So erweitern Sie Ihre Mitgliederseite

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: So erweitern Sie Ihre Mitgliederseite

So erweitern Sie Ihre Mitgliederseite

Mitgliederseiten sind eine beliebte Möglichkeit, einen Blog zu monetarisieren. Zu lernen, wie Sie Ihre Mitgliederseite erweitern können, ist der Schlüssel zur Steigerung der wiederkehrenden Einnahmen Ihres Unternehmens.

Der Verkauf von Mitgliedschaften wirkt sich positiv auf das Geschäftsergebnis eines Unternehmens aus. Wenn Sie sich anmelden und mehr Mitglieder behalten, steigen Ihre Einnahmen aus Verlängerungen. In diesem Beitrag besprechen wir den Prozess zum Aufbau einer Mitgliederseite.

5 Schritte zum Ausbau Ihrer Mitgliederseite:

1. Mehrwert schaffen und liefern

2. Optimieren Sie Ihren Anmeldeprozess

3. Entwickeln und führen Sie einen Marketingplan aus

4. Erhöhen Sie das Engagement der Mitglieder

5. Fördern Sie Empfehlungen

Schritt 1: Wert schaffen und liefern

Erfolgreiche Mitgliederseiten bieten überzeugende Wertversprechen. Wenn potenzielle Mitglieder auf Ihrer Website landen, müssen sie wissen, was Sie anbieten und welchen Wert eine Mitgliedschaft bietet.

Die Abonnementwirtschaft wächst jedes Jahr. Mehr Menschen melden sich für wiederkehrende Mitgliedschaften und Abonnements an als je zuvor. Die zunehmende Beliebtheit von Abonnements führt dazu, dass Verbraucher regelmäßig die wiederkehrenden Gebühren überprüfen, die auf ihren Bankkonten anfallen. Wenn Ihre Mitgliedschaftsseite den Kunden keinen Mehrwert bietet, wird sie nicht verlängert.

Lesen:  Die Vorteile von Online-Schulungen: Wie sie Ihnen dabei helfen können, Ihre Karriere voranzutreiben

Überzeugende Wertversprechen für Mitgliederseiten

Sparen Sie Zeit oder Geld

Geld ist der greifbarste Wert, den Sie Ihren Mitgliedern bieten können. Wenn sie durch eine Mitgliedschaft Geld sparen, verlängern sie die Mitgliedschaft, solange sie mehr sparen, als die Mitgliedschaft kostet. Obwohl nicht jeder den monetären Wert der Zeitersparnis berechnen kann, ist Zeit eine begrenzte Ressource. Vielbeschäftigte Menschen zahlen gerne für Mitgliedschaften, die eine erhebliche Zeitersparnis bieten.

Ein Ziel erreichen.

Lebens-, Diät-, Fitness- und Finanztrainer verkaufen ihre Mitgliedschaft, weil Menschen Wert darauf legen, Ziele zu erreichen, etwa in Form zu kommen oder sich auf den Ruhestand vorzubereiten.

Eine Fähigkeit erlernen.

Sie können ein YouTube-Video finden, um fast alles zu lernen. Die Wirksamkeit der Anweisung ist jedoch unterschiedlich. Menschen dabei zu helfen, eine Fertigkeit zu erlernen, etwa ihren Golfschwung zu perfektionieren oder das beste Ciabatta zu backen, bietet eine hervorragende Grundlage für die Erweiterung Ihrer Mitgliedschaft.

Gemeinschaft finden.

Soziale Vereine und Organisationen existieren in der physischen Welt, weil die Menschen Gemeinschaft wünschen. Die Bereitstellung einer ansprechenden und sicheren Online-Community könnte eine weitere Grundlage für eine Mitgliederseite sein.

Wenn Sie immer noch Schwierigkeiten haben, geeignete Mitgliedschaftsangebote für Ihre Website zu entwickeln, sehen Sie sich diesen Beitrag mit unseren Top-Ideen für Mitgliedschaftsseiten für Ihr nächstes Unternehmen an.

Schritt 2: Optimieren Sie Ihren Anmeldeprozess

Sobald Sie klargestellt haben, warum sich jemand auf Ihrer Mitgliederseite anmelden möchte, beseitigen Sie so viele Hindernisse wie möglich. Unnötige Reibungen im Anmeldeprozess können Ihre Conversion-Rate senken.

