So kehren Sie die Bildersuche auf Instagram um

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: So kehren Sie die Bildersuche auf Instagram um

So kehren Sie die Bildersuche auf Instagram um

In diesem Beitrag wird erklärt, wie man die Bildsuche auf Instagram umkehrt. Über 100 Millionen Fotos und Videos werden täglich von Nutzern auf Instagram geteilt. Im Vergleich zu anderen sozialen Netzwerken hat Instagram die meisten Nutzer, die Bilder und Videos auf die Plattform hochgeladen haben. Schließlich müssen Sie die Reverse-Lookup-Option verwenden, um ein Foto zu finden, das jemand auf Instagram geteilt hat. Wenn Sie überprüfen möchten, wie Ihre Bilder verwendet werden, oder wenn Sie einen bestimmten Benutzer in einem Crowdsourcing-Bild identifizieren möchten, können Sie die umgekehrte Bildsuche nutzen.

So kehren Sie die Bildersuche auf Instagram um

In diesem Artikel erfahren Sie mehr darüber, wie Sie die Bildsuche auf Instagram umkehren können. Nachfolgend finden Sie die Details.

Instagram bietet derzeit keine eindeutige Methode zur Durchführung einer umgekehrten Bildsuche an, untersucht die Möglichkeit jedoch noch.

Ist eine umgekehrte Bildersuche auf Instagram möglich?

Die offizielle Instagram-App bietet noch keine Suche für die umgekehrte Bildersuche.

Es gibt jedoch zahlreiche Firmen, die diese Aufgabe für Sie übernehmen können.

Es hat eine kurze Geschichte von vor ein paar Jahren und ich habe das Gefühl, dass es eine Art Spielerei ist:

Um die Privatsphäre seiner Nutzer zu schützen, hat Instagram im Jahr 2023 die API geschlossen, die es anderen Apps ermöglicht, mit der Foto-Sharing-App zu kommunizieren.

Lesen:  Die 10 besten Oberlo-Alternativen für WooCommerce und...

Benutzerdaten wurden sicherer gemacht, viele Bildsuchtools waren jedoch eingeschränkt. Es war nie so schön, wie es sich anfühlte, und es war nie so schrecklich, wie es schien.

Im Allgemeinen hat die Verwendung dieser neuen API die Durchführung einer umgekehrten Bildsuche schwieriger gemacht.

Wie Sie die umgekehrte Bildersuche am besten nutzen, hängt von Ihrem Instagram-Konto und den gesuchten Artikeln ab.

Welche Dinge könnten Sie dazu inspirieren, eine umgekehrte Bildersuche durchzuführen?

Wenn Sie versuchen, jemanden anhand seines Namens oder eines Bildes von ihm zu finden, müssen Sie häufig eine umgekehrte Bildsuche durchführen. Für alle Fälle können Sie einen Blick darauf werfen, ob es sich um Plagiate handelt und ob Ihre Fotos unbefugt verwendet wurden.

Machen Sie sich keine großen Hoffnungen!

Aufgrund der API-Änderung von Instagram funktionieren mehrere Dienste von Drittanbietern nicht mehr und es kann möglicherweise nicht mehr nach dem gewünschten Dienst gesucht werden! Überprüfen Sie auch, ob Instagram keinen Sicherheitscode-Fix sendet

Selbst die beliebtesten Anwendungen von Drittanbietern sind nicht immer ansprechend und Instagram bietet keine zuverlässige Option für die umgekehrte Bildsuche.

Um jedoch ein Bild auf Instagram umzukehren, müssen Sie die Funktion „Nach Bild suchen“ verwenden, nach einem bestimmten Hashtag suchen oder die „erweiterte Suche“ verwenden.

Wie führen Apps von Drittanbietern eine Instagram-Reverse-Mage-Suche durch?

Obwohl Instagram-Bilder geschützt sind, können Bildersuchmaschinen dennoch darauf zugreifen.

Während Browser nicht in der Lage sind, Instagram-Bilder und -Videos zu vergleichen, können sie die Profile derjenigen durchsuchen, die dies zulassen.

