So betten Sie YouTube-Shorts in eine WordPress-Website ein

So betten Sie YouTube-Shorts in eine WordPress-Website ein

Seitdem TikTok in die Szene eingestiegen ist, sind andere Social-Media-Websites darauf aufmerksam geworden und haben selbst versucht, seinen einzigartigen Stil nachzuahmen. Und die vielleicht bekanntesten sind YouTube Shorts, die Sie zu WordPress hinzufügen können.

Viele Content-Ersteller hatten Erfolg, indem sie diesen neuen Trend auf YouTube aufgriffen, und die Plattform selbst scheint verstärkt auf die Anzeige von kurzen Videoinhalten gesetzt zu haben.

In jedem Fall ist das Hinzufügen von YouTube Shorts zu WordPress identisch mit dem Einbetten von YouTube-Videos auf Ihrer Website. Da sie jedoch wie ein normales Video aussehen würden, möchten Sie es aufpeppen, indem Sie Videos wie Kurzfilme aussehen lassen.

Heute werden wir genau das mit Hilfe von tun Elementor-Website-Builder.

Was sind YouTube-Shorts?

YouTube Shorts sind kurze Videos, die zwischen wenigen Sekunden und maximal 60 Sekunden lang sind. Sie müssen speziell im mobilen Videoformat „Verticle“ erstellt werden, und kürzlich hat YouTube die Möglichkeit hinzugefügt, zu erkennen, wann ein Kurzfilm hochgeladen wird, im Gegensatz zu normalen Videos.

Eines der auffälligsten Merkmale von Shorts auf YouTube ist ihr Aussehen und ihre Platzierung.

Kurzfilme werden mit einer Smartphone-Kamera erstellt oder erwecken zumindest den Anschein, dass sie eine Smartphone-Kamera verwenden. Wenn Sie sie also in Empfehlungen oder Suchergebnissen sehen, haben sie eine vertikale Smartphone-Anzeige wie folgt:

Dadurch heben sie sich von den regulären Inhalten auf der Plattform ab und sind eindeutig als Shorts gekennzeichnet. Das Problem besteht darin, dass beim Einbetten eines YouTube-Videos unabhängig davon, ob es sich um ein kurzes oder ein normales Video handelt, es auf dieser Website immer gleich angezeigt wird.

Um YouTube-Shorts in WordPress richtig anzuzeigen, müssen wir daher ein wenig kreativ vorgehen.

So betten Sie YouTube-Shorts in WordPress ein

Nun gibt es mehrere Möglichkeiten, dies zu erreichen. Tatsächlich könnten Sie einfach die URL zu dem Beitrag oder der Seite hinzufügen, auf der Sie sie anzeigen möchten, und das war’s. WordPress bettet ganz einfach YouTube-Inhalte ein, wobei lediglich die Webadresse des Videos angegeben werden muss.

Lesen:  Wie führt man eine obligatorische Schulung von Mitarbeitern zum Einsatz von LMS durch?

Allerdings würden sie wie jedes andere YouTube-Video aussehen, was mit diesem Leitfaden behoben werden soll.

Stattdessen werden wir das Elementor Website Builder-Plugin verwenden, um YouTube-Shorts in WordPress mit ihrem ursprünglichen YouTube-Erscheinungsbild anzuzeigen.

Dies erreichen Sie, indem Sie Spalten für Ihre Shorts erstellen, die die richtige Größe haben, um sie anzuzeigen.

Realistisch gesehen können Sie dazu jeden Seitenersteller verwenden. Wir verwenden Elementor nur, weil es kostenlos und sehr einfach zu bedienen ist. Dies ist eine grundlegende Funktion, die in allen Seitenerstellern enthalten ist. Unabhängig davon, wofür Sie sich entscheiden, ist das, was in diesem Tutorial beschrieben wird, für Sie möglich.

Schritt 1: Elementor installieren

Klicken wir zunächst auf „Plugins“ und wählen Sie im linken Admin-Bereich die Option „Neu hinzufügen“.

Suchen Sie im verfügbaren Suchfeld nach Elementor Website Builder. Dadurch werden zusätzliche Plugins aufgerufen, die für Sie hilfreich sein könnten.

