Online Marketing, Gadgets, Affiliate, Verdienen Sie Geld mit Ihren Blogs

So erstellen Sie virale Content-Marketing-Kampagnen, um Ihr Publikum zu vergrößern

So erstellen Sie virale Content-Marketing-Kampagnen, um Ihr Publikum zu vergrößern

Was ist der beste Weg, Ihr Publikum durch virales Content-Marketing zu vergrößern?

Virale Content-Marketing-Kampagnen sind effektive Möglichkeiten, neue Kunden oder Klienten zu gewinnen. Außerdem steigern sie die Markenbekanntheit und generieren Leads.

Virale Marketingkampagnen sind eine großartige Möglichkeit, eine starke Beziehung zu Ihrer Zielgruppe aufzubauen. Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, Inhalte zu erstellen, die bei Ihrem Publikum Anklang finden.

Wie erstellt man virale Content-Marketing-Kampagnen für ein Unternehmen oder eine Branche? Es gibt keine Zauberformel, aber Sie können Schritte unternehmen, um mehr Menschen dazu zu ermutigen, Ihre Geschichten zu teilen. Was ist virales Content-Marketing?

Virales Content-Marketing weckt soziales Teilen durch spannende Geschichten, Bilder oder Videos. Diese wertvollen Inhalte gehen über die bloße Marketingsprache hinaus und haben ein Element des Spaßes oder Interesses, das die Menschen dazu zwingt, sie mit ihrem größeren Kreis zu teilen.

Virale Content-Marketing-Kampagnen sind unglaublich, wenn sie richtig durchgeführt werden. Sie können Ihnen dabei helfen, eine Lawine auszulösen, indem Sie Tausende neuer Besucher und Abonnenten für Ihren Blog oder Ihr Produkt gewinnen. Wie bei jeder Lawine besteht jedoch die Gefahr, dass Sie verletzt oder unter dem Schnee begraben werden, wenn Sie nicht richtig vorgehen oder die Schneeverhältnisse schlecht sind. Aber wenn die Dinge perfekt ausgeführt werden und Sie im Laufe der Zeit den Grundstein dafür gelegt haben – oh Mann! Eine virale Marketingkampagne ist weitaus wirkungsvoller als jede andere Art von Kampagne, die Sie durchführen können. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine solche Kampagne erstellen.

Was wäre, wenn ich Ihnen sagen würde, dass es eine Möglichkeit gibt, Ihre hochwertigen Inhalte Millionen von Menschen zugänglich zu machen und sie zum Engagement zu bewegen? Um die Sichtbarkeit einer Marke zu steigern, ist es von entscheidender Bedeutung, die Kraft viraler Inhalte zu nutzen. Mach dir keine Sorge; Wir markieren nicht automatisch alle Ihre Katzen (ja, ich weiß, dass Sie mehrere Katzen haben). Dieser Beitrag wird Ihnen helfen, die Grundlagen für die Erstellung einer erfolgreichen Marketingkampagne für virale Inhalte zu verstehen.

Content-Marketing ist eine großartige Möglichkeit, das Engagement Ihres Publikums zu steigern. Was aber, wenn Sie nicht wissen, wie Sie wertvolle Inhalte erstellen, die interessant genug sind, um viral zu gehen? Wenn Menschen Ihre Inhalte teilen, weil sie sie interessant oder hilfreich finden, können Sie eine positive Beziehung zu dieser Person und den Menschen, die sie beeinflussen, aufbauen.

Viral verbreitete Inhalte können eine Menge Engagement, Traffic und Marketing für Ihre Marke generieren. Wenn Sie möchten, dass Ihre gut geschriebenen Inhalte Ihre Zielgruppen erreichen, dann ist virales Marketing die beste Option. Entdecken Sie die Kraft viraler Kampagnen und wie Sie sie aufbauen können. Obwohl es keine Garantie dafür gibt, können diese Tipps die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Inhalte viral gehen.

