Top 10 Native Advertising-Plattformen für 2024

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Top 10 Native Advertising-Plattformen für 2024

Top 10 Native Advertising-Plattformen für 2023

Top 10 Native Advertising-Plattformen für 2023. Native Advertising, oft auch als gesponserte Inhalte bekannt, ist eine Art Werbung, die das Erscheinungsbild der Plattform, auf der sie erscheint, ergänzt. Es liegt häufig in Form eines Videos, Essays oder Leitartikels vor und verhält sich ähnlich wie ein Advertorial. Online-Nachrichtenpublikationen und Websites verwenden eine gängige Art von Native Advertising.

Top 10 Native Advertising-Plattformen für 2024

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Top 10 Native Advertising-Plattformen für 2023. Nachfolgend finden Sie die Details;

Ein gesponserter Beitrag erscheint normalerweise im Abschnitt „Empfohlene Artikel“ oder als In-Feed-Button, der Besucher auf eine separate Seite weiterleitet. In diesem Artikel werden die Top 10 der Native-Advertising-Plattformen für 2023 untersucht. Es gibt verschiedene Sichtweisen auf Native Advertising. Dazu gehören In-Ad-, benutzerdefinierte, In-Feed-, beworbene Einträge, Empfehlungs-Widgets und bezahlte Suche.

So schreiben Sie native Werbeinhalte

Unser Team aus Finanzautoren bei Contentworks Agency erstellt Inhalte für eine Reihe von Situationen. PR, Blogs, Bildungszentren, tägliche Analysen, soziale Medien und Whitepapers erfordern alle unterschiedliche Schreibstile, Talente und Substanz.

Bei der Produktion von Inhalten für Native Advertising tun wir Folgendes:

  • Stellen Sie wertvolles und aktuelles Material bereit, das die Leser anspricht
  • Vermeiden Sie es, offen für eine Marke zu werben, auch wenn wir das tun!
  • Identifizieren Sie die Zielgruppe und was sie interessiert.
  • Seien Sie prägnant mit ausdrucksstarken Schnittstücken, die die Aufmerksamkeit fesseln
  • Erstellen Sie die besten Clickbait-Schlagzeilen aller Zeiten.
  • Nach dem Klicken bleibt nur der Köder an der Schnur.
  • Geben Sie einen sehr klaren CTA an, der die nächste Vorgehensweise des Lesers umreißt.
  • Sie verbessern nicht nur das Benutzererlebnis, sondern schaffen auch Vertrauen, wenn Sie Werbung produzieren, die unaufdringlich und relevant wirkt.
  • Tatsächlich vertrauen 68 % der Verbraucher nativen Anzeigen, im Vergleich zu 55 % bei Social-Media-Werbung.
  • Außerdem kann es Ihnen im Vergleich zur aggressiveren Strategie des Push-Marketings dabei helfen, bis zu zehnmal höhere CTRs zu erreichen.
  • Es hat sich auch gezeigt, dass native Werbung die Kaufabsicht um 18 % steigert.
  • Es ist eine fantastische Methode, Bildungsinhalte zu nutzen, um potenzielle Kunden in den Verkaufstrichter zu locken.
Lesen:  Werbehintergründe für iPhone 14 und iPhone 14 Pro

Warum sollten Sie Native Advertising für Ihre Finanzmarke nutzen?

Erhöhen Sie die Conversions und die Sichtbarkeit Ihrer Marke, indem Sie die Aufmerksamkeit Ihres Publikums fesseln. Verbessern Sie das Verbraucher-Targeting auf der Grundlage von Likes und demografischen Merkmalen. Überwinden Sie die Werbemüdigkeit, um die Markenerinnerung zu verbessern. Erreichen Sie Kunden, die herkömmliche Werbung scheuen

Wählen Sie unkonventionelle Kanalplatzierungen und Formate. Die Verwendung der besten Native-Advertising-Plattform ist die einfachste Methode, Native Advertising in Ihren Marketingplan zu integrieren.

Hier sind die Top 10 für 2023, in keiner bestimmten Reihenfolge.

1. Außenhirn

Einige der besten Verlage der Welt nutzen Outbrain. Mit programmatischer Native-Advertising-Nachfrage ermöglicht es den Zugriff auf die besten Demand-Side-Plattformen (DSPs). Der minimale Website-Traffic, der für die Teilnahme an Outbrain erforderlich ist, beträgt jedoch >10 Millionen Seitenaufrufe. Dadurch erhalten Sponsoren eine hervorragende Sichtbarkeit.