Suchen Sie das Elementor Website Builder-Plugin, klicken Sie auf die Schaltfläche „Jetzt installieren“ und aktivieren Sie das Plugin zur Verwendung.

Schritt 2: Verstehen, wie man YouTube-Shorts einbettet

Nun gibt es ein großes Problem, wenn Sie einen Kurzfilm von YouTube in WordPress einbetten. Das Video liegt nicht im natürlichen Hochformat vor. Stattdessen befindet es sich in einem normalen YouTube-Player, ist aber wie folgt von einem schwarzen Hintergrund umgeben:

Unnötig zu erwähnen, dass das nicht gut aussieht, was wir mit Elementor beheben werden, aber es gibt tatsächlich ein anderes Problem. Diesmal verwenden wir das Elementor-Video-Widget.

Wenn Sie einfach zum Elementor-Editor gehen und die reguläre YouTube Shorts-Video-URL hinzufügen würden, würden Sie feststellen, dass nichts angezeigt wird. Das liegt tatsächlich daran, dass YouTube Shorts eine eindeutige URL haben.

Eine typische YouTube-URL sieht etwa so aus:

https://www.youtube.com/watch?v=

Nach dem „v=“-Teil wäre der eindeutige Videolink. Mittlerweile sieht eine YouTube-Kurz-URL so aus:

https://www.youtube.com/shorts/

In diesem Fall würde der Videolink nach „shorts/“ stehen und dies führt zu einem Problem in Elementor, da das Widget YouTube Shorts nicht nativ unterstützt. Aber das lässt sich leicht beheben.

Stattdessen müssen wir die Shorts-URL so bearbeiten, dass sie einer normalen URL ähnelt.

Das bedeutet eigentlich nur, dass Sie „shorts/“ löschen und durch „watch?v=“ ersetzen müssen, und schon kann es losgehen.

Solange Sie dies verstanden haben, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 3: Erstellen Sie Videos in Shorts-Größe in Elementor

Unser Hauptziel ist es, YouTube-Shorts in WordPress in ihrer Originalgröße anzuzeigen (9:16). Dazu müssen Sie lediglich das Seitenverhältnis des Elementor-Video-Widgets ändern.

Lesen:  Wichtige Punkte bei der Website-Gestaltung

Gehen Sie zunächst zum Elementor-Editor. In diesem Fall werde ich mit einem leeren Beitrag arbeiten. Sobald Sie dort angekommen sind, fügen Sie ein Video-Widget in den Editor ein.

Sobald es installiert ist, wird ein Beispiel-YouTube-Video angezeigt. Noch wichtiger ist, dass auf der linken Seite Optionen zum Bearbeiten des Widgets angezeigt werden (sofern das Widget ausgewählt ist). Klicken Sie auf die Registerkarte Stil.

Standardmäßig wird die standardmäßige YouTube-Videogröße 16:9 verwendet, die wir ändern möchten. Verwenden Sie die Dropdown-Option, um 9:16 auszuwählen.

Das Video hat jetzt die richtige Größe für kurze Inhalte. Klicken Sie auf die Registerkarten „Inhalt“ und fügen Sie den YouTube Short ein, den Sie anzeigen möchten, jedoch mit der korrigierten URL, über die wir im vorherigen Schritt gesprochen haben (ersetzen Sie „shorts/“ durch „watch?v=“).

Jetzt sollte Ihr YouTube-Kurzfilm einsatzbereit sein. Wenn Sie auf die Wiedergabetaste klicken, wird er wie auf YouTube angezeigt.

Jetzt sollte Ihnen sofort auffallen, dass es sich um ein großes Problem handelt, das Video ist riesig. Lassen Sie uns das beheben.

Schritt 4: Spalten hinzufügen

Wenn Sie regelmäßig Kurzfilme erstellen, sollten Sie eine Menge anzuzeigen haben, daher möchten Sie wahrscheinlich mehrere Kurzfilme anzeigen. Wir können dies tun, indem wir Elementor weitere Spalten hinzufügen.

