. Und in dieser Zeit hat es eine robuste Online-Support-Community aufgebaut, die jeden Tag wächst. Dies bedeutet auch, dass es bereits viele relevante Komponenten gibt, die von Entwicklern verwendet werden können. Das bedeutet, dass Sie nichts von Grund auf neu erstellen müssen.

Ein einzelner Code verringert die Wahrscheinlichkeit, Fehler bei der Entwicklung von React Native-Apps zu finden, erheblich. Das bedeutet, dass Sie schnell das Minimum Viable Product (MVP) erstellen können. Sie können die erste Version Ihrer App im Handumdrehen starten. Diese Version würde über das Nötigste an Funktionalität und Features verfügen. Sie können später jederzeit weitere Funktionen hinzufügen.

Nachdem Sie entschieden haben, welche zusätzlichen Funktionen Sie hinzufügen möchten, können Sie diese einfach erstellen, anstatt Ressourcen und Zeit mit der Erstellung detaillierter Schnittstellen zu verschwenden.

Plugins von Drittanbietern

Für React Native stehen online viele wiederverwendbare Bibliotheken zur Verfügung. Und diese Zahl wird mit der Zeit zunehmen. Wenn Sie eine App von Grund auf neu erstellen und das noch dazu auf einer Original-Software-Grundlage, kann das viel Zeit und Geld verschlingen.

Sie können diese Herausforderung meistern, indem Sie einige der vorhandenen Komponenten wiederverwenden. Hier kommen Plugins von Drittanbietern ins Spiel. Mit diesen Plugins von Drittanbietern müssen Sie keine spezifischen Web View-Funktionen verwenden. React Native kann das Plugin mit einem nativen Modul verbinden. Es gibt mehrere Möglichkeiten, mit denen Sie die Prozesse verknüpfen können. Diese Optionen tragen zu einem ruhigeren Lauf und einem schnelleren Laden bei. Es trägt auch zu einer besseren Speicherverwaltung bei.

Leistung

React Native verwendet eine GPU, die erstklassige Geschwindigkeit und Leistung bietet. Viele Menschen glauben immer noch, dass es keinen Ersatz für die Leistung nativer Apps gibt. Allerdings bietet React Native ein nahezu ähnliches Leistungsniveau wie native Lösungen. Hervorragende Leistung ist einer der Gründe, warum Sie die Wahl von React Native gegenüber WebView-basierten Tools in Betracht ziehen sollten, da Sie damit 60 Bilder pro Sekunde erreichen können.

Einfacheres Debuggen

Mit einer einzigen Codebasis für iOS und Android wird die Erkennung von Fehlern einfach. Und das ist eine große Erleichterung. Wenn Sie einen Entwickler fragen, wird er nur sagen, dass das Debuggen keine sehr erfreuliche Aufgabe sei. Das liegt daran, dass die Tester stundenlang arbeiten müssen, um den genauen Punkt zu identifizieren, an dem der Entwickler einen Syntaxfehler gemacht hat.

Mit React Native muss Ihr Team nicht unzählige Stunden lang an zwei verschiedenen Codebasen arbeiten. Dies liegt daran, dass eine einzige Fehlerbehebung die Fehler auch in allen anderen Betriebssystemen beseitigt. Auf diese Weise können Sie plattformübergreifend ein konsistentes Verhalten erzielen.

Wenn Sie eine native mobile App entwickeln, benötigt Ihr Team außerdem die integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) einer bestimmten Plattform. Mit React Native kann Ihr Team jedoch allgemein verfügbare Tools wie Nuclide oder console.log verwenden.

Verfügbarkeit für Entwickler

Ein wichtiger Grund für die Verwendung von React Native ist die große Community und Verfügbarkeit von Entwicklern. React Native wird von Facebook unterstützt und verfügt daher über eine starke Online-Community. Die Ingenieure von Facebook aktualisieren die Plattform ständig, damit sie relevant bleibt.

JavaScript hat es mehreren Spezialisten ermöglicht, zu wachsen, die React Native-Apps entwickeln können. Die Reife von JavaScript und ein umfangreiches Anwendungsspektrum ermöglichen es den neuen Entwicklern, die Sprache in kürzerer Zeit zu erlernen.

React Native bietet Ihnen die Flexibilität, kleinere Teams aus Entwicklern, Designern, QA-Spezialisten usw. zu bilden Forbes Kleinere Teams sind innovativer und engagierter, was noch mehr Gründe dafür gibt, sich für React Native zu entscheiden.

