Online Marketing, Gadgets, Affiliate, Verdienen Sie Geld mit Ihren Blogs

Interview mit Kawshar Ahmed: Gründer & CE…

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Interview mit Kawshar Ahmed: Gründer & CE…

 Interview mit Kawshar Ahmed: Gründer &  CE...

Kawshar Ahmed ist der visionäre Gründer und CEO von Ollyo und hat in diesem exklusiven Interview mit DreamHost alle seine Erfolgsgeheimnisse verraten. Lassen Sie uns in seine bemerkenswerte Reise eintauchen, von der Gründung renommierter Unternehmen wie JoomShaper und Themeum bis zur Entwicklung revolutionärer WordPress-Produkte wie Tutor LMS und Droip.

Entdecken wir die Geheimnisse hinter seinem Erfolg, die Inspiration, die ihn antreibt, und seine Einblicke in die sich ständig weiterentwickelnde Welt der Webentwicklung und des E-Learnings.

Dänisch: Hallo, Kawshar Ahmed. Es ist eine Freude, Sie bei DreamHost zu haben. Beginnen wir mit Ihrer Einleitung. Wie und wann sind Sie in die WordPress-Branche eingestiegen?

Kawshar Ahmed: Hallo; Danke für die Einladung. Es ist auch toll, hier zu sein. Nun, meine Reise in die Webentwicklung begann im Jahr 2008 und im Jahr 2010 gründete ich JoomShaper, ein bekanntes Unternehmen für Joomla-Produkte. Im Laufe der Jahre haben wir über 120 Premium-Joomla-Vorlagen, mehr als 30 Joomla-Erweiterungen und zwei bemerkenswerte Produkte entwickelt und auf den Markt gebracht: SP Page Builder, der beliebteste Joomla-Seitenersteller, und Helix, ein renommiertes Joomla-Vorlagen-Framework.

Im Jahr 2013 habe ich außerdem Themeum gegründet, um die gleiche Vorlage bzw. das gleiche Theme für Joomla und WordPress zu erstellen. Zunächst verkaufte Themeum seine Themes auf dem Envato-Marktplatz und erzielte mit einigen beeindruckenden Themes Erfolg. Im Jahr 2018 beschloss unser Team jedoch gemeinsam, in die WordPress-Plugin-Branche einzusteigen, was erhebliche Veränderungen mit sich brachte. Ich würde dies gerne weiter besprechen, wenn ich die Gelegenheit dazu hätte.

Derzeit firmieren JoomShaper, Themeum und alle unsere anderen Marken unter der Muttergesellschaft Ollyo. Vor kurzem sind wir auf den ersten Campus von Ollyo umgezogen.

Dänisch: Sie sind Gründer und CEO mehrerer Unternehmen wie JoomShaper, Themeum, IcoFont und Ollyo. Unsere Leser würden gerne mehr über Ihre Rolle in diesen Unternehmen und die Inspiration erfahren, die hinter ihrer Gründung steckt.

Kawshar Ahmed: Als CEO dieser Unternehmen ist meine Rolle vielfältig und dynamisch. Obwohl ich vielfältige Aufgaben habe, bin ich stolz darauf, ein selbstverwaltetes Team aus über 65 talentierten Menschen zu haben, die sich wie eine Familie fühlen.

Während unsere Unternehmen durch ihren Namen bekannt sind, sind wir vor allem für die von uns entwickelten Produkte bekannt. Unser Fokus liegt stark auf der Produktentwicklung, daher verfügen die meisten unserer Flaggschiffprodukte über engagierte Teams. Persönlich widme ich einen erheblichen Teil meiner Zeit der engen Zusammenarbeit mit den Design- und Engineering-Teams. Es macht mir Spaß, aktiv an der Produkt- und Funktionsentwicklung mitzuwirken und deren Erfolg sicherzustellen.

Dänisch: Da Sie verschiedene Tools erstellt haben, würde ich gerne etwas über Ihre WordPress-Produkte erfahren. Welche Plugins und Themes bieten Sie an und welche sind die beliebtesten?

