Online Marketing, Gadgets, Affiliate, Verdienen Sie Geld mit Ihren Blogs

So ändern Sie die Größe Ihres hervorgehobenen Bildes in WordPress

So ändern Sie die Größe Ihres hervorgehobenen Bildes in WordPress

Ohne Zweifel ist das vorgestellte Bild in WordPress einer der wichtigsten Aspekte eines jeden Beitrags, weshalb die Auswahl der richtigen Größe für den Erfolg von entscheidender Bedeutung ist. Es ist oft das Erste, was ein Besucher sieht, wenn er nach einem Thema sucht.

Wenn das Bild schlecht aussieht, hat das direkte Auswirkungen auf das Bild Menge an Traffic, den Sie erhalten. Es handelt sich im Wesentlichen um eine Werbetafel für Ihre Inhalte mit dem Ziel, die Aufmerksamkeit eines Lesers zu erregen. Deshalb wird so viel Mühe in sie gesteckt.

In den meisten Fällen besteht der größte Fehler, den Anfänger machen, darin, nicht die richtige Größe für die Miniaturansicht ihres Beitrags in WordPress auszuwählen. Selbst wenn Sie ein tolles Bild haben, sieht es schlecht aus, wenn die Größe nicht stimmt.

Tatsächlich könnten Sie wichtige Teile des Bildes ausschneiden oder den Text schwer lesbar machen.

Wenn Sie also mit WordPress wirklich erfolgreich sein wollen, müssen Sie lernen, wie Sie die Größe des vorgestellten Bildes ändern.

Was ist ein hervorgehobenes Bild?

Ein vorgestelltes Bild ist ein Bild, das den Inhalt Ihres Beitrags oder Ihrer Seite darstellt.

Das vorgestellte Bild ist das erste, was nach dem Titel sichtbar ist und ist auch sichtbar, wenn Sie einen Beitrag oder eine Seite aus einem Verzeichnis oder einer Suchmaschine auswählen. Somit hat es einen direkten Einfluss auf den Traffic auf Ihrer Website.

Es wird oft als Header-Bild bezeichnet und von WordPress zum Erstellen von Miniaturansichten verwendet, daher kann sich die Benennung ändern.

Das vorgestellte Bild wird an mehreren Stellen außerhalb seines ursprünglichen Beitrags oder seiner ursprünglichen Seite angezeigt. Es kann beispielsweise auf Ihrer Homepage erscheinen, wenn Sie die neuesten oder beliebtesten Beiträge oder die Suchergebnisse Ihrer Website präsentieren.

Es erscheint auch im Vordergrund und in der Mitte, wenn Sie diesen Beitrag oder diese Seite auf Social-Media-Plattformen teilen. Wie Sie sich vorstellen können, ist es aufgrund der Häufigkeit, mit der das Bild gesehen wird, von entscheidender Bedeutung, ein gutes Bild zu machen.

Beachten Sie, dass viele der vorgestellten Bildgrößenoptionen vom gewählten Thema abhängen. Jedes unterstützt unterschiedliche Bildgrößenoptionen und Sie müssen die Themendokumentation konsultieren, um die besten Optionen zu finden.

Daher ist die Größe des Header-Bildes in WordPress variabel und nicht für jede einzelne Website in Stein gemeißelt.

So legen Sie ein ausgewähltes Bild fest

Bevor Sie nun die Größe eines vorgestellten Bildes ändern können, müssen Sie tatsächlich über ein vorgestelltes Bild verfügen. Lassen Sie uns kurz erläutern, wie Sie in WordPress ein hervorgehobenes Bild festlegen.

Schritt 1: Öffnen Sie einen Beitrag oder eine Seite

Öffnen Sie einfach einen beliebigen Beitrag oder eine beliebige Seite in WordPress. Alternativ können Sie auch ein neues erstellen.

Notiz: Der Vorgang ist für Seiten und Beiträge identisch.

Lesen:  Was ist CRO und warum ist es wichtig?

Schritt 2: Suchen Sie den Abschnitt „Ausgewähltes Bild“.

Wenn Sie einen neuen Beitrag oder eine neue Seite erstellen, sollte das Einstellungsrad standardmäßig geöffnet und auf der rechten Seite sichtbar sein. Ist dies nicht der Fall, klicken Sie auf das Einstellungsrad, um es zu öffnen.

Suchen Sie die Option „Ausgewähltes Bild“ und klicken Sie darauf, um sie zu erweitern.

Schritt 3: Legen Sie das ausgewählte Bild fest

Klicken Sie auf das Feld „Ausgewähltes Bild festlegen“.

