Online Marketing, Gadgets, Affiliate, Verdienen Sie Geld mit Ihren Blogs

So beheben Sie den Fehler „err_connection_timed_out“.

So beheben Sie den Fehler „err_connection_timed_out“.

Zeigt Ihr Browser die Meldung „FEHLER ZEITÜBERSCHREITUNG DER VERBINDUNG” Fehler? Ist das nicht eine wenig hilfreiche Fehlermeldung? Wenn Sie WordPress regelmäßig verwenden, ist es immer eine gute Idee, auf häufige Fehler wie diese zu achten, die Sie möglicherweise daran hindern, auf Ihre Website zuzugreifen.

Dass eine Website nicht geladen werden kann, kann verschiedene Ursachen haben. In diesem Artikel betrachten wir daher die möglichen Ursachen des Fehlers ERR CONNECTION TIMED OUT, bevor wir uns mit möglichen Lösungen befassen.

Das Internet hat sich zu einem der größten Netzwerke der Welt entwickelt, das den gesamten Globus verbindet und den Datenaustausch erleichtert. Es gibt jedoch einige Fehler, die den normalen Betrieb des Internets stören und die Effizienz der Benutzer bei der Arbeit am System beeinträchtigen.

Was ist der Fehler err_connection_timed_out?

Der Verbindungs-Timeout-Fehler ist kein gefährliches Problem oder eine infizierte Datei, die Ihrem System schaden kann. Diese Meldung informiert Sie in erster Linie darüber, dass das System keine Verbindung zum Server herstellen konnte.

Lassen Sie uns zunächst untersuchen, wie das Internet funktioniert.

Wenn ein Benutzer ein Schlüsselwort in die Suchleiste oder die URL einer Website eingibt, sendet das System eine Anfrage an den Server, um den Zugriff auf den Inhalt der Website zu ermöglichen. Die Verbindung wird hergestellt, nachdem der Server die Anfrage überprüft und dem System die Erlaubnis erteilt hat und Datenpakete zwischen dem System und dem Server ausgetauscht werden.

Der Fehler ERR CONNECTION TIMED OUT weist normalerweise darauf hin, dass ein Problem mit Ihrer lokalen Netzwerkverbindung vorliegt. Das ist jedoch nicht immer der Fall.

Ein Verbindungs-Timeout-Fehler tritt auf, wenn Ihre Website versucht, mehr zu tun, als Ihr Server verarbeiten kann. Dies kommt besonders häufig bei Shared Hosting vor, wo der Speicher begrenzt ist.

Wenn Sie eine Website besuchen, die nicht lädt, versucht Ihr Browser etwa 30 Sekunden lang, bevor er die Verbindung trennt. Es wird dann der Fehler „ERR CONNECTION TIMED OUT“ zurückgegeben, der auf einen Kommunikationsfehler hinweist.

In Google Chrome wird dies möglicherweise als „Diese Website kann nicht erreicht werden“ angezeigt. Domain.com hat zu langsam reagiert.“

Aufgrund der unterschiedlichen Webbrowser, Betriebssysteme und Server kann sich der Fehler auf unterschiedliche Weise äußern.

Die meisten von ihnen haben jedoch die gleiche oder ähnliche Bedeutung. „ERR NETWORK CHANGED“ und „ERR CONNECTION REFUSED“ sind zwei sehr ähnliche Fehler, die normalerweise mit denselben unten beschriebenen Schritten zur Fehlerbehebung behoben werden können.

Ein weiterer häufiger Fehlercode, der unter „Diese Website kann nicht erreicht werden“ erscheint, ist DNS PROBE FINISHED NXDOMAIN. Dabei handelt es sich um einen DNS-Fehler, der im Wesentlichen bedeutet, dass die angeforderte Domain nicht existiert.

Im Folgenden finden Sie einige Beispiele dafür, wie der Fehler in verschiedenen Browsern auftreten kann.

