Online Marketing, Gadgets, Affiliate, Verdienen Sie Geld mit Ihren Blogs

Optimieren Sie den mobilen Checkout auf WooCommerce

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Optimieren Sie den mobilen Checkout auf WooCommerce

Optimieren Sie den mobilen Checkout auf WooCommerce

Während die Daten uns sagen, dass viele Websites sehen mehr mobiler Traffic als Desktop-Traffic, Conversions auf mobilen Geräten hinken immer noch weit hinterher. Die Leute benutzen also häufiger ihre Telefone, nutzen aber einen Computer, um den Kauf tatsächlich zu tätigen, was zu Reibungspunkten führt.

Heute werfen wir einen Blick auf einige Dinge, die Sie tun können, um es mobilen Benutzern leicht zu machen, in Ihrem WooCommerce-Shop zu zahlenden Kunden zu werden. Denken Sie beim Ausprobieren dieser Vorschläge daran, sie für Ihre Website einem A/B-Test zu unterziehen. Nur weil sie für andere gearbeitet haben, heißt das nicht, dass sie einen positiven Einfluss auf Ihren speziellen Checkout-Prozess haben.

Machen Sie Formularfelder einfacher

Mobile Geräte verfügen über dieses tolle Ding namens Software-Tastatur. Das heißt, wenn wir unsere Formularfelder genau identifizieren, wird mobilen Benutzern eine Tastatur angezeigt, die für die einzugebenden Daten geeignet ist.

Wie Sie oben sehen können, führt WooCommerce dies standardmäßig aus, wenn es ein E-Mail-Feld identifiziert. Um die Eingabe meiner E-Mail-Adresse zu erleichtern, ist das @-Symbol leicht zugänglich und nicht hinter einem anderen Tastensatz versteckt.

Weitere zu überprüfende Felder sind die Felder „Postleitzahl“ und „Telefon“. Wenn Sie diese Felder in einem bestimmten Format haben möchten, ist es am besten, das Format vorab zu programmieren, anstatt es dem Benutzer zu überlassen. Mehr als einmal wurde meine Kaufabwicklung abgelehnt, weil eines der Felder falsch formatiert war. Es ist schon nervig, auf der Telefontastatur zwischen Buchstaben und Zahlen hin und her wechseln zu müssen. Frustrieren Sie Ihre Benutzer also nicht noch mehr, indem Sie sie dazu zwingen, die gewünschten Daten in einem genauen Format einzugeben.

Ihre Benutzer sollten sich nie damit befassen müssen. Nehmen Sie sich die Zeit Schreiben Sie etwas JavaScript um das Feld nach der Eingabe wie gewünscht zu formatieren oder die Formatierung serverseitig zu übernehmen. Jede andere Option stellt eine zusätzliche Belastung für Ihren Benutzer dar und verringert die Wahrscheinlichkeit, dass er etwas kauft.

Feldfehler gut formatieren

Haben Sie schon einmal auf „Zur Kasse gehen“ geklickt, nachdem Sie sich durch Formularfelder gekämpft haben, und wurden dann von einer Reihe von Fehlern begrüßt, die die Website angeblich gemacht hat? WooCommerce ist ebenso wie jede andere Plattform da draußen dafür verantwortlich, dass Benutzer nach Problemen mit ihren Checkout-Informationen suchen.

Lesen:  Die 7 besten Turing-Alternativen für die Einstellung von Remote-Entwicklern

Sicher, sie bieten neben Pflichtfeldern das kleine rote *, aber wenn Sie eines verpassen, erhalten Sie nur ein großes rotes Kästchen oben auf der Seite. Mithilfe der bereitgestellten Benachrichtigung können Sie das Problem selbst aufspüren.

Es gibt bessere Ansätze für dieses System, wobei mein Favorit ist Validierung der Felder, während Sie sie eingeben. Lassen Sie den Benutzer nicht warten, sondern zeigen Sie ihm sofort, ob das Feld richtig ist oder nicht.