Dadurch wird die Medienbibliothek geöffnet. Wählen Sie das Bild aus, das Sie verwenden möchten. Sie sehen Optionen zum Konfigurieren des Bildes. Sie können darin Alternativtext, Titel, Beschriftung und Beschreibung hinzufügen.

Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Ausgewähltes Bild festlegen“ und Ihr Bild wird platziert.

Ist Ihnen aufgefallen, welche Option nicht verfügbar war? Es gibt keine Optionen zum Konfigurieren der Größe Ihres vorgestellten Bildes. Lasst uns das beheben.

So ändern Sie die Größe des hervorgehobenen Bildes in WordPress

Bevor ich darauf eingehe, muss ich betonen, dass die beste Größe für ein vorgestelltes Bild von Ihrem Thema abhängt. Jedes Thema ist einzigartig, daher müssen Sie die Größen basierend auf den Empfehlungen Ihres Themas auswählen.

Wenn Sie die Empfehlungen Ihres Themas nicht befolgen, kann dies dazu führen, dass Bilder von schlechter Qualität sind und verschwommen oder abgeschnitten erscheinen.

Methode 1: Bearbeiten des Bildes in WordPress

Es besteht also tatsächlich die Möglichkeit, jedes Bild in Ihrer Medienbibliothek zu bearbeiten. Diese finden Sie bei der Auswahl des Bildes.

Sie haben einige ziemlich grundlegende Fotobearbeitungsoptionen, darunter Zuschneiden, Drehen des Bildes nach rechts oder links sowie horizontales oder vertikales Spiegeln des Bildes. Noch wichtiger ist, dass Sie das Bild tatsächlich skalieren können.

Sie müssen lediglich die Abmessungen (in Pixel) ändern und auf die Schaltfläche „Skalieren“ klicken.

In Wirklichkeit wird dies jedoch nur in bestimmten Situationen wirksam sein. Sie sehen, dies kann die Qualität drastisch beeinträchtigen und zu unscharfen Bildern führen. Es hängt wirklich von den Originalabmessungen des Bildes und der Skalierung ab.

Aus diesem Grund ignorieren die meisten Entwickler diese Optionen in WordPress und konzentrieren sich auf die Verwendung tatsächlicher Fotobearbeitungssoftware wie Photoshop, was die nächste Methode darstellt.

Methode 2: Passen Sie die richtige Größe des Bildes an, bevor Sie es hochladen

Das vorgestellte Bild wird in der Größe angezeigt, die das Originalbild hatte (sofern das Thema dies zulässt). Daher besteht eine der einfachsten Möglichkeiten, die Größe zu steuern, darin, Software wie Photoshop zu verwenden und sie manuell anzupassen.

Dies gilt sogar für Archivbilder, da Sie diese in Photoshop einfügen und ohne Qualitätsverlust auf die richtige Größe zuschneiden können.

Im Allgemeinen verwenden die meisten Blogs Photoshop, da es sich um die weit verbreitete Fotobearbeitungssoftware handelt. Es gibt auch zahlreiche Tutorials, die die Verwendung veranschaulichen und Anfängern helfen können.

Wenn Sie kein Geld für Photoshop haben, können Sie eine kostenlose Online-Alternative verwenden, z Photopea. Es funktioniert ähnlich wie Photoshop und verfügt über viele der gleichen Funktionen und Werkzeuge.

Dies hat noch einen weiteren einfachen Vorteil: Sie können das Originalbild auf Ihrem Computer speichern.

Im Laufe der Lebensdauer einer Website ist es durchaus möglich, dass Sie mehrere Änderungen an Ihren Bildern vornehmen. Dies kann die Änderung der Größe, des Rahmens, eines bestimmten Grafikelements, der Schriftart oder etwas anderes sein.

Wenn Sie das Original zur Verfügung haben, können Sie es bearbeiten und anschließend erneut hochladen. Dies erspart Ihnen die erneute Suche nach demselben Archivbild oder die Erstellung eines neuen Bildes.

Im Wesentlichen sollten Sie vor dem Hochladen die richtige Größe festlegen, damit Sie es einfach platzieren und fertig sind.

Methode 3: Stellen Sie die Größe des hervorgehobenen Bildes in WordPress mit PHP ein

Eine andere, kompliziertere Methode besteht darin, die Größe des vorgestellten Bildes mit PHP zu codieren. Oder genauer gesagt, indem Sie der Datei „functions.php“ Ihres Themes Code hinzufügen.

Lesen:  Die kreativsten Bushaltestellen der Welt

Nun, ich sage im weitesten Sinne komplizierter, weil es eigentlich nur darauf hinausläuft, eine Codezeile zu kopieren und einzufügen und eigene Werte hinzuzufügen. Daher ist es nicht sehr schwer.

