Online Marketing, Gadgets, Affiliate, Verdienen Sie Geld mit Ihren Blogs

So starten Sie eine Abonnementbox in 7 umsetzbaren Schritten

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: So starten Sie eine Abonnementbox in 7 umsetzbaren Schritten

So starten Sie eine Abonnementbox in 7 umsetzbaren Schritten

Zu lernen, wie man ein Abo-Box-Geschäft gründet, ist eine Möglichkeit, regelmäßig neue Kunden zu gewinnen und Cashflow zu erzielen und gleichzeitig Qualitätsprodukte zu verkaufen.

A Statista Eine Umfrage ergab, dass Verbraucher monatlich über 289 US-Dollar für Abo-Boxen ausgaben.

Was ist überhaupt eine Abo-Box?

Eine Abo-Box ist eine verpackte Sammlung verschiedener Arten von Produkten – wie Bücher, Kleidung, Lebensmittel und Schönheitsprodukte – die Kunden regelmäßig erhalten.

Mehrere E-Commerce-Marken sowie Beauty-Blogger verfügen über erfolgreiche Abo-Box-Geschäfte.

Sobald sich potenzielle Kunden anmelden oder ihre monatlichen Abonnements verlängern, können sie das aufregende Unboxing-Erlebnis genießen, das dieses Geschäftsmodell mit sich bringt.

Wenn Sie an diesem Geschäftsmodell teilnehmen möchten, lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie damit beginnen können.

So erhalten Sie Ihr Produkt in einer Abonnementbox

  • Führen Sie Produktrecherchen durch.
  • Finden Sie einen Anbieter für Abo-Boxen.
  • Bepreisen Sie Ihre Abo-Box-Produkte.
  • Erstellen Sie eine Website.
  • Implementieren Sie eine Marketingstrategie.
  • Optimieren Sie Kundenbestellungen und erhalten Sie Feedback.
  • Erweitern Sie Ihren Kundenstamm.

Als Kleinunternehmer, der eine Abo-Box starten möchte, müssen Sie bestimmte Schritte unternehmen, um den Customer Lifetime Value zu steigern, Ihre Gewinnspanne zu erhöhen und Ihr Unternehmen auszubauen.

Hier sind die sieben wichtigsten Maßnahmen, die Sie ergreifen sollten, um Ihr eigenes Abo-Box-Unternehmen zu gründen:

Lesen:  Top 26 der besten Masteranime-Alternativen, um Anime kostenlos anzusehen

1. Führen Sie Produktrecherchen durch

Um zu lernen, wie man ein Abo-Box-Geschäft aufbaut, müssen Sie zunächst eine Produktrecherche durchführen.

Sie sollten sicherstellen, dass Ihre Produktrecherche gründlich ist und die notwendigen Verfahren umfasst, um eine großartige Idee für eine Abo-Box zu entwickeln.

Ihre Forschung sollte Folgendes umfassen:

  • Nischenfindung: Für ein ergebnisorientiertes Abonnementmodell sollten Sie nicht einfach irgendetwas bewerben. Seien Sie konkret bei Ihrer Geschäftsidee. Finden Sie heraus, welche Nische profitabel ist und Ihren Zielen entspricht.
  • Produktrecherche: Nachdem Sie sich für eine Nische entschieden haben, recherchieren Sie das nischenspezifische Produkt, das Sie bewerben möchten. Finden Sie heraus, wie hoch die Nachfrage ist, welche Keyword-Faktoren es gibt und wo Sie es kaufen können.
  • Wettbewerbsanalyse: Informieren Sie sich über Ihre Konkurrenten – deren Anzahl, Stärken, Schwächen und Content-Marketing-Strategie –, um Einblicke in Ihre Branche zu gewinnen und sich von der Konkurrenz abzuheben.
  • Kundenforschung: Führen Sie Marktforschung durch, um herauszufinden, wer Ihre Zielkunden sind. Recherchieren Sie Details wie Altersspanne, Einkommensniveau und bevorzugte Social-Media-Plattformen.

2. Finden Sie einen zuverlässigen Lieferanten

Die Suche nach einem Lieferanten, der sich auf die Produktbeschaffung bezieht, ist für den Start eines Abo-Box-Geschäftsmodells von entscheidender Bedeutung.

Es gibt verschiedene Lieferantenkategorien wie:

  • Macher: Dies ist eine großartige Box-Idee, mit der Sie Ihren Abonnenten einzigartige Überraschungen bereiten können. Sie könnten beispielsweise einzigartige handgefertigte oder bemalte Gegenstände für die Kuratierung und Förderung von Kunst anfordern.
  • Großhändler: Wenn Sie regelmäßig Produkte großer Marken verkaufen, ist dies eine gute Wahl. Großhändler verkaufen Produkte in großen Mengen zu angemessen ermäßigten Preisen.
  • Einzelhändler: Sie sind die häufigsten Lieferanten für Abo-Box-Produkte. Sie liefern Produkte zu ermäßigten Preisen an physische Plattformen und E-Commerce-Plattformen.

