Online Marketing, Gadgets, Affiliate, Verdienen Sie Geld mit Ihren Blogs

Interview mit Tom Herudek, WordPress-Entwickler…

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Interview mit Tom Herudek, WordPress-Entwickler…

Interview mit Tom Herudek, WordPress-Entwickler...

Tom Herudek ist ein Codeable-Entwickler und WordPress-Experte, der seit mehr als 13 Jahren in der WordPress-Branche tätig ist. Im Laufe seiner Reise hat er fast 400 Projekte betreut und abgeschlossen. Um mehr über ihn zu erfahren, lesen wir von ihm selbst!

Farhan: Hallo Tom, es ist mir eine Freude, Sie in unserer Interviewreihe zu haben. Könnten Sie uns bitte kurz etwas über sich vorstellen? Wie und wann haben Sie Ihre Karriere als WordPress-Entwickler begonnen?

Tom: Hallo Farhan, ebenfalls. Es ist immer eine Freude, mit den DreamHost-Leuten zusammenzuarbeiten. Ich bin Tom Herudek, ein 32-jähriger WordPress-Entwickler und Codierbar Experte aus der Tschechischen Republik.

Ich habe meine Karriere in WordPress vor 13 Jahren begonnen. Ich war 19 und hatte schon immer Unternehmergeist. Seit ich denken kann, ist es mein Traum, mein eigenes Unternehmen zu führen.

Ich habe mich mit meinem ehemaligen Geschäftspartner zusammengetan und gemeinsam unser erstes WordPress-Theme erstellt – London Creative +. Es war sofort ein Hit. Von diesem Moment an war ich vom Online-Geschäft fasziniert.

Farhan: Es gibt verschiedene CMS, aber warum haben Sie sich für WordPress entschieden? Auf welche Projekte sind Sie stolz?

Tom: Ich habe mich nicht für WordPress entschieden; Vielmehr hat WordPress mich ausgewählt. Scherz beiseite. Als ich 2009 anfing, war WordPress mein klarer Anführer. Verstehen Sie mich nicht falsch; Ich spreche nicht vom Marktanteil. Ich meine die gesamte Gemeinschaft und das Wachstums- und Ertragspotenzial. Und heute können wir sehen, dass es die richtige Entscheidung war.

Ich bin stolz auf all meine Arbeit! Aber nicht alle Dinge können einfach nur bemerkenswert sein, oder? Was die Entwicklungsfähigkeiten angeht, ist es mein Flaggschiff Ark WordPress-Theme. Ich habe dort meinen eigenen Page Builder entwickelt. So einzigartig, dass sich sogar die berühmte Divi ein wenig inspirieren ließ.

Für die Arbeit eines Kunden ist die vollständige Geschwindigkeitsoptimierung von Raasay-Brennerei. Ich begann mit den Eigentümern zusammenzuarbeiten, als sie ihre Website schneller machen wollten. Im Laufe des Jahres habe ich ihren Laden komplett verstärkt. Es ist also blitzschnell, beansprucht keine Serverressourcen und kann Hunderte oder sogar Tausende von Personen gleichzeitig beherbergen. Was für ihre Produkteinführungen wichtig ist.

Und zu guter Letzt bin ich wirklich stolz darauf meine persönliche Website.

Farhan: Sie arbeiten derzeit als WordPress-Freiberufler bei Codeable und sind seit fast 13 Jahren in der Branche tätig. Wie kam Codeable ins Spiel? Und wie hilft Ihnen Codeable, Projekte zu bekommen? Gibt es eine andere Plattform oder ein anderes Unternehmen, auf dem Sie arbeiten?

Tom: Also, Codierbar veränderte mein Leben. Und ich bin nicht der Einzige. Als ich mich vor fünf Jahren bewarb, wusste ich noch nicht, wie wichtig Codeable in meinem Leben sein würde.

Sie sind eine der Hauptquellen meiner Kunden. Es ist sehr schwer, als WordPress-Entwickler Fuß zu fassen; Sie akzeptieren nur 2 % der Bewerber. Aber sobald Sie drin sind, schicken sie Ihnen die besten Kunden.

Lesen:  Sollten Sie Ihre Website in eine App umwandeln?

Ich arbeite fast ausschließlich mit Codeable. Weil ich das Team persönlich kenne. Ich weiß, dass ihnen ihre WordPress-Entwickler am Herzen liegen. Per Esbensen (der Eigentümer) ist sich bewusst, dass seine Entwickler erfolgreich sein müssen, wenn er erfolgreich sein will.

Ich habe ein lange Serie darüber, wie Codeable funktioniert auf meinem Blog, wenn Sie sich mehr für dieses Thema interessieren.

Farhan: Sie haben bei Codeable fast 400 Projekte abgeschlossen. Wie herausfordernd ist es, so gute Bewertungen mit einer Abschlussquote von 100 % zu erreichen?

Tom: Sobald man als Mensch und Entwickler das Dienstalter erreicht hat, ist es einfach. Ich bin ziemlich analytisch. Die Leute sagen mir oft, dass ich die analytischste Person bin, die sie kennen.

