So zeigen Sie den Buchfortschritt in WordPress mit MyBookProgress an

So zeigen Sie den Buchfortschritt in WordPress mit MyBookProgress an

Viele Blogger schreiben schließlich ein Buch, oder in anderen Fällen starten viele Autoren einen Blog, um ihre Leser auf dem Laufenden zu halten. Wie George RR Martin und seine Kein Blog, Blog. Aber eine Sache, die dem Blog fehlt, ist eine Bok-Fortschrittsanzeige.

Das liegt jedoch nicht daran, dass es sie nicht gibt. Wie die meisten Dinge in WordPress gibt es ein Plugin, das diese Funktion hinzufügen kann. In diesem Fall handelt es sich um das MyBookProgress-Plugin. Es handelt sich um ein einfaches Plugin, das jedoch viel dazu beitragen kann, bei den Fans Sympathie zu wecken.

Und heute werde ich zeigen, wie man es in WordPress einrichtet.

Was genau ist ein Buchfortschrittsmesser?

Diese gibt es in verschiedenen Formen, aber in ihrer einfachsten Form handelt es sich um eine Fortschrittsanzeige, die anzeigt, wo Sie sich im kreativen Prozess befinden. Normalerweise mit einem Prozentsatz daneben. Sie können jedoch anspruchsvoller werden.

Bei diesem Plugin können Sie Phasen einrichten, um den Lesern kleinere Updates zu geben. Beispielsweise ist es für Autoren durchaus üblich, Skizzen ihrer Arbeit zu erstellen, bei denen es sich um eine eigene Phase mit einer bestimmten Fortschrittsanzeige handeln kann.

Letztendlich besteht das Ziel darin, den Lesern eine klare Vorstellung davon zu vermitteln, wie weit das Buch fortgeschritten ist. Seien wir ehrlich: Niemand mag es, gehetzt zu werden, aber beim Schreiben von Büchern gibt es bestimmte Erwartungen. Und Fans haben ein Recht darauf zu erfahren, wie die Dinge laufen.

Wenn nichts anderes, kann dies dazu beitragen, Kommentare zu Blogbeiträgen zu vermeiden, die nichts mit dem Thema zu tun haben und fragen, wann das nächste Buch erscheint.

Lesen:  So beheben Sie den Fehler „HTTP 501 nicht implementiert“ in WordPress (4 Methoden)

So zeigen Sie den Buchfortschritt in WordPress an

Schritt 1: Installieren Sie MyBookProgress

Bei MyBookProgress geht es darum, Ihren Schreibfortschritt in Ihrem Blog anzuzeigen, aber es kann Ihnen sogar dabei helfen, Fortschritte zu machen, indem es Ihre Planung verbessert. Es verfügt über eine Vielzahl von Tools, wie z. B. die Verfolgung der Tage, an denen Sie am produktivsten schreiben (vorausgesetzt, Sie tun dies in WordPress), und es verfügt sogar über ein NaNoWriMo-Widget.

Hinsichtlich der Anzeige können Sie bestimmte Phasen erstellen und diese jeweils mit einer Fortschrittsanzeige anzeigen. Sie weisen den Wert der Fortschrittsanzeige zu und müssen ihn daher regelmäßig aktualisieren.

Insgesamt ist es einfach zu bedienen und eine großartige Ergänzung für Autoren.

Klicken wir zunächst auf „Plugins“ und wählen Sie im linken Admin-Bereich die Option „Neu hinzufügen“.

Suchen Sie im verfügbaren Suchfeld nach MyBookProgress.

Suchen Sie das MyBookProgress-Plugin, klicken Sie auf die Schaltfläche „Jetzt installieren“ und aktivieren Sie das Plugin zur Verwendung.

Schritt 2: Erstellen Sie einen Fortschrittsbalken

Wie gesagt, das Plugin ist wirklich einfach zu bedienen. Insgesamt sollte die Einrichtung einer Buchfortschrittsanzeige mit diesem Plugin weniger als 5 Minuten dauern.

Lass uns anfangen.

Klicken Sie im linken Admin-Bereich auf MyBookProgress.

Auf der ersten Registerkarte „Fortschritt“ geht es darum, den Buchfortschritt auf Ihrer Website festzulegen.

Zuerst müssen Sie den Titel Ihres Buchs eingeben. Wenn das noch ein Geheimnis ist, können Sie gerne einen Platzhalternamen eingeben. Darunter müssen Sie eine Vorlage auswählen. Standardmäßig können Sie zwischen 5 Vorlagen wählen oder eine benutzerdefinierte Vorlage erstellen.

Jede Vorlage ist außerdem anpassbar, sodass Sie sie frei ändern können. Wählen Sie eine Vorlage.

Sie können sehen, was jede Vorlage enthält, nachdem Sie eine ausgewählt haben. Jeder Schritt ist in Phasen unterteilt. Sie sind ziemlich allgemein gehalten, erledigen aber ihre Aufgabe. Auch hier können Sie die vorhandenen anpassen, indem Sie einfach darauf klicken.

