Online Marketing, Gadgets, Affiliate, Verdienen Sie Geld mit Ihren Blogs

So machen Sie Ihr WordPress barrierefrei – Webinar

So machen Sie Ihr WordPress barrierefrei – Webinar

Barrierefreiheit ist ein häufig zu wenig genutztes Element von Websites. Und wenn Sie es nicht ansprechen, könnten Sie unbeabsichtigt einige Ihrer Zielgruppen verärgern. Im heutigen Video erklärt unser Gastredner Joe Simpson seine Bedeutung.

Denn das Letzte, was Sie tun möchten, ist, zu verhindern, dass jemand mit bestimmten Behinderungen den Inhalt Ihrer Website richtig anzeigt.

Angesichts der zunehmenden Klagen wegen Barrierefreiheit unternehmen viele Unternehmen mehr Anstrengungen, um Menschen mit Behinderungen zu helfen. Auch wenn es unwahrscheinlich ist, dass Sie wegen des Inhalts Ihrer Website verklagt werden, zeigt es doch, wie viele Personen Sie möglicherweise versehentlich beeinträchtigen.

Wenn Ihre Website jedoch auf eine bestimmte Zielgruppe ausgerichtet ist, die eine direkt zuordenbare Behinderung hat, könnte dies für Ihre Marke eine Katastrophe bedeuten.

Verstehen Sie die Barrierefreiheit und ihre Auswirkungen auf Websites

In diesem Video geht Joe auf die Details zur Barrierefreiheit ein und erläutert, welche Arten von Behinderungen die ordnungsgemäße Nutzung einer Website verhindern.

Dazu gehört auch, dass Sie verstehen, was die Richtlinien zur Barrierefreiheit von Webinhalten beinhalten. Die WCAG wird als Empfehlungssystem eingeführt, um Webinhalte zugänglicher zu machen.

Joe erklärt außerdem, was „a11y“ bedeutet und warum es für die Webentwicklung wichtig ist.

Viele Statistiken zum Abdecken!

Bei der Einrichtung einer Website gibt es viele Dinge zu beachten. Design, Layout, Funktionalität, Farben, Inhaltstypen … das alles ist ziemlich üblich. Allerdings zeigt Joe in diesem Webinar viele Statistiken, die die mangelnde Barrierefreiheit im Internet belegen.

Lesen:  WooCommerce-E-Mail-SMTP-Tipps für wachsende Shops

Dazu gehört alles von Text mit geringem Kontrast im Vergleich zu Hintergrundfarben bis hin zu fehlendem Alt-Text für Bilder, die Website-Eigentümer möglicherweise verwenden. Tatsächlich werden Alternativtexte von Suchmaschinen gescannt und sind Teil geeigneter SEO-Techniken.

Es ist schockierend zu sehen, wie viele dieser Statistiken mit der grundlegenden Suchmaschinenoptimierung in Zusammenhang stehen.

Häufige Fehler vermeiden

Viele Fehler sind vermeidbar und glücklicherweise lassen sich viele leicht beheben. Sie benötigen lediglich etwas Zeit, um in bestimmten Bereichen Ihrer Website Anpassungen vorzunehmen.

In diesem Video geht Joe auf diese häufigen Probleme ein und zeigt, was Sie tun können, um sie zu beheben.

In Wirklichkeit hängt jedoch vieles davon von SEO-Praktiken ab. Dazu gehören Dinge wie das Entwerfen für die Benutzererfahrung. Wenn Sie darüber nachdenken, wie sehr Google UX betont, schaden Sie sich auf lange Sicht nur selbst.

Sie können viele Barrierefreiheitsprobleme lösen, indem Sie gute SEO-Strategien implementieren.

Imbissbuden und Werkzeuge

In diesem Video stellt Joe außerdem eine Reihe von Dingen vor, die Sie erkunden sollten, sowie Tools, mit denen Sie dies erreichen können. Dazu gehören Dinge von der Verwendung von Farben bis hin zu Möglichkeiten, wie Sie Ihre Website testen können.

Tatsächlich stellt Joe viele Tools vor, die Sie derzeit kostenlos verwenden können, um Dinge wie Kontrastverhältnisse zu testen.

Sie können auch verschiedene Plugins installieren, um sofort barrierefreie Inhalte zu entwickeln. Werkzeuge wie WP-Barrierefreiheit fügt mehrere Funktionen hinzu, die die Nutzung Ihrer Website insgesamt vereinfachen.

Ein weiteres Tool, das Sie in Betracht ziehen können, ist AccessibilityInsights.io. Hierbei handelt es sich um eine kostenlose Open-Source-Software, die Sie auf mehreren Betriebssystemen verwenden können, um Entwicklungen für mobile und Desktop-Computersysteme zu analysieren.

Lesen:  6 Situationen, in denen Ihr Unternehmen einen Kredit beantragen sollte

Da die Nutzung kostenlos ist, verlieren Sie wirklich nichts, können aber viel gewinnen.

Ressourcen zur Bewältigung von A11y

Wenn Sie zusätzliche Ressourcen benötigen, stellt Joe eine Liste einiger der besten Orte zur Verfügung, die Sie besuchen sollten. Zwischen verschiedenen Online-Handbüchern und Vorträgen verfügbar auf WordPress.tvkönnen Sie viel über Barrierefreiheit und WordPress lernen.

Dies hilft Ihnen nur dabei, eine bessere Plattform aufzubauen, die alle einbezieht. Denken Sie so darüber nach; Warum sollten Sie sich nicht die Mühe machen, mehr Menschen auf Ihrer Website zu halten?

Darum geht es bei der Bereitstellung der besten Benutzererfahrung. Die Leute werden den Aufwand nicht nur zu schätzen wissen, sondern es kann auch dazu beitragen, dass Ihre Inhalte bei Google einen höheren Rang einnehmen.

Bringen Sie Ihre Website weiter

Nicht jeder, der Ihre Website besucht, wird den Inhalt auf die gleiche Weise sehen. Allein Farbenblindheit kann dazu führen, dass Nutzer Ihre Seiten nicht mehr besuchen. Für mich sind kleinere Schriftarten aufgrund meines Sehvermögens schwer lesbar.

Anstatt Ihre Vorsicht über Bord zu werfen, sollten Sie ein Erlebnis bieten, hinter dem jeder stehen kann.

Der Zweck jeder Website besteht darin, so viel Traffic wie möglich zu generieren. Warum nicht Funktionen hinzufügen, die die Barrierefreiheit verbessern, damit diese Leute wiederkommen?