So erreichen Sie Menschen, die ihr Marketing-Radar ausgeschaltet haben

Jedes Unternehmen muss mehr Online-Marketing betreiben. Aber die meisten wissen nicht, wie man eine virale Kampagne erstellt, die Menschen anzieht, die nicht einmal aufmerksam sind. Virales Content-Marketing ist komplexer denn je. Menschen vertrauen ihren Freunden und Familien mehr als Marken. Wenn Sie gesehen haben, dass ein Unternehmen mit einer großen Instagram-Fangemeinde Schwierigkeiten hat, neue Leute für seine Anzeige zu interessieren, liegt das an dieser Vertrauenslücke. Prominente können süchtig machende Memes erstellen. Menschen, die auf Instagram etwas über ihre Lieblingsstars teilen, neigen möglicherweise eher dazu, sie live zu sehen. Das ist die Macht der Berühmtheit. Aber es erfordert Arbeit, diese Menschen für Ihre Marke zu gewinnen.

Marketing ist eine Wissenschaft. Es geht darum, ein möglichst großes Publikum für Ihre Marke zu interessieren. Aber das Wichtigste – zumindest für die bekannteren Marken – ist zu lernen, wie Sie Ihr Produkt im Internet, in sozialen Netzwerken wie Facebook und in den Köpfen potenzieller Verbraucher hervorstechen lassen.

Es reicht nicht mehr aus, einen Blog zu erstellen. Ein begrenztes Publikum wird jeden Inhalt Ihres Blogs lesen. Um Ihre Reichweite über Ihr Kernpublikum hinaus zu verbessern, müssen Sie Ihr einzigartiges Wertversprechen nutzen: Ihr Fachwissen.

Schauen Sie sich frühere virale Inhalte an, die Viralität erreicht haben, und finden Sie heraus, warum sie populär wurden

Haben Sie über die Vorteile der Erstellung viraler Inhalte nachgedacht, hatten aber das Gefühl, dass dies Ihre Möglichkeiten übersteigt? Wenn Sie Schwierigkeiten haben, virale Inhalte in Ihrem Unternehmen zu erstellen, schauen Sie sich frühere virale Inhalte an, die Viralität erreicht haben, und finden Sie heraus, warum sie populär wurden. Virale Content-Marketing-Kampagnen sind hilfreich, weil sie bei Ihrer Zielgruppe eine Reaktion hervorrufen. Sie sind emotionale Auslöser, die dabei helfen, ein Publikum aufzubauen und die Abwanderungsrate zu senken. Sehen wir uns an, wie sie erfolgreiche virale Kampagnen durchgeführt haben, um Ihnen bei der Entwicklung Ihrer eigenen viralen Content-Marketing-Strategie und -Kampagne zu helfen.

Schauen wir uns nun einige Beispiele erfolgreicher viraler Marketingkampagnen an, um zu erfahren, wie Sie deren digitale Marketingstrategie in Ihrem digitalen Marketing anwenden können.

Der alte Gewürzmann

Könnten wir Beispiele für virale Videomarketingkampagnen diskutieren, ohne die Old Spice-Kampagne „Der Mann, nach dem Ihr Mann riechen könnte“ zu erwähnen?

Ich erinnere mich, dass ich diesen Werbespot vor Jahren gesehen habe, als ich mein Masterstudium absolvierte. Die Werbespots von Old Spice Man erschienen im Fernsehen, verbreiteten sich aber in den sozialen Medien viral. Was virale Marketingkampagnen angeht, stehen sie mit ihren urkomischen und ausgefallenen Kampagnen immer noch an erster Stelle.

In dieser Anzeige spricht Isaiah Mustafa sowohl Frauen als auch Männer an und fordert Männer auf subtile Weise dazu auf, Old Spice zu kaufen.

Die Kampagne steigerte X (Twitter) Follower und vielen Facebook-Nutzern gefielen die Anzeigen! Die Videos haben eine unglaubliche Anzahl von Aufrufen angehäuft.

Procter & Gamble bot keine Rabatte an und forderte Käufer nicht auf, Old Spice zu kaufen; Es gab lediglich einen Vorschlag und erregte durch die Anzeige die Aufmerksamkeit der Verbraucher. Käufer könnten das Old Spice Duschgel kaufen, ohne sich bewusst zu machen, warum sie das getan haben! Die Lektion besteht darin, kreativ zu sein.

Sie kannten ihr Publikum in ihrem Fall gut. Mithilfe der genauen Roadmap und des Inhaltsstils, die das erste Video so berühmt gemacht haben, wiederholten sie seinen Erfolg und nutzten seine Popularität.

Die ALS Ice Bucket Challenge

Dies ist eine der besten Marketingkampagnen aller Zeiten.

