Online Marketing, Gadgets, Affiliate, Verdienen Sie Geld mit Ihren Blogs

Full-Stack-Entwickler vs. Software-Ingenieur: Was ist der Unterschied?

Full-Stack-Entwickler vs. Software-Ingenieur: Was ist der Unterschied?

Kurze Zusammenfassung

Dieser Blog bietet umfassende Informationen über Full-Stack-Entwickler und Software-Ingenieure. Die Fähigkeiten, Anforderungen, Vorteile und Gehaltserkenntnisse beider Berufe. Wir werden auch die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen beiden Rollen diskutieren. Lesen Sie also jetzt, um zu entscheiden, welches Sie wählen möchten!!

Full-Stack-Entwickler und Software-Ingenieure sind zwei Säulen der Softwareentwicklungsbranche. Full-Stack-Entwickler sind die Profis, die eine vollständige Anwendung entwickeln können. Softwareentwickler sind diejenigen, die ihr Wissen anwenden, um Computersoftware für verschiedene Plattformen zu entwerfen und zu entwickeln. Beides sind wirklich lukrative Karrieremöglichkeiten, die wahnsinnig hohe Gehälter, weltweite Anerkennung und immense Arbeitszufriedenheit bieten. Nun stellt sich die Frage, was besser ist: Full-Stack-Entwickler oder Software-Ingenieure? Vielleicht sind Sie zwischen den beiden verwirrt.

Aber keine Sorge, wir sind hier, um Sie zu retten und diesen Zweifel zu überwinden. In diesem Blog besprechen wir den Unterschied zwischen einem Full-Stack-Entwickler und einem Software-Ingenieur, um Ihnen bei der Auswahl des Besten zu helfen. Also lasst uns anfangen.

Was ist ein Full-Stack-Entwickler?

Full-Stack-Entwickler sind die Profis, die eine vollständige Anwendung entwickeln können. Sie können sowohl an der Frontend- als auch an der Backend-Entwicklung der Website arbeiten. Sie sind sehr gefragt, da sie über vielfältige Fähigkeiten verfügen und über umfangreiche Kenntnisse in der Webentwicklung verfügen. Es gibt einen durchschnittlichen Anstieg von etwa 30 % bei der Zahl der Stellen, die Full-Stack-Entwickler einstellen.

Fähigkeiten eines Full-Stack-Entwicklers

In diesem Abschnitt besprechen wir die erforderlichen Fähigkeiten, um ein Full-Stack-Entwickler zu werden. Um ein Full-Stack-Entwickler zu werden, müssen Sie alle drei Technologie-Stacks beherrschen: Frontend, Backend und Datenbank. Lassen Sie uns tiefer in all diese Technologien eintauchen.

  1. Frontend: bezieht sich auf den Teil der Website, mit dem der Benutzer interagiert. Struktur, Design, Inhalt und Verhalten beim Öffnen von Anwendungen werden mithilfe eines Frontend-Stacks entwickelt. Die für die Entwicklung des Frontends der Anwendung erforderlichen Fähigkeiten sind
    • HTML
    • CSS
    • JavaScript
    • Front-End-Framework und Bibliotheken
  2. Backend: bezieht sich auf die Serverseite der Website, die sich auf die Funktionsweise der Website konzentriert. Es wird durch Verwendung erstellt
    • Programmiersprachen: Kenntnisse in Programmiersprachen wie Java, C, C++, Python, Ruby, JavaScript, PHP, Go und C#.
  3. Datenbank: Bezieht sich auf eine organisierte Sammlung von Daten. Einige der beliebtesten Datenbanken sind
    • Orakel
    • SQL
    • MongoDB

Bisher haben wir also verstanden, welche Fähigkeiten erforderlich sind, um ein Full-Stack-Entwickler zu werden. Kommen wir nun zum nächsten Abschnitt und lesen Sie, warum Sie einen Full-Stack-Entwickler benötigen.

Warum brauchen Sie einen Full-Stack-Entwickler?

Einige der Hauptgründe, warum wir Full-Stack-Entwickler brauchen, sind:

  • Sie bieten eine Reihe von Dienstleistungen an: Full-Stack-Entwickler verfügen über umfassende Kenntnisse in einer Vielzahl von Technologien. So können sie gleichzeitig als DevOps-Entwickler, MERN-Entwickler, Webentwickler und vieles mehr arbeiten.