Ein wesentlicher Vorteil besteht darin, dass Sie zwischen CPC- und CPM-Preisen wählen können, wobei die niedrigste Zahlung bei 0 beginnt. Außerdem können Sie Video- und Display-Anzeigen schalten, indem Sie sowohl In-Feed- als auch In-Article-Werbung verwenden. Es verspricht, Sie mit 1,3 Milliarden Menschen in mehr als 55 Ländern zu verbinden.

2. Yahoo Gemini

Mit einer breiten Palette an Formaten, darunter App-Installationsanzeigen, Bildanzeigen, Videowerbung, Yahoo Mail-Anzeigen, Karussellanzeigen und Moments-Anzeigen, ist dies eine der beliebtesten nativen Anzeigenplattformen in den USA. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Ihre Google AdWords-Werbekampagnen auf diese Plattform zu importieren.

Das Beste daran ist, dass für die Berechtigung lediglich ein Traffic von mindestens 10.000 Seitenaufrufen pro Monat erforderlich ist. Es verspricht, Ihnen dabei zu helfen, jeden Monat 60 Milliarden verschiedene Eindrücke zu erhalten.

3. Taboola

Taboola, ein äußerst zuverlässiges Native-Advertising-Netzwerk, benötigt außerdem mindestens 1 Million Seitenaufrufe pro Monat. Mit CPC als einziger Preisstrategie beträgt die Mindestzahlungsanforderung 100 $.

Der maximale CPM- und RPM-Preis liegt bei etwa 2 $. Der Vorteil der Nutzung dieser Plattform besteht darin, dass Sie Ihre Werbung mithilfe von Technologien wie Geotargeting platzieren können. Es verspricht, Ihr Publikum jeden Monat auf 1,4 Milliarden verschiedene Benutzer zu erweitern.

4. SmartyAds

Dabei handelt es sich um eine Full-Stack-Lösung, die sowohl DSP- als auch Supply-Side-Platform-Zugriff (SSP) ermöglicht, um qualitativ hochwertigen Traffic bereitzustellen und Seitenaufrufe zu monetarisieren.

Lesen:  So richten Sie den Veranstaltungskalender für WooCommerce ein, um Tickets in Ihrem Online-Shop zu verkaufen

Der DSP-Service ermöglicht Ihnen die Durchführung nativer Werbekampagnen über verschiedene Kanäle, Formate, Regionen und Branchen hinweg. Darüber hinaus bietet SmartyAds robuste Kampagnenstatistiken, eine CPM-Optimierungsfunktion und einen Klick-Booster. Die SSP-Option ermöglicht zusätzliche Kontrolle und Transparenz über die native Anzeigenanzeige.

Auch der Ort der Werbung kann individuell angepasst werden. Es sind sowohl kostenlose als auch Premium-Versionen verfügbar. Laut SmartyAds jeden Monat 1,5 Milliarden einzigartige Impressionen.

5. Native

Für Nativo, die bevorzugte Plattform für Wall Street Journal, Time, Dow Jones, Reuters und Coindesk, gibt es keine Verkehrsbeschränkungen.

Es bietet eine Vielzahl von Targeting-Optionen, Formaten und einen AdStore, aus dem Sie gleichzeitig eine Reihe von Monetarisierungspartnern auswählen und aktivieren können.

Die Mindestzahlung beträgt lediglich 50 US-Dollar und es werden sowohl eCPM- als auch vCPM-Versionen angeboten.

600 Unternehmen und 400 Publikationen nutzen Nativo für native Artikel, Displays und Video-Storytelling.

6. TripleLift

Über seine Nachfragepartner und Partner ermöglicht das TripleLift-Werbenetzwerk sowohl nativen als auch OTT-Publishern die Monetarisierung ihrer Inhalte. Überprüfen Sie auch den Projektmanager

Zur Verwaltung von Werbekampagnen stehen außerdem engagierte Account Manager und eine Kundensupportgruppe zur Verfügung.

In-Feed-, In-Article-, Karussell- und Videoanzeigen sind nur einige der vielen, die von TripleLift unterstützt werden.

Die vielversprechende Nachricht ist, dass es keine Mindestverkehrsanforderungen gibt und die Mindestzahlungshöhe nur 50 US-Dollar beträgt.

Das Portal gibt an, auf 31.000 Websites zuzugreifen.