Kawshar Ahmed: Absolut. Wir sind stolz auf unser Angebot an hochwertigen Plugins und Themes für WordPress. Eines unserer herausragenden Plugins, das enorme Popularität erlangt hat, ist Nachhilfelehrer LMS. Es hat in der WordPress-Community eine starke Anhängerschaft gewonnen und ist weithin für seine außergewöhnlichen E-Learning-Funktionen bekannt.

Lesen:  Wie Hostinger Ihrem Geschäft hilft, PCI-konform zu bleiben

Außerdem freuen wir uns, die bevorstehende Einführung von anzukündigen Droip, ein innovativer No-Code-Website-Builder für WordPress.

Design ist das Herzstück unseres Unternehmens und wir waren schon immer davon überzeugt, dass Webdesign eine unterhaltsame und angenehme Erfahrung sein sollte. Während unserer Reise stellten wir fest, dass Benutzer bei der Erstellung komplexer und einzigartiger Landingpages oft Schwierigkeiten mit vorhandenen Tools hatten. Viele griffen auf die Installation zahlreicher Plugins zurück und beschäftigten sich sogar mit der Programmierung. Entschlossen, diese Herausforderung anzugehen, haben wir drei Jahre lang unermüdlich daran gearbeitet, eine Lösung zu entwickeln, die für die Benutzer wirklich wertvoll sein wird.

Mit Droip haben Benutzer die Freiheit, ohne Grenzen zu träumen und zu gestalten. Wir haben die Grenzen des Möglichen erweitert und es den Benutzern ermöglicht, ihre Fantasien zum Leben zu erwecken. Die einzige Einschränkung bei Droip ist die eigene Vorstellungskraft – was man sich vorstellen kann, kann man bauen.

Darüber hinaus haben wir noch einige andere WordPress-Plugins und Themes, nämlich WP Croundunding, Qubely, Skillate, Baker, Tutor Starter usw.

Dänisch: Tutor LMS genießt den Spitzenplatz unter den WordPress LMS-Plugins. Wie herausfordernd war es, ein so revolutionäres LMS-Plugin zu entwickeln und zu vermarkten?

Kawshar Ahmed: Wir sind äußerst zufrieden mit dem Erfolg von Tutor LMS. Es ist wirklich lohnend zu sehen, wie Menschen Tutor LMS für die Erstellung und Verwaltung ihrer Online-Kurs-Websites genutzt haben.

Zweifellos stellte die Erstellung und Pflege eines Plugins wie Tutor LMS eine Herausforderung dar, insbesondere angesichts der vorhandenen E-Learning-Lösungen im WordPress-Ökosystem. Allerdings haben wir gewisse Lücken bei den verfügbaren E-Learning-Tools und -Lösungen festgestellt.

Wir haben festgestellt, dass die meisten Betreiber von E-Learning-Kurs-Websites selbst Entwickler sind. Daher haben wir uns bemüht, eine benutzerfreundliche Lösung zu entwickeln, die den Einrichtungs- und Verwaltungsaufwand minimiert. Unser vorrangiges Ziel war es, den Entwicklern die Möglichkeit zu geben, mehr Zeit und Energie dem pädagogischen Aspekt statt den technischen Feinheiten zu widmen. Nach vier Jahren voller Hingabe und harter Arbeit können wir mit Stolz sagen, dass wir genau das erreicht haben.

Tutor LMS hat den Prozess erfolgreich rationalisiert und ermöglicht es den Erstellern, sich auf die Bereitstellung hochwertiger Bildungsinhalte zu konzentrieren, ohne den lästigen Aufwand für die Website-Verwaltung.

Dänisch: Das ist inspirierend. Möchten Sie mitteilen, was Tutor LMS von anderen LMS-Plugins unterscheidet? Was ist sein Alleinstellungsmerkmal?

Kawshar Ahmed: Auf jeden Fall würde ich mich freuen, Tutor LMS ausführlicher zu besprechen. Einer der Schlüsselfaktoren, die Tutor LMS von anderen Learning Management System (LMS)-Lösungen unterscheiden, ist seine außergewöhnliche Funktionalität und sein außergewöhnliches Design. Die benutzerfreundliche Erfahrung von Tutor LMS ist beispiellos und ermöglicht einen nahtlosen Kurserstellungsprozess. Mit unserem Front-End-Kursersteller war die Erstellung von Kursen noch nie so einfach.