Für die Kundenakquise und dauerhafte Abonnements ist ein Lieferant von entscheidender Bedeutung. Wir empfehlen jedoch, viele zuverlässige Lieferanten auszuwählen, damit Ihre Lieferkette nicht gestört wird.

Lesen:  Wir zeigen Ihnen, wie Sie Programme in Windows 10 am besten löschen

3. Bepreisen Sie Ihre Abo-Box-Produkte

Vermeiden Sie Fehlbewertungen Ihrer Produkte. Um ein Abo-Box-Geschäft zu starten, müssen Sie Produktrecherchen durchführen, um den Preis für Ihre Abo-Box-Produkte korrekt zu ermitteln – nicht zu niedrig oder zu hoch.

Berücksichtigen Sie bei der Preisgestaltung Ihrer Abonnementbox diese Vorabkosten und Faktoren:

  • Die Kosten für Ihre Abo-Box-Produkte
  • Versandkosten
  • Erfüllungskosten
  • Kosten für Verpackungsmaterial
  • Werbekosten
  • Transaktionsgebühren der Plattform

Sie können Ihrer Zielgruppe auch Fragebögen zusenden, um deren Meinung zur Preisgestaltung einzuholen und dann den Fragebogen auszuwählen, der für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist.

4. Erstellen Sie eine Website

Sie benötigen eine gut gestaltete Website, um eine Abonnementbox zu starten. Hier leiten Sie potenzielle Kunden über Ihre Social-Media-Seiten und Anzeigen weiter.

Auch wenn die Einstellung eines Webdesign-Profis einige Zeit in Anspruch nehmen kann, ist es jetzt ganz einfach, im Handumdrehen eine individuelle Website zu erstellen.

Hostinger unterstützt Sie mit verschiedenen Designvorlagen, Plugins und Integrationen, um in wenigen Minuten eine intuitive Abonnementbox-Website einzurichten.

5. Implementieren Sie eine Marketingstrategie

Der Aufbau einer Marketingstrategie ist unerlässlich, wenn Sie sich für den Start einer Abonnementbox entscheiden. Sie möchten nicht alles einrichten, was ein Kunde braucht, nur um sich darum zu kümmern, überhaupt Kunden zu gewinnen.

Richten Sie verschiedene Werbetaktiken ein und lernen Sie, wie Sie eine Abonnementbox starten. Dazu können gehören:

Vermarkten Sie Ihre Prototyp-Box, noch bevor Sie eine Abonnement-Box starten. Auf diese Weise halten Sie potenzielle Abonnenten über die Art der Produkte auf dem Laufenden, die sie erhalten werden.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre planen vor der Markteinführung – Schaffen Sie Bekanntheit für Ihre Abonnementbox – um Ihnen effektiv dabei zu helfen, Abonnenten zu gewinnen und Begeisterung für Ihren bevorstehenden Start zu wecken.

Lesen:  Was bedeutet Garbage Collection in Programmiersprachen?

Nutzen Sie Ihre Produktforschungs- und Marketingstrategieideen, um einen soliden Geschäftsplan zu erstellen.

6. Optimieren Sie Kundenbestellungen und Feedback

Wenn Ihr Online-Shop über ein Abo-Box-Modell verfügt, müssen Sie die Artikel innerhalb des festgelegten Zeitplans an Ihre Kunden liefern.

Stellen Sie sicher, dass Sie Folgendes tun, um Ihre Abonnenten zu beeindrucken und zu binden:

  • Optimieren Sie Ihren Abo-Box-Workflow
  • Verfolgen Sie Kundenbestellungen
  • Liefern Sie qualitativ hochwertige Produkte pünktlich
  • Bitten Sie um Feedback

Dies verringert nicht nur die Abwanderungsrate Ihres Abo-Box-Geschäfts, sondern erhöht auch die Kundenbindungsrate und hilft Ihnen beim Aufbau eines treuen Kundenstamms.

7. Erweitern Sie Ihre Abonnentenbasis

Die Kundenakquise ist ein weiterer wichtiger Faktor beim Erlernen des Starts einer Abo-Box.

Um neue Abonnenten zu gewinnen, verwenden Sie Taktiken wie:

Abschließende Gedanken: So starten Sie eine Abonnementbox in 7 umsetzbaren Schritten

Es gibt viele Möglichkeiten – wie wiederkehrende Einnahmen und einen treuen Kundenstamm – wenn Sie sich entscheiden, ein Abo-Box-Geschäft zu starten.

Um Ihre Abo-Box effektiv zu starten, folgen Sie unserer siebenstufigen Anleitung oben, um ein Geschäftsmodell für eine Abo-Box zu starten.

Erwägen Sie ein vollständig verwaltetes WordPress-Hosting von Hostinger. Es ist für WordPress optimiert und verfügt über integrierte intelligente Überwachungstools, die Ihnen dabei helfen, dass dies auch so bleibt.

Schauen Sie sich unsere WordPress-Pläne an, um noch heute loszulegen.