Die zweite Option, die mir gefällt, ist die direkte Inline-Anzeige der Feldfehler. Das heißt, wenn Sie einen Fehler haben, markieren Sie das Feld rot und erläutern Sie in derselben Ansicht, wo das Problem liegt. Wenn Sie dies umsetzen möchten, Business Bloomer bietet ein großartiges Tutorial zum Hinzufügen von Fehlern in WooCommerce-Feldern. Ich habe es auf einigen Kundenseiten verwendet und war mit den Ergebnissen sehr zufrieden.

Verstecken Sie Ihren Checkout nicht mit Benachrichtigungen

Während Sie bei einem Desktop-Checkout-Erlebnis möglicherweise mit einigen Upsell-Taktiken durchkommen, ist es viel zu einfach, ein mobiles Checkout-Erlebnis zu ruinieren. Touch-Ziele sind oft viel zu klein und liegen manchmal sogar außerhalb des Bildschirms, wenn Popups auf Mobilgeräten angezeigt werden.

Anstelle von Popups oder anderem visuellen Durcheinander schauen Sie sich an Intelligente Angebote um Ihren Gesamtbestellwert zu erhöhen. Anstatt einen Benutzer vor dem Kauf aufzufordern, etwas in seinen Warenkorb zu legen, fragt Smart Offers ihn, dass er seinen ersten Checkout-Vorgang abgeschlossen hat.

Überprüfen Sie die Erreichbarkeit

Es gibt Forschung zu wie Benutzer interagieren mit ihren Telefonen, aber ich habe noch nichts darüber gefunden, wie sich das Geschlecht auf die Telefoninteraktion auswirkt. Dies ist eine kritische Lücke in der Forschung, da Frauen im Allgemeinen haben kleinere Hände als Männerwas sich möglicherweise auf die Erreichbarkeit auswirkt.

Seit Programmierer sind überwiegend männlichDas bedeutet, dass die Leute, die Online-Shops erstellen, die Erreichbarkeit ihrer Schnittstellen nicht für 50 % der Bevölkerung testen.

Das Testen, wie Menschen mit Ihrem Checkout-Formular interagieren, ist entscheidend, um sicherzustellen, dass Sie solide Conversions erzielen. Aber tappen Sie nicht in die Falle und testen Sie nur mit denen, die praktisch sind. Stellen Sie sicher, dass Sie sich die Mühe machen, ein breites Spektrum an Handgrößen und Gerätegrößen zu testen.

Lesen:  So erstellen Sie eine E-Commerce-Wachstumsstrategie

Bei einem Kunden gab es Widerstand gegen die Optimierung des Bezahlvorgangs für kleinere Hände, da er nicht über eine breite Basis weiblicher Kunden verfügte, die über Mobilgeräte kauften. Ich überzeugte sie, ein paar kleine Änderungen vorzunehmen, um den Bezahlvorgang für kleinere Hände zu verbessern, und innerhalb weniger Wochen stellten wir einen Anstieg der Käufe weiblicher Kunden über ihre Mobilgeräte fest.

Website-Geschwindigkeit

Eine weitere Überlegung, die Sie beim mobilen Checkout berücksichtigen müssen, besteht darin, die Website-Geschwindigkeit im Kontext Ihrer Zielgruppe zu verstehen. Während Benutzer in Städten 4G-Geschwindigkeiten erhalten, verfügen Benutzer auf dem Land möglicherweise nur über 3G-Verbindungen und stark eingeschränkte Datentarife.

Selbst wenn Sie sich die Länder ansehen, auf die Sie abzielen, müssen Sie unter Umständen verschiedene Dinge im Hinblick auf die Website-Geschwindigkeit berücksichtigen. In Kanada haben wir ordentliche Geschwindigkeiten, aber im Vergleich zu vielen anderen Orten auf der Welt dürftige Datentarife.

Stellen Sie bei der Entwicklung Ihres mobilen Checkout-Erlebnisses sicher, dass Sie es mit gedrosselten Internetverbindungen testen. Es ist ziemlich einfach Feuerfuchs Und Chrom.