Dadurch wird die Größe der Videos tatsächlich verringert, damit sie in die Spalten passen, sie behalten aber immer noch das von uns festgelegte entsprechende Seitenverhältnis bei.

Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das kleine Spaltensymbol oben links im Videoblock und wählen Sie die Option „Neue Spalte hinzufügen“.

Je mehr Spalten Sie hinzufügen, desto kleiner wird es. Ich denke, eine gute Zahl liegt zwischen 3 und 5 Kurzfilmen pro Spalte, aber nutzen Sie Ihr eigenes Urteilsvermögen. So sieht ein einzelnes Video mit fünf Spalten aus:

Beachten Sie, dass Sie anstelle des regulären Videoplayers auch die YouTube-Kurzanzeige für die Wiedergabetaste sehen können. Dadurch wird den Zuschauern deutlich klarer, dass es sich tatsächlich um einen YouTube-Kurzfilm handelt.

Sie können Schritt 3 wiederholen, um den anderen Spalten mehrere YouTube-Shorts hinzuzufügen. Damit wissen Sie jetzt, wie Sie YouTube Shorts in ihrer ursprünglichen Form zu WordPress hinzufügen.

Könnte ich das ohne ein Plugin machen?

Möglicherweise hoffen Sie, ohne einen Seitenersteller die gleichen Ergebnisse zu erzielen, oder Sie möchten einfach kein weiteres Plugin zu Ihrer Website hinzufügen. Dies ist zwar durchaus möglich, aber nicht ganz so einfach wie die oben beschriebene Methode.

Lesen:  Wichtige technische Tools, die Sie beim Schreiben Ihres ersten Romans in Ihrem Arsenal benötigen

WordPress verfügt über einen eigenen Videoblock, den Sie verwenden können. Sie benötigen lediglich die Video-URL (und in diesem Fall müssen Sie die URL nicht einmal bearbeiten) und das Video wird angezeigt. Anschließend können Sie die Größe des Videos manuell ändern.

Zwar kann man dies durch Ausprobieren tatsächlich hinbekommen und das Video in die richtige Ausrichtung bringen, aber das ist einfach nicht sinnvoll. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie regelmäßig YouTube-Shorts zu WordPress hinzufügen möchten.

Stattdessen benötigen Sie etwas, das etwas zuverlässiger und benutzerfreundlicher ist.

Eine andere Möglichkeit wäre, das Video über HTML einzubetten und das Seitenverhältnis im Code zu steuern. Das ist eigentlich viel einfacher, als es sich anhört, aber die meisten Anfänger meiden Code wie die Pest.

Letztendlich fehlt dem Videoblock eine einfache Möglichkeit, das Seitenverhältnis von Videoinhalten zu ändern, ohne ein zusätzliches Plugin zu verwenden.

Fügen Sie noch heute YouTube-Shorts zu WordPress hinzu

YouTube ist eine leistungsstarke Werbeplattform, wenn es um Marketingbemühungen oder den Aufbau Ihrer Marke von Grund auf geht. Wenn Sie sich die neuesten Trends zunutze machen und die Kunst der Miniaturansichten und Titel beherrschen, könnten Sie Millionen von Nutzern erreichen.

Wie dieses Tutorial gezeigt hat, ist es ganz einfach, YouTube Shorts zu WordPress hinzuzufügen. Sie müssen lediglich Ihren bevorzugten Seitenersteller verwenden und das Seitenverhältnis des Videos auf 9:16 ändern. Und wenn Sie Elementor verwenden, dauert es nur eine Minute.

Wie ich bereits erwähnt habe, ist das Video-Widget in Elementor natürlich nicht einzigartig im Vergleich zu anderen Seitenerstellern. Auch wenn der Prozess unterschiedlich sein wird, können Sie mit anderen Plugins die gleichen Ergebnisse erzielen.

Ich hoffe, Sie fanden dieses Tutorial hilfreich für die Veröffentlichung von YouTube-Shorts auf WordPress.

Finden Sie, dass YouTube-Shorts die Zeit wert sind, die sie für die Produktion aufwenden? Hat die Einbettung von Shorts in WordPress Ihren Ansichten geholfen?