Pixel 8 und 8 Pro vs. Pixel 7 und 7 Pro: Sollten Sie ein Upgrade durchführen?

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Pixel 8 und 8 Pro vs. Pixel 7 und 7 Pro: Sollten Sie ein Upgrade durchführen?

Pixel 8 und 8 Pro vs. Pixel 7 und 7 Pro: Sollten Sie ein Upgrade durchführen?

Foto: Google

Die neue Pixel-8-Telefonreihe von Google mit einem Tensor-G3-Chip, einer 50-MP-Rückkamera und einem verbesserten 4.575-mAh-Akku ist in aller Munde. Die Produktreihe ist ab dem 12. Oktober erhältlich, wobei Pixel 8 ab 699 $ und Pixel 8 Pro ab 999 $ erhältlich sind.

Es bleibt jedoch eine Frage: Wie schlägt sich das Pixel 8 im Vergleich zur Vorgängerversion, dem Pixel 7?

In diesem Artikel stellen wir das Pixel 8 gegen das Pixel 7 vor und prüfen anhand verschiedener Aspekte, ob Sie Ihr altes Telefon gegen das neue aufrüsten sollten.

Preis und Größe

Die Pixel-8-Reihe beginnt bei 699 $ für 8 GB RAM für das Basismodell Pixel 8 und 999 $ für 12 GB/256 GB Pixel 8 Pro. Die Pixel-8-Reihe kostet 100 US-Dollar mehr als ihr Vorgänger.

Während Pixel 7 Pro, das höchste Modell, 899 US-Dollar kostet, liegen die niedrigeren Modelle wie Pixel 7A und Pixel 7 bei 499 US-Dollar bzw. 599 US-Dollar.

Bei den Bildschirmgrößen sind Pixel 8 Pro und Pixel 7 Pro 6,3 Zoll groß, während Pixel 8 im Vergleich zur Bildschirmgröße von Pixel 7 mit 6,3 Zoll über einen etwas kleineren 6,2-Zoll-Bildschirm verfügt. Pixel 7A ist mit einer Bildschirmgröße von 6,1 Zoll das kleinste.

Beim Speicher liegt das Pixel 8 Pro mit einer maximalen Kapazität von 1 TB an der Spitze, während das Pixel 7 Pro maximal 512 GB bietet.

Lesen:  Chase QuickPay steht vor der Überprüfung: Erfahren Sie alles darüber

Design und Präsentation

Quelle: Google

Google hat das Aussehen der Pixel-8-Reihe leicht verändert und bietet abgerundete Ecken sowie eine matte Glasoberfläche.

Pixel 8 Pro und Pixel 7 Pro bieten eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, was sich hervorragend für Spiele und andere intensive Aufgaben eignet. Das Basismodell des Pixel 8 bietet jedoch eine dynamische Bildwiederholfrequenz zwischen 60 und 120 Hz. Im Vergleich dazu bieten Pixel 7 und Pixel 7A eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz.

Pixel-8-Telefone bieten außerdem mehr Helligkeit als ihre Vorgänger, mit einer angeblichen Helligkeit von 2.400 Nits bei Sonnenlicht.

Chip- und Akkulaufzeit

Quelle: Google

Die neue Pixel-8-Telefonreihe wird von einem Tensor-G3-Chip angetrieben, der schneller ist als die Tensor-G2-Chips der vorherigen Generation in den Pixel-7-Modellen.

Google hat außerdem die Software in Pixel-8-Telefonen optimiert, um Spam-Anrufe über die Funktion „Anrufbildschirm“ und „Anrufe löschen“ zu erkennen, die den Pixel-7-Telefonen fehlt. Eine weitere einzigartige Funktion der Pixel-8-Reihe ist die Funktion „Best Take“, bei der ähnliche Fotos gruppiert werden.

Beide Produktreihen sind mit der verbesserten Titan M2-Sicherheit ausgestattet, einem speziellen Chip zur Erhöhung der Hardwaresicherheit.

Was die Akkulaufzeit betrifft, behauptet Google vage, dass Pixel-8-Telefone einen Tag lang ohne Probleme laufen, was bei eingeschaltetem Energiesparmodus auf etwa drei Tage erhöht werden kann. Pixel 8 verfügt über einen größeren 4.575-mAh-Akku, etwa 200 mAh mehr als Pixel-7-Telefone. Pixel 8 Pro bietet einen 5.050-mAh-Akku, etwas mehr als die 5.000-mAh-Kapazität in der Pixel 7 Pro-Version.