Dadurch kann ich mit meinem Kunden eine ziemlich gründliche Analyse durchführen, bevor ich mit der Codierung beginne. Ich weiß genau, was sie wollen, warum sie es wollen und was für sie wichtig ist.

Dann liefere ich einfach das, was sie wollen, und zwar so, wie sie es wollen. Wenn ich auf ein Problem stoße, werde ich es lösen, auch wenn es nicht meine Aufgabe ist.

Das ist das destillierte Wissen darüber, wie man ein guter Freiberufler ist. Und der ultimative Indikator ist, ob Ihre Kunden wiederkommen. Meins kommt oft zurück, also bin ich wohl in Sicherheit.

Farhan: Möchten Sie unseren Lesern von den besten Projekten erzählen, an denen Sie gearbeitet haben? Was waren Ihre Entwicklungsabläufe?

Tom: Meine besten Projekte? Das sind die Projekte, die einen fesseln, und man kann nicht aufhören, bis man fertig ist. Für mich sind das in der Regel Troubleshooting-Projekte. Das bedeutet, dass der Kunde ein unbekanntes und seltsames Problem mit seiner Website hat. Und er braucht jemanden, der in der Lage ist, das Problem zu finden und zu beheben.

Es ist oft auch eine großartige Möglichkeit, Beziehungen zu Kunden aufzubauen. Weil Sie ihr Geschäft gerettet haben. Clinton betreibt beispielsweise einen E-Commerce-Lebensmittelladen. Plötzlich kam es zu großen Zeitüberschreitungen, die seine Website unbrauchbar machten. Es war zu einer Zeit, als New Relic bei den Hosting-Anbietern selten verfügbar war. Zu seinem Glück wurde Clinton auf DreamHost gehostet. Also habe ich das New Relic mit einem Klick installiert.

Nach einem ganzen Tag des Debuggens habe ich das Problem gelöst. Er hatte etwa 127 Plugins (im wahrsten Sinne des Wortes) und zwei davon waren in Konflikt geraten. Grundsätzlich wird die WooCommerce-Steuer immer wieder neu berechnet, 50 Mal pro Rendering einer Seite.

Ich habe das Problem behoben und den Plugin-Autoren darüber geschrieben. Anschließend implementierten sie den Fix in ihrer nächsten Version.

Farhan: Wer ist Ihr typischer Kunde? Und was ist das typische Projekt, an dem Sie arbeiten?

Tom: Mein Hauptaugenmerk liegt auf der Entwicklung und Wartung von WooCommerce. Es macht am meisten Spaß und da ich einen Master-Abschluss in Betriebswirtschaft habe, hat es mir schon immer Spaß gemacht, Dinge online zu verkaufen. Da ich derzeit keine Filialen habe, helfe ich meinen Kunden zumindest bei der Führung ihrer Filialen.

Lesen:  Database Sharding Nedir, Avantajları ve Dezavantajları Nelerdir?

Mein typischer Kunde ist ein kleines oder mittleres Unternehmen, das online verkauft. Normalerweise haben sie ihr eigenes Produkt. Zum Beispiel das bereits erwähnte Raasay-Brennerei mit ihrem hervorragenden Whisky. Oder mein enger Freund, ein Produzent von CBD-Öle.

Ein Teil meiner typischen Arbeit besteht darin, dafür zu sorgen, dass ihre Geschäfte betriebsbereit sind. Ich kümmere mich um die Updates – mindestens einmal im Monat. Und überwachen, ob alles reibungslos funktioniert, wie es sollte.

Der zweite Teil ist die Beratung/Bereitstellung. Wenn ein Problem den Verkauf verhindert (z. B. der Ausfall der Website), werde ich das Problem kurzfristig lösen. Außerdem befragen mich meine Kunden oft zu verschiedenen Themen im Zusammenhang mit WordPress, WooCommerce und dem Geschäft im Allgemeinen.

Der letzte Teil ist die fortlaufende Weiterentwicklung ihrer Website. Wenn sie ihr Geschäft ausbauen, ändern sich ihre Bedürfnisse. Normalerweise kommen meine Kunden mit etwas wie „Schau, Tom, ich brauche ein Treueprämienprogramm für meine Kunden“ auf mich zu. Oder: „Hey Tom, wir bringen ein neues Produkt auf den Markt und erwarten gleichzeitig 10.000 Leute vor Ort. Stellen Sie sicher, dass das Geschäft damit umgehen kann.“

Dann setzen wir uns zusammen, finden ihre genauen Bedürfnisse, erstellen den Arbeitsumfang und ich werde ihnen eine großartige Lösung liefern. So einfach ist das.

Und wenn Sie Hilfe bei Ihrem WooCommerce-Shop benötigen, kontaktieren Sie mich natürlich unter Tom Herudek.

Farhan: Es ist gut zu sehen, dass Sie über Fachkenntnisse in vielen Bereichen verfügen, von der Geschwindigkeitsoptimierung bis hin zu WP CLI. Können Sie WordPress-Neulingen, die sich für die WordPress-Entwicklung interessieren, ein paar Tipps und Tricks geben?

