Online Marketing, Gadgets, Affiliate, Verdienen Sie Geld mit Ihren Blogs

So legen Sie einen Zeitplaner für die Sichtbarkeit von Widgets in WordPress fest

So legen Sie einen Zeitplaner für die Sichtbarkeit von Widgets in WordPress fest

Ändern Sie Ihre Widgets regelmäßig, um sie an Feiertage oder andere Ereignisse anzupassen? Wenn ja, können Sie mit dem Widget Visibility Timer Scheduler-Plugin alle Ihre Widgets an Ort und Stelle behalten und sie nur dann bereitstellen, wenn sie sichtbar sind.

Normalerweise müssten Sie ein Widget löschen, ein neues hinzufügen und dann alle Einstellungen vornehmen und es anpassen. Bei einigen Widgets kann dies ziemlich lange dauern. Durch die Verwendung dieses Plugins wird dieses Szenario vollständig vermieden. Das spart Zeit und verleiht Ihrer Website für regelmäßige Besucher ein festliches Aussehen.

Heute zeige ich, wie man das Widget Visibility Time Scheduler-Plugin für WordPress verwendet.

Vergessen Sie nie wieder ein Ereignis

Widgets werden häufig verwendet, um wichtige Informationen für Websites im Seitenleistenbereich anzuzeigen. Das liegt daran, dass die Seitenleiste überall auf Ihrer Website sichtbar ist. Allerdings ist der Platz begrenzt, sodass viele Entwickler mit ihren Widgets jonglieren müssen.

Glücklicherweise können Sie das Jonglieren vermeiden, indem Sie das genaue Datum und die genaue Uhrzeit auswählen.

Es kommt beispielsweise sehr häufig vor, dass zum Memorial Day und zum Labor Day gleichzeitig Verkäufe stattfinden. Normalerweise lässt ein Online-Shop für jeden Verkauf eine Anzeige erstellen und zeigt diese an, wenn das Angebot aktiv ist. Dennoch vergisst der Ladenbesitzer manchmal, die Anzeigen zu wechseln.

Dies kann dazu führen, dass Kunden denken, dass ein Verkauf noch läuft oder dass die Website nicht sehr aktiv ist. Stattdessen können Sie den genauen Zeitpunkt festlegen, zu dem eine Anzeige sichtbar sein soll, und die Informationen so festlegen, dass sie zu Beginn des Verkaufs erscheinen und am Ende verschwinden.

Das geht ganz einfach und kann Ihnen viel Zeit sparen.

Lesen:  Einfaches SEO für WordPress: 7 Dinge, die Sie ausprobieren sollten

So legen Sie die Widget-Sichtbarkeit in WordPress fest

Schritt 1: Installieren Sie den Widget Visibility Time Scheduler

Der Widget-Sichtbarkeitszeitplaner Gibt Entwicklern durch die Steuerung der Sichtbarkeitsoptionen weitere Kontrolle über ihre Widgets. Das Plugin fügt einfach Steuerelemente zu vorhandenen Widgets hinzu, die Sie jederzeit ändern können.

Das Plugin unterstützt 9 verschiedene Sprachen und da es keine Daten sammelt, ist es DSGVO-konform. Die Verwendung dauert weniger als eine Minute, sobald Sie wissen, wonach Sie suchen müssen, also fangen wir an.

Klicken Sie auf Plugins und wählen Sie im linken Admin-Bereich die Option „Neu hinzufügen“.

Suchen Sie im verfügbaren Suchfeld nach „Widget Visibility Time Scheduler“. Dadurch werden zusätzliche Plugins aufgerufen, die für Sie hilfreich sein könnten.

Scrollen Sie nach unten, bis Sie das Plugin „Widget Visibility Time Scheduler“ finden, klicken Sie auf die Schaltfläche „Jetzt installieren“ und aktivieren Sie das Plugin zur Verwendung.

Schritt 2: Sichtbarkeitsoptionen festlegen

Im Gegensatz zu den meisten Plugins müssen bei diesem keine Einstellungen konfiguriert werden und es funktioniert bei der Aktivierung. Es fügt einfach jedem Widget eine Schaltfläche hinzu, mit der Sie anpassen können, wann es sichtbar ist. Sie müssen dies nur für Widgets tun, deren Sichtbarkeitsoptionen Sie ändern möchten.

Wenn Sie vorhaben, ein Widget wie Ihre neuesten Beiträge jederzeit sichtbar zu halten, können Sie die Schaltfläche getrost ignorieren und sie funktioniert wie gewohnt.

Klicken Sie im linken Admin-Bereich auf „Darstellung“ und wählen Sie die Option „Widgets“.

Klicken Sie auf ein beliebiges vorhandenes Widget in Ihrem Widget-Bereich und dann auf die neu hinzugefügte Schaltfläche „Planer öffnen“. Alternativ können Sie zu Testzwecken ein neues Widget hinzufügen.

Die erste Option besteht darin, zu planen, ob das Widget zum angegebenen Zeitpunkt angezeigt oder ausgeblendet wird. Wenn Sie beispielsweise eine Verkaufsbenachrichtigung für den Tag der Arbeit anzeigen würden, möchten Sie, dass diese Nachricht nur am Tag der Arbeit erscheint und für den Rest des Jahres ausgeblendet bleibt.