Lesen:  Webentwicklungspartnerschaft – 6 wichtige Tipps zur Auswahl der richtigen Agentur

Wir haben auch eine Reihe faszinierender Produkte entwickelt Add-ons die die Möglichkeiten von Tutor LMS erweitern. Dazu gehören Funktionen wie Multi-Instruktoren, Content Drip, automatisierte E-Mails, Zertifikatsersteller, detaillierte Analysen und Berichte, Kurspakete und vieles mehr. Das Beste daran ist, dass Sie diese Add-ons nicht separat erwerben müssen; Sie sind alle im Komplettpaket enthalten.

Darüber hinaus lässt sich Tutor LMS nahtlos in die gängigsten Plugins im WordPress-Ökosystem integrieren und bietet so ein vielseitiges und zusammenhängendes E-Learning-Erlebnis.

Zu sehen, wie Entwickler von der Konsolidierung aller E-Learning-Funktionen an einem Ort profitieren, erfüllt mich mit großer Zufriedenheit. Sie müssen sich nicht auf mein Wort verlassen; Fragen Sie einfach jemanden, der von einem anderen LMS-Plugin zu Tutor LMS gewechselt ist. Ihr Feedback wird Sie zweifellos überraschen.

Und das ist nicht alles. Wir sind ständig bestrebt, das Plugin zu verbessern und noch bereicherndere Funktionen bereitzustellen. Seien Sie gespannt auf spannende neue Add-ons und Verbesserungen, die wir für die Zukunft bereithalten.

Dänisch: DreamHost und Tutor LMS haben sich zusammengetan, um eine umfassende Lösung für LMS-Benutzer bereitzustellen. Was halten Sie von dieser Bundle-Partnerschaft und wie können die Nutzer davon profitieren?

Kawshar Ahmed: Unsere Partnerschaft mit DreamHost war wirklich fantastisch und ich bin DreamHost für die Zusammenarbeit dankbar. Wir haben zahlreiche Anfragen von Tutor LMS-Benutzern erhalten, die nach zuverlässigen Hosting-Lösungen suchen. Mit dem Tutor LMS DreamHost-Paket bieten wir jetzt eine nahtlose Hosting-Lösung mit vorinstalliertem Tutor LMS.

Wie ich bereits erwähnt habe, ist die Reduzierung der Einrichtungszeit und des Aufwands für YouTuber von großem Vorteil. Das Tutor LMS DreamHost-Paket erreicht genau das. Es ist bemerkenswert zu sehen, wie Benutzer ihre E-Learning-Websites innerhalb von Minuten betriebsbereit machen können, indem sie ihr bevorzugtes LMS-Plugin mit leistungsstarkem Cloud-Hosting kombinieren. Das positive Feedback, das wir von den Benutzern erhalten haben, ist wirklich ermutigend.

Mit dieser Bundle-Partnerschaft können Benutzer den Komfort einer vorkonfigurierten Umgebung genießen und so ein reibungsloses und problemloses Erlebnis gewährleisten. Die Kombination aus Tutor LMS und DreamHost-Hosting bietet eine umfassende Lösung, die es Benutzern ermöglicht, sich auf die Bereitstellung außergewöhnlicher E-Learning-Inhalte zu konzentrieren, ohne die Komplexität der Einrichtung und Verwaltung der Hosting-Infrastruktur auf sich nehmen zu müssen.

Dänisch: Viele Unternehmer sind begeisterte Buchleser und dies hilft ihnen, ihre kognitiven Fähigkeiten, Entscheidungsfindung und andere Fähigkeiten zu entwickeln. Möchten Sie als Unternehmer unseren Lesern Bücher empfehlen?

