Online Marketing, Gadgets, Affiliate, Verdienen Sie Geld mit Ihren Blogs

So fügen Sie für SEO ein Bewertungsschema zu Beiträgen in WordPress hinzu

So fügen Sie für SEO ein Bewertungsschema zu Beiträgen in WordPress hinzu

Unabhängig davon, welche Art von Inhalten Sie erstellen, schätzen Besucher die Möglichkeit, diese zu bewerten, und das können Sie ihnen in WordPress geben. Durch die Verwendung des Schema-Markups kann Ihnen eine Bewertung auch dabei helfen, Ihr Ranking in Suchmaschinen zu verbessern.

Allerdings benötigen Sie, wie bei den meisten Dingen in WordPress, ein Plugin, um die Funktion hinzuzufügen. Zum Glück habe ich das perfekte gefunden: Review Schema. Mit diesem Plugin können Sie einen anpassbaren Bewertungsbereich zu jedem Beitrag oder jeder Seite in WordPress hinzufügen und das Schema-Markup verwenden.

Heute zeige ich Ihnen, wie Sie dieses Plugin verwenden, um Ihre SEO in WordPress zu verbessern.

Was ist Schema-Markup?

Sie haben wahrscheinlich schon einmal von Schema-Markup gehört, haben aber keine Ahnung, was es ist. Dennoch garantiere ich, dass Sie es schon einmal gesehen haben.

Schema-Markup ist eine Art HTML, mit dem Sie Suchmaschinen mehr über Ihren Inhalt erzählen können. Dies kann verschiedene Formen annehmen, etwa die Anzeige einer Bewertung bei Google, die Anzeige von Kontaktinformationen oder Wegbeschreibungen zum Geschäft.

Diese zusätzlichen Informationen werden als a bezeichnet Rich Snippet oder reichhaltiges Ergebnis. Und es lässt Ihre Website einzigartig aussehen, wenn sie von Websites umgeben ist, die sie nicht nutzen.

Wenn Sie jemals nach einem Restaurant gesucht haben, garantiere ich Ihnen, dass Sie das Schema-Markup in Aktion gesehen haben. Und das liegt daran, dass es nachweislich das SEO-Ranking verbessert, weshalb nahezu jede Website dieses Format übernommen hat.

Und wenn Sie an Restaurants denken, klicken Sie dann auf das Restaurant mit 4 von 5 Sternen oder auf das Restaurant ohne Informationen? Sie klicken wahrscheinlich auf die Seite mit weiteren Informationen.

Je mehr Informationen Sie Google zur Verfügung stellen, desto besser wird das Ranking Ihrer Website. Es ist wirklich so einfach.

Lesen:  Haben Sie sich gefragt, ob Sie Probleme haben oder nicht?

So fügen Sie ein Bewertungsschema in WordPress hinzu

Schritt 1: Review-Schema installieren

Der Überprüfen Sie das Schema Das Plugin verwendet das Schema-Markup, um Bewertungen in WordPress anzuzeigen. Dadurch werden die Bewertungen in den Suchergebnissen angezeigt, wenn sie bei Google und anderen Suchmaschinen angezeigt werden. So sticht es hervor.

Das Plugin bietet zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten hinsichtlich der Art und Weise, wie Bewertungen aussehen, sodass es in jede Art von Website passt.

Klicken wir zunächst auf „Plugins“ und wählen Sie im linken Admin-Bereich die Option „Neu hinzufügen“.

Suchen Sie im verfügbaren Suchfeld nach „Review Schema“. Dadurch werden zusätzliche Plugins aufgerufen, die für Sie hilfreich sein könnten.

Scrollen Sie nach unten, bis Sie das Review Schema-Plugin finden, klicken Sie auf die Schaltfläche „Jetzt installieren“ und aktivieren Sie das Plugin zur Verwendung.

Nach der Aktivierung werden Sie zum Support-Bereich des Plugins weitergeleitet. Es enthält ein hilfreiches YouTube-Video, das die Verwendung des Plugins erklärt.

Schritt 2: Einstellungen

Sie können zwar sofort damit beginnen, eine Bewertung in WordPress zu erstellen, das sollten Sie aber nicht tun. Stattdessen sollten Sie sich die Zeit nehmen, den Einstellungsbereich des Plugins auszufüllen.

Hier geben Sie Informationen wie die Firmenadresse und mehr ein.

Wenn Sie WooCommerce verwenden, müssen Sie einen speziellen Einstellungsbereich ausfüllen, um die Integration dieses Plugins zu erleichtern.

Klicken Sie im linken Admin-Bereich auf Schema überprüfen und wählen Sie die Option Einstellungen.

Es gibt fünf Hauptregisterkarten, die sich mit verschiedenen Aspekten des Plugins befassen.

Die erste Registerkarte ist „Überprüfen“. Auf dieser Registerkarte können Sie Google Recaptcha-Informationen einrichten, um zu verhindern, dass Bots gefälschte Bewertungen hinterlassen, mehrere Bewertungseinreichungen ermöglichen und entscheiden, wie das Bewertungsfeld aussehen soll.

Für das Bewertungsfeld können Sie Benutzern die Möglichkeit geben, eine Bewertung, eine Beschreibung, einen Titel, Vor- und Nachteile, ein Bild oder ein Video zu hinterlassen oder die Bewertung anonym zu hinterlassen. Und Sie können so viele auswählen, wie Sie möchten, indem Sie die entsprechenden Kästchen ankreuzen.

