So leeren Sie den Cache auf dem iPhone

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: So leeren Sie den Cache auf dem iPhone

Das Telefon langsamer zu machen und seinen Speicher zu füllen, ist ein Problem, das jedem Smartphone-Besitzer passieren kann. iPhone-Cache- und iPad-Besitzer bilden von dieser Regel keine Ausnahme. Auch wenn Sie ein iPhone besitzen, kann es sein, dass der Speicher Ihres Telefons nach einer Weile nicht mehr genug Platz für die Installation neuer Programme hat oder dass es so langsam wird, dass es für Sie lästig wird, damit zu arbeiten.

Ihr iPhone verfügt über zwei primäre Caches. Eine für den Safari-Browser und die andere für andere auf Ihrem installierte Anwendungen iPhone. Durch das Löschen dieser Caches wird Speicherplatz auf Ihrem iPhone freigegeben und die Leistung Ihres iPhones verbessert, indem unnötige Daten aus verschiedenen Programmen entfernt werden. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den iPhone-Cache-Speicher löschen. Bleiben Sie beim Kreditmagazin.

Inhaltsverzeichnis
Was ist Cache oder Cache?
So leeren Sie den Safari-Cache auf dem iPhone
So leeren Sie den Cache von Apps auf einem iPhone
Was ist Cache oder Cache?

Beim Cache handelt es sich um Daten, die das Betriebssystem oder andere Anwendungen im internen Speicher Ihres iPhones speichern. Wenn Sie mit dem Safari-Browser auf Ihrem iPhone eine Website aufrufen, speichert der Safari-Browser einige Dateien, z. B. Bilder dieser Website oder von Ihnen auf dieser Website verwendete Passwörter, in seinem Cache-Speicher, sodass Sie sie beim nächsten Öffnen besuchen können Wenn Sie auf diese Website zugreifen, erhöht sich die Ladegeschwindigkeit der Website und der Browser muss nicht erneut eine Reihe doppelter Informationen herunterladen.

Das Gleiche passiert mit verschiedenen Programmen. Beispielsweise speichert Apple Music die von Ihnen zuvor gespielten Songs im Cache, um diese Songs schneller zu finden. Ihr Telefon benötigt Cache-Speicher. Aber manchmal sammeln sich diese Daten zu sehr im Cache-Speicher an und anstatt die Ladegeschwindigkeit der Websites zu erhöhen, verlangsamen sie deren Leistung.

So leeren Sie den Safari-Cache auf dem iPhone

Denn durch das Löschen des Cache-Speichers des Safari-Browsers auf dem iPhone werden alle Passwörter gelöscht, die Sie beim Betreten verschiedener Websites verwendet haben; Diese Passwörter sollten Sie sich irgendwo notieren oder sich merken, bevor Sie den Cache leeren. Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Safari-Cache zu entfernen:

1. Öffnen Sie die Einstellungen Ihres iPhones und tippen Sie auf die Option Safari.

2. Scrollen Sie auf der Seite nach unten, bis Sie die Option „Verlauf und Website-Daten löschen“ erreichen, und wählen Sie sie aus.

Die App ist für iOS verfügbar

3. Ihr iPhone fragt Sie, ob Sie den Safari-Browser-Cache leeren möchten. Klicken Sie in dieser Phase auf die Option „Verlauf und Daten löschen“, um Ihre Auswahl abzuschließen.

Lesen:  10 profitable Ideen zur Erstellung eines digitalen Produkts

Die App ist für iOS verfügbar

4. Scrollen Sie nun auf der Seite nach unten, bis Sie die Option „Erweitert“ erreichen. Klicken Sie auf diese Option.

Die App ist für iOS verfügbar

5. Wählen Sie die Option „Website-Daten“.

6. Oben auf dieser Seite sehen Sie die Menge an Website-Daten, die Safari auf Ihrem iPhone gespeichert hat.

7. In diesem Abschnitt löschen Sie Ihren Cache, einschließlich des Verlaufs und aller Cookies, indem Sie die Option „Alle Website-Daten entfernen“ auswählen.

Die App ist für iOS verfügbar

So löschen Sie den iPhone-Cache aus Apps

Um den Cache von iPhone-Apps zu leeren, müssen Sie diese Apps „auslagern“. Die Option zum Auslagern gibt es bei Android-Telefonen nicht und ist nur für das iOS-Betriebssystem verfügbar. Wenn der Speicher Ihres iPhones voll ist, macht sich das Betriebssystem an die Arbeit und aktiviert nach eigenem Ermessen die Offload-Option für einige seltener genutzte Anwendungen.

Diese Apps werden nicht vollständig von Ihrem iPhone entfernt; Ihre Dateien und Daten können vom Betriebssystem bei Bedarf abgerufen werden. Um den App-Cache zu leeren, führen Sie die folgenden Schritte aus:

1. Öffnen Sie zunächst den Abschnitt „Einstellungen“ Ihres iPhones und tippen Sie auf die Option „Allgemein“. Wählen Sie dann die iPhone-Speicheroption.

Die App ist für iOS verfügbar

2. In diesem Abschnitt finden Sie Ihre Programme. Warten Sie, bis die Namen Ihrer Programme auf dem Bildschirm erscheinen. Wenn alle Apps geladen sind, wählen Sie die App aus, deren Cache Sie löschen möchten, und klicken Sie auf „App laden“.

Wenn Sie diese App benötigen, können Sie sie löschen, wodurch mehr Speicherplatz frei wird.

Die App ist für iOS verfügbar

Wenn Sie Ihre App-Liste öffnen, wird die Option „Nicht verwendete Apps auslagern“ angezeigt. Mit dieser Option kann Ihr iPhone automatisch Apps löschen, die Sie längere Zeit nicht mehr verwendet haben, wenn Ihr Speicherplatz erschöpft ist.

Lesen:  Beheben Sie den technischen Fehler des TikTok Creator Fund

In diesem Artikel haben wir Ihnen beigebracht, wie Sie den iPhone-Cache-Speicher löschen. Durch das Leeren des Caches kann viel Speicherplatz auf Ihrem iPhone frei werden. Vielen Dank, dass Sie bis zum Ende dieses Artikels bei uns geblieben sind. Teilen Sie Ihre Gedanken mit dem Magazin.