Online Marketing, Gadgets, Affiliate, Verdienen Sie Geld mit Ihren Blogs

So verwenden Sie ein Abschnittsnavigations-Widget, um Beiträge in WordPress hervorzuheben

So verwenden Sie ein Abschnittsnavigations-Widget, um Beiträge in WordPress hervorzuheben

Navigation ist der Schlüssel für jede Website. Dies macht die Website nicht nur benutzerfreundlicher, sondern hilft auch bei SEO-Praktiken und -Standards. Ihre Navigationsmenüs sollten klar, prägnant, leicht verständlich und leicht zugänglich sein. Sie können sogar einen Abschnittsnavigationsbereich in der Seitenleiste Ihrer Website hinzufügen.

Es gibt viele Möglichkeiten, eine Navigation zu erstellen und anzuzeigen. Von Mega-Menü-Layouts bis hin zu Sticky-Headern können Sie nahezu alles erstellen und gestalten, was Sie wollen. Die semantische Navigation ist die Grundlage für barrierefreies Markup und sollte zum Aufbau eines Navigationsbereichs auf Ihrer Website verwendet werden.

Das Verständnis des semantischen Markups ermöglicht es Benutzern mit Behinderungen, Seitentitel, Orientierungspunkte, Überschriften, Navigationsmenüs, Links, Tabellen, Listen, Iframes und andere Elemente zu lesen und darin zu navigieren.

Was ist ein Navigations-Widget?

In WordPress ist ein Navigations-Widget oder Plugin ein Tool, mit dem Sie Menüs und andere Arten der Navigation erstellen können, damit Ihre Website-Benutzer die Struktur und das Layout Ihrer Website leicht verstehen können.

Diese Menüs können als Sticky-Menüs, Fußzeilenmenüs, Seitenleisten-Navigationsmenüs und andere Abschnittsnavigationstypen erstellt werden. Um dies richtig zu machen, benötigen Sie möglicherweise ein Navigations-Widget in WordPress, das Ihnen hilft, das Navigationsmenü dort zu platzieren, wo es angezeigt werden soll.

Heute zeige ich Ihnen, wie Sie ganz einfach ein Navigationsmenü erstellen können, um Beiträge und Seiten auf Ihrer WordPress-Site hervorzuheben.

Werfen wir einen Blick auf das betreffende Plugin und sehen wir uns alles an, was es zu bieten hat.

Besseres Abschnittsnavigations-Widget

Der Besseres Abschnittsnavigations-Widget ist ein Plugin, mit dem Sie einen neuen Widget-Typ zu Ihren Seitenleisten oder jedem anderen Widget-Bereich hinzufügen können. Das Widget, das bei Aktivierung des Plugins zur Verfügung gestellt wird, ermöglicht Ihnen die Anzeige einer abschnittsbasierten Navigation. Sie haben auch die Möglichkeit, bestimmte Seiten von der Anzeige auszuschließen.

Lesen:  Backlink-Schulung in WordPress umfassend

Das Plugin ist sehr einfach zu bedienen und extrem leichtgewichtig. Es wird Ihre Website überhaupt nicht verlangsamen, wenn Sie es verwenden. Auch das Abschnittsnavigations-Widget ist leicht verständlich gestaltet.

Der Haupttitel des Widgets ist die oberste Seite im aktuellen Abschnitt. Das Widget kann dann alle veröffentlichten Geschwister der Seite (außer auf der Seite der obersten Ebene), alle Eltern und Großeltern (und höher) anzeigen.

Es kann auch von einer Funktion innerhalb von Vorlagendateien aufgerufen werden.

Grundsätzlich können Sie jede Seite der obersten Ebene auswählen und alle darunter liegenden Seiten oder Beiträge darunter anzeigen. Dies erleichtert Benutzern die Navigation in einem bestimmten Abschnitt Ihrer Website, da Sie das WordPress-Kategorie-Navigations-Widget in der Seitenleiste Ihrer Website oder in einem anderen Widget-Bereich anzeigen können.

Das mit dem Plugin gelieferte Widget verwendet Standardnavigationsklassen. Es bietet Ihnen auch viele integrierte Funktionen. Einige davon umfassen:

  • Möglichkeit zu bestimmen, ob das Widget auf der Startseite angezeigt wird
  • Überschreiben Sie das Standardverhalten des Widgets
  • Bestimmen Sie, wo das Widget insgesamt angezeigt wird
  • Stellen Sie eine Liste der Seiten aus der Ausgabe bereit
  • Verwenden Sie einen bestimmten Widget-Titel
  • Wählen Sie aus, ob der Abschnittstitel verlinkt werden soll oder nicht
  • Bestimmen Sie eine Seitensortierreihenfolge

Auch hier ist das Better Section Navigation Widget-Plugin einfach zu verwenden und unkompliziert. Lassen Sie es uns gemeinsam installieren und ausführen, damit Sie mit der Erstellung von Abschnittsnavigationsbereichen beginnen können.

