Warum Agenturen Hosting-Entscheidungen nicht den Kunden überlassen sollten

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Warum Agenturen Hosting-Entscheidungen nicht den Kunden überlassen sollten

Warum Agenturen Hosting-Entscheidungen nicht den Kunden überlassen sollten

Als Director of Partnerships bei Hostinger spreche ich jeden Tag mit Partnern und potenziellen Partnern.

Gelegentlich treffe ich auf Agenturen, die sagen, dass sie sich nicht wohl dabei fühlen, ein Hosting-Unternehmen direkt zu empfehlen. Sie sagen, das sei einfach nicht ihr Modell oder sie befürchten, dass sie für das Hosting-Erlebnis ihrer Kunden haften würden, obwohl sie diese Verantwortung nicht übernehmen wollen.

Es gibt Gründe für diese Entscheidungen, die ich respektiere – aber ich verstehe sie nicht ganz. Unsere erfolgreichsten Partner überlassen das nicht dem Zufall. Sie verweisen ihre Kunden gezielt.

8 Gründe, warum Sie Ihren Kunden Gastgeber empfehlen sollten

Hier sind einige Gründe, warum Sie Ihre Kunden an ein Hosting-Unternehmen verweisen sollten.

1. Sie haften auch für das Hosting-Erlebnis, für das Sie sich NICHT entscheiden

Wenn es eine schlechte Erfahrung gibt oder die Website nicht verfügbar ist, ruft Ihr Kunde Sie an, um sich darum zu kümmern. Es ist besser, die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass Sie wegen einer nicht umsatzgenerierenden Arbeit angerufen werden, indem Sie ein gutes Hosting-Unternehmen empfehlen. Wenn Sie einen guten Gastgeber empfehlen, können Sie mit dem Gastgeber zusammenarbeiten, um Probleme jederzeit schnell und mit verbessertem Support zu lösen.

Lesen:  Spotify nutzt künstliche Intelligenz, um Podcasts in andere Sprachen zu übersetzen

2. Die Zusammenarbeit mit vielen Hosts ist eine Herausforderung

Die Verwaltung mehrerer Hosting-Unternehmen, die Ihre Kunden zu Ihnen bringen, ist eine größere Herausforderung. Es ist schwierig, mit mehreren Hosts umzugehen, deren Software über mehrere Portale und eine Vielzahl verschiedener Technologieteams verwaltet werden muss, bei denen Ihre Beziehungen und Ihr Status nicht so stark sind.

3. Kunden wissen nicht immer, was sie brauchen

Kunden wissen oft nicht, welche Hosting-Unternehmen seriös sind und zu ihnen passen. Sie verlassen sich darauf, dass die Agentur über Insiderinformationen über diejenigen verfügt, die zuverlässig gute Hosting-Partner sind. „Wir machen nur die Codierung“ wird einem Kunden nicht das Vertrauen geben, dass er eine gute Erfahrung in Design, Entwicklung und Hosting als Gesamtlösung für seine Bedürfnisse machen wird.

4. Kunden wissen nicht, wo sie Hilfe finden können

Kunden wissen normalerweise nicht, an wen sie sich bei Supportproblemen wenden können (wann handelt es sich um ein Codierungsproblem und wann handelt es sich um ein Hosting-Problem). Sie rufen zuerst die Agentur an und gehen davon aus, dass das Problem vorliegt. Kunden/Händler betrachten Codierung und Hosting selten als getrennte Funktionen – sie erwarten zu Recht, dass sie gut zusammenarbeiten.

5. Verpasste Einnahmemöglichkeiten

Wenn Sie Ihren Kunden die Auswahl eines Hosts selbst überlassen, verpassen Sie eine wichtige Einnahmemöglichkeit. Sie erhalten nicht die monatlich wiederkehrende Einnahmequelle für alle Empfehlungen, die Sie erhalten könnten.

6. Kunden verpassen eskalierten Support

Ihre Kunden erhalten keinen eskalierten Support, da sie nicht als MVP-Partner gekennzeichnet sind. Bei Hostinger erhalten unsere Partner erweiterten Support für ALLE von ihnen empfohlenen Konten und arbeiten mit Supporttechnikern zusammen, die Experten für die jeweilige Plattform sind. Unsere Partner sagen, dass dies der Hauptgrund für ihre Partnerschaft mit Hostinger ist.

Lesen:  THC: Eine Einführung in die Welt der mit Cannabis angereicherten Köstlichkeiten

7. Die Leistung könnte darunter leiden

Eine nicht ordnungsgemäß gehostete Website oder ein Geschäft beeinträchtigt die Leistung der Website und die Entwicklungsarbeit. Wenn Ihre Kunden ein Hosting wählen, das nicht für die Plattform, auf der Sie arbeiten, optimiert ist, leidet die Leistung ebenso wie die Erfahrung mit dem Support.

8. Ermöglicht Agenturen, sich auf die Generierung von Einnahmen zu konzentrieren

Ein zuverlässiger Hosting-Partner mit Plattformexperten kann es Ihnen ermöglichen, Ihr Agenturpersonal auf diejenigen zu beschränken, die sich auf die Generierung von Einnahmen konzentrieren. Das liegt daran, dass wir uns um die Aufgaben kümmern, die teures und schwer zu findendes Personal für Sie erledigen würde, etwa um die administrativen Dienstleistungen, die alle alltäglichen technischen Aspekte des Hostings einer Website und deren Sicherheit und Leistung abdecken.

Erwägen Sie ein Hosting bei Hostinger

Hostinger bietet viel mehr als nur einfaches Hosting. Wir helfen Ihnen, zu wachsen, Ihre Kosten und Verantwortlichkeiten zu reduzieren und Ihren Kenntnisstand anzupassen. Wir sorgen dafür, dass Sie gut aussehen und Ihre Kunden zufrieden sind.

Hostinger ist als „das stille Hosting“ bekannt – Probleme tauchen nicht auf, weil sie proaktiv behandelt werden. Das ist eine bessere Möglichkeit, „nicht über Hosting zu reden“.

Schauen Sie sich noch heute unsere Hosting-Pläne und das Agenturpartnerprogramm an.

Ähnliche Resourcen

– Die 10 wichtigsten Fragen, die Sie einem Cloud-Hosting-Anbieter stellen sollten

– Managed Hosting: Der versteckte Hack zum Outsourcing für Agenturinhaber

– Was potenzielle Kunden brauchen, bevor sie sich für die Beauftragung einer Agentur entscheiden

– 5 echte Unterschiede zwischen günstigem Hosting und gutem Hosting