  • Mozilla Firefox
    Die Fehlermeldung in Mozilla Firefox lautet „Bei der Verbindung ist eine Zeitüberschreitung aufgetreten.“ Der Server von Domain.com braucht zu lange, um zu antworten.
  • Microsoft Edge
    Die Fehlermeldung in Microsoft Edge lautet „Hmmm… diese Seite kann nicht erreicht werden.“ Domain.com hat zu langsam reagiert.“ Es enthält jedoch den Fehler „ERR CONNECTION TIMED OUT“ in Edge.
  • Safari
    Die Fehlermeldung in Safari lautet „Safari kann die Seite nicht öffnen.“ Safari kann die Seite domain.com nicht öffnen, da der Server, auf dem sie gehostet wird, nicht antwortet.“

Was verursacht den Fehler err_connection_timed_out?

Es kann mehrere mögliche Ursachen für den Verbindungs-Timeout-Fehler geben. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem:

  • Langsame Internetverbindung: Eine der möglichen Fehlerursachen ist eine langsame Internetverbindung. Wenn das System nicht über eine schnelle und zuverlässige Internetverbindung verfügt, ist es möglich, dass der Server die Anfrage angenommen hat, das System jedoch aufgrund des langsamen Internets zu lange für die Antwort benötigt hat.
  • ungültige URL: Wenn ein Benutzer versucht, über eine ungültige URL auf Daten zuzugreifen, lehnt der Server die Anfrage automatisch ab.
  • Serververzögerung oder -fehler: Es muss kein Problem nur auf Benutzerseite geben; Es ist auch möglich, dass es zu einer Serververzögerung kommt und ein Daten-Timeout aufgetreten ist, bevor der Server die Freigabe durchführen konnte.
  • Firewall-Einstellungen: Es ist möglich, dass die Windows-Firewall keine Datenpakete in das System eindringen ließ, sodass der Browser diesen Fehler anzeigte.

So beheben Sie den Fehler err_connection_timed_out

Wenn Sie diesen Fehler auf Ihrer Website sehen, wo sollten Sie mit der Fehlerbehebung beginnen? Ohne viel Kontext kann es frustrierend und überwältigend sein, zu wissen, wo man anfangen soll.

In der Regel handelt es sich dabei entweder um clientseitige Probleme (Probleme mit Ihrer Netzwerkverbindung oder Firewall) oder um serverseitige Probleme (Probleme mit dem Server, auf dem die Site gehostet wird) (Speicherbeschränkungen, Ausführungszeiten usw.).

Schauen wir uns einige Lösungen für ERR CONNECTION TIMED OUT an. Zunächst gehen wir darauf ein, wie Sie das Problem beheben können, wenn beim Versuch, die Website zu laden, eine Fehlermeldung angezeigt wird.

Lesen:  Erstellen Sie eine WordPress-Tags-vs.-Kategorien-Infrastruktur

1. Untersuchen Sie Ihre Internetverbindung

Um den Fehler ERR CONNECTION TIMED OUT zu beheben, empfiehlt Ihnen ein Browser normalerweise, zunächst Ihre Internetverbindung zu überprüfen. Aufgrund der schlechten Konnektivität kann es für eine Site schwierig sein, einen Computer umgehend zu erreichen.

Google Chrome, Firefox und Microsoft Edge empfehlen Ihnen alle, Ihre Netzwerkverbindung zu überprüfen. Auch wenn dies offensichtlich erscheint, weisen sie alle darauf hin, zunächst Ihre Verbindung zu überprüfen, da dies eine der häufigsten Fehlerursachen ist.

Hier ein paar Empfehlungen:

  • Starten Sie Ihren Router zu Hause oder am Arbeitsplatz neu. Dies dauert nur wenige Minuten und löst weit mehr Probleme, als die meisten Menschen zugeben möchten. Trennen Sie das Netzteil und warten Sie 30 Sekunden, bevor Sie es wieder anschließen, um es vollständig aus- und wieder einzuschalten.
  • Untersuchen Sie Ihre WLAN-Verbindung, um festzustellen, ob sie schlecht oder langsam ist. Dies ist häufig an überfüllten öffentlichen WLAN-Hotspots wie Cafés oder Flughäfen der Fall.

Wenn die Probleme weiterhin bestehen, versuchen Sie, zu einem anderen Netzwerk zu wechseln oder alle relevanten Geräte neu zu starten, sofern Sie Zugriff darauf haben.

