Online Marketing, Gadgets, Affiliate, Verdienen Sie Geld mit Ihren Blogs

So verwenden Sie Podcast-Abonnementschaltflächen, um ein Publikum in WordPress zu gewinnen

So verwenden Sie Podcast-Abonnementschaltflächen, um ein Publikum in WordPress zu gewinnen

Wenn Sie einen Podcast betreiben, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Besucher ihn finden können. Eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Ihrer Website Schaltflächen zum Abonnieren von Podcasts hinzuzufügen. Mit diesen Schaltflächen können Ihre Besucher Ihren Podcast auf verschiedenen Plattformen abonnieren.

Und ich habe das perfekte Plugin für diesen Job gefunden: Podcast-Abonnement-Buttons. Mit diesem Plugin können Sie ganz einfach eine Abonnement-Schaltfläche zu über 60 Podcast-Plattformen hinzufügen. Jeder hat ein einzigartiges Podcast-Symbol und Sie können auswählen, welche Sie verwenden möchten.

Heute werde ich zeigen, wie man dieses Plugin verwendet, um WordPress-Podcasts freundlich zu gestalten.

Warum Podcast-Abonnementschaltflächen in WordPress hinzufügen?

Die Podcast-Branche boomt und mit ihr sind zahlreiche Plattformen entstanden, die sich ausschließlich dem Hosting von Podcasts widmen. Um sicherzustellen, dass Ihr Podcast Ihr Publikum auf dessen Lieblingsplattform erreicht, müssen Sie auf nahezu jeder einzelnen Plattform vertreten sein.

Das macht es schwierig, Werbung zu machen, wenn es weit über 50 Podcast-Plattformen gibt. Daher müssen Sie das Abonnieren Ihres Podcasts in WordPress einfach machen.

Und es gibt keinen einfacheren Weg als mit Podcast-Abonnieren-Buttons. Diese funktionieren nahezu identisch mit Social-Share-Buttons, da Besucher darauf klicken und Ihren Podcast auf dieser jeweiligen Plattform abonnieren.

Sie sind einfach einzurichten und sollen dazu beitragen, Besucher zu Podcast-Abonnenten zu machen.

So fügen Sie Podcast-Abonnementschaltflächen in WordPress hinzu

Schritt 1: Installieren Sie die Schaltflächen zum Abonnieren von Podcasts

Der Schaltflächen zum Abonnieren von Podcasts Mit dem Plugin können Benutzer Abonnementschaltflächen zu über 60 verschiedenen Podcast-Plattformen hinzufügen. Dazu gehören alle großen wie Apple, Google, Spotify und viele andere.

Wenn es Podcasts hostet, wird es unterstützt. Diese Schaltflächen können an nahezu jeder Stelle Ihrer Website hinzugefügt werden, sodass viele Optionen in Betracht gezogen werden müssen. Insgesamt ist der Vorgang einfach und sollte nur wenige Minuten dauern, hängt jedoch weitgehend davon ab, wie viele Plattformen Sie einrichten möchten.

Lesen:  So verbessern Sie WordPress-Inhalte mit dem SEMrush SEO Writing Assistant

Klicken wir zunächst auf „Plugins“ und wählen Sie im linken Admin-Bereich die Option „Neu hinzufügen“.

Suchen Sie im verfügbaren Suchfeld nach Schaltflächen zum Abonnieren von Podcasts. Dadurch werden zusätzliche Plugins aufgerufen, die für Sie hilfreich sein könnten.

Scrollen Sie nach unten, bis Sie das Plugin „Podcast Subscribe Buttons“ finden, klicken Sie auf die Schaltfläche „Jetzt installieren“ und aktivieren Sie das Plugin zur Verwendung.

Schritt 2: Erstellen einer Schaltfläche zum Abonnieren eines Podcasts

Das Erstellen einer dieser Schaltflächen ist ganz einfach. Sie wählen den Designstil der Schaltfläche aus, wählen die Plattform aus und fügen einen Link hinzu. Das Erstellen einer Schaltfläche sollte weniger als eine Minute dauern. Es kann jedoch etwas dauern, wenn Sie mehrere Sätze davon erstellen möchten.

Klicken Sie im linken Admin-Bereich auf „Extras“ und wählen Sie die Option „Podcast-Abonnieren-Schaltflächen“ aus.

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Neu hinzufügen“.

Gestalten Sie den Button

Die ersten sieben Optionen, die Sie sehen, betreffen den Stil der Schaltfläche. Hier können Sie auswählen, was auf der Schaltfläche steht, Typ, Stil sowie Hintergrund-, Text- und Hover-Farben.

Mit der Option „Schaltflächentyp“ können Sie auswählen, ob nur Symbole verwendet werden sollen. Diese zeigen die bekanntesten Symbole für jede Plattform an. Wenn Sie diese Option wählen, ist dies die einzige Anpassung, die Sie benötigen, da keine anderen Einstellungen Auswirkungen haben.

Dies ist die empfohlene Konfiguration für das Plugin, da Besucher die Symbole für die von ihnen verwendeten Plattformen erkennen.

Die Wahl liegt jedoch bei Ihnen.

Verbinden Sie sich mit der Plattform

Unten sollten Sie einen Abschnitt „Links zum Abonnieren-Button hinzufügen“ sehen. Standardmäßig ist Acast (alphabetisch) eingestellt. Klicken Sie darauf, um die Optionen zu erweitern.

