Online Marketing, Gadgets, Affiliate, Verdienen Sie Geld mit Ihren Blogs

Im Gespräch mit Taran Nandha, Gründer …

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Im Gespräch mit Taran Nandha, Gründer …

Im Gespräch mit Taran Nandha, Gründer ...

DreamHost: Hallo Taran! Vielen Dank, dass Sie an dem Interview teilgenommen haben. Könnten Sie uns zunächst etwas über sich erzählen?

Taran: Ich bin in Chandigarh, Indien, aufgewachsen, aber meine über 20-jährige Karriere als Vermarkter erstreckt sich über 5 Länder und 3 Kontinente. Verbrachte mehr als 15 Jahre in den USA, bevor er 2012 nach Indien zog.

Bevor es losgeht WachstumseingeboreneIch habe für Unternehmen wie i2 Technologies, Trend Micro, Cvent und BirdEye gearbeitet.

Im akademischen Bereich habe ich im Jahr 2000 meinen MBA an der UC Irvine abgeschlossen und davor einen Ingenieurabschluss an der Panjab University.

DreamHost: Erzählen Sie uns alles über Growth Natives. Wie ist die Idee entstanden? Was wird bei Growth Natives gemacht? Wie geht es soweit?

Taran: Ich bin seit 20 Jahren als Karriere-Vermarkter tätig, habe bei drei Einhörnern in der Marketingleitung gearbeitet und viele andere beraten. Ich bin davon überzeugt, dass erfolgreiche Unternehmen durch die Qualität ihres Marketings wirklich von anderen abgehoben werden. Dies untergräbt nicht die Leistungsfähigkeit von Produkten, Mitarbeitern und Abläufen, die ein Unternehmen großartig machen, aber es stimmt, dass Marketing oft der Katalysator ist, der ihnen hilft, sich von der Konkurrenz abzuheben.

Marketing ist in der heutigen Welt kompliziert, da sich die Marketing-Technologie-Stacks ständig weiterentwickeln und die Marketingkanäle miteinander verflochten sind.

Sie möchten ein Omnichannel-Marketingerlebnis aufbauen, das durch Marketingautomatisierung sinnvolle Kundeninteraktionen sowohl online als auch offline sowie hohe Konversionsraten generiert. Um all das zu erreichen, steht Ihnen nur ein begrenztes Budget zur Verfügung. In diesem Budget müssen Sie die Marketingstrategie planen und aufbauen, Inhalte erstellen und verschiedene Marketingtechnologien nutzen, die zu einer guten Umsetzung beitragen können.

Es ist schwierig, ein Team mit all diesen Fähigkeiten aufzubauen. Die Rekrutierung kann Monate dauern und ist teuer. Die zweite Möglichkeit besteht darin, Agenturen und Freiberufler zu nutzen, aber das ist meist ein äußerst ineffizienter Prozess mit fragwürdigen Ergebnissen. Denn selbst wenn Sie das richtige Team zusammenstellen, steht Ihnen nur ein sehr begrenztes Budget für Ihre Kampagnen zur Verfügung.

Aus diesem Grund haben wir unsere einzigartige Methodik namens Growth Pod eingeführt, mit der wir ein voll funktionsfähiges und integriertes Expertenteam bereitstellen, das in kürzester Zeit und zu einem Bruchteil des Budgets, das Sie erwarten würden, einsatzbereit sein kann. Unsere Growth Pod-Methodik hat vielen Unternehmen dabei geholfen, ihre Kosten für die Kundenakquise zu senken und den Customer Lifetime Value zu verbessern.

DreamHost: Viele B2B-Unternehmen konzentrieren sich nicht auf eine starke digitale Präsenz. Wie wichtig ist es für B2B-Unternehmen wie DreamHost, über eine solide Strategie für digitales Marketing zu verfügen, und welche wichtigen Ergebnisse können wir davon erwarten?