Top 5 Unternehmen, die React Native verwenden?

Facebook

Es ist offensichtlich, dass Facebook auf der Liste steht, da es der Schöpfer von React Native ist. Ursprünglich wurde React Native nur für die iOS-Version verwendet. Später wurde jedoch auch eine Benutzeroberfläche für Android bereitgestellt. Facebook optimiert auch weiterhin die Teile der Anwendungen, die auf React Native basieren. Beispielsweise gibt es jetzt das Event-Dashboard, dessen Start auf dem iPhone früher zwei Sekunden dauerte doppelt so schnell wie vorher.

Neben mobilen Anwendungen hat Facebook auch React Native zur Entwicklung der Facebook Ads-Anwendung genutzt und ist damit die erste plattformübergreifende Anwendung in der Geschichte von React Native.

Walmart

Walmart ist einer der größten Konzerne weltweit mit einem Jahresumsatz von über 500 Millionen US-Dollar. Die Anwendung umfasst Funktionen zum Online-Shopping, zur Preisprüfung im Geschäft und zur Produktsuche. Es verfügt außerdem über ein mobiles Wallet-System Walmart Pay, das Kunden zum Bezahlen nutzen. Es ist wichtig, das zu beachten 95 % der Codebasis von Walmart wird zwischen iOS- und Android-App geteilt. Daher reduziert die gleichzeitige Arbeit auf beiden Plattformen den Arbeitsaufwand auf fast die Hälfte.

Adidas Glitch

Adidas Glitch ist eine Anwendung, die es Kunden ermöglicht, Schuhe nach ihren Wünschen zu bauen. Adidas hat diese mobile App nach vielen Überlegungen entwickelt. Sie entschieden sich für React Native für Android- und iOS-Apps.

Vielleicht möchten Sie auch Folgendes lesen:

Hervorragende Beispiele für React Native-Apps – erstellt von beliebten Unternehmen

Pinterest

Pinterest ist eine Social-Media-Plattform, die einen Kollaborationsansatz verfolgt. Auf dieser Plattform geht es um den Austausch und das Teilen von Ideen in Form von Videos und Bildern. Viele Benutzer begannen, diese Ideen über Mobiltelefone zu teilen. Aus diesem Grund hat sich Pinterest entschieden, auf React Native umzusteigen. Die Fertigstellung der iOS-Implementierung dauerte zehn Tage. Für die Portierung des Bildschirms auf Android waren weitere zwei Tage erforderlich. Dadurch konnte die Implementierungszeit um über eine Woche eingespart werden.

Tesla

Tesla ist für die Herstellung von Elektroautos bekannt und nutzt React Native für die Entwicklung mobiler Apps. Sowohl ihre iOS- als auch ihre Android-Apps sehen für ihre Benutzer gleich aus. Darüber hinaus funktionieren die meisten Funktionen für beide Plattformen gleich, darunter ein Panoramadach, Aufladen und eine Hupe.

Abschluss

React Native ist ein Komplettpaket für die plattformübergreifende Entwicklung mobiler Anwendungen. Es hilft bei der stabilen und qualitativ hochwertigen App-Entwicklung für iOS- und Android-Plattformen. Ich hoffe, dieser Blog hat Ihnen geholfen, die herausragenden Vorteile zu verstehen. Sie können die Vorteile von React Native nutzen, indem Sie sich an ein renommiertes React Native-Entwicklungsunternehmen wenden. Sie können auch React Native-Entwickler von Offshore-Entwicklungsunternehmen engagieren, um Ihre Anforderungen an die Entwicklung mobiler Apps zu erfüllen.

FAQ

Was ist der Unterschied zwischen React und React Native?

React Native verwendet React. Einfach ausgedrückt handelt es sich um einen benutzerdefinierten Renderer für React, ähnlich wie ReactDOM für Web.

Kann ich React Native verwenden, um eine native Android- und iOS-App zu erstellen?

Ja, Sie können iOS- und Android-Anwendungen mit React Native mit einer einzigen Codebasis entwickeln.

Erstellen Sie mit unseren engagierten React Native-Entwicklern erstklassige plattformübergreifende App-Entwicklung

Jetzt mieten

Lesen:  Die schlechtesten Versionen des Windows-Betriebssystems, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Probleme für Microsoft verursachten