Um eine neue Phase hinzuzufügen, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „+“ rechts.

Lesen:  Was ist JavaScript? – Von Null auf Hundert In welchen Bereichen wird JavaScript eingesetzt?

Sie können für jede Phase eine Frist festlegen und festlegen, wie der Fortschritt gemessen werden soll. Für den eigentlichen Schreibteil könnten Sie beispielsweise die Anzahl der geschriebenen Wörter oder die Anzahl der abgeschlossenen Kapitel angeben. Es hängt wirklich von Ihrem Stil ab.

Gehen Sie einfach jede Phase durch und geben Sie die entsprechenden Daten ein. Wenn Sie sich nicht sicher sind, reicht eine grobe Schätzung aus.

Schritt 3: Wählen Sie eine Anzeige

Schließlich müssen Sie entscheiden, wie Sie diese Informationen den Besuchern präsentieren möchten. Ehrlich gesagt sind die Anzeigemöglichkeiten begrenzt, aber es lohnt sich, darüber zu sprechen.

Zunächst können Sie die Farbe der Fortschrittsanzeige auswählen. Standardmäßig ist es auf Orange-Rot eingestellt, Sie können es jedoch in eine beliebige Farbe ändern. Dies kann dazu beitragen, dass es sich in das restliche Design Ihrer Website einfügt.

Klicken Sie dazu einfach auf die Farbe des Fortschrittsbalkens und wählen Sie die entsprechende Farbe aus. Sie können auch den Farbcode eingeben, wenn Sie die Hexadezimalzahl kennen.

Als nächstes können Sie auch ein Buchcover zur Anzeige hinzufügen. Wenn Sie eines anzeigen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche „Auswählen“, um die Medienbibliothek aufzurufen und auszuwählen. Wenn Sie noch am Anfang stehen und sich noch nicht für einen entschieden haben, können Sie einen Platzhalter verwenden.

Eine gute Option wäre in diesem Fall ein Bild des Autors, aber es liegt an Ihnen. Sie können sich auch dafür entscheiden, nichts hinzuzufügen und nur einen Fortschrittsbalken anzuzeigen.

Links in diesem Feld sehen Sie eine Vorschau, wie es aussieht. Wenn alles gut aussieht, klicken Sie auf die Schaltfläche „Buch speichern“.

Endlich. Anschließend werden Sie aufgefordert, den Fortschritt zu aktualisieren. Stellen Sie den Fortschritt mit dem Schieberegler ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „Fortschritt speichern“.

Auf diese Weise können Sie bei Bedarf eine Nachricht an Social-Media-Kanäle senden.

Schritt 4: Hinzufügen der Buchfortschrittsleiste zu WordPress

Das Letzte, was Sie tun müssen, ist, den Fortschrittsbalken zu WordPress hinzuzufügen. Dies ist einfach, da das Plugin ein Widget enthält. Gehen Sie zum Widget-Bereich von WordPress und fügen Sie den MyBookProgress-Block zum entsprechenden Widget-Bereich hinzu.

Lesen:  Laden Sie den Akku über Nacht auf

Sie können einen Titel für das Widget eingeben oder die Standardeinstellung „Mein Buchfortschritt“ beibehalten und dann auswählen, ob Sie alle von Ihnen hinzugefügten Bücher anzeigen möchten (falls es mehrere gibt) oder ob Sie sie manuell auswählen möchten.

Wenn Sie nur eines haben, können Sie auch einfach die Option „Alle Bücher“ verwenden.

Speichern Sie die Änderungen und Sie können jetzt den Fortschrittsbalken auf Ihrer Website sehen, herzlichen Glückwunsch. Sie müssen den Fortschritt regelmäßig aktualisieren, andernfalls hätte es überhaupt keinen Sinn gemacht, den Zähler hinzuzufügen.

Geben Sie zusätzliche Updates als Blogs

Die Fortschrittsanzeige ist nur eine Möglichkeit, Fans auf dem Laufenden zu halten. Sie sollten über Blogs Aktualisierungen bereitstellen, um sie über die Fortschrittsgeschwindigkeit oder möglicherweise auch über mangelnde Fortschritte zu informieren. Erklären Sie die Schwierigkeiten, mit denen Sie beim Schreiben oder anderen Dingen konfrontiert sind.

Die Wahrheit ist, dass die Fans einfach nur wissen wollen, was los ist, und viele haben durchaus Verständnis, wenn es zu Verzögerungen kommt oder der Fortschritt langsamer ist als erwartet. Eine bessere Kommunikation kann viele Probleme für Autoren lösen und guten Willen schaffen.

Denken Sie daran: Wenn Sie die Fortschrittsanzeige vernachlässigen oder nie erklären, was vor sich geht, kann dies mehr Probleme schaffen als lösen.

Was für ein Buch schreibst du? Hat die Anzeige eines Fortschrittsbalkens dazu beigetragen, die Kommunikation und Updates mit den Fans zu verbessern?