2. Deaktivieren Sie alle Proxyservereinstellungen oder VPN-Verbindungen.

Ein Proxyserver fungiert als Vermittler zwischen Ihrem Computer und der Website, die Sie besuchen. Seine Funktion besteht darin, die IP-Adresse des Benutzers zu schützen, zu steuern, auf welche Websites zugegriffen werden kann, und Website-Daten zwischenzuspeichern, um die Seitenladegeschwindigkeit zu verbessern.

Proxyserver blockieren jedoch möglicherweise unbeabsichtigt die Website, die Sie besuchen möchten, was zum Fehler ERR CONNECTION TIMED OUT führt.

Setzen Sie Ihre Proxy-Einstellungen zurück, um festzustellen, ob diese Server die Ursache des Problems sind. Benutzer von Windows 10 rufen die Systemsteuerung auf, indem sie die Windows-Logo-Taste drücken. Wählen Sie im Menü Netzwerk- und Internetoptionen aus.

Öffnen Sie im Fenster „Interneteigenschaften“ die Registerkarte „Verbindungen“ -> „LAN-Einstellungen“. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Proxy-Einstellungen deaktivieren.

Benutzer von macOS können zu den Systemeinstellungen „Netzwerk“ gehen und „Erweitert“ auswählen. Deaktivieren Sie jedes Kontrollkästchen auf der Registerkarte „Proxies“ und klicken Sie dann auf „OK“.

Laden Sie die Seite neu, um zu sehen, ob der Fehler behoben wurde. Wenn dies der Fall ist und Sie für alltägliche Aufgaben die Verwendung eines Proxyservers benötigen, sollten Sie die Einstellungen neu konfigurieren oder zu einem anderen Anbieter wechseln.

Bei der Nutzung eines VPN-Dienstes kann es auch zu dem Fehler ERR CONNECTION TIMED OUT kommen. In diesem Fall empfehlen wir, das VPN-Protokoll zu wechseln, da Ihr ISP oder Ihre Firewall möglicherweise das von Ihnen derzeit verwendete Protokoll blockiert hat.

Versuchen Sie alternativ, die Anwendung vorübergehend zu deaktivieren.

3. Schalten Sie die Firewall- und Antivirensoftware vorübergehend aus

Firewalls und Antivirensoftware sind darauf ausgelegt, Benutzer und ihre Systeme zu schützen. Sie scannen Ihr Gerät regelmäßig und blockieren automatisch alle verdächtigen Aktivitäten.

Allerdings kann es bei dieser Sicherheitsstufe gelegentlich zu Verbindungsproblemen kommen.

Dies liegt daran, dass Firewalls häufig unnötige Seiten blockieren oder völlig sichere Inhalte ablehnen. Dies ist bei Software wie AVG schon mehrfach passiert.

Um festzustellen, ob dies bei Ihnen der Fall ist, deaktivieren Sie Ihre Firewall und Antivirensoftware. Dies ist natürlich nur dann zu empfehlen, wenn Sie sicher sind, dass die Website, die Sie besuchen möchten, sicher ist.

Darüber hinaus sollten Sie diese Art von Software nur vorübergehend deaktivieren. Um nicht anfällig für Angriffe zu werden, schalten Sie es wieder ein, nachdem Sie überprüft haben, ob der Fehler behoben wurde.

Wenn Sie aufgrund Ihrer Firewall- oder Antivirensoftware weiterhin Fehlermeldungen erhalten, sollten Sie darüber nachdenken, diese zu ändern und die Website für den Zugriff auf die Whitelist zu setzen.

4. Ändern Sie den DNS-Server

Die nächste Möglichkeit besteht darin, Ihre DNS-Server zu ändern. DNS-Server werden standardmäßig automatisch von Ihrem ISP zugewiesen. Sie können jedoch versuchen, vorübergehend zu einem öffentlichen DNS-Server wie Google oder Cloudflare zu wechseln.

Manche Leute ziehen es mit der Zeit vor, das öffentliche DNS von Google (8.8.8.8 und 8.8.4.4) zu verwenden, weil es oft zuverlässiger ist.