Befolgen Sie nicht nur die Best Practices für die E-Commerce-Sicherheit, um Zahlungsinformationen sicher aufzubewahren, sondern optimieren Sie Ihre Anmeldeformulare, indem Sie die Anzahl der erforderlichen Felder verringern, mehrere Zahlungsoptionen anbieten und Ihre Preisstruktur leicht verständlich gestalten.

Lesen:  Die 10 besten DNS-Server für Gaming im Jahr 2023

Schritt 3: Entwickeln und führen Sie einen Marketingplan aus

An diesem Punkt haben Sie eine Mitgliedschaft erstellt, die die Leute kaufen möchten, und es ihnen leicht gemacht, sich anzumelden. Jetzt müssen Sie Ihre Zielgruppe nur noch über Ihre Mitgliedschaftsangebote informieren. Eine ausführliche Anleitung dazu, was Sie in Ihren Marketingplan aufnehmen sollten, finden Sie in unserem Beitrag zum Erstellen eines Marketingplans für das Mitgliederwachstum. Beginnen Sie auf einer übergeordneten Ebene damit, herauszufinden, wer Ihre Mitgliedschaft am wahrscheinlichsten kaufen wird und wo Sie sie erreichen können.

Zu den Marketingkanälen für das Mitgliederwachstum gehören:

  • Digitale Display-Werbung
  • Organische und bezahlte soziale Medien
  • Webinare
  • E-Mail Marketing
  • Produkt- oder Markenpartnerschaften und Sponsoring

Zusätzlich zur Entwicklung eines Marketingplans für die Akquise neuer Mitglieder müssen Sie bestehende Mitglieder zur Erneuerung ansprechen.

Schritt 4: Erhöhen Sie das Engagement der Mitglieder

Das Engagement der Mitglieder treibt das Wachstum voran. Wenn Mitglieder regelmäßig mit Ihren Inhalten und untereinander interagieren, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass sie ihre Mitgliedschaft erneuern. Aktive Mitglieder erleben und schätzen den Wert, den Ihre Website bietet. Aktive Mitglieder empfehlen Ihre Mitgliedschaft auch eher ihren Freunden und Kollegen. Weitere Tipps zur Optimierung Ihrer Mitgliederseite für das Engagement finden Sie in unserem Beitrag zur Verbesserung des Mitgliederengagements.

Schritt 5: Weiterempfehlungen fördern

Mundpropaganda-Marketing führt oft zu einer höheren Conversion-Rate als generische digitale Werbung. Wenn Sie jeden Schritt des Prozesses befolgt haben, besteht der letzte Schritt darin, Ihren aktiven Mitgliedern einen Anreiz zu geben, ihre Freunde einzuladen.

Tipps zur Förderung von Mitgliedschaftsempfehlungen:

  • Erstellen Sie eine exklusive kostenlose Testversion. Erleichtern Sie Mitgliedern das Teilen Ihrer Website, indem Sie ihnen einen exklusiven Link für die Anmeldung für eine kostenlose Testversion für ihre Freunde geben.
  • Bieten Sie einen Bonus an. Belohnen Sie Mitglieder, die Personen empfehlen, mit Rabatten oder zusätzlichen Inhalten oder Produkten.
  • Starten Sie ein Partnerprogramm. Sie können Mitgliedern auch Anreize bieten, indem Sie eine Affiliate- oder Empfehlungsprovision anbieten.
Lesen:  Was ist 2D-Animation und wie wird sie gestaltet?

Beginnen Sie noch heute mit der Erweiterung Ihrer Mitgliederseite

Wenn Sie herausfinden möchten, wie Sie Ihre Mitgliederseite erweitern können, haben Sie keine Zeit, sich um die technische Infrastruktur Ihrer Website zu kümmern. Sie möchten sich auf die Erstellung wertvoller Inhalte und überzeugender Marketingkampagnen konzentrieren und nicht darauf, den Unterschied zwischen WordPress.com und WordPress.org herauszufinden.

Die einfachste Lösung ist die Erstellung einer Mitgliederseite auf WordPress. Mit einer Reihe von Plugins zum Hinzufügen von Mitgliedschaftsfunktionen zu Ihrer Website ist dies eine schnelle und kostengünstige Möglichkeit, eine Mitgliederseite zu erstellen.

Und wenn Sie Ihre Mitgliederseite auf WordPress erstellen, benötigen Sie einen vollständig optimierten Host, um Ihre Bemühungen zu maximieren.

Erwägen Sie ein vollständig verwaltetes WordPress-Hosting von Hostinger. Es ist für WordPress optimiert, sodass Ihre Website immer blitzschnell und sicher ist.

Wählen Sie Ihren Plan und legen Sie noch heute los.