Online Marketing, Gadgets, Affiliate, Verdienen Sie Geld mit Ihren Blogs

So richten Sie B2BKing in WooCommerce als Großhandelslösung ein

So richten Sie B2BKing in WooCommerce als Großhandelslösung ein

Der Online-Verkauf physischer und digitaler Waren war noch nie so einfach wie mit WooCommerce. Das Plugin bietet eine Menge Funktionalität und Möglichkeiten. Eines der großartigen Dinge, die Sie dem WooCommerce-Plugin hinzufügen können, ist die Möglichkeit, Großhandelspreise mit B2BKing einzurichten.

Während es in WooCommerce noch andere tolle Möglichkeiten gibt, Großhandelspreise anzuzeigen, ist die B2B-Lösung perfekt, wenn es sich bei Ihrem Online-Shop um eine voll funktionsfähige Großhandels- oder B2B-Website handelt.

Was ist B2B-Großhandel?

Großhandel bedeutet im Allgemeinen einfach, etwas in großen Mengen zu einem geringeren Preis an einen Zwischenhändler zum Weiterverkauf zu verkaufen. Dies kann auf kleiner, verbraucherorientierter Ebene oder auf B2B-Ebene (Business-to-Business) erfolgen.

B2B-Großhandelsunternehmen verkaufen Produkte in großen Mengen an andere Unternehmen. Das Unternehmen, das das Produkt kauft, versucht, das gleiche Produkt auf individueller Ebene zu verkaufen, mehr Geld damit zu verdienen und entweder das ursprüngliche Unternehmen, das das Produkt verkauft, zu verstopfen oder es für sich selbst mit einem White-Label zu versehen.

Die B2B-Großhandelspreise unterscheiden sich ein wenig von den regulären Preisen. Normalerweise bietet das Unternehmen, das das Produkt in großen Mengen verkauft, Großhandelspreise zu niedrigeren Kosten pro Produkt an, da das Zwischenunternehmen große Mengen kauft. Dies bedeutet, dass beide Unternehmen in der Lage sind, mit nur einem einzigen Verkauf mehr Geld zu verdienen.

Um einen B2B-Großhandel zu schaffen WooCommerce, müssen Sie zunächst ein Tool finden, das diese Art von Funktionalität ermöglicht. Natürlich können Sie versuchen, alles zu programmieren und selbst zu erstellen, aber das könnte viel Arbeit kosten und wertvolle Zeit verschwenden, die Sie vielleicht nicht haben.

Heute zeige ich Ihnen, wie Sie mit einem tollen Plugin, das ich gefunden habe, eine WooCommerce-B2B-Lösung einrichten. Werfen wir einen Blick darauf und sehen wir uns alles an, was es zu bieten hat.

B2BKing

B2BKing ist ein WooCommerce-Ad-on-Plugin, das eine vollständige Plattform für den Betrieb einer B2B-Großhandelslösung in WooCommerce bietet. Das Plugin hat wirklich alles. Es ist vollgepackt mit Funktionen, verlangsamt Ihre Website jedoch nicht, funktioniert nahtlos mit WooCommerce und verursacht keine Konflikte mit anderen Plugins.

Lesen:  Installieren Sie WhatsApp neu, ohne Informationen und Gruppen zu löschen

Das B2BKing-Plugin kümmert sich um alles rund um den Großhandelsverkauf und die Großhandelspreise in Ihrem WooCommerce-Shop. Von der Ausblendung von Preisen für Gastbenutzer bis hin zu komplexeren Funktionen wie gestaffelten Preisstrukturen und Steuerbefreiungen bietet B2BKing alle Tools, die Sie benötigen.

Wie ich oben sagte, ist das Plugin vollgepackt mit Features und Funktionen. Zu den Highlights gehören:

  • Legen Sie unterschiedliche Großhandelspreise für dasselbe Produkt fest
  • Kontrollieren Sie die verfügbaren Zahlungsmethoden
  • Legen Sie unterschiedliche Versandmethoden für verschiedene Gruppen fest
  • Automatische oder manuelle Registrierungsgenehmigung
  • Registrierungsüberprüfungsprozess basierend auf der Rolle
  • Unbegrenzte Registrierungsrollen (Wiederverkäufer, Fabrik, Händler usw.)
  • Dynamische Regel für den Rabattbetrag
  • Dynamische Regel für Rabattprozentsätze
  • Funktioniert mit jedem Thema
  • Tonnenweise verschiedene E-Mail-Benachrichtigungen

Und das ist wirklich die Spitze des Eisbergs. Im Grunde bietet Ihnen B2BKing alles, was Sie brauchen, und noch mehr, um mit WooCommerce eine voll funktionsfähige B2B-Großhandelsseite zu betreiben.