Taran: Heute ist die Welt digital. Sogar kleine Unternehmen, die nie das Bedürfnis nach digitaler Transformation oder dem Einsatz von Technologien verspürten, möchten jetzt digitale Erlebnisse schaffen, die das Kundenerlebnis verbessern könnten.
Durch Investitionen in digitales Marketing können Unternehmen hochwertige Interessenten gewinnen, großartige digitale Erlebnisse bieten, hohe Kundenbindungsraten erzielen, die Kommunikation durch Marketingautomatisierung verbessern und ihre Reichweite durch einen Omnichannel-Marketingansatz vergrößern. All dies, um eines voranzutreiben: Wachstum, und gleichzeitig:

  • Senkung der Kundenakquisekosten (CAC)
  • Erhöhung des Customer Lifetime Value (CLTV)

Im Wesentlichen kann digitales Marketing Unternehmen dabei helfen, die Kundenakquise zu verbessern und die Reichweite ihres Unternehmens auch über physische Grenzen hinaus zu vergrößern.

DreamHost: Das ist eine Frage, über die ich persönlich viel nachdenke. Welche Plattform eignet sich besser für die B2B-Lead-Generierung, LinkedIn oder Facebook? Und warum?

Taran: Wenn Ihre Zielgruppe größere Unternehmen (mittlere bis große Unternehmen) umfasst, dann ist LinkedIn meiner Erfahrung nach eine großartige Plattform. Wenn Sie jedoch kleine Unternehmen mit Produkten oder Dienstleistungen zu kleinen Preisen ansprechen, eignet sich Facebook recht gut für die Generierung von B2B-Leads. Im Allgemeinen ist LinkedIn eine Anlaufstelle für geschäftsorientierte Personen. Nachfolgend finden Sie eine Aufschlüsselung der Gründe:

Es ist einfach, wichtige Entscheidungsträger zu identifizieren (und sie über Anzeigen und Nachrichten zu erreichen).

  • Soziales Engagement ist in die Plattform eingebettet.
  • Es ist einfacher, Ihr Netzwerk aufzubauen und zu nutzen, um Menschen zu beeinflussen, da die Plattform speziell für diesen Zweck entwickelt wurde.

Das berichtete eMarketer LinkedIn macht mit 32 % den größten Anteil an den B2B-Ausgaben für Display-Werbung aus..

Dennoch funktioniert Facebook möglicherweise besser für Marken, die Verbraucher direkt erreichen möchten. Darüber hinaus erhalten Sie mit Facebook Zugang zu zehnmal mehr Interessenten und haben einen großartigen Ort, um Markenbekanntheit und Engagement zu generieren. Obwohl Facebook zahlenmäßig führend ist, hat LinkedIn die Nase vorn, wenn es darum geht, greifbare Leads zu generieren.

Lesen:  Die beliebtesten Kollaborationsplattformen für Remote-Arbeit

Den internen Statistiken von LinkedIn zufolge sind vier von fünf ihrer Mitglieder Entscheidungsträger oder Influencer in den Unternehmen, in denen sie arbeiten. Einigen Studien zufolge verwandeln sich LinkedIn-Benutzer außerdem schneller in Leads als Twitter- oder Facebook-Benutzer.

DreamHost: Digitale Erlebnisse werden, wie wir es kennen, extrem schnell verbessert. Was wird Ihrer Meinung nach das nächste große Ding oder der nächste Durchbruch in der Welt des digitalen Marketings sein?

Taran: Mixed Reality ist eine bahnbrechende Innovation im digitalen Raum. Seine kreative Brillanz übertrifft die typische inkrementelle Innovation nach dem Bedürfnis nach Geschwindigkeit. Gemischte Realität (MR) vereint die beiden Enden des immersiven Technologiespektrums von Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR).

Virtuelle Realität ist eine der Technologien mit dem höchsten prognostizierten Wachstumspotenzial. Den neuesten Prognosen von IDC Research zufolge werden sich die Investitionen in VR und AR in den nächsten vier Jahren um das 21-fache vervielfachen und bis 2022 15,5 Milliarden Euro erreichen. Darüber hinaus werden beide Technologien von entscheidender Bedeutung für die digitalen Transformationspläne der Unternehmen und ihre Ausgaben sein Dieser Bereich wird deutlich zunehmen. Während 56 % der Unternehmen AR oder VR bereits in irgendeiner Form implementiert haben, erwägen weitere 35 % dies.