7. RevContent

Forbes und Wayfair nutzen beide RevContent als ihre native Werbeplattform. Jeden Monat werden 250 Milliarden Empfehlungen für Originalmaterial bereitgestellt.

Mithilfe der Self-Service-Funktion können Sie Ihre native Werbung entsprechend Ihren individuellen Unternehmensanforderungen auf der Plattform platzieren. Die Mindestanforderung an den Traffic liegt jedoch bei mehr als 3 Millionen Seitenaufrufen.

Es unterstützt sowohl CPC- als auch vCPM-Preismodelle mit einem Mindestzahlungsschwellenwert von 50 $. RevContent behauptet täglich 80 bis 500 Millionen Impressionen.

8. Sharethrough

Diese native Omni-Format- und Omnichannel-Anzeigenplattform bietet leistungsstarke Funktionen. Sie bestehen aus der automatischen Kreativanpassung an Ihre Website, dynamischen Untertiteln, Inhaltserkennungstools, Analysen zur Kreativ- und Empfehlungsverbesserung sowie Inhaltserkennungstools. Seine SmartSuite analysiert, selektiert und verbindet Publisher mit der bestbezahlten Werbung.

Diese Plattform muss effektiv sein, wenn Rolling Stones und CNN sie nutzen, oder? Um die bestmöglichen Kampagnenergebnisse zu erzielen, stellt Sharethrough außerdem Spezialisten zur Verfügung, die Sie bei der Einrichtung, Überwachung und Fehlerbehebung unterstützen. Mit den Preismodellen CPM, vCPM, CPV und CPCV ermöglicht die Plattform eine individuelle Preisgestaltung. 350 Milliarden Impressionen pro Monat vermeldet die Plattform.

Lesen:  Die 5 besten Objektive für Porträts

9. MGID

Mit MGID, einem weiteren Self-Service-Tool, können Sie Ihre native Werbung basierend auf Ihren Marketingzielen und Unternehmensanforderungen gestalten. Es unterstützt eine Vielzahl von Anzeigentypen, darunter Seitenleisten-Widgets, Header-Inhalte und Videos. Echtzeitstatistiken bieten Ihnen außerdem die Möglichkeit, den Umfang Ihrer Anzeigenveröffentlichung schnell und einfach zu erweitern.

Die Mindestanforderung an den Datenverkehr beträgt 90.000 monatliche Besucher mit den Preismethoden CPM, CPC und RevShare. Die Mindestzahlungsanforderung beträgt 100 $. MGID behauptet, dass es Ihnen dabei helfen kann, 50 Millionen einzelne monatliche Besucher zu gewinnen.

10. Adyoulike

Dies gehört zu den beliebtesten nativen Werbenetzwerken in Europa und ist eine wunderbare Alternative, wenn Sie nach einer Premium-Option suchen. Adyoulike ist seit über einem Jahrzehnt tätig und hat einige der größten Namen zu seinen Kunden zählen können. Es bietet charakteristische Merkmale wie Sentiment und semantisches Targeting mit KI-Unterstützung. Mithilfe dieses Tools können Sie native Werbung versenden, die thematisch, emotional und semantisch relevant ist.

Dies erhöht die Anzahl der Website-Aufrufe und senkt gleichzeitig die Kosten pro Klick. Für hohe Füllraten verfügt es über ein Netzwerk von 50 DSPs. Adyoulike behauptet, dass es Ihnen dabei helfen kann, 200 Millionen einzelne monatliche Besucher anzuziehen. Das größte Content-Marketing in der Finanzbranche wird von der Contentworks Agency angeboten. Wir arbeiten mit Fintech- und Finanzunternehmen zusammen, um tägliche Analysen, konforme Schulungen, Marktverfolgungsnachrichten, beliebte Social-Media-Updates und spannende Inhalte für Native Advertising bereitzustellen. Wir wissen, wie man ansprechende Inhalte erstellt, die Benutzer anziehen.

Wir schreiben Schlagzeilen, um das Interesse der Verbraucher zu wecken, und CTAs, um die Neugier zu wecken. Native Advertising hat sich als so wirkungsvoll erwiesen, weil es sich nicht wie Werbung „fühlt“. Dies deutet darauf hin, dass die Wahrscheinlichkeit höher ist, dass Menschen es konsumieren! Erfahren Sie im Gespräch mit unseren Mitarbeitern mehr darüber, wie wir Sie bei der Erreichung Ihrer Content-Marketing-Ziele unterstützen können.