Lassen Sie uns gemeinsam das Plugin installieren und einrichten.

Hinweis: Es gibt eine Pro-Version dieses Plugins. Es bietet einiges mehr Funktionalität und könnte etwas sein, was Sie brauchen, also schauen Sie sich das ruhig einmal an. Der Rest dieses Tutorials basiert auf der kostenlosen Version des Plugins und geht davon aus, dass Sie WooCommerce bereits installiert und auf Ihrer Website eingerichtet haben.

Richten Sie B2BKing-Großhandel in WooCommerce ein

Schritt 1: Installieren und aktivieren Sie das Plugin

Um eine B2B-Lösung von WooCommerce aus betreiben zu können, müssen Sie zunächst das Plugin installieren und aktivieren. Sie können dies tun, indem Sie im WordPress-Admin-Dashboard zur Seite „Plugins“ springen.

Nutzen Sie einfach das verfügbare Suchfeld, um nach dem Namen des Plugins zu suchen. Sobald Sie sehen, dass es erscheint, können Sie es direkt von dort aus installieren und aktivieren.

Schritt 2: Rufen Sie die B2BKing-Einstellungsseite auf

Nachdem B2BKing nun installiert und aktiviert wurde, müssen Sie zur Haupteinstellungsseite gehen. Sie können dies tun, indem Sie auf B2BKing Lite > Einstellungen klicken, das sich im linken Menübereich des WordPress-Dashboards befindet.

Sie können sehen, dass dies jetzt eine verfügbare Option ist, da Sie das Plugin aktiviert haben.

Schritt 3: Konfigurieren Sie die Plugin-Einstellungen

An diesem Punkt sind Sie auf der Haupteinstellungsseite des Plugins angekommen. Hier gibt es nicht allzu viel zu konfigurieren, aber lassen Sie uns das ganz schnell gemeinsam durchgehen. Sie sehen drei Hauptseitenregisterkarten. Diese beinhalten:

  • Haupteinstellungen
  • Anmeldung
  • Upgrade auf B2BKing
Lesen:  Wie schützen Sie Ihre Daten auf dem iPhone?

Haupteinstellungen

Die Registerkarte „Haupteinstellungen“ hat drei Funktionen. Sie können das Plugin aktivieren/deaktivieren und dann je nach Bedarf die andere verfügbare Option aktivieren oder deaktivieren. Treffen Sie Ihre Entscheidungen und lassen Sie uns weitermachen.

Anmeldung

Auf der Registerkarte „Registrierung“ können Sie einige integrierte Registrierungseinstellungen auswählen. Wählen Sie hier die gewünschten Optionen für die Registrierung aus.

Upgrade auf B2BKing

Technisch gesehen verwenden Sie derzeit B2BKing Lite. Wenn Sie sich die Upgrade-Optionen ansehen und sehen möchten, was die Pro-Version des Plugins alles zulässt, schauen Sie sich diese Registerkarte an.

Schritt 4: Passen Sie die Registrierungsrollen an

Da nun die Plugin-Konfigurationen vorliegen, richten wir noch ein paar weitere Dinge ein, die benötigt werden. Wir beginnen zunächst mit den Registrierungsrollen. Fahren Sie fort und klicken Sie im linken Menübereich auf die Link-Registerkarte „Registrierungsrollen“.

Hier sehen Sie zwei Hauptrollen, die in der kostenlosen Version des Plugins verfügbar sind. Um eines davon zu konfigurieren oder zu bearbeiten, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Bearbeiten“.

Sobald der Editor angezeigt wird, können Sie alle gewünschten Registrierungsrolleneinstellungen steuern.

Klicken Sie unbedingt auf die Schaltfläche „Aktualisieren“, wenn Sie etwas hinzufügen oder entfernen.

Schritt 5: Erstellen Sie dynamische Regeln

Klicken Sie nun im linken Menübereich auf den Link-Tab „Dynamische Regeln“.