Auch der neueste 5G-Standard kann sehr interessante Szenarien für die Weiterentwicklung von VR liefern. Dieser Standard ermöglicht die Anbindung von mehr Geräten und großen Benutzergemeinschaften. Darüber hinaus ermöglicht die nahezu unmerkliche Latenz, dass Verbraucher Bilder in Echtzeit empfangen können, fast so, als würden sie sie mit eigenen Augen sehen.

All dies bedeutet, dass die virtuelle Realität keine Science-Fiction mehr ist. Es ist in unsere Gegenwart integriert und wird in den kommenden Jahren zu Fortschritten führen, die die Zukunft prägen werden. Bis 2030 sollen AR- und VR-Anwendungen der Weltwirtschaft einen Aufschwung von 1,4 Billionen Pfund bescheren.

DreamHost: Der digitale Raum entwickelt sich ständig weiter. Wie bleiben Sie über alle neuen Trends dieser Branche auf dem Laufenden? Bitte zögern Sie nicht, alle Plattformen/Anwendungen/Bücher mit unserem Publikum zu teilen.

Taran: Um mit dem technologischen Wandel Schritt zu halten, braucht es Talent! Und deshalb glauben wir daran, uns proaktiv weiterzubilden. Wir konzentrieren uns auf die Vorabinvestitionen, die erforderlich sind, um Schritt zu halten, wie z. B. die Kosten für die Aufrüstung von Systemen, die Anpassung an die technologischen Fähigkeiten der Wettbewerber und die Erfüllung der Technologieerwartungen der Kunden. Um in der heutigen Geschäftswelt wettbewerbsfähig und relevant zu bleiben, bilden wir uns kontinuierlich in neuen Technologien weiter und reservieren 20 % unserer Zeit für das Erlernen neuer Technologien.

Es ist immer besser, von Vordenkern zu lernen, und für das Marketing verfolge ich hauptsächlich Inhalte von Pragmatic Institute und HubSpot. Von der Verbindung von Unternehmen mit Käufern bis hin zum Aufbau von Käuferwissen bietet das Pragmatic Institute in seinen Kursen alles, um Ihr Marketing effektiv zu gestalten. Um mit den neuesten Erkenntnissen und Forschungsergebnissen Schritt zu halten, würde ich empfehlen, das Institut für Unternehmens- und Wirtschaftsforschung von McKinsey zu besuchen, das faktenbasierte Erkenntnisse veröffentlicht, die als Grundlage für Management- und politische Entscheidungen dienen.

Es hat mir wirklich Spaß gemacht, „MicroMarketing: Erzielen Sie große Ergebnisse, indem Sie im Kleinen denken und handeln“ zu lesen.
Das Buch ist weniger ein „How to“ als vielmehr ein „Das ist es, damit Sie Ihre eigenen How-tos herausfinden können.“ Dem Buch zufolge liegt der Schlüssel darin, sich darauf zu konzentrieren, Ihrer kleinen Gruppe von Kernkunden eine Verbindung, einen Mehrwert und eine Bedeutung zu bieten. Mikromarketing ist das nächste große Ding im Marketingbereich. Jetzt kann jeder einen Markt dominieren.

Eine weitere gute Lektüre aus meiner Bücherliste, die ich allen Marketing-Ninjas empfehlen möchte, ist „Leading Digital: Turning Technology into Business Transformation“. Glauben Sie, dass der Begriff „Digitalisierung“ nur für Branchen wie Technologie, Medien und Unterhaltung relevant ist? Also! Mobile, Analysen, soziale Medien, Sensoren und Cloud Computing haben die gesamte Geschäftslandschaft, wie wir sie kennen, bereits grundlegend verändert. Das Problem besteht darin, dass sich die meisten Berichte über die Digitalisierung in der Wirtschaft auf Stars aus dem Silicon Valley und Tech-Start-ups konzentrieren. Aber was ist mit den anderen über 90 % der Wirtschaft? In diesem Buch erfahren Sie, wie große Unternehmen in traditionellen Branchen – vom Finanzwesen über die Fertigung bis hin zur Pharmaindustrie – die Digitalisierung nutzen, um sich strategische Vorteile zu verschaffen.