Cloudflare bietet außerdem kostenloses, sicheres und blitzschnelles DNS (1.1.1.1 und 1.0.0.1), das wir in diesem Beispiel verwenden werden. Die Schritte sind die gleichen, wenn Sie Google verwenden möchten. Ersetzen Sie einfach die DNS-Serveradressen durch die von Google.

Wenn Sie bereits einen kostenlosen DNS-Server verwenden und Probleme auftreten, kann es hilfreich sein, ihn zu entfernen und ihn wieder auf die DNS-Server Ihres Internetdienstanbieters zurückzusetzen.

Google und Cloudflare sind nicht immer perfekt, und es gab einige Fälle, in denen das Problem durch einen Wechsel gelöst werden konnte. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie eine Verbindung zu einem WLAN-Hotspot in einem Flughafen oder Café herstellen.

Befolgen Sie diese Schritte, wenn Sie Windows 10 verwenden:

  • Öffnen Sie das Netzwerk- und Freigabecenter „Netzwerk und Internet“ in der Systemsteuerung. Klicken Sie oben links auf Adaptereinstellungen ändern.
  • Wählen Sie Eigenschaften aus, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die aktuelle Verbindung klicken.
  • Wählen Sie aus, ob Ihre DNS-Einstellungen IPv4- oder IPv6-Adressen verwenden sollen. Wählen Sie dann Eigenschaften aus.
  • Ersetzen Sie die Originale durch die folgenden IP-Adressen:

Verwenden Sie 8.8.8.8 und 8.8.8.4 für IPv4-Adressen.

Verwenden Sie 2001:4860:4860::8888 und 2001:4860:4860::8844 für IPv6.

  • Starten Sie den Browser neu, indem Sie auf OK klicken.

Wer macOS nutzt, kann auf die folgende Anleitung zurückgreifen: Passen Sie Ihren Mac mit den Systemeinstellungen an. Klicken Sie auf der Registerkarte „DNS“ im Abschnitt „DNS-Server“ auf das Pluszeichen. Geben Sie jede IP-Adresse einzeln ein. Wählen Sie OK.

Lesen:  So beheben Sie den Zoom-Fehlercode 10004 in wenigen Minuten

5. IP-Adresse erneuern und DNS leeren

Um DNS zu leeren, müssen Sie zunächst die DNS-Caches löschen, die Ihr Computer gespeichert hat.

Der DNS-Cache verfolgt die IP-Adressen der von Ihnen besuchten Websites. Dies erspart dem Computer die Notwendigkeit, bei jedem Besuch der Website den Domänennamen in die IP-Adresse übersetzen zu müssen.

Der DNS-Cache kann ebenso wie Browserdaten veraltet sein. Die IP-Adressen sind möglicherweise veraltet, was zu Problemen beim Zugriff auf die Website führen kann.

Benutzer von Windows 10 können DNS über die Eingabeaufforderung leeren. Um auf den Befehl „Ausführen“ zuzugreifen, drücken Sie gleichzeitig das Windows-Logo und die R-Taste. Geben Sie dann im Dialogfeld „cmd“ ein und klicken Sie auf „OK“.

Geben Sie Folgendes in das Eingabeaufforderungsfenster ein:

ipconfig /flushdns

Bei Erfolg wird eine Erfolgsmeldung angezeigt.

Fügen Sie dann die folgenden Zeilen hinzu, um Fehler im Netzwerk zu beheben und die IP-Adresse zu erneuern. Achten Sie jedes Mal, wenn Sie einen neuen Befehl hinzufügen, darauf, die Eingabetaste zu drücken:

ipconfig /registerdns

ipconfig /release

ipconfig /renew

Netsh Winsock zurückgesetzt

Starten Sie Ihren Computer neu und öffnen Sie den Browser, um zu sehen, ob die Befehle erfolgreich waren.

Für macOS:

Öffnen Sie die Terminal-Anwendung unter macOS und geben Sie den folgenden Befehl ein:

dscacheutil -flushcache

Auf Macs gibt es keine Erfolgsmeldung.

6. Untersuchen Sie Ihre Hosts-Datei

Jeder Computer verfügt über eine Datei, die als Datei des lokalen Hosts bezeichnet wird. Dabei handelt es sich um eine Datei mit manuellen DNS-Einträgen, die bestimmten IP-Adressen zugeordnet sind.

