Online Marketing, Gadgets, Affiliate, Verdienen Sie Geld mit Ihren Blogs

So verfassen Sie eine Pressemitteilung wie ein Profi

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: So verfassen Sie eine Pressemitteilung wie ein Profi

So verfassen Sie eine Pressemitteilung wie ein Profi

Gibt es Pressemitteilungen noch? Fragen Sie einen PR-Profi und er wird Ihnen sagen: „Ja, das sind sie.“ Während sich Unternehmen bei der Verbreitung von Informationen heutzutage nicht mehr so ​​sehr auf traditionelle Nachrichtenmedien verlassen, bietet die Kombination aus der Veröffentlichung einer Pressemitteilung und der Veröffentlichung auf Social-Media-Plattformen wie Facebook, Instagram und Twitter eine grenzenlose Berichterstattung über die Nachrichten, die Sie teilen möchten.

Die Grenzen zwischen Öffentlichkeitsarbeit und Marketing sind verschwommen – insbesondere wenn es um soziale Medien geht. Public Relations unterstützt und repräsentiert die Gesamtvision, Ziele und Struktur der Marke. Andererseits besteht Social-Media-Marketing darin, Social-Media-Kanäle zu nutzen, um PR-Botschaften direkt an Ihr Publikum zu übermitteln. Social-Media-Marketing ermöglicht es Ihnen, auch über andere Arten von Nachrichten, beispielsweise im Zusammenhang mit Verkäufen oder Werbeaktionen, eine direkte Verbindung zu Ihrem Publikum herzustellen. Welchen Ansatz oder welche Kombination von Ansätzen Sie wählen, hängt vom Inhalt der Nachricht und Ihren Zielen (Information oder Werbung) bei der Verbreitung ab.

Wann muss man eigentlich eine Pressemitteilung verschicken? Eine neue Produkteinführung. Umzug Ihres Hauptsitzes. Ein namhafter Branchenredner kommt zu Besuch. In Ihrem Unternehmen passieren Dinge, und manchmal müssen Sie diese Informationen öffentlich teilen. Dann müssen Sie wissen, wie man eine Pressemitteilung verfasst.

Früher schickten Unternehmen Pressemitteilungen (auch Pressemitteilungen genannt) an traditionelle Medien, um Ankündigungen zu machen. Die Idee bestand darin, Neuigkeiten gleichzeitig anzukündigen und so Interesse und Medienberichterstattung zu wecken. Das Aufrufen von Quellen bei jeder Nachrichtenagentur und das Wiederholen derselben Informationen war einfach keine effiziente Zeitnutzung.

Pressemitteilungen sind ein wichtiger Teil Ihrer PR-Strategie, insbesondere als E-Commerce-Shop-Betreiber.

Wann sollte eine Pressemitteilung bereitgestellt werden?

Sie entscheiden sich nicht einfach dafür, eine Pressemitteilung zu versenden, weil es ein Dienstag ist oder weil Sie schon länger keine verschickt haben. Eine Pressemitteilung ist ein strategischer Marketinginhalt, und Sie sollten ihn auch als solchen behandeln. Am besten ist es, wenn Sie einen klar definierten Grund für den Versand einer Pressemitteilung haben. Dieser Grund dreht sich normalerweise um den Nachrichtenwert. Hier sind einige Beispiele:

  • Relevanz – Denken Sie an Ihr Publikum und daran, wie die Informationen auf es zutreffen. Wollen oder müssen sie die Informationen wissen? Ist es für sie im Alltag nützlich? Wenn ja, ist es relevant und einer Pressemitteilung wert.
  • Interesse – Informationen müssen für das Publikum interessant sein, sonst werden sie ignoriert. Was beeinflusst ihr Leben? Wenn es sich um eine Änderung in einem internen Prozess handelt, sind sie wahrscheinlich nicht daran interessiert. Wenn es sich um eine Änderung in einem internen Prozess handelt, die die Art und Weise verändert, wie Sie mit ihnen Geschäfte machen, ist ihnen das egal.
  • Auswirkungen — Wie viele Menschen sind betroffen und wie schwerwiegend? Je größer die Wirkung, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Informationen auf breites Interesse stoßen.
  • Konflikt — Gibt es ein Problem? Wenn sich etwas ergibt, kommunizieren Sie zunächst transparent und kontrollieren Sie die Botschaft.
  • Bedeutung — Den Menschen liegt das Leben prominenter Persönlichkeiten am Herzen. Wenn Sie einen namhaften Redner zu Besuch haben, möchte Ihr Publikum es wahrscheinlich wissen, und die Information verleiht Ihrem Unternehmen Einfluss. Dann möchten sie auch wissen, was dieser namhafte Besucher während seines Aufenthalts gesagt hat. Das ist eine Gelegenheit für zwei Pressemitteilungen!
Lesen:  Künstliche Intelligenz als Copilot im Dienste von Windows-Insidern

Denken Sie daran, dass sich eine Pressemitteilung auf ein einzelnes Ereignis oder Ereignis beziehen sollte. Sie sollten Ihre Pressemitteilung klar formulieren, damit der Durchschnittsmensch (kein Brancheninsider) sie verstehen kann. Und es sollte immer einen Nachrichtenwert haben.

So verfassen Sie eine Pressemitteilung

Wie jede Art von Inhalt beginnen Pressemitteilungen mit den wichtigsten Informationen und arbeiten sich zu den unwichtigsten Informationen vor.

Eine Pressemitteilung besteht aus fünf Teilen:

  • Zusammenfassung News Lead — das Hauptthema der Veröffentlichung. Wenn das Publikum nicht weiter als diese Sätze liest, sollte es das Thema der Pressemitteilung verstehen.
  • Leistungsabrechnung – sagt dem Leser, warum der Lead für ihn relevant oder wichtig ist. Die Leistungserklärung stellt den Hinweis in den Kontext. Gemeinsam beantworten sie die Fragen „Wer“, „Was“, „Wann“, „Wo“ und „Warum“.
  • Körper – Informationen, die wichtig sind, aber die ersten beiden Absätze nicht wert sind. Der Hauptteil der Pressemitteilung enthält interessante Fakten/Details im Zusammenhang mit der Ankündigung sowie Zitate von Unternehmensführern.
  • Aktionserklärung – sagt dem Leser, was als nächstes zu tun ist. Es ist der Aufruf zum Handeln. Überlegen Sie, wen Sie anrufen können, um weitere Informationen zu erhalten oder eine Website zu besuchen, um sich für etwas anzumelden.
  • Boilerplate – ein letzter Absatz, der einen kurzen Überblick über die Mission und Geschichte Ihres Unternehmens gibt. Sie schreiben dies einmal und teilen es am Ende aller Ihrer Veröffentlichungen.

6 Schritte: So verfassen Sie eine Pressemitteilung

Alle Teile einer Pressemitteilung lassen sich in sechs einfachen Schritten zusammenfügen.