Hier können Sie dynamische Regeln erstellen, die auf Ihren gewünschten Ereignissen basieren. Klicken Sie oben auf der Seite auf die Schaltfläche „Neue Regel erstellen“, um eine neue dynamische Regel zu erstellen.

Im Editor können Sie nun die gewünschte Regel erstellen und umsetzen. Sie können je nach gewünschtem Setup so viele Regeln erstellen, wie Sie möchten.

Vergessen Sie nicht, auf die Schaltfläche „Veröffentlichen“ zu klicken, um die von Ihnen erstellte Regel zu veröffentlichen und live zu schalten.

Schritt 6: Konfigurieren Sie Gruppen und steuern Sie Zahlungen und Versandmethoden

Klicken Sie auf die Link-Registerkarte „Gruppen“, die sich im linken Menübereich befindet, genau wie die anderen Links oben.

Sie gelangen auf die Konfigurationsseite „Gruppen“. Hier können Sie Gruppen konfigurieren und dann Zahlungen und Versandmethoden für diese Gruppen steuern. Klicken Sie einfach entweder auf „Unternehmensgruppen“ oder „B2C-Gruppen“, um zu beginnen.

Im Screenshot unten habe ich auf das Feld „Business-to-Business (B2B)-Gruppen“ geklickt. Wenn Sie von hier aus eine neue Gruppe bearbeiten oder erstellen möchten, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Bearbeiten“ oder „Neue Gruppe erstellen“.

Lesen:  So beheben Sie, dass TikTok FYP nicht funktioniert, lädt oder aktualisiert

Hinweis: Sie sehen, dass Sie mit der „Lite“-Version des B2BKing-Plugins nur maximal zwei Gruppen erstellen können.

Wenn Sie eine neue Gruppe erstellen, stehen dem Editor alle Optionen zur Verfügung. Konfigurieren Sie sie einfach nach Ihren Wünschen.

Vergessen Sie auch hier nicht, Ihre neue Gruppe zu „aktualisieren“ oder zu „veröffentlichen“.

Schritt 7: Großhandelspreise für Produkte festlegen

Das letzte, was Sie tun möchten, um Ihre Ersteinrichtung von B2BKing abzuschließen, ist die Festlegung der Großhandelspreise, die Ihren Gruppen und Großhandelskunden angezeigt werden sollen.

Klicken Sie dazu auf ein vorhandenes Produkt, für das Sie den Großhandelspreis festlegen möchten. Umgekehrt können Sie auch Großhandelspreise für neue Produkte festlegen, da die Methode dieselbe ist.

Scrollen Sie innerhalb des von Ihnen ausgewählten Produkts nach unten zum Hauptfeld „Produktdaten“. Sie werden sehen, dass für B2B-Benutzer Preisoptionen zum Ausfüllen verfügbar sind.

Machen Sie weiter und füllen Sie diese aus, wie Sie es für richtig halten, und aktualisieren oder veröffentlichen Sie dann Ihr Produkt, damit diese Großhandelspreise wirksam werden.

Sie werden auch feststellen, dass es eine Registerkarte „B2BKing“ gibt. Wenn Sie die Pro-Version dieses Plugins ausführen, stehen Ihnen in diesem Bereich viel mehr Optionen zur Verfügung. Wenn Sie die Lite-Version des Plugins haben, sieht diese Registerkarte wie im Screenshot unten aus.

Das ist es! Sie sind nun mit dem B2BKing-Plugin einsatzbereit und haben die gesamte Plattform eingerichtet. Fühlen Sie sich frei, alles andere in der kostenlosen Version zu erkunden oder neue Regeln und Gruppen zu erstellen, wann immer Sie möchten.

Abschließende Gedanken

Das Ausführen eines BSB-Großhandels-Setups in WooCommerce muss kein schwieriger Prozess sein. Sie benötigen lediglich die richtigen Tools und das richtige Know-how, um diese Tools für den Erfolg einzurichten.

Mit dem B2BKing-Plugin können Sie den gesamten Großhandelsprozess direkt für Ihr WooCommerce-Setup konfigurieren und ausführen.

Welche anderen B2B-Großhandelsoptionen sind Ihnen schon begegnet? Bevorzugen Sie eine andere Einrichtung oder möchten Sie diesen Vorgang auf eine ganz andere Art und Weise durchführen?