Es stellt jedoch ein größeres Risiko dar, denn ein Tippfehler kann Ihre Website ruinieren.

Bevor Sie fortfahren, empfehle ich dringend, ein Backup zu erstellen. Ganz gleich, was Sie tun, Sie sollten eines erstellen.

Ein Backup ist ein unschätzbar wertvolles Werkzeug für Entwickler, denn ganz gleich, welcher Fehler auftritt, Sie haben im Grunde eine Karte, ohne aus dem Gefängnis zu kommen. Und manchmal ist es nicht einmal ein Fehler Ihrerseits, der ein Backup erfordert.

In jedem Fall müssen Sie lediglich die Datei „functions.php“ Ihres Themes suchen und die folgende Codezeile einfügen:

Dieser Code ist noch nicht einsatzbereit, da Sie eine kleine Änderung daran vornehmen müssen. Der $Breite muss durch die Breite Ihres Bildes in Pixel ersetzt werden. Der $Höhe muss durch die Höhe Ihres Bildes in Pixel ersetzt werden.

Schließlich die $ernte Mit dieser Option wird das Bild auf die angegebene Breite und Höhe zugeschnitten. Wenn Sie dies aktivieren möchten, geben Sie True ein. Alternativ können Sie das Feld auch leer lassen oder False eingeben.

Somit sieht der Code für ein 100 x 100 großes Bild ohne Zuschneiden so aus:

Und das ist es. Speichern Sie die Änderungen und Bilder, die Sie auf Ihre Website hochladen nach Wenn Sie diese Änderung vornehmen, gelten diese Regeln.

Notiz: Da sich dieser Code in der Datei „functions.php“ Ihres Themes befindet, müssen Sie ihn beim Ändern des Themes erneut hinzufügen. Einige Themes unterstützen diese Funktion möglicherweise nicht. Sehen Sie daher in der Dokumentation Ihres Themes nach.

So ändern Sie die Bildgröße von WordPress

Natürlich gibt es in WordPress nicht nur vorgestellte Bilder. Es gibt tatsächlich vier Standardtypen für die Bildgröße:

  • Miniaturbildgröße: 150×150 Pixel
  • Mittlere Größe: 300×300 Pixel
  • Große Größe: 1024×1024 Pixel
  • Volle Größe: Originalbildgröße (keine Begrenzung)

Tatsächlich erstellt WordPress jedes Mal, wenn Sie ein Bild in Ihre Medienbibliothek hochladen, eine Kopie davon in jeder dieser Größen. Viele Entwickler nehmen sich tatsächlich die Zeit, diese Funktion zu deaktivieren, da sie Serverplatz verschlingt.

Dies sind zwar die Standardbildgrößen in WordPress, sie können jedoch geändert werden. Dies ist wichtig, da diese Größen manchmal für ein Thema oder bestimmte Arten von Inhalten nicht gut funktionieren.

Beispielsweise ist die Miniaturbildgröße für einige Websites möglicherweise zu klein, was zu einem unscharfen oder schwer erkennbaren Bild führen kann.

Sehen wir uns an, wie Sie die Bildgröße von WordPress ändern.

Schritt 1: Gehen Sie zu den Medieneinstellungen

Klicken Sie auf Einstellungen und wählen Sie die Option Medien.

Schritt 2: Ändern Sie die Standardbildgrößen

Dieser Bereich enthält die Einstellungen, mit denen Sie die Größe der drei Standardbildtypen anpassen können. Dazu müssen lediglich die Bildabmessungen geändert werden, es ist also ziemlich einfach.

Schritt 3: Speichern Sie die Änderungen

Nachdem Sie die Änderungen vorgenommen haben, müssen Sie nur noch unten auf die Schaltfläche „Änderungen speichern“ klicken. In Zukunft werden dies die Größen sein, die Ihre Website nutzen wird.

Wichtiger Hinweis: Dadurch wird keine Ihrer vorhandenen Bildgrößen geändert. Sie müssen das Bild erneut hochladen, damit es über diese Größenoptionen verfügt, da WordPress diese nur beim Hochladen erstellt.

Aus diesem Grund sollte die Festlegung der Bildgrößen, die Sie verwenden möchten, eine Ihrer ersten Aufgaben sein.

Optimieren Sie Ihr vorgestelltes Bild für SEO

Es ist völlig sinnlos, sich die Mühe zu machen, die Größe Ihres vorgestellten Bildes zu ändern, wenn es nie jemand sieht. Daher müssen Sie das Bild für SEO optimieren.

Also, wie macht man das?