Wählen Sie im Dropdown-Feld aus, welche Plattform Sie verwenden möchten. Sie müssen außerdem einen Link zum automatischen Abonnieren eingeben, damit die Schaltfläche funktioniert. Leider kann ich bei der Auswahl aus über 60 Optionen nicht alle demonstrieren.

Lesen:  Ein Tweet von Elon Musk hat den Preis dieser digitalen Währung in die Höhe getrieben!

Stattdessen empfehle ich eine schnelle Google-Suche, um einen Leitfaden zu finden. Ich habe zum Beispiel diesen hilfreichen Leitfaden gefunden Finden Sie einen Link zum Abonnieren von Apple Podcasts. Der Prozess ist für jede Plattform einzigartig, aber in jedem Fall einfach durchzuführen.

Erwähnenswert ist, dass Sie der Schaltfläche zusätzliche Links hinzufügen können. Auf diese Weise können Sie mehrere Schaltflächen anzeigen, die denselben Stil verwenden, aber jeweils mit einem einzigen Shortcode auf unterschiedliche Plattformen verweisen. Dies ist Ihr bester Freund, wenn es darum geht, mehrere Schaltflächen hinzuzufügen.

Wenn Sie mit den Änderungen zufrieden sind, klicken Sie auf die Schaltfläche „Veröffentlichen“.

Wiederholen Sie diesen Schritt, um mehrere Abonnementschaltflächen für Ihre bevorzugten Plattformen zu erstellen. Möglicherweise möchten Sie einen bestimmten Stapel von Schaltflächen erstellen, die in einem Widget für Websites mit weniger Platz angezeigt werden, und möglicherweise einen für normale Beiträge und Seiten.

Dadurch erhalten Sie eine größere Anpassungsfähigkeit und können die Größe der Schaltflächen richtig anpassen.

Schritt 3: Fügen Sie den Abonnieren-Button zu WordPress hinzu

Nachdem alle Abonnementschaltflächen erstellt wurden, ist es an der Zeit, sie tatsächlich zu Ihrer Website hinzuzufügen. Zum Glück ist das ziemlich einfach zu bewerkstelligen. Das Plugin verwendet Shortcodes zum Hinzufügen von Schaltflächen, sodass Sie diese zu jedem Beitrag, jeder Seite oder jedem Widget-Bereich Ihrer Website hinzufügen können.

Um die Shortcodes zu finden, gehen Sie zurück zum Abschnitt „Podcast-Abonnieren-Schaltflächen“ in WordPress. Sie können den Shortcode neben den von Ihnen erstellten Schaltflächen sehen.

Kopieren Sie den Shortcode.

Gehen Sie zu einem beliebigen Beitrag, einer Seite oder einem Widget und fügen Sie den Shortcode hinzu. Sobald Sie die Änderungen gespeichert haben, können Sie die Schaltflächen in Aktion sehen.

Herzlichen Glückwunsch zum Hinzufügen von Schaltflächen zum Abonnieren von Podcasts zu WordPress. Denken Sie daran, die Schaltfläche hinzuzufügen, wenn Sie Ihren Podcast auf eine neue Plattform stellen. Das Plugin fügt ständig neue Optionen hinzu, da die Anzahl der Plattformen wächst.

Notiz: Es ist wahrscheinlich, dass Sie bereits Social-Media-Share-Buttons eingerichtet haben. Sie sollten deutlich machen, dass diese für Ihren Podcast gedacht sind, da sie möglicherweise ähnlich aussehen.

Lesen:  Wählen Sie eine profitable Produktnische für Ihren E-Commerce-Shop

Stellen Sie sicher, dass es zum Design Ihrer Website passt

Wenn Sie sich für die Symbolstile entschieden haben, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Wenn Sie sich jedoch für die Erstellung einer benutzerdefinierten Schaltfläche entschieden haben, müssen Sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen und sicherstellen, dass sie zum Rest Ihrer Website passt.

Es mag wie eine Kleinigkeit erscheinen, aber ich versichere Ihnen, ein schlecht gestalteter Knopf kann sich negativ auf Sie auswirken. Haben Sie beispielsweise einen schwarzen Button erstellt und ihn auf einem schwarzen Hintergrund platziert? Ist die Schriftfarbe der Schaltfläche schwer zu lesen?

Wenn die Schaltfläche nicht lesbar ist, wird niemand darauf klicken, wodurch der gesamte Zweck des Hinzufügens einer Schaltfläche zunichte gemacht wird.

Das mag zwar offensichtlich erscheinen, aber so viele Anfänger machen diesen Fehler, dass er erwähnt werden muss.

Bringen Sie Ihren Podcast heraus

Jeder Mensch ist einzigartig und das gilt auch für die Plattformen, auf denen er Podcasts anhört. Die Bereitstellung Ihres Podcasts auf möglichst vielen Plattformen ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass mehr Menschen Zugang zu Ihrer Sendung haben.

Allerdings ist es auch eine Menge Arbeit, Konten auf so vielen Plattformen zu verwalten. In diesem Fall ist die Arbeit jedoch die potenzielle Belohnung wert.

Erweitern Sie Ihr Publikum.

Es ist wichtig, sicherzustellen, dass die Besucher wissen, dass es andere Möglichkeiten zum Anhören Ihres Podcasts gibt, und genau das tun diese Schaltflächen. Sie helfen den Besuchern, andere Orte zu finden, an denen sie ihnen zuhören können.

Haben Sie einen anderen kostenlosen Abonnement-Button für ein Podcast-WordPress-Plugin verwendet? Wie einfach war die Einrichtung dieses Plugins für Sie?