Die Herausforderung bestand darin, einen Eimer voller Eis und Wasser über den Kopf zu werfen und sich selbst herauszufordern, das Gleiche innerhalb von 24 Stunden zu tun.

Die ALS Ice Bucket Challenge startete 2014 als Online-Aktion, um das Bewusstsein für Menschen mit Amyotropher Lateralsklerose zu schärfen und Spenden zu sammeln. Die Kampagne wurde erfolgreich und verbreitete sich viral: Weltweit nahmen über 17 Millionen Menschen an der Herausforderung teil. Das folgende Video zeigt die Ice Bucket Challenge von Bill Gates:

Die Herausforderung verbreitete sich auch auf Social-Media-Plattformen viral. Bei der Challenge mussten sich die Teilnehmer mit einem Eimer eiskaltem Wasser übergießen und spenden.

Es ist auch möglich, dass Ihre Kampagne durch etwas Einzigartiges und Ungewöhnliches wie diese Herausforderung berühmt wird. Die Teilnehmer wurden gebeten, mindestens drei Personen herauszufordern, die Herausforderung anzunehmen.

Doves Kampagne „Real Beauty Sketches“.

Im April 2013 wurde Dove Real Beauty Sketches von Ogilvy & Mather, der brasilianischen Werbeagentur von Unilever, ins Leben gerufen.

Anstatt die Produkte von Dove hervorzuheben, konzentrierte sich die Kampagne auf die weibliche Perspektive ihres Selbstbildes und veränderte damit die Sichtweise von Dove als Unternehmen.

Die Kampagne beweist, dass die Vermarktung Ihres Unternehmens nicht nur die Förderung Ihrer Marke umfasst. Diese Kampagne ging viral, weil sie eine emotionale Verbindung zum Publikum herstellte.

Kundenbeziehungen können deutlich gestärkt werden, indem Sie sie in Ihre Kampagne einbeziehen und Plattformen für Diskussionen bieten.

Durch diese Kampagne glaubten die Menschen, dass sie mit dem Kauf ihrer Produkte einen sozialen Zweck unterstützen würden.

Durch die Überwachung der Kampagne in Echtzeit, die Reaktion auf Gespräche und die Optimierung ihrer Aktivitäten stellte Dove sicher, dass die richtigen Leute das Video am richtigen Ort sahen.

Was wir aus diesen viralen Marketingkampagnen lernen können

Anhand der oben genannten Beispiele können wir erkennen, dass es virale Content-Marketing-Kampagnen schon seit Jahren gibt, diese aber immer weiter verbreitet werden. Wenn alle gleichzeitig die gleichen Inhalte teilen und alles tun, was nötig ist, um geteilt zu werden, scheinen die Chancen auf eine Wirkung größer zu sein. Das Ziel einer viralen Content-Marketing-Kampagne sollte nicht darin bestehen, eine bestehende Kampagne zu reproduzieren, sondern zu verstehen, warum etwas so beliebt geworden ist. Wissen Sie, was die Leute teilen, damit Sie es als Inspiration für die Erstellung Ihrer viralen Inhalte nutzen können.

Menschen füllen den Social-Media-Bereich automatisch mit mehr dieser Inhalte, wenn sie lustige Videoinhalte, Fotos oder andere visuelle Inhalte oder Statusaktualisierungen teilen. Dies schafft eine Umgebung für zukünftige Content-Ersteller oder Content-Vermarkter, in der sie andere spannende Dinge kennenlernen und online teilen können. Indem Sie die Parameter für erfolgreiches virales Content-Marketing neu festlegen, können Sie Ihre Chancen optimieren, diese Art von Inhalten für Ihre Social-Media-Kampagne zu erstellen, um potenzielle Kunden zu erreichen.

Eine erfolgreiche Content-Marketing-Kampagne lockt Blog-Autoren, SEO-Experten und regelmäßige Blogger dazu, über Ihr Thema zu schreiben. Virales Marketing ermutigt Menschen, Ihre Inhalte in ihren Netzwerken zu teilen, und verbessert so die Gesamtpräsenz. Virales Content-Marketing zielt darauf ab, einen kleinen Fußabdruck durch schrittweise Verbesserungen der Anzahl und Häufigkeit der Freigaben in einen großen zu verwandeln. Sie möchten herausfinden, wie Sie Inhalte erstellen, die populär werden, bevor sie eine kritische Masse erreichen und zu weit verbreitet sind, als dass ihre Wirksamkeit in Frage gestellt werden könnte.