Sunil Gupta, Professor an der Harvard Business School, hat in „Driving Digital Strategy: A Guide to Reimagining Your Business“ einen umsetzbaren Rahmen für die Umsetzung ihres Beispiels bereitgestellt. Das Buch steckt voller wunderbarer Erkenntnisse über die Probleme, mit denen Unternehmen konfrontiert waren, und über die Schritte, die sie als Reaktion auf die Anforderungen ergriffen haben, heute relevant zu bleiben.

Lesen:  Lernen Sie 10 professionelle Gesichtsfotobearbeitungsprogramme kennen

Laden Sie Ihren E-Commerce-Shop in weniger als 1 Sekunde

Erleben Sie rasante Geschwindigkeiten. Testen Sie Managed Hosting kostenlos!

DreamHost: Welche Marketinginitiative/-strategie war Ihrer Erfahrung nach am schwierigsten umzusetzen und warum?

Taran: Virtuelle Veranstaltungen haben Wunder gewirkt und Unternehmen dabei geholfen, während der Pandemie mit ihrem Publikum in Kontakt zu bleiben, aber es war nicht immer einfach. Die größte Herausforderung besteht darin, dass Veranstalter Schwierigkeiten haben, ihre Teilnehmer einzubeziehen, um eine nachhaltige Wirkung zu erzielen. Ein häufiges Missverständnis unter Veranstaltungsplanern und Teilnehmern ist, dass eine virtuelle Veranstaltung nur ein weiteres Zoom- oder Microsoft Teams-Meeting ist.

Eine weitere große Herausforderung besteht darin, dass viele Veranstaltungen am Ende kaum mehr als Live-Videostreams sind, bei denen die Möglichkeit für die Menschen, direkt miteinander zu interagieren, minimal ist. Gerade das Fehlen eines starken sozialen Elements macht viele virtuelle Events unvergesslich.

Virtuelle Veranstaltungen erzeugen große Mengen wertvoller Daten, aber die Nutzung dieser Daten für umsetzbare Erkenntnisse ist eine weitere große Herausforderung. Dies ist nicht einfach zu erreichen, wenn Sie viele verschiedene Systeme verwenden, um das Engagement zu fördern. Wählen Sie immer eine integrierte Event-Management-Plattform, die mit Ihrem CRM und anderen Systemen zusammenarbeitet, damit dies funktioniert.

DreamHost: Welchen Rat würden Sie allen neuen Startup-Gründern und Unternehmern geben, die ihr Geschäft mithilfe digitaler Medien ausbauen möchten?

Taran: Wir haben während dieser Pandemie einen Paradigmenwechsel in der tragenden Säule der Weltwirtschaft erlebt. Wir erleben, dass immer mehr Menschen ihre eigene Idee in die Tat umsetzen! Der Erfolg aller Start-ups hängt unter anderem maßgeblich von der richtigen Marketingstrategie ab.

Der Weg nach vorne führt derzeit über die Portale der Digitalisierung. Unternehmer müssen sich von Anfang an auf digitales Marketing konzentrieren. Dafür müssen sie mit den richtigen Partnern zusammenarbeiten. Sie müssen nicht nur den richtigen Marketingpartner auswählen, sondern auch die richtige Marketingstrategie entwickeln. Man sollte ein robustes Marketing entwerfen und es vorantreiben, wobei das digitale Marketing im Mittelpunkt steht. Synchronisieren Sie außerdem die Pläne mit Ihrer Vertriebsstrategie. Das sind die beiden Räder, die Sie auf den Weg des Wachstums und Erfolgs lenken.

Der Einfallsreichtum des Marketings wird durch eingängige und packende Inhalte hervorgehoben. Der Inhalt muss die Zielgruppe bis tief ins Innere fesseln.

Wir alle haben unsere Vorbilder und Ideale. Daher müssen wir uns umschauen und uns von all diesen Quellen inspirieren lassen. Um wirklich hervorzustechen, muss man das Alltägliche und Gewöhnliche genau beobachten und verstehen und so eine Strategie entwickeln, die die Standardstrategien in den Schatten stellt.

Je mehr Startups auf dem Markt entstehen, desto größer wird die Konkurrenz. Um Ihre Konkurrenz zu übertreffen, müssen Sie Ihr Produkt gut verstehen. Aber Sie müssen auch eine gründliche Recherche über Ihre Konkurrenten durchführen.