Nun, der wichtigste Aspekt ist Alt Text. Dies ist der Text, den Sie dem Bild hinzufügen können und der beschreibt, was passiert.

Lesen:  Die Möglichkeit der Verwendung von GPT-4 im Behandlungssystem

Stellen Sie sich zum Beispiel einen Artikel über Videospiele vor, der ein Bild von zwei Personen enthält, die auf einer Couch Spiele spielen. Nun, Sie möchten, dass das Bild einen Alternativtext mit der Aufschrift „Zwei Spieler spielt Videospiele auf einer Couch“ enthält.

Dadurch wird das Bild genau beschrieben und auch das Schlüsselwort Videospiele einbezogen.

Diese klaren Beschreibungen helfen nicht nur Suchmaschinen, sondern auch Besuchern. Wenn die Internetverbindung schwach ist, was besonders für mobile Benutzer wichtig ist, werden die Bilder nicht geladen. Stattdessen wird der Alt-Text angezeigt.

Dies kann von Vorteil sein, da der Besucher eine Vorstellung davon hat, wie das Bild aussehen sollte.

Auch wenn der Fokus hier auf den vorgestellten Bildern liegt, sollten natürlich alle Bilder diese Behandlung erfahren. Es kann Ihr Suchmaschinenranking erheblich verbessern.

TL;DR: Beschreiben Sie Ihr Bild und fügen Sie das Schlüsselwort in Ihre vorgestellten Bilder ein.

Empfohlene Bildgröße in den WordPress-FAQ

Möglicherweise haben Sie noch ein paar Fragen, also gehen wir einige durch:

Muss ich das vorgestellte Bild in WordPress festlegen?

NEIN.

Ehrlich gesagt ist es nicht erforderlich. In Wirklichkeit erkennt WordPress das erste Bild in einem Beitrag oder einer Seite und legt es als hervorgehobenes Bild fest. Dies ist zwar effektiv, aber weniger optimal als die manuelle Einstellung.

In vielen Fällen ist das Bild möglicherweise nicht auffällig genug, um die Aufmerksamkeit eines Besuchers zu erregen. Oder es könnte einfach nicht das Thema widerspiegeln.

Natürlich ist die Einstellung selbst eine bessere Option, die ich empfehle, sie ist jedoch nicht erforderlich.

Sind ausgewählte Bilder von Natur aus responsiv?

In den meisten Fällen ja.

Das hängt ganz von Ihrem Theme ab, aber praktisch alle modernen WordPress-Themes sind heutzutage so konzipiert, dass sie responsiv sind. Es wäre tatsächlich schwieriger, ein Thema zu finden, das dies nicht standardmäßig tut, als eines, bei dem dies der Fall ist.

Dennoch empfiehlt es sich immer, Ihre Website zur Bestätigung auf verschiedenen Geräten zu testen. Es ist besser, ein Problem selbst zu finden, als es einem Besucher überlassen zu lassen. In einigen Fällen ist Ihnen möglicherweise nicht bewusst, dass das Problem besteht.

Besucher lassen es Sie nicht immer wissen.

Was ist die ideale Größe für hervorgehobene Bilder in WordPress?

Es ist völlig themenabhängig. Im Allgemeinen sind 1200 x 628 Pixel jedoch eine gute Größe, um den meisten WordPress-Themes gerecht zu werden.

Um wirklich herauszufinden, was am besten zu Ihrer Website passt, lesen Sie sich die Theme-Dokumentation durch. Wenn Sie ein Premium-Theme erworben haben, können Sie sich an den Support wenden und ihn um eine Empfehlung bitten.

Sie können auch Plugin-Foren oder Reddit nutzen, um zu fragen, was andere verwenden. Viele Entwickler sind bereit, anderen zu helfen.

Ändern Sie noch heute die Größe Ihres von WordPress empfohlenen Bildes

WordPress ist eines der einsteigerfreundlichsten CMS überhaupt, und wie Sie sehen, ist das Ändern der Größe eines vorgestellten Bildes ziemlich einfach. Es ist nicht nur einfach, sondern auch wichtig.

Das ausgewählte Bild ist das Erste, was ein Besucher beim Laden einer Seite sieht. Es muss ihre Aufmerksamkeit erregen, das Thema widerspiegeln und für SEO optimiert sein. Wenn nicht, besteht eine gute Chance, dass der Beitrag nicht sehr gut ankommt.

Vor diesem Hintergrund sollte für jedes vorgestellte Bild, das Sie für WordPress erstellen, ausreichend Zeit aufgewendet werden.

Wie lange verbringen Sie damit, vorgestellte Bilder in WordPress zu erstellen? Sind Sie mit der Bildgröße zufrieden, die bei einer Suche angezeigt wird?