  • Bestimmen Sie den News Peg Welchen Nachrichtenwert erfüllt Ihr Veröffentlichungsthema? Die Identifizierung dieser Informationen hilft Ihnen, Ihre Veröffentlichung zu fokussieren.
  • Schreiben Sie die Überschrift. Die Überschrift besteht aus einem einzigen Satz, der Ihre Pressemitteilung und deren Zweck zusammenfasst. Die Überschrift ist das Erste, was die Leser sehen, und sie sollte bei ihnen den Wunsch wecken, Ihre Veröffentlichung zu lesen. Die Überschrift sollte direkt und einfach sein und ein Aktionsverb enthalten. Schreiben Sie im Subjekt-Verb-Objekt-Format für die einfachste und aktivste Überschriftenkonstruktion.
  • Schreiben Sie die Lead- und Benefit-Erklärung. Diese beiden Teile der Veröffentlichung sollten zusammen nicht mehr als ein paar Absätze umfassen. Binden Sie den Leser mit ein und stellen Sie sicher, dass in beiden Teilen der Veröffentlichung das Wer, Was, Wann, Wo und Warum Ihrer Ankündigung thematisiert wird.
  • Schreiben Sie den Körper. Hier geben Sie die restlichen Informationen ein, die Sie dem Publikum mitteilen möchten, einschließlich Zitaten von Unternehmensführern. Arbeiten Sie vom Wichtigsten zum Unwichtigsten und halten Sie die Informationen kurz. Ihre Pressemitteilung sollte weniger als zwei gedruckte Seiten mit doppeltem Zeilenabstand umfassen. Eine Seite ist wirklich am besten.
  • Fügen Sie einen Call-to-Action hinzu. Beenden Sie niemals eine Pressemitteilung ohne einen Aufruf zum Handeln. Was soll der Leser tun, wenn er die Veröffentlichung beendet hat? Geben Sie einen Kontaktnamen und eine Telefonnummer für Fragen an. Auch Websites mit weiteren Informationen sind hilfreich.
  • Befestigen Sie die Boilerplate. Beenden Sie Ihre Pressemitteilung damit, wer Ihr Unternehmen ist und wofür es steht. Denken Sie daran, dass Sie diese Informationen einmal schreiben und in alle Ihre Veröffentlichungen kopieren und einfügen können.
Lesen:  So handeln Sie Forex wie ein Profi: Einfache Schritte, die Ihnen zum Erfolg verhelfen

Pressemitteilung oder Social-Media-Werbung?

Sie sollten Ihr Unternehmen so oft wie möglich bewerben. Wenn Sie aus Sicht der Öffentlichkeitsarbeit einen guten Grund haben, eine Pressemitteilung zu versenden, dann tun Sie es. Nutzen Sie stattdessen Social-Media-Kanäle, wenn es für die Werbung sinnvoll ist.

Ereignisse, die eine Pressemitteilung verdienen

  • Produkteinführungen oder -änderungen. Sie möchten sicherstellen, dass Ihr Publikum über ein neues Produkt Bescheid weiß und weiß, warum es darüber nachdenken sollte. Geben Sie die technischen Daten des Produkts, den Preis, die Verfügbarkeit und den Grund an, warum es angeboten wird. Ihr Publikum möchte auch wissen, wann sich seine Lieblingsprodukte ändern. Geben Sie an, worum es bei der Veränderung geht, warum sie stattfindet, wann sie stattfindet und wie sie davon profitieren wird.
  • Fusionen und Übernahmen. Große organisatorische Veränderungen verdienen eine Pressemitteilung, weil sie Stakeholder über für sie wichtige Informationen informieren. Fügen Sie Informationen über die beteiligten Organisationen hinzu, warum die Fusion oder Übernahme stattfindet, skizzieren Sie etwaige bekannte Änderungen als Ergebnis und zitieren Sie die Führungsteams der beteiligten Organisationen.
  • Auszeichnungen und Ehrungen.Wenn Sie nicht mit Ihrem Unternehmen prahlen, wer dann? Stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter Anerkennung für den Gewinn von Preisen und Ehrungen erhalten. Geben Sie Informationen über das Unternehmen, die erhaltene Auszeichnung und den Zeitpunkt der Auszeichnung an.
  • Newsjacking. Binden Sie andere Nachrichten des Tages ein, die sich auf Ihr Unternehmen beziehen. Stellen Sie sicher, dass die Nachrichten tatsächlich einen Bezug zu Ihrem Unternehmen oder Ihrer Branche haben. Dies geschieht am besten, wenn die Nachrichten positiv sind oder wenn Ihr Produkt/Ihre Dienstleistung ein Problem löst.
  • Beförderung/Einstellung von Führungskräften. Ihr Publikum möchte wissen, ob Sie in wichtigen Unternehmenspositionen Änderungen vornehmen. Geben Sie Informationen darüber an, wer die Position innehatte, wohin sie gegangen sind, wer die neue Person ist und woher sie kommt. Auch Porträtfotos der beteiligten Personen sind hilfreich, damit der Leser Gesichter mit Namen verbinden kann.
  • Neue Partnerschaften. Ihre Zielgruppe möchte mehr über neue Geschäftsbeziehungen erfahren, die sich auf die Art und Weise auswirken, wie Ihr Unternehmen für sie arbeitet. Geben Sie Informationen zu jedem Unternehmen an, warum Sie eine Partnerschaft eingegangen sind und welche Änderungen die Leser dadurch erwarten können.
  • Sagen Sie Ihre Seite. Manchmal müssen Sie Ihre Meinung zu einer Kontroverse darlegen oder Ihr Publikum auf ein Geschehen in Ihrem Unternehmen aufmerksam machen. Seien Sie bei der Weitergabe dieser Informationen proaktiv und transparent. Erzählen Sie ihnen unbedingt, was passiert ist, wie es passiert ist, wer betroffen war und welche Pläne Sie für die unmittelbare Zukunft haben. Entschuldigen Sie sich gegebenenfalls.
Lesen:  Ein Überblick über Omnichannel-E-Commerce