Letztendlich ist der Verbraucher der ultimative Richter, die Jury und der Vollstrecker Ihres Produkts. Daher ist das Verbraucherverhalten ein wichtiger Aspekt, der verstanden und gut recherchiert werden muss, bevor Sie Ihr Produkt auf den Markt bringen. Diese Aspekte müssen Sie im Auge behalten und daran arbeiten, wenn Sie Ihr Startup wirklich von Anfang an katapultieren wollen.

DreamHost: Viele Ihrer Kunden müssen E-Commerce-Unternehmen sein. Welche Marketingstrategien/-praktiken funktionieren für solche Unternehmen am besten? Bitte teilen Sie Ihre Experteneinblicke und Erkenntnisse zum Thema Marketing für E-Commerce-Unternehmen.

Taran: Beim E-Commerce-Marketing geht es darum, Top-of-Funnel-Traffic in Verkäufe und Kunden umzuwandeln. Und es gibt Hunderte von Möglichkeiten, dies zu erreichen. Von der Konzentration auf organischen Traffic und E-Commerce-SEO bis hin zur Verwendung von Facebook- oder Google-Anzeigen zur Steigerung des gezielten Traffics können Sie bezahlte Strategien mit nicht bezahlten Strategien kombinieren und abgleichen, um herauszufinden, welche Mischung die meisten Menschen zu Conversions führt.

Es gibt einige bewährte Methoden sowie neueste Marketingtechniken, mit denen ein E-Commerce-Unternehmen wachsen und herausragende Leistungen erbringen kann. Das erste und wichtigste ist, kreativ zu sein. Seien Sie originell und erreichen Sie die richtigen Zielgruppen mit der richtigen Botschaft zur richtigen Zeit. Binden Sie Ihre Zielgruppen mit reichhaltigen Inhalten ein, vorzugsweise informativ und nicht verkaufsfördernd.

Der nächste große Schritt ist die Website-Optimierung. Wenn Kunden Ihre Website besuchen, möchten Sie sicherstellen, dass der Besuch einfach und unkompliziert ist, sodass sie ein natürliches Interesse daran verspüren, Ihre Produkte zu kaufen, und ihnen klar ist, wie sie dies tun können. Behalten Sie also mithilfe von Heatmaps das Kaufverhalten der Kunden im Auge. Testen Sie es eine Woche lang und sehen Sie, wie sich Ihre Conversions verändern.

Lesen:  Funktioniert Greenlight im Jahr 2023 mit Apple Pay?

Das Herzstück eines jeden E-Commerce-Unternehmens ist sein Social-Media-Marketing. Es handelt sich um ein leistungsstarkes Tool, mit dem Sie sowohl persönlich als auch öffentlich mit Ihrer Branche, Ihren Kunden und Ihrem Markt kommunizieren können.
Es ist wichtig, über soziale Medien einen soliden Ton und eine solide Persönlichkeit Ihres Unternehmens aufrechtzuerhalten, denn Beständigkeit schafft Vertrauen bei Ihrem Publikum.

Bonus-Tipp: Sehen Sie sich die vollständigen Vor-Ort-Journeys Ihrer konvertierten Kunden an und überlegen Sie, wie Sie Ihren vordefinierten Trichter anpassen können, um diesen Anforderungen besser gerecht zu werden. Möglicherweise haben Sie vergessen, die Affinität eines Kunden zum Besuch Ihrer Bewertungsseite zu berücksichtigen, und können dies als einen wichtigen Berührungspunkt auf der Conversion-Journey identifizieren.

Eine der effektivsten Formen, Ihren Kundenstamm zu erreichen, ist E-Mail-Marketing. Allerdings müssen Sie beim Inhalt Ihrer E-Mails vorsichtig sein, von der Person, die in Ihre Kontaktaufnahme einbezogen wird, bis hin zur Zustimmung des Endbenutzers. Der Grund dafür, dass es E-Mail-Marketing schon so lange gibt, ist, dass es funktioniert. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie die Analysen Ihrer E-Mail-Marketingbemühungen und aller Elemente Ihrer E-Commerce-Marketingstrategie überwachen.