Konfigurieren Sie die Abschnittsnavigation

Schritt: 1: Installieren und aktivieren Sie das Plugin

Um das WordPress-Kategorie-Navigations-Widget nutzen zu können, müssen Sie zunächst das Plugin installieren und aktivieren. Sie können dies tun, indem Sie zur Seite „Plugins“ im WordPress-Admin-Dashboard wechseln.

Lesen:  7 Möglichkeiten, wie Hacker WLAN gegen Sie einsetzen können

Nutzen Sie einfach das verfügbare Suchfeld auf der Seite und suchen Sie das Plugin nach Namen. Sobald es angezeigt wird, installieren und aktivieren Sie es direkt von dort aus.

Schritt 2: Gehen Sie zur Widgets-Seite

Das Better Section Navigation Widget-Plugin verfügt über keine Konfigurationsseite. Stattdessen gehen Sie direkt zur Seite „Widgets“ im Dashboard, platzieren sie an der gewünschten Stelle und legen die gewünschten Konfigurationen direkt im Widget selbst fest.

Um dorthin zu gelangen, klicken Sie auf „Darstellung“ > „Widgets“ im linken Menübereich des Dashboards.

Sie werden sehen, dass diese Option jetzt verfügbar ist, da Sie das Plugin nach der Installation aktiviert haben.

Schritt 3: Platzieren Sie das Better Section Navigation Widget

Zu diesem Zeitpunkt befinden Sie sich auf der Hauptseite der Widgets in Ihrem WordPress-Dashboard. Suchen Sie nach dem Widget „Bessere Abschnittsnavigation“ und ziehen Sie es per Drag & Drop in den Widget-Bereich, den Sie anzeigen möchten.

Schritt 4: Konfigurieren Sie das Widget

Sobald Sie das Widget im gewünschten Bereich platziert haben, können Sie es nach Ihren Wünschen konfigurieren.

Sie sehen, es stehen mehrere Optionen zur Verfügung. Wählen Sie einen Titel aus und überschreiben Sie bei Bedarf den Haupttitel. Sie können Seiten auch nach verschiedenen Bestelltypen sortieren und bestimmte Seiten ausschließen.

Schließen Sie die Konfiguration der Kontrollkästchenoptionen ab und „Speichern“ Sie dann das Widget.

Schritt 5: Sehen Sie sich den Abschnitt „Live-Navigation“ an

Sehen Sie sich den Navigationsbereich im Frontend Ihrer Website an. Der Abschnitt sieht je nach den von Ihnen festgelegten Konfigurationen und den Seiten, die Sie hinzufügen oder entfernen, anders aus. Sie können sehen, dass meine Demo eine ganze Liste von Seiten basierend auf Konfigurationen verwendet. Es kann sein, dass Ihre Liste nur einige auflistet, die Sie möchten, weil Sie bestimmte ausgeschlossen haben.

Lesen:  Was ist Rotavirus? Was sind die Symptome und wie wird sie behandelt?

Das ist es! Sie können den obigen Vorgang wiederholen und weitere Abschnittsnavigationsbereiche für Ihre Website erstellen.

Verwenden des Shortcodes

Für den Fall, dass Sie die Abschnittsnavigation an einer Stelle auf Ihrer Website anzeigen möchten, an der kein Widget-Bereich verfügbar ist, haben Sie Glück. Das Better Section Navigation Widget-Plugin enthält tatsächlich einen Shortcode, den Sie verwenden können.

Um die Abschnittsnavigation anzuzeigen, ohne ein Widget hinzuzufügen oder eine Vorlage zu bearbeiten, können Sie die verwenden [better-section-nav] Shortcode. Kopieren Sie einfach den Code und fügen Sie ihn an einer beliebigen Stelle ein. Die Navigation wird dann automatisch dort im Beitrag oder auf der Seite angezeigt.

Wenn es um die Platzierung geht, deckt das Plugin also alle Bereiche ab.

Abschließende Gedanken

Navigation und Layouts auf einer WordPress-Site sind immer wichtig. Um die besten Navigationsstile zu erstellen und die Anzeige und Navigation auf Ihrer Website zu vereinfachen, müssen Sie manchmal mit verschiedenen Dingen experimentieren.

Eine der besseren Möglichkeiten, Navigationsabschnitte zur Seitenleiste oder einem anderen Widget-Bereich einer WordPress-Site hinzuzufügen, ist die Verwendung des Better Section Navigation Widget. Dies hilft nicht nur beim Markup und der Navigation, sondern auch bei der Suchmaschinenoptimierung.

Ich hoffe, dieses Tutorial konnte Ihnen zeigen, wie einfach es ist, Ihrer Website eine Navigation hinzuzufügen und Beiträge oder Seiten hervorzuheben, die Sie für wichtig halten. Befolgen Sie einfach die obigen Schritte und Sie können mithilfe von Widget-Bereichen oder Shortcode so viele dieser Abschnitte hinzufügen, wie Sie möchten.

Haben Sie versucht, diese Art der Navigation auf andere Weise hinzuzufügen? Fanden Sie, dass dieses Tool leistungsfähiger ist als das Hinzufügen einfacher Menüstile?