Durch die Verwendung von Elementen wie Themen, Farben, Pixeln, komplexen Strukturen und Geometrie können die Google-Bildersuche und Apps wie TinEye nach Informationen suchen, die mit dem vergleichbar sind, was Nutzer auf Instagram und anderen Plattformen suchen.

Lesen:  Verbessern Sie Geschäftsabschlüsse in virtuellen Datenräumen

Wenn Sie also auf Instagram nach einigen Fotos suchen möchten, müssen Sie zunächst eine Reihe vergleichbarer Bilder speichern.

Möglicherweise wissen Sie bereits, dass Sie bei Instagram keine Bilder auf Ihrem Telefon speichern können. Daher müssen Sie einige hinterhältige Methoden anwenden, darunter das Erstellen von Screenshots oder die Verwendung von Drittanbieter-Apps wie 4k Stogram, um relevante Bilder auf Ihren Geräten zu speichern.

Wir möchten Ihnen nun das nützlichste Tool zur Durchführung einer umgekehrten Bildersuche auf Instagram vorstellen:

TinEye

TinEye ist ein cleverer Web-Tracker, der sich auf die Suche nach Bildern spezialisiert hat.

Sie können mit Tineye ein Foto von Ihrem Telefon einreichen, das mit einem Rev-Foto vergleichbar ist.

Sie können dies tun, da Sie bei Bedarf die Originalquelle des Bildes finden können und die Website dann alle Websites auflistet, die vergleichbare Fotos enthalten.

Häufig ist auch die höher aufgelöste Version eines Bildes verfügbar.

TinEye verwendet bei der Suche nach Bildern keine Schlüsselwörter oder Metadaten:

Tippen Sie einfach auf das Bild, das Sie hinzufügen möchten, nachdem Sie auf das Upload-Symbol mit dem nach oben zeigenden Pfeil getippt haben.

Wenn das gesuchte Bild auf einer anderen Website verfügbar ist, können Sie es möglicherweise schnell auf Instagram finden, indem Sie einfach die URL einfügen.

Sie haben die Möglichkeit, die Grabung auf einen bestimmten Bereich zu beschränken und verschiedene Filter darauf anzuwenden, um die Suche nach Abschluss der Grabung relevanter zu gestalten.

Google-Bildersuche

Wenn es um Bildsuchmaschinen geht, ist Google der Branchenstandard und gilt als eine der praktikablen Optionen.

Eine Liste der Websites, die ein Bild eingereicht haben, das mit dem von Ihnen angegebenen Bild übereinstimmt oder diesem ähnelt, wird angezeigt, wenn Sie die ausgewählten Fotos hochladen und eine Suche durchführen. Schauen Sie sich auch die Instagram-Tools an.

Lesen:  Wie erstellt man ein kreatives Werbebanner?

Drücken Sie die Kamerataste, um zu beginnen.

Sie müssen im daraufhin angezeigten Popup auf die Registerkarte „Bild hochladen“ klicken.

Wenn Sie die Option „Nach Bild suchen“ verwenden, können Sie ein Foto hochladen, um eine Liste aller relevanten Bilder mit ihren Originalquellen zu erhalten.

Sie können das Konto identifizieren und weitere Informationen zu seinem Profil sehen, wenn die URL für das Bild von Instagram stammt.

Um die Reichweite der Ergebnisse zu erweitern, korreliert Google zunächst das Bild mit einem wahrscheinlich relevanten Suchbegriff und zeigt dann jede gefundene Instanz des Fotos an.

Endeffekt

Obwohl es nicht möglich ist, mit Sicherheit festzustellen, wo ein Instagram-Foto aufgenommen wurde, können Sie die Informationen und digitalen Spuren nutzen, um Ihre Suche zu fokussieren.

Die auf dieser Seite bereitgestellten Lösungen bieten Ihnen die höchsten Erfolgschancen, es gibt jedoch keine Garantie dafür, dass sie erfolgreich sein werden.

Erwägen Sie den Einsatz von Artefakten als eine andere Möglichkeit, Ihre Arbeit zu schützen, wenn Sie Angst vor Plagiaten haben.

Wenn Sie mit den Suchergebnissen von Google oder TinEye unzufrieden sind, sollten Sie Yandex Pictures, Social Catfish, Bing Image Search oder Pixsy als Alternativen ausprobieren.