Erstellen Sie eine Reihe von Mini-Inhaltsstücken

Content-Marketing hat in den letzten Jahren große Erfolge als wirksames Mittel zur Steigerung des sozialen Anteils, des Traffics, des Umsatzes und der Reichweite erzielt. Für die Massengesellschaft ist es jedoch noch relativ neu und einige Menschen wissen möglicherweise nicht, wie oder wo sie damit anfangen sollen.

Virales Content-Marketing gibt es schon seit einiger Zeit, für die breite Masse ist es jedoch noch relativ neu. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, gemeinsam nutzbare Inhalte oder virale Inhalte zu erstellen. Der erste und einfachste Weg besteht darin, im Rahmen Ihres Social-Media-Marketings kleine Inhalte zu versenden. Dies können Videos, Blogbeiträge oder hochwertige, auffällige Bilder sein. Jeder kleine Inhalt, den Sie erstellen, wird neue Leute auf Ihre Website locken, weil sie denken, dass es sich um einen echten, echten Artikel in voller Länge handeln muss. Wenn Nutzer auf eines dieser Elemente klicken, werden sie auf Ihre Website weitergeleitet. Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sie es mit ihren Freunden teilen und Sie möglicherweise mit Google Ads Geld verdienen.

Kleine, mundgerechte Inhalte sind besser als große, klobige Inhalte in Langform, wenn Sie viral gehen. Um Ihren langen Inhalt für eine potenzielle virale Verbreitung vorzubereiten, müssen Sie möglicherweise ein oder zwei Originalstücke (ca. 200 Wörter) schreiben, die sorgfältig ausgearbeitet und entwickelt werden. Das kann alles sein, von lustigen Parodien über sarkastische Witze, Diagramme und Grafiken bis hin zu Infografiken, Fotos, Videos oder Kurzgeschichten. Sie können sich in diesem Moment auch auf ein wesentliches Thema für Ihr Nischenpublikum beziehen.

Der einfachste Weg, darüber nachzudenken, ist, dass die Erstellung von 50 einzigartigen viralen Inhalten wertvoller ist als die Erstellung eines einzigen ansprechenden Werks. Anstatt riesige Inhalte zu erstellen, die Sie nur gelegentlich veröffentlichen, denken Sie darüber nach, wie Sie einmal täglich (oder jeden Tag, wenn Sie berühmt sind) jemandem etwas Nützliches oder Unterhaltsames bieten können. Auf diese Weise können Sie Ihre Marke bekannt machen und ein Publikum aufbauen, das Sie binden können.

Identifizieren Sie die emotionalsten Bilder, die Sie finden können

Demzufolge Artikel75 % der Social-Media-Beiträge sind Bilder oder Feature-Kopien mit unterstützenden Fotos. In einem Studie Im Bereich Emotionen und Viralität untersuchten Forscher, wie bestimmte Emotionen zu massiven Shares führen. Sie fanden heraus, dass Inhalte viral gehen, wenn sie eine emotionale Reaktion hervorrufen, die einem bestimmten Erregungsniveau und einer bestimmten Dominanz entspricht – zwei Dimensionen, die zur Kategorisierung unserer Emotionen verwendet werden.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte und ein Video sagt viel mehr! Ja, visuelle Elemente sind die perfekten Kandidaten für heutige Content-Marketing-Strategien. Sie stellen Verbindungen zwischen dem Leser und Ihrer Marke her und führen zu einer effektiveren Suchmaschinenoptimierung. Ein brillantes Bild, Bild oder Video kann eine Idee in Gang setzen; es kann der Funke sein, der eine Idee zu etwas mehr entzündet; Es verbindet den Leser mit Ihrer Marke oder Ihrem Produkt und gibt ihm eine sofortige emotionale Reaktion, die ihn zu Befürwortern machen kann.

Wir können virale Inhalte problemlos auf Plattformen wie X (Twitter) und Facebook teilen, weil sie etwas berühren, für das die meisten Menschen eine Leidenschaft empfinden – etwas, das direkt mit ihrem Kern in Verbindung steht.