Tom: Das ist eine gute Frage, Farhan! Es regt mich zum Nachdenken an. WordPress ist also auf den ersten Blick eine völlig chaotische Umgebung. Kein MVC-System; Im Grunde ist nichts starr. Sobald Sie genug Zeit mit WordPress verbringen, werden Sie mit dem Chaos vertraut und erkennen die Regeln. Mein erster Tipp wäre: „Mach dir keine Sorgen; Das wirst du irgendwann lernen.“

Wenn Sie ernsthaft in den WordPress-Zug einsteigen möchten, lernen Sie einige PHP-Grundlagen und beginnen Sie mit dem Schreiben des Codes. Du wirst im Laufe der Zeit lernen. Es wäre gut zu versuchen, eine Ausbildungsstelle oder eine Einstiegsstelle auf niedrigem Niveau zu finden.

Vor 13 Jahren hatte ich das Glück, als Vollzeitstudent meine Karriere als WordPress-Entwickler zu beginnen. Heutzutage denke ich, dass es nicht mehr so ​​einfach sein wird, Möglichkeiten wie diese zu finden. Aber es gibt immer noch einen Mangel an Technikern. Wenn Sie hartnäckig genug sind, werden Sie irgendwann Ihren Weg finden.

Farhan: Sie haben über 40 Premium-Themes und Plugins entwickelt, die viele Kunden gekauft haben, daher würden wir gerne wissen, welche Tools und Arbeitsabläufe Sie am besten wählen, um Ihr Bestes zu geben.

Tom: Beginnen wir mit dem Computer. Ich habe Windows, Linux und Mac ausprobiert. Ich liebe den Mac und benutze ihn seit 11 Jahren. Ich habe zu einer Zeit angefangen, als Sie Ihr Windows XP alle drei Monate neu installieren mussten.

Lesen:  30 LosMovies-Alternativen zum Online-Ansehen von Filmen und Fernsehsendungen

Der nächste Schritt ist die Wahl der integrierten Entwicklungsumgebung (IDE) – das ist die Software zum Schreiben von Software. Sie werden die meiste Zeit damit verbringen, damit zu interagieren.

Ich benutze Visual Studio-Code, und ich liebe es. Vorher habe ich verwendet PHP Storm, was auch gut ist. Aber es ist in Java geschrieben. Und sobald Sie genügend Dateien in Ihrem Projekt haben, wird es unglaublich langsam.

Jetzt müssen Sie die KI in Ihrer Entwicklung stärken. Ich verwende den GitHub Copilot und es ist ein lebensveränderndes Tool. Im Grunde handelt es sich um einen KI-Assistenten, der Code für Sie schreibt. Und es schreibt guten Code! Ich schätze, es macht mich 30 % effektiver.

Das ist die heilige Dreifaltigkeit meiner Entwicklung. Dann eine andere Software:

  • Git zur Versionierung
  • Filezilla für FTP (alle FTP-Clients auf MAC sind scheiße)
  • Erhabener Text zum Öffnen großer Dateien

Zu guter Letzt verwende ich eine superstarke Kombination aus DreamHost und Cloudflare, um meine Websites zu hosten und zu schützen.

Farhan: Die Geschwindigkeit der Website spielt eine entscheidende Rolle und ein optimierter WordPress-Hosting-Anbieter ist der Schlüssel zu einer schnellen Website-Geschwindigkeit. Möchten Sie uns mitteilen, welche Art von Hosting Sie für die rasante WordPress-Leistung bevorzugen?

Tom: Nach all den Jahren habe ich praktisch jeden Hosting-Anbieter ausprobiert. Für mich ist DreamHost das Beste. Es ist sehr leistungsstark und unglaublich einfach zu handhaben. Um meinen Mund darauf hinzuweisen, wo mein Geld ist, nutze ich nicht nur DreamHost. Ich betreue hier auch mehr als 10 Kunden.

Ich weiß, dass das tendenziell klingen könnte, da Sie mich interviewen. Trotzdem liebe ich es einfach. Ihr Hosting bietet alles, was ich zum Betrieb der Websites meines WooCommerce-Kunden benötige.

Sie können von einem kleinen WooCommerce-Shop zu einem Shop mit einem monatlichen Umsatz von über 100.000 $ skalieren. Ihre Plattform ist reibungslos. Sie können alle Tools, die Sie für den Betrieb einer erfolgreichen Website benötigen (Redis, Varnish, New Relic und viele mehr), mit einem Klick installieren.

Ihr Support ist großartig und technisch versiert. Ich bin immer wieder überrascht, wie technisch sie sind, wenn ich mit ihnen rede (was ich selten tue). Und sie sind immer hilfsbereit.

Ich denke, Sie haben die ideale Kombination für den Hosting-Anbieter gefunden. Machen Sie weiter so.

Farhan: Möchten Sie ein Bild Ihres Arbeitsplatzes mit unserem Leser teilen? Das wäre alles! Nochmals vielen Dank, Tom.

Tom: Ich arbeite von WeWork aus, daher sieht mein Schreibtisch so aus.