Wenn Sie Safari testen, müssen Sie sich ein Drittanbieter-Tool wie z. B. ansehen Charles Proxy oder installieren Sie die Netzwerk-Link-Conditioner Tool für xCode zur Simulation langsamerer Verbindungen. Sie können dieses Tool sogar in Verbindung mit Ihrem iOS-Testgerät verwenden, um die Live-Verbindung zu drosseln, während Sie Ihre Website auf einem ordnungsgemäß mobilen Gerät statt auf einem simulierten Gerät im Browser testen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Site anhand der langsamen Verbindungen Ihrer Benutzer testen, anstatt nur anhand der Verbindung zu prüfen, die Sie am Arbeitsplatz haben.

Sichtbare Vertrauenszeichen

Ein Vertrauenszeichen ist ein Bild Ihres SSL-Anbieters oder ein anderes Symbol, das zeigt, dass Sie einen sicheren und vertrauenswürdigen Zahlungsanbieter haben. Oft werden diese für Desktop-Benutzer an den unteren Rand einer Website verbannt, aber es lohnt sich, noch einmal zu überdenken, wo Sie sie für Ihr mobiles Layout platzieren.

Bei einem Kunden, mit dem ich zusammengearbeitet habe, haben wir damit experimentiert, sie ganz oben an der Kasse zu platzieren. Auf diese Weise sah der Benutzer, wenn er auf seinem Telefon zur Kasse kam, als erstes die kleinen Markierungen, die darauf hinwiesen, dass es sich um eine sichere Website ohne Malware handelte. Diese kleine Änderung führte zu einem Anstieg der Conversions um 1 bis 2 %, was im Laufe des Jahres zu einer Menge zusätzlicher Einnahmen führt.

Lesen:  5 Tools für B2B-Vertriebsteams zur Steigerung der Produktivität

Anwendungen zum Ausfüllen von Passwörtern

Eine der letzten Möglichkeiten, die Anzahl der Nutzer zu erhöhen, die Ihren mobilen Checkout-Prozess abschließen, besteht darin, sicherzustellen, dass alle Benutzerkontofelder mit Tools wie funktionieren 1Passwort, DashlaneUnd LastPass.

Passwörter sind schon beim Sitzen vor einer voll ausgestatteten Tastatur schon mühsam, aber sie werden noch schlimmer, wenn Sie sichere Passwörter erzwingen, die das Hin- und Herwechseln zwischen den verschiedenen Tastaturen erfordern.

Dies zu testen ist ziemlich einfach; Besorgen Sie sich eine kostenlose Kopie aller oben genannten Tools und geben Sie Ihr Passwort ein. Versuchen Sie dann, mit ihnen zur Kasse zu gehen und alle Passwörter oder Benutzerfelder auszufüllen, die sich in Ihrem Checkout-Formular befinden. Vergessen Sie nicht, jede dieser Anwendungen auch zum Erstellen eines Kontos an der Kasse zu verwenden.

Der wahrscheinlich schlimmste Fehler, den Sie hier machen können, besteht darin, die Möglichkeit zum Kopieren und Einfügen von Passwörtern in Ihre Kontofelder zu blockieren. So funktionieren Passwortanwendungen, und jeder Benutzer, der sichere Passwörter erstellt, wird höchstwahrscheinlich gehen, wenn er merkt, dass er sein nettes langes Zufallspasswort nicht hinzufügen kann, ohne es manuell einzugeben.

Der Aufbau eines guten Checkout-Prozesses ist entscheidend für eine profitable E-Commerce-Website. Angesichts der Zunahme mobiler Einkäufe ist es umso wichtiger, sicherzustellen, dass Sie mobilen Käufern ein erstklassiges Erlebnis bieten.

Indem Sie die hier aufgeführten Schritte ausführen, können Sie sicherstellen, dass Sie Ihren mobilen Benutzern ein hervorragendes Erlebnis bieten. Sie werden zufrieden sein und Sie werden mehr Käufe tätigen, was Sie glücklich macht.

Erstellen Sie einen leistungsstarken WooCommerce-Shop

Erstellen Sie mit den Managed WooCommerce-Hosting-Lösungen von Hostinger einen Shop, der Traffic umwandelt. Sie sind standardmäßig mit Jilt ausgestattet, um Ihnen bei der Wiederherstellung verlassener Warenkörbe zu helfen, Leistungstests durchzuführen, wann immer Sie sie benötigen, und die Plattform reduziert die Abfragelast um 95 %, was zu einem schnelleren Shop führt.