Das Erste, was Sie über die Verwendung von Bildern zur viralen Verbreitung von Informationen wissen müssen, ist, dass es sich nicht unbedingt um Horrorbilder und Gore handeln muss. Menschen sind emotional in Geschichten, virale Bilder, Audio, Video und sogar Texte vertieft, die Ereignisse darstellen, die sie im Herzen oder im Gehirn berühren. Und um maximale emotionale Anziehungskraft zu erzielen, konzentrieren Sie sich auf Geschichten, die die menschliche Psyche berühren, und nicht nur auf Nachrichten.

Auf dem heutigen hypervermittelten Markt müssen Inhalte mehr sein als nur Worte. Der visuelle Reiz bewegt Herz und Verstand, daher ist es wichtig zu verstehen, wie Sie Ihre virale Content-Marketing-Kampagne gestalten. Machen Sie es gut, und Ihr Publikum wird Ihrem Beispiel folgen. Machen Sie es schlecht, und sie werden es nicht tun.

11 Tipps zum Erstellen viraler Content-Marketing-Kampagnen, um Ihr Publikum zu vergrößern

  1. Kennen Sie Ihre Zielgruppe und wissen Sie, was sie anspricht.
  2. Verstehen Sie die Emotionen Ihres Publikums und entwickeln Sie eine Strategie, die diese hervorhebt.
  3. Vermeiden Sie Wörter, die negative Emotionen hervorrufen. Verwenden Sie stattdessen prägnante Schlagworte wie „einfach“ oder „neu“ und peppen Sie Ihre Inhalte mit Ausrufezeichen auf.
  4. Vermeiden Sie die Erstellung viraler Inhalte im Zusammenhang mit Tragödien oder unerwünschten Ereignissen.
  5. Konzentrieren Sie sich auf die Erstellung unterhaltsamer Inhalte.
  6. Die Förderung sozialer Erlebnisse verbessert die Gesamtreaktion der Kunden.
  7. Fordern Sie Ihr Publikum dazu auf, die gewünschten Calls-to-Action anzunehmen, und veranlassen Sie es, diese mit seiner Familie und seinen Freunden zu teilen.
  8. Überzeugen Sie Ihr Publikum, zu kommentieren, eigene Inhalte zu erstellen oder auf andere Weise mitzuspielen, um Ihre Inhalte mit ihren Netzwerken zu teilen.
  9. Geben Sie Ihrem Publikum das Gefühl, verstanden zu werden, denn es wird Ihre Inhalte nur dann teilen, wenn es der Meinung ist, dass es sich dabei um eine authentische Widerspiegelung seiner Gefühle handelt.
  10. Nutzen Sie Influencer-Marketing und vermeiden Sie Betrug durch sogenannte Social-Media-Influencer.
  11. Stellen Sie Ihre Daten in den Mittelpunkt und beschränken Sie den Marketing-Jargon auf ein Minimum.

Wegbringen

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass virales Content-Marketing ein leistungsstarkes Instrument zur Steigerung Ihrer Zielgruppe und Ihres Engagements ist. Es wäre am besten, wenn Sie lernen würden, wie man es richtig benutzt.

Virale Inhalte treffen normalerweise einen Nerv und werden großzügig weitergegeben. Es ist einfacher als Sie denken, Inhalte zu erstellen, die sich wie ein Lauffeuer verbreiten. Benötigen Sie Hilfe bei der Erstellung einer viralen Content-Marketing-Kampagne, um Ihr Publikum zu vergrößern? Kontaktieren Sie uns noch heute oder vereinbaren Sie einen Beratungstermin, um schnelle Antworten auf Ihre Marketingfragen zu erhalten.

In Verbindung stehende Artikel)

  • So erstellen Sie eine erfolgreiche Influencer-Marketingkampagne
  • So nutzen Sie kurze Videoinhalte für Ihre Marke
  • 10 Geheimnisse, um Ihre Facebook-Anzeigen hervorzuheben
  • Warum Sie über Content-Marketing nachdenken müssen
  • 12 häufige Content-Marketing-Fehler, die Sie sofort vermeiden sollten
  • Gründe, warum Videos gut für Ihr Content-Marketing sind
  • 9 Prinzipien des Social-Media-Marketings – Infografik
  • Welche Arten von digitalem Marketing gibt es?
  • Sollten Sie in allen sozialen Netzwerken die gleichen Inhalte veröffentlichen?

Lesen:  So verwenden Sie Themify Builder für WordPress im Jahr 202...