Online Marketing, Gadgets, Affiliate, Verdienen Sie Geld mit Ihren Blogs

Lenovo Tech World India: Faltbare Laptops, VR-Headset und mehr

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Lenovo Tech World India: Faltbare Laptops, VR-Headset und mehr

Lenovo Tech World India: Faltbare Laptops, VR-Headset und mehr

Auf der zweiten Ausgabe der Lenovo Tech World India stellte Lenovo sieben Geräte vor, von denen einige bereits auf dem indischen Markt erhältlich sind. Dazu gehörten die Thinkreality A3 Smart Glasses und das VRX-Headset, Thinkpad Z13 und X1 Fold, Thinkstation PX, Yoga Book 9i und das Thinkbook Plus Twist.

Obwohl die Veröffentlichungstermine und Preise für diese Geräte noch nicht bekannt gegeben wurden, können Käufer damit rechnen, dass sie drei bis vier Monate nach ihrer internationalen Markteinführung zu vergleichbaren Preisen auf dem indischen Markt eintreffen. Es ist jedoch zu erwarten, dass hohe Steuern die Preise in die Höhe treiben werden.

Google beendet die Glass Enterprise Edition; Der Support endet im September

ThinkPad Z13

Das Thinkpad Z13 ist ein kleiner und leichter 13-Zoll-Laptop von Lenovo, der zum Zeitpunkt des Schreibens bereits ab 181.640 ₹ auf dem indischen Markt erhältlich ist. Der Laptop verfügt über eine Metallkonstruktion, die seinen älteren Geschwistern aus der Thinkpad-Reihe ähnelt, zusätzlich zu einer kleineren, aber ähnlich anmutenden Tastatur und dem charakteristischen Mausnippel in der Mitte des Tastaturdecks.

Das ThinkPad Z13 ist ziemlich gut verarbeitet.

Der Laptop kann mit Prozessoren der AMD Ryzen Pro 6000U-Serie ausgestattet werden und verfügt über bis zu 32 GB LPDDR5-Dual-Channel-Speicher, der auf dem Motherboard verlötet ist. Mit zwei M.2 2280 SSDs kann der Speicher auf bis zu 2 TB erweitert werden. Es stehen außerdem drei Anzeigeoptionen zur Auswahl: ein 2,8K-OLED-Panel mit 2280 x 1800 oder ein IPS-Panel mit 1920 x 1200 und optionaler Touchscreen-Unterstützung.

Lesen:  Warum funktioniert meine Vizio-Fernbedienung nicht? Schnelle Lösung
Spezifikationen Lenovo ThinkPad Z13
Prozessor AMD R7 Pro Z, R7 Pro oder R5 Pro
Erinnerung Bis zu 32 GB LPDDR5 Dual-Channel-Speicher
Lagerung Bis zu 2 TB SSDs
Anzeige 13,3-Zoll-OLED-Panel mit 2880 x 1800, 60 Hz, 400 Nits Helligkeit
Oder
13,3-Zoll-IPS-Panel (1920 x 1200), 60 Hz, 400 Nits Helligkeit, mit optionaler Touchscreen-Unterstützung
Konnektivität WLAN 6E
Bluetooth 5.2
LTE, CAT4 und CAT 16 optional
Batterie 51 Std
Unterstützt 65-W-Schnellladung
Häfen 2 x USB-C
1 x 3,5-mm-Kopfhöreranschluss

ThinkPad X1 Fold

Das ThinkPad X1 Fold der zweiten Generation.

Auch der faltbare All-Screen-Laptop der zweiten Generation von Lenovo war auf der Veranstaltung vertreten. Das Thinkpad Es gibt bis zu 32 GB DDR5-Speicher und SSD-Unterstützung von bis zu 1 TB.

ThinkStation PX

Auf der Veranstaltung von Lenovo wurde auch die Flaggschiff-Workstation Thinkstation PX vorgestellt, die gemeinsam mit Aston Martin entwickelt wurde. Neben der Thinkstation PX hat Lenovo auch die Thinkstation P7 und die Thinkstation P5 auf den Markt gebracht, die beide für eine geringere Rechenlast ausgelegt sind, zumindest im Vergleich zum PX.

Die ThinkStation PX verfügt über ein recht schlankes Gehäuse für eine Workstation.