Kamera

Quelle: Google

Pixel 8 und Pixel 8 Pro verfügen über eine 50-Megapixel-Hauptkamera mit 21 % höherer Lichtempfindlichkeit als die Pixel-7-Modelle – Pixel 7A verfügt über eine 64-Megapixel-Hauptkamera. Pixel 8 Pro und Pixel 7 Pro verfügen über ein 48-Megapixel-Teleobjektiv mit 5-fach-Zoom. Aber das Pixel 8 Pro nimmt mit einem 48-Megapixel-Ultraweitwinkelobjektiv die Spitzenposition ein, ein Upgrade gegenüber dem 12-Megapixel-Ultraweitwinkelobjektiv im Pixel 7 Pro-Modell.

Lesen:  Apple Pencil lädt nicht: Schnelle Lösung

Google hat außerdem die Kamera-App in Pixel-8-Telefonen aktualisiert, sodass Benutzer mehr Kontrolle über die Optionen haben.

Pixel 8 Pro und Pixel 8 sind mit 10,5-Megapixel-Frontkameras ausgestattet, etwas weniger als die 10,8-Megapixel-Kamera in Pixel 7 und 7 Pro und die 13-MP-Kamera in Pixel 7A.

Software

Beide Produktreihen laufen auf Android 14, da das Betriebssystem für die Pixel-7-Reihe freigegeben wurde. Für Pixel 8-Telefone bietet Google bis zu sieben Jahre Sicherheits- und Betriebssystemupdates an, was eine deutliche Verbesserung im Vergleich zu den fünf Jahren Sicherheits- und drei Jahren Betriebssystemupdates für die Pixel 7-Reihe darstellt.

Wenn man dies vergleicht, sind die Pixel-8-Reihen eine gute Wahl. Eine weitere Optimierung in der Pixel-8-Reihe ist die Möglichkeit für Benutzer, KI-Hintergrundbilder zu erstellen, indem sie diese einfach beschreiben. Abgesehen davon gibt es keinen großen Unterschied zwischen der Software der Telefonpalette.

Hier ist ein direkter Vergleich der technischen Daten von Pixel 7 und Pixel 8 sowie von Pixel 7 Pro und Pixel 8 Pro.

Google Pixel 7 vs. Pixel 8

Kategorie Google Pixel 7 Google Pixel 8
Startpreis 599 $ 699 $
Farben Dunkelgrau, Rosa, Hellgrau/Grün Dunkelgrau, Rosa, Hellgrau/Grün
Maße 6,1 x 2,9 x 0,3 5,9 x 2,8 x 0,4
Gewicht 195,6 Gramm 187 Gramm
Betriebssystem Android 14 Android 14
Anzeige 6,3-Zoll-OLED 6,2-Zoll-OLED
Bildschirmauflösung 1080 x 2400 1080 x 2400
Max. Aktualisierungsrate 90Hz 120Hz
Prozessor Benutzerdefinierter Google Tensor G2-Chipsatz Benutzerdefinierter Google Tensor G3-Chipsatz
RAM 8 GB 8 GB
Lagerung 128 GB, 256 GB 128 GB, 256 GB
Konnektivität Wi-Fi 6E, Bluetooth 5.2, 5G Wi-Fi 7, Bluetooth 5.3, 5G
Kabelloses Laden Ja, bis zu 20 W Ja, bis zu 18 W
Wasser- und Staubschutz IP68 IP68
Vordere Kamera 10,8 Megapixel 10,5 Megapixel
Rückfahrkamera 50 Megapixel breit, 12 Megapixel ultraweit 50 Megapixel breit, 12 Megapixel ultraweit
Videoaufnahme Bis zu 4K bei 60 FPS Bis zu 4K bei 60 FPS
Batteriekapazität 4.355 mAh 4.575 mAh
Android-Version / Sicherheitsupdates Bis mindestens Okt. 2025 / Okt. 2027 Bis Okt. 2030
Temperatursensor NEIN Ja

Apple behebt Zero-Day-Angriffe auf iPhones und iPads

Lesen:  Firestick-Fernbedienung funktioniert nach Batteriewechsel nicht: Schnelle Lösung

Google Pixel 8 Pro vs. Pixel 7 Pro

So vergleichen sich Pixel 8 Pro und Pixel 7 Pro:

Kategorie Google Pixel 7 Pro Google Pixel 8 Pro
Startpreis 899 $ 999 $
Dunkelgrau, Hellblau, Weiß/Beige Hellgrau/grün, weiß, dunkelgrau Dunkelgrau, Hellblau, Weiß/Beige
Maße 6,4 x 3,0 x 0,3 6,4 x 3,0 x 0,3
Gewicht 212,6 Gramm 213 Gramm
Betriebssystem Android 14 Android 14
Anzeige 6,7-Zoll-OLED 6,7-Zoll-OLED
Bildschirmauflösung 1440 x 3120 1344 x 2992
Max. Aktualisierungsrate 120Hz 120Hz
Prozessor Benutzerdefinierter Google Tensor G2-Chipsatz Benutzerdefinierter Google Tensor G3-Chipsatz
RAM 12 GB 12 GB
Lagerung 128 GB, 256 GB, 512 GB 128 GB, 256 GB, 512 GB, 1 TB
Konnektivität Wi-Fi 6E, Bluetooth 5.2, 5G Wi-Fi 7, Bluetooth 5.3, 5G
Kabelloses Laden Ja, bis zu 23 W Ja, bis zu 23 W
Wasser- und Staubschutz IP68 IP68
Vordere Kamera 10,8 Megapixel 10,5 Megapixel
Rückfahrkamera 50 Megapixel Weitwinkel, 48 Megapixel Teleobjektiv, 12 Megapixel Ultraweitwinkelobjektiv 50 Megapixel Weitwinkel, 12 Megapixel Ultraweitwinkel, 48 Megapixel Ultraweitwinkel
Videoaufnahme Bis zu 4K bei 60 FPS Bis zu 4K bei 60 FPS
Batteriekapazität 5.000 mAh 5.050 mAh
Android-Version / Sicherheitsupdates Bis mindestens Okt. 2025 / Okt. 2027 Bis Okt. 2030
Temperatursensor NEIN Ja

Produktreihen Pixel 8 vs. Pixel 7: Welche sollten Sie bevorzugen?

Wenn Sie ein Pixel 7 oder Pixel 7 Pro besitzen, empfehlen wir Ihnen, dabei zu bleiben, es sei denn, Sie möchten das Gerät schrittweise verbessern. Es ist auch ratsam, bei Ihrem aktuellen Gerät zu bleiben, da dieses weiterhin über Softwareunterstützung verfügt. Wenn Sie sich für das von Google versprochene längere Software-Update entscheiden möchten und Ihr Geldbeutel dies zulässt, führen Sie auf jeden Fall ein Upgrade durch. Wenn Ihr Budget jedoch noch kein Upgrade zulässt, warten Sie vielleicht ein paar Monate auf die Veröffentlichung des Pixel 8a oder sogar ein Jahr auf die Veröffentlichung des Pixel 9, damit die 8 billiger werden und Sie immer noch Updates im Wert von etwa sechs Jahren haben auf dem Gerät.

Wenn Sie kein Google Pixel besitzen und viel Geld haben, greifen Sie zum Pixel 8 oder 8 Pro – aller Wahrscheinlichkeit nach hält es mit den versprochenen Updates mindestens ein halbes Jahrzehnt oder sogar länger. Wenn Sie nicht bereit sind, so viel auszugeben, wie Google für die neue Produktreihe verlangt, empfehlen wir Ihnen den Kauf des vergünstigten Pixel 7 oder 7 Pro, bei dem noch Software-Updates für etwa zwei Jahre und Sicherheitsupdates für vier Jahre anstehen.

Pixel 8, wenn Sie das Geld haben und neue, coole, tolle Hardware und Kamera wollen. Aber Pixel 7, wenn Sie mit ein bisschen alter Technik einverstanden sind, kein Power-User sind, auch eine tolle Kamera wollen und nicht bereit sind, viel von Ihrem Geld auszugeben.

Wenn Sie auf der Suche nach einem neueren Android-Handy sind, sollten die Pixel-8-Modelle Ihre erste Wahl sein, da die Sicherheits- und Betriebssystem-Updates auf sieben Jahre festgelegt sind. Sie können Ihr neueres Pixel-8-Modell mindestens sieben Jahre lang nutzen, ohne sich Gedanken über mögliche Sicherheitsrisiken machen zu müssen. Für Kamera-Enthusiasten bietet Pixel 8 beeindruckende Technik. Aber für diejenigen, die nicht viel fotografieren, macht ein Upgrade des Telefons keinen Sinn.

Open-Source-Rootkit wird bei Angriffen auf die Lieferkette verwendet: Forschung