Daher würden Sie die Option „Anzeigen“ auswählen.

Lesen:  Auswahl des besten WordPress-Hosting-Unternehmens für 2024

Wählen Sie, ob das Widget zu einem bestimmten Zeitpunkt ausgeblendet oder angezeigt werden soll.

Unten finden Sie den Zeit- und Datumsplaner. Sie können das Datum und die Uhrzeit eingeben, wann das Widget sichtbar oder ausgeblendet wird. Sie können auch den Wochentag auswählen, was für Websites, die regelmäßig Wochenendveranstaltungen oder Angebote anbieten, möglicherweise besser funktioniert.

Geben Sie einfach Datum und Uhrzeit ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „Speichern“.

Notiz: Wenn Sie den Rest des Widgets noch konfigurieren müssen, klicken Sie auf die Schaltfläche „Planer schließen“, um alle Sichtbarkeitsoptionen auszublenden.

Herzlichen Glückwunsch zum Einrichten des Widget Visibility Time Scheduler-Plugins zum Ein- und Ausblenden von Widgets in WordPress.

Wie kann ich das Plugin testen?

Aufgrund der Beschaffenheit des Plugins kann es etwas schwierig sein, es zu testen. Es gibt eigentlich zwei Möglichkeiten, das Plugin zu testen.

Die erste besteht darin, ein einfaches Widget wie ein Text-Widget so festzulegen, dass es während einer bestimmten Zeit sichtbar ist, und zu prüfen, ob es angezeigt wird. Um schnelle Ergebnisse zu erzielen, können Sie die Zeit einige Minuten im Voraus einstellen. Wenn Sie vorhaben, bestimmte Tage zu testen, müssen Sie bis zu diesem bestimmten Tag warten.

Solange Sie es innerhalb weniger Minuten zum Laufen bringen, sollten die langfristigen Zeitpläne wie vorgesehen funktionieren.

Eine weitere zu berücksichtigende Option ist die Verwendung einer Testumgebung. Dies ist idealer, wenn Sie Ihre Widgets regelmäßig wechseln möchten. Sie können versuchen, alle Widgets in der Testumgebung einzurichten und ihre Funktionsweise eine Woche oder einen Monat lang zu überwachen.

Wenn sie funktionieren, kopieren Sie diese Einstellungen einfach auf die Hauptwebsite. Wenn nicht, versuchen Sie es erneut. Diese Methode vermeidet auch die Anzeige zufälliger Widgets auf Ihrer Live-Website.

Interessante Einsatzmöglichkeiten für Ihre Website

Während ich mich in diesem Tutorial auf den Verkauf konzentriert habe, gibt es weitaus mehr Optionen, für die Sie dieses Plugin verwenden können.

Wenn Sie beispielsweise einen Service anbieten, der Kunden Zugang zum Kundensupport bietet, für den jedoch festgelegte Öffnungszeiten gelten. Sie können das Live-Chat-Widget so einstellen, dass es nur während der Supportzeiten sichtbar ist. Dann können Sie während der Stunden, in denen kein Support angeboten wird, stattdessen Ihre Stunden auflisten.

Lesen:  Die 9 besten WordPress-Feedback-Plugins für die Verwendung im Jahr 2024

Eine weitere interessante Möglichkeit, dies zu nutzen, sind Veröffentlichungstermine und Affiliate-Links.

Stellen wir uns zum Beispiel vor, Sie betreiben eine Videospiel-Website und möchten Benutzer an die Veröffentlichung wichtiger Veröffentlichungen erinnern. Sie können Vorbestellungs-Widgets erstellen, die eine Woche vor der Produkteinführung angezeigt werden, und sie dann nach der Markteinführung auf „Jetzt kaufen“-Schaltflächen umstellen.

Sie können das Plugin auch einfach verwenden, um an den Feiertagen festlich zu sein.

Im Dezember möchten Sie beispielsweise einen Countdown bis Weihnachten starten. Sie können festlegen, dass das Widget am 1. Dezember angezeigt wird und am Tag nach Weihnachten verschwindet. Dies gilt für alle Feiertage und kann Ihnen dabei helfen, das ganze Jahr über festlich zu bleiben.

Steuern Sie Ihre Widgets

Widgets sind leistungsstarke Werkzeuge in den Händen talentierter Entwickler. Allerdings gibt es standardmäßig keine Möglichkeit, ihre Sichtbarkeitsoptionen zu steuern. Dies verursacht eine Menge zusätzlicher Arbeit, da Sie sie entweder ständig bearbeiten müssen, um sie an ein Ereignis anzupassen, oder sie einfach entfernen müssen, bis Sie sie wieder benötigen.

Das kann viel Zeit verschlingen, aber wenn Sie ein Zeitplan-Widget wie den Widget Visibility Time Scheduler verwenden, können Sie Ihre Widgets das ganze Jahr über an Ort und Stelle belassen und einfach ihre Sichtbarkeitsoptionen steuern. Es ist einfach durchzuführen und spart Ihnen viel Zeit.

Wie einfach fanden Sie die Verwendung des Widget Visibility Time Scheduler-Plugins? Denken Sie, dass WordPress Ihnen die standardmäßige Steuerung der Sichtbarkeitsoptionen ermöglichen sollte?