So beheben Sie den orangefarbenen Bildschirm des Nintendo Switch

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: So beheben Sie den orangefarbenen Bildschirm des Nintendo Switch

So beheben Sie den orangefarbenen Bildschirm des Nintendo Switch

In diesem Beitrag wird erklärt, wie man den orangefarbenen Bildschirm des Nintendo Switch repariert. Der Nintendo Switch ist innovativer, auch wenn er möglicherweise nicht so leistungsstark ist wie seine Konkurrenten. Der Erfindungsreichtum seines Hybrid-Handheld-Designs hat jedoch mehrere Nachteile. Bedenken Sie den bekannten Orange-Screen-Fehler.

Ohne Fehlermeldung äußert sich das Problem in einer abrupten orangefarbenen Farbe, die den gesamten Bildschirm ausfüllt. Es kann angezeigt werden, wenn Sie die Konsole einschalten oder den Ruhemodus verlassen. Sie können es nicht entfernen, ganz gleich, was Sie tun.

So beheben Sie den orangefarbenen Bildschirm des Nintendo Switch

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Behebung des orangefarbenen Nintendo-Switch-Bildschirms. Nachfolgend finden Sie die Details.

Wenn Sie die Konsole verwenden, kann es jedoch vorkommen, dass sie abstürzt und der orangefarbene Bildschirm angezeigt wird. Darüber hinaus kommt es gelegentlich zu Systemausfällen.

Von diesem speziellen Problem sind alle Nintendo Switch, Nintendo Switch OLED und Nintendo Switch Lite betroffen. Es scheint ein häufiges Problem zu sein, und wenn Sie Glück haben, können Sie es wahrscheinlich selbst beheben, aber es könnte etwas technische Arbeit erfordern.

Nintendo Switch hat einen orangefarbenen Bildschirm

Das meiste davon ist ein Boot-Fehler. Der Switch führt beim Start eine Systemprüfung durch, um die Integrität der Konsole sicherzustellen. Wenn ein Problem auftritt, wird der Vorgang angehalten und eine durchgehende Farbe angezeigt. Bei diesen Volltonfarben handelt es sich um schwerwiegende Fehler. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass Ihr System aufgrund eines Softwareproblems verwirrt ist.

Der Panikcode für das Terminal bezieht sich ausdrücklich auf die orange Farbe als „unbekannte Ausnahme“. Dennoch ist die Konnektivität der Konsole ein Faktor für die Ursachen. Nämlich:

Lesen:  Warum sollten Sie mit der Investition in Immobilien in Damac Hills nicht warten?

• Der WLAN-Chip in Ihrem Nintendo Switch ist defekt. In diesem Fall müssten Sie die Konsole zur Reparatur bringen.

• Der WLAN-Chip ist sehr warm. Der orangefarbene Bildschirm wird am häufigsten dadurch hervorgerufen und erscheint nach längeren Spielsitzungen.

• Ihre Verbindung ist wackelig, zu langsam oder unzuverlässig. Dies sollte an sich keine Probleme verursachen. Möglicherweise wurde jedoch ein Spiele-Download oder ein Firmware-Upgrade aufgrund einer instabilen Verbindung unterbrochen. Im letzteren Szenario treten ernsthafte Probleme auf der Konsole auf.

• Im Allgemeinen tritt der „Orange Screen Of Death“ häufig nach physischen Schäden an der Konsole oder nach Aktualisierungs- und Download-Unterbrechungen auf. Der interne Chip ist außerdem anfällig für Wasser, Spannungsspitzen und Stöße. Dies ist eine weitere Möglichkeit, den orangefarbenen Bildschirm des Nintendo Switch zu reparieren. Überprüfen Sie auch, ob die Liedtexte von Apple Music unter iOS 15 nicht mehr angezeigt werden

Infolgedessen stehen Sie möglicherweise vor einem ernsten Problem. Daher raten wir davon ab, die Konsole selbst oder ohne Hilfe zu reparieren.

Wie kann ich das Problem beheben, dass der Nintendo Switch einen orangefarbenen Bildschirm hat?

Wir arbeiten an einigen Software-Updates, die Ihnen zu Hause zugute kommen könnten. Um zu versuchen, den Wi-Fi-Chip „wiederzubeleben“, öffnen wir sogar die Switch. Dies ist eine weitere Möglichkeit, den orangefarbenen Bildschirm des Nintendo Switch zu reparieren.

Wenn die Fehlerbehebung fehlschlägt, sind fachmännische Reparaturen Ihrer Konsole erforderlich.

Starten Sie den Router neu

Versuchen Sie zunächst, Ihren Router neu zu starten, bevor Sie weitere Maßnahmen ergreifen. Auch wenn der Switch möglicherweise ohne Internetverbindung funktioniert, kann es sein, dass Ihre Konsole daran schuld ist, wenn Ihr Internet plötzlich nicht mehr funktioniert.

Gehen Sie daher zu Ihrem Router oder Gateway, ziehen Sie alle Kabel ab und schalten Sie ihn aus. Schließen Sie dann nach einer kurzen Pause die Kabel wieder an und schalten Sie den Strom wieder ein.

Erzwingen Sie das Herunterfahren des Nintendo Switch

Die andere Technik zum Ausschalten der Konsole sollte Ihre nächste Wahl sein. Potenzielle Firmware-Fehler, die die ordnungsgemäße Funktion der Konsole beeinträchtigen, können mit dieser Technik behoben werden.