Werbeaktionen und Nachrichten eignen sich besser für die Werbung in sozialen Medien:

,

  • Ausrichten von Veranstaltungen. Kündigen Sie Veranstaltungen an, wenn Sie darüber berichten möchten und/oder Ihr Publikum zur Teilnahme eingeladen ist. Kündigen Sie die Veranstaltung vorher an und teilen Sie mit, wer teilnehmen soll, wann und wo die Veranstaltung stattfindet, wie viel die Teilnahme kostet und wie Sie sich gegebenenfalls anmelden können. Posten Sie nach der Veranstaltung erneut, um dem Publikum die Ergebnisse der Veranstaltung mitzuteilen. Überlegen Sie, wie viele Personen teilgenommen haben, wie viel Geld gesammelt wurde usw. Lassen Sie sich diese wichtige Gelegenheit, den Erfolg Ihrer Organisation zu fördern, nicht entgehen.
  • Veranstaltungsbesuch oder Teilnahme. Nutzen Sie soziale Netzwerke, um für Großveranstaltungen zu werben, die Mitarbeiter veranstalten oder an denen sie teilnehmen. Geben Sie Informationen über die Veranstaltung an, wer daran teilnimmt, wie sie ausgewählt werden und was sie lehren oder lernen werden. Was vielleicht noch wichtiger ist: Was werden Ihre Kunden von dieser Chance für Ihre Mitarbeiter profitieren?
  • Große Eröffnungen. Kündigen Sie einen neuen Hauptsitz oder eine neue Niederlassung an. Geben Sie Uhrzeit, Datum und Ort der großen Eröffnungsfeier an, wer eingeladen ist, was dort passieren wird und den Grund für den neuen Standort.
  • Jubiläen. Feiern Sie ein runden Jubiläum Ihrer Organisation. Fügen Sie eine kurze Geschichte Ihrer Organisation hinzu, von den Anfängen bis heute. Wenn es eine Jubiläumsfeier gibt, geben Sie Uhrzeit, Datum und Ort an, wer eingeladen ist und was dort passieren wird.

Wichtige Erkenntnisse: So verfassen Sie eine Pressemitteilung

Pressemitteilungen sind eine großartige Gelegenheit, Ihr Unternehmen bekannt zu machen und durch Content-Marketing eine bessere Beziehung zu Ihrem Publikum aufzubauen.

Das Wichtigste, was Sie beachten sollten, ist, immer einen klar definierten Grund für die Veröffentlichung einer Mitteilung zu haben (basierend auf dem Nachrichtenwert) und sicherzustellen, dass jede Mitteilung alle Informationen enthält, die der Leser zum Handeln benötigt. Jetzt ist es an der Zeit einzusteigen und zu schreiben. Vertrauen Sie uns, Sie werden mit jeder Veröffentlichung besser darin.