  • Steigert die Produktivität: Die Einstellung von Full-Stack-Entwicklern steigert die Produktivität, da sie viele Aufgaben bewältigen können. Dies führt zu einem kleineren Team, was die Produktivität erhöht.

  • Bieten Sie mehr Dienste mit weniger Budget: Wenn Sie einen Full-Stack-Entwickler engagieren, erhalten Sie viele Dienste im Rahmen des Budgets eines Entwicklers. Dies minimiert die Kosten und maximiert die Produktivität.

  • Spart viel Zeit: Full-Stack-Entwickler verwalten Frontend und Backend gleichzeitig, was viel Zeit spart.

Gehaltseinblick

Full-Stack-Entwicklung ist eine lukrative Karriere, die laut dem neuesten Bericht von ein durchschnittliches Gehalt von 99.274 US-Dollar bietet Glastür.

Wer ist ein Softwareentwickler?

Softwareentwickler sind Fachleute, die ihr Wissen einsetzen, um Computersoftware für verschiedene Plattformen wie Desktops, mobile Anwendungen, Fernseher usw. zu entwerfen und zu entwickeln. Sie müssen geeignete Algorithmen auswählen, um die Kompatibilität des Betriebssystems, den Speicherplatz und die Verarbeitungsleistung zu verbessern.

Fähigkeiten eines Softwareentwicklers

Software Engineer ist ein weit gefasster Begriff, der unterschiedliche Fähigkeiten und die Fähigkeit zur Lösung unterschiedlicher Probleme erfordert. Hier sind einige der Fähigkeiten, die erforderlich sind, um Software-Ingenieur zu werden.

Dies sind also einige der grundlegenden Fähigkeiten, die erforderlich sind, um Softwareentwickler zu werden. Darüber hinaus müssen Sie über gute Kommunikationsfähigkeiten, Problemlösungsfähigkeiten, Planung und vieles mehr verfügen. Lesen wir nun den nächsten Abschnitt darüber, warum wir einen Softwareentwickler brauchen.

Warum brauchen Sie einen Softwareentwickler?

  • Entwickeln Sie vollwertige Anwendungen: Softwareentwickler sind äußerst kompetent in der Entwicklung vollwertiger Anwendungen unter Verwendung der neuesten Technologien.

  • Entwickeln Sie einen vollständigen SDLC: Software-Ingenieure sind hervorragende Experten für die Gestaltung eines vollständigen schrittweisen Software-Entwicklungszyklus und arbeiten individuell an jeder Phase.

  • Problembehebung während der Entwicklungsphase: Sie sind äußerst kompetent in der Problembehebung, um alle möglichen Probleme während des Softwareentwicklungsprozesses zu lösen.

Gehaltseinblicke

Den neuesten Berichten von Glassdoor zufolge liegt das Durchschnittsgehalt für Softwareentwickler in den Vereinigten Staaten bei etwa 116.967 US-Dollar pro Jahr.

Vielleicht möchten Sie auch Folgendes lesen:

Full-Stack-Entwickler für Ihre Web- und Mobilprojekte [Tips]

Unterschied zwischen Full-Stack-Entwickler und Software-Ingenieur [Infographic]

Bevor wir weitermachen, besprechen wir, welche Software-Ingenieure und Full-Stack-Entwickler wir wählen sollten. Lassen Sie uns den Unterschied zwischen Softwareentwicklern und Full-Stack-Entwicklern verstehen.

  • Entwickeln Sie vollwertige Anwendungen: Softwareentwickler sind äußerst kompetent in der Entwicklung vollwertiger Anwendungen unter Verwendung der neuesten Technologien.

  • Entwickeln Sie einen vollständigen SDLC: Software-Ingenieure sind hervorragende Experten für die Gestaltung eines vollständigen schrittweisen Software-Entwicklungszyklus und arbeiten individuell an jeder Phase.

  • Problembehebung während der Entwicklungsphase: Sie sind äußerst kompetent in der Problembehebung, um alle möglichen Probleme während des Softwareentwicklungsprozesses zu lösen.

  • Kenntnisse objektorientierter Designkonzepte

  • Analysieren Sie Probleme und schlagen Sie eine Lösung vor

Ähnlichkeiten zwischen Full-Stack-Entwickler und Software-Ingenieur

  • Beide arbeiten eng mit verschiedenen Teammitgliedern zusammen, um Anwendungen zu entwerfen, zu entwickeln, zu testen und bereitzustellen.