Lesen:  Können Sie Ihr Social-Media-Management auf die nächste Stufe bringen? Der Beste sein!

Vergessen Sie nicht, auf die Schaltfläche „Änderungen speichern“ zu klicken. Die nächste Registerkarte heißt Schema und hier geben Sie alle Informationen zu Ihrem Unternehmen ein. Es ist in vier Abschnitte unterteilt: Allgemein, Standortinformationen, Adresse und Geokoordinaten.

Sie müssen nur jeden Abschnitt durchgehen und die entsprechenden Informationen ausfüllen.

Unter Schema gibt es tatsächlich zusätzliche Registerkarten für diese Registerkarte. Dazu gehören Organisationsinformationen, soziale Profile, Unternehmenskontakte, Herausgeberinformationen und Plugins von Drittanbietern.

Klicken Sie einfach auf jede einzelne und geben Sie gegebenenfalls die entsprechenden Informationen ein.

Wenn du benutzt WooCommerce, füllen Sie unbedingt die Informationen auf der WooCommerce-Registerkarte aus. Wenn nicht, können Sie es getrost überspringen. Auf der Registerkarte „Medien“ können Sie lediglich die Mindestgröße und den unterstützten Bildtyp auswählen.

Und schließlich enthält die Registerkarte „Support“ nur ein Video.

Schritt 3: Erstellen Sie ein Überprüfungsschema

Jetzt ist es an der Zeit, tatsächlich eine Schnittstelle zu erstellen, mit der Benutzer interagieren. Die gute Nachricht ist, dass es ziemlich einfach zu bedienen ist und viele Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Klicken Sie zunächst auf die Option „Alle Bewertungsschemata“.

Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Neues Bewertungsschema“.

Dies ist der Review-Schema-Generator und er ist recht einfach.

Erstellen Sie oben einen Titel. Wenn dies beispielsweise dazu dient, dass Kunden Bewertungen in Ihrem Blog hinterlassen, nennen Sie es „Blog-Bewertungen“. Sie können für alles auf Ihrer Website eine einzigartige Bewertungsoption erstellen. Seien Sie also beschreibend.

Als nächstes müssen Sie den Beitragstyp auswählen. Sie haben nur die Wahl zwischen Beitrags- und Seiteninhalten. Wählen Sie also denjenigen aus, der für Sie am besten geeignet ist.

Im Support-Bereich haben Sie drei Möglichkeiten. Behalten Sie die Standardoption „Überprüfung mit Schema-JSON-ID“ bei.

Nun können Sie das Design der Rezension auswählen. Sie können die Kriterien, das Layout der Überprüfungszusammenfassung und das Überprüfungslayout auswählen. Einige der Optionen sind jedoch nur in der Pro-Version verfügbar.

Wenn Sie auf die Registerkarte „Einstellungen“ klicken, können Sie verschiedene Einstellungen anpassen. Viele sind nur in der Pro-Version verfügbar. Alle Einstellungen sind über einen Schalter steuerbar, es gibt also nicht viel zu tun.

Lesen:  7 Dinge, die Sie in weniger als 3 Minuten tun können, um auf einem Passfoto gut auszusehen

Als nächstes folgt der Abschnitt „Schema“. Dies besteht lediglich aus einer Option, die es dem Plugin ermöglicht, automatisch ein Rich Snippet zu generieren. Ich empfehle, dies zu aktivieren, da Sie es sonst selbst erstellen müssten.

Dadurch wird eine neue Option geöffnet, in der Sie den Strukturdatentyp eingeben müssen.

Schließlich gibt es noch den Abschnitt „Stil“. Hier können Sie alles anpassen, von der Schriftgröße bis zur Farbe. Gehen Sie die Einstellungen durch und wählen Sie die besten Optionen für Ihre Website aus.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche „Veröffentlichen“.

Danach können Sie die verfügbaren Überprüfungsoptionen für jeden Beitrag oder jede Seite sehen, je nachdem, was Sie ausgewählt haben.

Herzlichen Glückwunsch zum Einrichten des Review Schema-Plugins. Sie können jederzeit Änderungen daran vornehmen und neue Versionen für verschiedene Arten von Inhalten erstellen.

Benutzerbewertungen helfen, Vertrauen aufzubauen

Einer der größten Fehler, den jeder Online-Händler machen kann, besteht darin, keine Benutzerbewertungen zuzulassen. Auch wenn es beängstigend sein kann, schlechten Bewertungen Tür und Tor zu öffnen, können sie Ihnen nur dabei helfen, ein hervorragendes Benutzererlebnis zu bieten.

Und um ganz ehrlich zu sein: Wenn Sie keine Bewertungen auf Ihrer eigenen Plattform zulassen, werden diese Bewertungen einfach auf anderen hinterlassen. Wenn Sie beispielsweise an Restaurants denken, schauen Sie normalerweise auf Yelp nach, um weitere Informationen zu erhalten.

An Bewertungen führt kein Weg vorbei, aber die Macht guter Bewertungen kann Ihrem Unternehmen wirklich zum Glanz verhelfen. Stellen Sie sie vorne und in der Mitte auf.

Haben Sie seit der Verwendung dieses Plugins bessere Rankings festgestellt?