Dies wird normalerweise nur geändert, wenn Sie eine Vorschau Ihres DNS anzeigen möchten, bevor Sie Domänen auf einen neuen Host verschieben. Alternativ können Sie eine lokale Entwicklungsseite mit einem Tool wie DevKinsta, Vagrant oder Docker betreiben.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, diese Datei zu ändern oder zu bearbeiten. Daher ist es immer eine gute Idee, noch einmal zu überprüfen, ob die Website, auf die Sie zugreifen möchten, nicht aufgeführt ist. Befolgen Sie einfach die unten aufgeführten Schritte.

Windows

Normalerweise ist zusätzlicher Zugriff auf die Datei des Hosts erforderlich. Daher besteht der erste Schritt darin, Ihren Texteditor als Administrator zu starten.

Gehen Sie einfach zu Ihrem Startmenü, suchen Sie nach Ihrem Texteditor, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Als Administrator ausführen“. Dies kann in jedem Texteditor erfolgen, einschließlich Notepad, Notepad++, Atom und anderen.

Navigieren Sie im Menü oben links zu Datei -> Öffnen und geben Sie den Pfad unten in die Dateinamenleiste ein.

C:\Windows\System32\drivers\etc\

Wählen Sie dann die Hostdatei aus.

Unterhalb der letzten Zeile, die mit dem „#“-Zeichen beginnt, zeigt die Datei eine Liste blockierter Websites an. Löschen Sie sie und speichern Sie Ihre Änderungen, indem Sie Strg + S drücken.

Mac OS

macOS-Clients können das Terminal öffnen, diese Zeile darunter einbetten und die Eingabetaste drücken:

sudo nano/private/etc/host

Beseitigen Sie die Liste der Websites, die sich unterhalb der Zeile „::1“ befinden.

7. Überprüfen Sie den DNS Ihrer Domain

Sie sollten außerdem sicherstellen, dass der DNS Ihrer Domain korrekt auf Ihren Hosting-Anbieter verweist.

Wenn Sie Ihre WordPress-Website kürzlich auf einen neuen Host migriert haben, ist es möglich, dass der DNS auf Ihrem Computer falsch zwischengespeichert wurde. In diesem Fall sollte Schritt 5 oben ausreichen.

Es könnte auch sein, dass es zu früh ist und Sie ein paar Stunden warten müssen, bis sich das DNS vollständig verbreitet hat.

8. Entfernen Sie den Browser-Cache

Webbrowser speichern Informationen auf Ihrem Computer zwischen. Dazu gehören Ihr Browserverlauf, gespeicherte Anmeldedaten und Cookies, die alle gespeichert werden, um die entsprechenden Websites bei Ihrem nächsten Besuch schneller zu laden.

Bevor Sie jedoch etwas unternehmen, können Sie schnell feststellen, ob es sich um ein Browser-Cache-Problem handelt, indem Sie Ihren Browser im Inkognito-Modus öffnen.

Sie können auch einen anderen Browser ausprobieren.

Wenn das Problem weiterhin besteht, sollten Sie Ihren Cache löschen. In diesem Beispiel verwenden wir Google Chrome.

Beginnen Sie mit dem Zugriff auf das Hauptmenü (in der oberen rechten Ecke Ihres Browserfensters). Wählen Sie dort „Weitere Tools“: Wählen Sie anschließend „Browserdaten löschen“.

Stellen Sie sicher, dass auf der Folgeseite alle angegebenen Dateikategorien ausgewählt sind. Andernfalls kann Chrome den gesamten Cache nicht entfernen. Stattdessen werden lediglich die neuesten Elemente gelöscht, was nicht zum gewünschten Ergebnis führt.

Eine andere Möglichkeit, diesen Vorgang abzuschließen, besteht darin, die folgende URL in die Adressleiste Ihres Browsers einzugeben:

chrome://settings/clearBrowserData

Der folgende Bildschirm sollte Ihnen dieselben Optionen wie zuvor beschrieben bieten.

WordPress-spezifische Korrekturen für err_connection_timed_out

Manchmal kann die Einrichtung Ihrer WordPress-Site zu einem Verbindungs-Timeout-Fehler führen. Werfen wir einen Blick darauf, worauf Sie in WordPress achten können, um das Problem zu beheben.