Bei voller Ausstattung unterstützt der PX zwei skalierbare Intel Ein Koffer, der aussieht, als würde er in ein Sportwagenhaus und nicht in ein Büro gehören. All dies wird von dem absolut massiven 1850-W-Netzteil im Inneren des Gehäuses angetrieben, das nach Angaben des Unternehmens einen Wirkungsgrad von 92 % hat.

Das Gehäuse verfügt außerdem über Schnellverschlüsse für Festplatten.

Zum Zeitpunkt des Schreibens liegen für alle drei neu angekündigten Thinkstations noch keine Angaben zur Verfügbarkeit oder zum Preis vor, aber wenn man die technischen Daten berücksichtigt, kann man mit einem recht hohen Preis rechnen, insbesondere für die Thinkstation PX.

Lesen:  Beschreibung von Motion-Graphic-Filmmaterial und seinen Typen
Spezifikationen Lenovo ThinkStation PX
Prozessor Zwei skalierbare Intel Xeon-Prozessoren der 4. Generation
Erinnerung Bis zu 2 TB DDR5 bei 4800 MHz
Lagerung Bis zu 60 TB
Grafik Bis zu vier Nvidia RTX 6000 Ada für insgesamt 48 GB VRAM
Konnektivität WLAN 6E
Bluetooth 5.2

Yoga-Buch 9i

Ein weiterer All-Screen-Laptop von Lenovo, das Yoga Book 9i, wurde auf der CES 2023 angekündigt. Lenovo behauptet, dass es sich um den weltweit ersten Laptop mit Dual-OLED-Bildschirm handelt, und obwohl er in diesem Bereich mit dem unternehmenseigenen Thinkpad X1 Fold mithalten könnte, ist er doch ganz anders kommt es darauf an, wie die Bildschirme platziert werden.

Das Yoga Book 9i ist ein All-Screen-Laptop.

Lenovo hat zwei 13,3 Zoll große 2,8K-OLED-Bildschirme mit 360-Grad-Scharnier zusammengefügt und Schluss gemacht. In seiner herkömmlichen Form dient einer der Bildschirme gleichzeitig als Tastatur/Trackpad-Kombination und der andere wird als normales Display verwendet. Der Laptop kostet ab 2.099,99 US-Dollar und wird ab Juni dieses Jahres erhältlich sein.

ThinkReality A3 Smart Glasses und VRX-Headset

Zu guter Letzt wurden auch Lenovos AR- und VR-Lösungen für Unternehmen gezeigt. Dazu gehören die Datenbrille A3 und das VRX VR-Headset. Beide Geräte werden von Snapdragons XR-1- und XR-SoCs angetrieben und verfügen über 6DOF-Tracking sowie hochauflösendes Vollfarb-Passthrough für AR-, VR- und Mixed-Reality-Implementierungen.

Die ThinkReality A3 ist eigentlich eine ziemlich praktische Sonnenbrille.

Der A3 ist für seine Fähigkeiten ein eher kompaktes Paket. Diese Brille verfügt über zwei 1080p-Displays, zwei Fischaugenkameras für die Nachverfolgung und eine 8-MP-RGB-Kamera für Passthrough. Es gibt integrierte Lautsprecher und Mikrofone für Anrufe, Displayport 1.4-Unterstützung und sogar eine IP54-Einstufung.

Lesen:  Wann und warum sollten Sie Architekturvisualisierungen erstellen?
ThinkReality VRX ist Lenovos VR/MR-Headset für Unternehmensanwendungen

Der VRX hingegen ähnelt stark dem Meta Quest 2, sowohl was das eigentliche Headset als auch die Controller angeht. Das Design ist natürlich anders, aber die Ähnlichkeit ist da. Es läuft auf Android 12 und verfügt über 12 GB RAM und 128 GB Speicher. Während es nur ein Display gibt, erhalten Benutzer eine Auflösung von 2280 x 2280 pro Auge und die Möglichkeit, zwischen einer Bildwiederholfrequenz von 70 oder 90 Hz zu wählen. Neben einem 3,5-mm-Kopfhöreranschluss erhalten Sie auch integrierte Lautsprecher und zwei Mikrofone.

Starlink bietet einen globalen Roaming-Plan für 200 US-Dollar pro Monat an