Lesen:  Top 26 der besten Masterani-Alternativen, um Anime kostenlos anzusehen

Oder anders ausgedrückt: Es behebt alle Fehler und Probleme, die nach Download- und Update-Unterbrechungen aufgetreten sind. Dies ist eine weitere Möglichkeit, den orangefarbenen Bildschirm des Nintendo Switch zu reparieren.

Nach dem Neustart wird der Integritätsprüfungsvorgang wiederholt. Die Konsole sollte funktionieren, wenn kein interner Schaden vorliegt.

Drücken Sie den Netzschalter an der Konsole etwa 15 Sekunden lang oder bis sie herunterfährt, um das Herunterfahren zu erzwingen. Nachdem Sie etwa fünf Minuten gewartet haben, lösen Sie alle Kabel. Überprüfen Sie auch, ob das Discord-Overlay nicht funktioniert

Ändern Sie das Setup der Konsole

Das Problem könnte durch Überhitzung verursacht worden sein. Dies weist typischerweise darauf hin, dass die Konsole nicht genügend kühle Luft erhält oder nicht genügend Platz zum Entweichen heißer Luft hat.

Daher wäre es von Vorteil, wenn Sie die Konfiguration ändern würden, bevor Sie es erneut an das Dock anschließen. Hier sind einige allgemeine Hinweise, die Sie beachten sollten:

An der Dockingstation und der Nintendo Switch gibt es kaum Einlass- und Auslassöffnungen. Sie sollten jedoch sicherstellen, dass vorne, an den Seiten und hinten ausreichend Platz für eine ordnungsgemäße Luftzirkulation vorhanden ist. Lüftungsschlitze für Nintendo Switch

Halten Sie den Switch (und das Dock) vom Boden fern und hoch. Es hält das Fell und den Staub Ihres Haustieres fern.

Platzieren Sie den Switch nicht in geschlossenen Bereichen wie Schränken, Schubladen und dergleichen. Bitte bewahren Sie es in offenen Bereichen und in der Nähe von Luftquellen wie Ventilatoren, Fenstern, Türen und Klimaanlagen auf. Dies ist eine weitere Möglichkeit, den orangefarbenen Bildschirm des Nintendo Switch zu reparieren.

Verbessern Sie ggf. Ihr Setup. Anschließend sollte die Konsole angeschlossen und eingeschaltet werden.

Aktualisieren Sie den Nintendo Switch

Ihr nächster Schritt besteht darin, das System zu aktualisieren, nachdem Sie Setup-Verbesserungen vorgenommen haben. Natürlich würde es nur funktionieren, wenn der orangefarbene Bildschirm verschwinden würde. Fahren Sie mit dem letzten Schritt fort, wenn Sie es nach dem Hard-Reset immer noch sehen können.

  • Wenn nicht, befolgen Sie diese Anweisungen, um den Nintendo Switch zu aktualisieren:
  • Drücken Sie auf dem Controller die Home-Taste.
  • Residenz-Key-Controller für den Nintendo Switch
  • Die Systemeinstellungen finden Sie im Home-Menü.
  • Nintendo Switch-Systemeinstellungen
  • Klicken Sie auf Systemaktualisierung.
  • Aktualisiertes System
  • Sie werden von der Konsole darüber informiert, ob ein Update verfügbar ist. Wenn dies der Fall ist, wählen Sie „Aktualisieren“.
  • Wenn Sie „OK“ auswählen, wird die Aktualisierung bestätigt.
Lesen:  E-Mail-Marketing-Segmentierung: Was es bedeutet und wie man es zur Umsatzsteigerung nutzt

Ihr System sollte nach Abschluss des Updates betriebsbereit sein. Das Upgrade löscht beschädigte Dateien aus dem Cache, was die Ursache dafür ist. Überprüfen Sie auch, ob Probleme mit der iOS-16-Tastatur behoben werden

Schalten Sie die Konsole aus und wieder ein

Der Cache der Konsole, der fehlerhafte Updates und Systemdateien enthalten kann, wird nach einem Aus- und Wiedereinschalten zurückgesetzt. Die Konsole verwendet häufig die im Cache gespeicherten Daten, bei dem es sich um eine temporäre Datenbank handelt.

Sie können einen Aus- und Wiedereinschaltvorgang durchführen, indem Sie die Konsole nicht aufladen und den Akku vollständig entladen lassen. Daher können Sie häufig spielen, ohne die Konsole anzudocken oder an die Klimaanlage anzuschließen. Daher müssten Sie auf einem Tablet oder Handheld-Gerät spielen und nicht auf einer Konsole, die an einen Fernseher angeschlossen ist.

Um die verbleibende Energie zu entladen, halten Sie die Ein-/Aus-Taste gedrückt, nachdem die Konsole etwa 30 Sekunden lang ausgeschaltet wurde. Anschließend sollte der Nintendo Switch eingeschaltet, vollständig aufgeladen und angedockt sein.

Bringen Sie Ihre Konsole zur Reparatur (oder lassen Sie den IC-Chip neu einfließen)

Leider, Bringen Sie die Konsole zur Reparatur ist der letzte Schritt. Der WLAN-Chip kann selbst ausgetauscht oder neu geflogen werden, dies ist jedoch ein sehr heikler Vorgang. Wenn Sie es nicht richtig machen, riskieren Sie weiteren Schaden an der Konsole.

Da die Garantie die Wi-Fi-Hardware umfasst, sollten Sie diese verwenden, wenn Sie eine haben.

Insgesamt müsste der Chip zu diesem Zeitpunkt von einer Reparaturwerkstatt ausgetauscht werden. Eine Alternative wäre, dass der Techniker die Konsole öffnet, das Motherboard reinigt, es mit einem Lötkolben erneut erhitzt und verschiedene Verbindungen zurücksetzt.