Die verbleibenden Methoden zur Fehlerbehebung betreffen die Einstellungen Ihrer WordPress-Site oder Ihres WordPress-Servers.

Untersuchen Sie die maximale Ausführungszeit

Die maximale Ausführungszeit Ihrer Website. Die Standardzeit beträgt auf den meisten Servern 30 Sekunden. Dies ist die maximale Zeitspanne, die ein PHP-Skript ausführen darf (nach der es zu einer Zeitüberschreitung kommt).

Auf gemeinsam genutzten Hosts ist dieser Wert normalerweise auf einen niedrigen Wert eingestellt oder auf der Standardeinstellung belassen.

Da die php.ini-Datei auf Ihrem Server abgelegt wird, können Sie sie nicht einfach von WordPress aus ändern. Um dies zu ändern, empfehlen wir Ihnen, sich an Ihren Hosting-Anbieter zu wenden und zu fragen, ob er Ihnen helfen kann.

Lesen:  So meistern Sie Ihre SAT- und ACT-Prüfungen: Ein Leitfaden für Studenten

Ändern Sie die maximale Ausführungszeit in der Datei php.ini

Einige PHP-Programme verbrauchen möglicherweise mehr Speicher als zulässig, was dazu führt, dass die Website zu lange braucht, um an den Browser zu antworten.

Das Speicherlimit kann ebenso wie die maximale Ausführungsdauer erhöht werden. Die Menge sollte jedoch innerhalb des maximal verfügbaren RAM liegen, den Ihr Hosting-Anbieter für Ihren Plan zulässt.

Wenn Sie den maximal verfügbaren RAM für Ihr Hosting-Paket nicht kennen, wenden Sie sich an das Support-Team des Unternehmens oder lesen Sie die Dokumentation.

Öffnen Sie die .htaccess-Datei im Dateimanager, um das Limit zu erhöhen. Fügen Sie dann die folgende Zeile ein und nutzen Sie dabei den maximal verfügbaren RAM wie folgt:

Speicherlimit PHP-Wert 128M

Der Code sollte unten platziert werden. Wenn Sie WordPress verwenden, sollte es über „END WORDPRESS“ stehen. Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche Speichern und schließen.

Ändern Sie die maximale Ausführungszeit in der .htacess-Datei

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, den Timeout-Wert in der .htaccess-Datei der Website manuell zu ändern. Suchen Sie die .htaccess-Datei im öffentlichen HTML-Verzeichnis. Bearbeiten Sie es und fügen Sie den folgenden Code vor der Zeile „END WORDPRESS“ ein:

PHP-Wert maximale Ausführungszeit 120

Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche Speichern und schließen. Rufen Sie die Website auf, um zu überprüfen, ob der Fehler behoben wurde.

Deaktivieren Sie Ihre Plugins vorübergehend

Wie bei den meisten WordPress-Problemen könnte zweifellos ein Plugin die Ursache des Problems sein. Um festzustellen, ob dies der Fall ist, müssen Sie alle Plugins Ihrer Website deaktivieren.

Wenn Sie die Fehlermeldung „ERR CONNECTION TIMED OUT“ erhalten, weist dies darauf hin, dass Sie keinen Zugriff auf Ihren WordPress-Administrationsbereich haben. Dies bedeutet, dass Sie eine SFTP-Verbindung zu Ihrer Website herstellen müssen. Wir empfehlen die Verwendung von FileZilla.

Stellen Sie mit Ihrem SFTP-Client eine Verbindung zu Ihrer Website her und navigieren Sie zum WordPress-Stammordner. Wenn Sie es nicht finden können, heißt es üblicherweise „public html“, „html“, „public“, „www“ oder der Name Ihrer Website.

Navigieren Sie zum Verzeichnis wp-content, indem Sie diesen Ordner öffnen. Darin finden Sie einen Plugins-Ordner, der für jedes auf Ihrer Site installierte Plugin (sowohl aktives als auch inaktives) unterschiedliche Unterverzeichnisse enthält.