Eine weitere wichtige Methode zur Verbesserung Ihrer E-Commerce-Website besteht darin, sicherzustellen, dass sie für Suchmaschinen optimiert ist. Angesichts der heutigen Standards der Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist es heute wichtiger denn je, sicherzustellen, dass Ihre Website ständig mit reichhaltigen und relevanten Inhalten aktualisiert wird, eine gute Benutzererfahrung (UX) fördert und so fehlerfrei wie möglich optimiert ist .

PPC (Pay per Click) fungiert als Rückgrat für ein E-Commerce-Unternehmen. Jede Pay-per-Click-Marketingkampagne besteht aus drei Grundelementen: der Anzeige, dem Angebot und der Zielseite. Halten Sie die Zielseite frei von Ablenkungen und unnötigem Schnickschnack. Bedenken Sie außerdem, dass Ihre Landingpage der am besten geeignete Ort ist, um dem Kunden Ihre Produktvorteile zu präsentieren.
Mit der richtigen Mischung aus Marketingtechniken können Sie Ihre Conversion-Rate verbessern und nachhaltige Unternehmen anziehen, die im Laufe der Zeit weiter wachsen.

DreamHost: Wie finden Sie die Zeit, Ihre Arbeit mit Ihrem Privatleben in Einklang zu bringen? Welche Aktivitäten machen Sie in Ihrer Freizeit gerne?

Taran: Ich kann eine gesunde Work-Life-Balance erreichen, indem ich mein Berufs- und Privatleben auf nachhaltige Weise gestalte, die meine Energie fließen lässt und meinen Geist und Körper gesund hält. Das Wichtigste ist vor allem Ihre Gesundheit. Wenn Sie körperlich, geistig und emotional nicht in guter Verfassung sind, werden sowohl Ihr Arbeitsleben als auch Ihr Privatleben darunter leiden. Ich esse gesunde Mahlzeiten (insbesondere Frühstück), gehe mindestens 30 Minuten spazieren, spiele zweimal pro Woche Golf und schlafe mindestens sieben Stunden pro Nacht. Es ist wichtig, sich Zeit für Freunde und Familie zu nehmen und sich nach Möglichkeit eine Auszeit von der Arbeit zu nehmen. Es ist auch wichtig, einige Hobbys oder Leidenschaften zu haben, die nichts mit Ihrer Arbeit zu tun haben; Für mich ist es Musik, die meinen Geist immer erhebt.

Eine erfolgreiche berufliche Laufbahn und ein erfülltes Privatleben sind möglich. Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Arbeit. Gehen Sie proaktiv mit Ihrer Zeit um. Holen Sie sich ein (ausgeglichenes) Leben.

DreamHost: Bitte teilen Sie alle denkwürdigen Geschichten/Meilensteine/Erfolge mit, von denen Sie glauben, dass sie andere Menschen inspirieren werden.

Taran: Der wichtigste Erfolg ist die konstant hohe Erfolgsquote bei unseren Kunden und eine anhaltende Leistungskultur in unserem Unternehmen. Unsere Erfolgsquote liegt bei fast 100 % und unsere Glassdoor-Bewertungen liegen bei 4,9/5.

DreamHost: Welchen Rat würden Sie abschließend allen jungen Menschen geben, die gerade erst in den Bereich des digitalen Marketings einsteigen?

Taran: In der Marketingwelt ist Digital die neue Normalität. Es ist eine großartige Praxis, technisch-funktionale Fähigkeiten zu demonstrieren, die einen Einfluss auf das Geschäftswachstum haben. Neue Leute, die in den Bereich des digitalen Marketings eintauchen, sollten zunächst als Vermarkter denken. Es ist wichtig, zunächst das Geschäft und die Zielgruppe zu verstehen, bevor man sich mit den technischen Abläufen befasst. Sobald sie Klarheit darüber haben, welche Geschichte sie wem erzählen müssen, können sie diese problemlos über die ihnen zur Verfügung stehenden Martech-Plattformen umsetzen. Da sich auch die Technologie ständig weiterentwickelt, sollten sie sich über die neuesten Trends und Entwicklungen auf dem Laufenden halten, damit sie die beste Rendite für ihre Investitionen in digitale Marketingprogramme erzielen.