Kawshar Ahmed: Auf jeden Fall! Auch wenn mir bewusst ist, dass die Vorlieben beim Lesen von Büchern unterschiedlich sind, kann ich durchaus einige aufschlussreiche Lektüren empfehlen, die meine unternehmerische Reise persönlich beeinflusst haben. Wie Sie bereits erwähnt haben, sind Fähigkeiten, Führung und Innovation Bereiche, die Sie interessieren. Hier sind einige Buchempfehlungen in diesen Bereichen:

Lesen:  Afrika wird die Stromerzeugung verdoppeln, aber nicht mit erneuerbaren Energien

1. „The Lean Startup“ von Eric Ries: In diesem Buch wird das Konzept des effizienteren und iterativeren Aufbaus von Startups untersucht, wobei der Schwerpunkt auf validiertem Lernen, schnellem Experimentieren und Kundenfeedback liegt. Es bietet wertvolle Einblicke für Unternehmer, die sich in der sich ständig verändernden Geschäftslandschaft zurechtfinden.

2. „Originale: Wie Nonkonformisten die Welt bewegen“ von Adam Grant: Dieses Buch stellt herkömmliche Weisheiten in Frage und ermutigt die Leser, ihre Originalität anzunehmen. Es untersucht die Merkmale und Strategien, die innovative Denker auszeichnen, und bietet Inspiration für die Kultivierung von Kreativität und die Förderung positiver Veränderungen.

Denken Sie daran, dass das Lesen von Büchern nur eine Möglichkeit ist, Wissen und Erkenntnisse zu erlangen. Neben Büchern kann es auch zu Ihrem Wachstum als Unternehmer beitragen, sich über die neuesten Branchentrends auf dem Laufenden zu halten, an relevanten Konferenzen oder Webinaren teilzunehmen und sich kontinuierlich über Online-Ressourcen weiterzubilden.

Dänisch: Webhosting ist entscheidend für die Leistung einer Website. Was denken Sie über Managed-Cloud-WordPress-Hosting-Anbieter?

Kawshar Ahmed: Hosting spielt eine entscheidende Rolle für den Erfolg eines Online-Geschäfts. Wenn es um Sicherheit und Leistung geht, ist es keine Option, sich auf minderwertiges Hosting zu verlassen. In letzter Zeit habe ich eine deutliche Verlagerung hin zu Managed-Cloud-WordPress-Hosting-Anbietern festgestellt, wobei sich DreamHost zur ersten Wahl unter den Benutzern entwickelt hat.

Das manuelle Einrichten und Verwalten eines Hosting-Servers kann eine Herausforderung sein. Managed-Cloud-WordPress-Hosting-Anbieter wie DreamHost verringern diese Belastung jedoch. Sie bieten ein nahtloses Hosting-Erlebnis und ersparen Benutzern die Komplexität der manuellen Servereinrichtung.

Es würde mich nicht wundern, wenn dieser Trend der Umstellung auf Managed Hosting immer beliebter wird.

Für E-Learning-Websites ist die Leistung der Website von größter Bedeutung. Genau aus diesem Grund haben wir eine Partnerschaft mit DreamHost geschlossen. Ihr Fachwissen im Bereich Managed Hosting sorgt für optimale Leistung und geht auf ein wichtiges Anliegen unserer Benutzer in der E-Learning-Branche ein.

Dänisch: Es war toll, dich bei uns zu haben, Kawshar. Möchten Sie jemanden für unser nächstes Interview empfehlen?

Kawshar Ahmed: Danke für die Einladung; es war ein Vergnügen. Für das nächste Interview möchte ich Matt Mullenweg empfehlen. Er ist Mitbegründer von WordPress und CEO von Automattic, einem Unternehmen, das eine bedeutende Rolle bei der Gestaltung des WordPress-Ökosystems gespielt hat.

Matts tiefes Verständnis von Open-Source-Software, Content-Management-Systemen und der Zukunft des Online-Publishing würde Ihrem Publikum wertvolle Erkenntnisse liefern. Ich glaube, dass sein Fachwissen und seine Vision zu einem spannenden und aufschlussreichen Interview führen würden.

Dänisch: Und zum Schluss teilen Sie unseren Lesern bitte einen Schnappschuss Ihres Arbeitsplatzes/Teams mit.