Was Sie jetzt tun werden, ist, mit der rechten Maustaste auf den Plugins-Ordner zu klicken und ihn umzubenennen. Um die spätere Identifizierung zu erleichtern, schlagen wir Ihnen „plugins.old“ oder „plugins.deactivated“ vor.

WordPress kann nun keines Ihrer Plugins finden. In diesem Fall werden die Plugins sofort deaktiviert. Versuchen Sie jetzt, Ihr WordPress-Dashboard aufzurufen.

Wenn das Timeout-Problem nicht mehr auftritt, können Sie davon ausgehen, dass eines Ihrer Plugins dafür verantwortlich war. Es bleibt nur noch festzustellen, wer das Problem verursacht hat.

Kehren Sie zum wp-content-Verzeichnis zurück und benennen Sie Ihren ursprünglichen Plugins-Ordner entsprechend um. Deaktivieren Sie dann nacheinander jedes Ihrer Plugins, bis Sie das Problem gefunden haben.

NOTIZ: Hostinger-Kunden können alle Plugins über das Dashboard „WordPress verwalten“ ihrer Konten deaktivieren. Dies ist möglicherweise einfacher und schneller für diejenigen, die nicht viel über die Verwendung von FTP-Software wissen.

Aktivieren Sie das Standarddesign für eine begrenzte Zeit

Wenn ein Theme über aufgeblähten Code oder Kompatibilitätsschwierigkeiten mit einer Website verfügt, kann es zu ERR CONNECTION TIMED OUT kommen. WordPress empfiehlt, zum Standardthema zurückzukehren, um zu sehen, ob das Thema das Problem ist.

Wenn die Admin-Schnittstelle nicht verfügbar ist, können Sie diesen Vorgang manuell durchführen. Das bedeutet, dass Sie sich bei phpMyAdmin anmelden müssen, um auf Ihre WordPress-Datenbank zuzugreifen.

Klicken Sie im Abschnitt „phpMyAdmin“ auf „WP-Optionen“. Identifizieren Sie dann mithilfe der Namensvorlage und des Stylesheets zwei Abfragen. Sie können auf der zweiten oder dritten Seite zu finden sein.

Wenn Sie sie gefunden haben, doppelklicken Sie auf die Optionswertspalte und ändern Sie den Namen des aktuellen Themas durch einen Standardnamen. Es kann einundzwanzig, zweiundzwanzig oder dreiundzwanzig sein.

Möglicherweise verfügen Sie auch über ein „Standard“-WRC-Theme, das mit der Installation von WordPress geliefert wird.

Überprüfen Sie, ob das Admin-Panel und die Website jetzt zugänglich sind. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie über eine Neuinstallation oder Änderung des Themes nachdenken.

Erhöhen Sie das Speicherlimit

Mit der Option WP MEMORY LIMIT können Sie die maximale Speichermenge bestimmen, die PHP nutzen kann. Wenn Sie Shared Hosting nutzen, ist der Wert höchstwahrscheinlich auf einen niedrigen Wert eingestellt, z. B. 64 Millionen.

Sie können das Speicherlimit erhöhen, indem Sie Folgendes zu Ihrer wp-config.php-Datei hinzufügen. Dies muss über der Einbindung wp-settings.php platziert werden.

define('WP-SPEICHERBEGRENZUNG', '256M');

Wissen Sie, wie hoch Ihr aktuelles PHP-Speicherlimit ist? Wenn Sie Zugriff auf Ihr WordPress-Dashboard haben und WordPress 5.2 oder höher verwenden, finden Sie das PHP-Speicherlimit möglicherweise im Tool „Site Health“.

Abschluss

Es macht nie Spaß, Verbindungs- und Zeitüberschreitungsprobleme zu beheben, aber vielleicht haben Sie jetzt ein paar weitere Informationen parat, die Ihnen dabei helfen, sie schnell zu beheben.

Es ist wichtig zu verstehen, dass der Fehler „ERR CONNECTION TIMED OUT“ durch ein clientseitiges Problem verursacht werden kann, beispielsweise durch eine fehlerhafte Netzwerkverbindung, oder durch ein Problem mit dem Server, auf dem Ihre WordPress-Site gehostet wird.

Haben Sie weitere Vorschläge zur Lösung dieses Fehlers oder Problems? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.