  • Beide müssen über fundierte Kenntnisse in Entwicklungsmethoden wie Scrum, Kanban, Agile usw. verfügen.

  • Für beide Rollen ist ein Bachelor-Abschluss in Informatik erforderlich, wobei Informationstechnologie ein relevanter Bereich ist.

Full-Stack-Entwickler vs. Software-Ingenieur: Welches sollten Sie wählen?

Die Wahl zwischen einem Softwareentwickler und einem Full-Stack-Entwickler kann sehr schwierig sein. Für beide Berufe besteht eine große Nachfrage und beide sind sehr spannende Karrieremöglichkeiten. Wir hoffen jedoch, dass die oben hervorgehobenen Unterschiede Ihnen dabei helfen, eine bessere Wahl zwischen diesen Optionen zu treffen.

Um zwischen Full-Stack-Entwickler und Software-Ingenieur zu wählen, stellen Sie sich ein paar Fragen. Welche Karriereoption reizt Sie mehr als das Erstellen von Websites oder Anwendungen? Erstellen Sie als Full-Stack-Entwickler gerne robuste Anwendungen oder schreiben Sie als Software-Ingenieur komplexe Management-Anwendungen? Dann treffen Sie eine Entscheidung basierend auf Ihrer Leidenschaft.

  • Beide arbeiten eng mit verschiedenen Teammitgliedern zusammen, um Anwendungen zu entwerfen, zu entwickeln, zu testen und bereitzustellen.

  • Beide müssen über fundierte Kenntnisse in Entwicklungsmethoden wie Scrum, Kanban, Agile usw. verfügen.

  • Für beide Rollen ist ein Bachelor-Abschluss in Informatik erforderlich, wobei Informationstechnologie ein relevanter Bereich ist.

Abschluss

Bis jetzt müssen Sie also eine klare Vorstellung von den Fähigkeiten, Anforderungen, Vorteilen und Gehaltsinformationen sowohl des Full-Stack-Entwicklers als auch des Software-Ingenieurs haben. Beide Berufe sind äußerst lukrativ und haben ihre Vor- und Nachteile. Berücksichtigen Sie also die genannten Unterschiede und treffen Sie eine Entscheidung basierend auf Ihrer Leidenschaft.

FAQ

Welche verschiedenen Einstellungspläne bietet Thinkitive Technolabs an?

Thinkitive Technolabs bietet drei verschiedene Einstellungspläne auf Stunden- und Monatsbasis sowie einen 5-köpfigen Scrum-Team-Plan. So können Sie entsprechend Ihren Projektanforderungen wählen.

Wie hoch sind die Kosten für die Einstellung eines dedizierten Full-Stack-Entwicklers?

Es gibt mehrere Preispläne für die Einstellung von Full-Stack-Entwicklern, sodass Sie je nach Ihren Anforderungen den besten auswählen können.

Wie stellt man einen Softwareentwickler von Thinkitive Technolabs ein?

Die Einstellung eines Softwareentwicklers beim Softwareentwicklungsunternehmen Thinkitive ist sehr einfach. Geben Sie einfach Ihre Projektanforderungen ein und unsere Entwickler werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Welchen Vorteil hat es, einen Full-Stack-Webentwickler von Thinkitive Technolabs zu engagieren?

Der Hauptvorteil der Beauftragung eines Full-Stack-Webentwicklers vom Full-Stack-Entwicklungsunternehmen Thinkitive Technolabs besteht darin, dass Sie äußerst robuste, sichere, benutzerfreundliche und skalierbare Produkte erhalten. Sie erhalten außerdem eine 15-tägige risikofreie Testversion, sodass Sie nur dann zahlen müssen, wenn Sie mit der Arbeit des Entwicklers zufrieden sind.

Kann ich Softwareentwickler von Thinkitive Technolabs für mehrere Projekte einstellen?

Ja, Sie können Software-Ingenieure des Softwareentwicklungsunternehmens Thinkitive für so viele Projektideen engagieren, wie Sie benötigen.

Lesen:  So prüfen Sie, ob der Usability-Indikator Ihres Dienstes für Ihre Kunden effektiv ist