Erkundung der Welt der digitalen Medien: Von Video zu Audio und darüber hinaus

Erkundung der Welt der digitalen Medien: Von Video zu Audio und darüber hinaus

Haben Sie sich jemals gefragt, wie digitale Medien die Art und Weise verändert haben, wie wir Informationen und Unterhaltung konsumieren? Von Videos bis hin zu Audio und darüber hinaus: Die Welt der digitalen Medien und neuen Kommunikationstechnologien entwickelt sich ständig weiter und bietet neue Möglichkeiten.

In der heutigen schnelllebigen und technologiegetriebenen Welt sind digitale Medien aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Ob wir Musik streamen, Videospiele spielen, Videos oder Fernsehsendungen ansehen oder Nachrichten online lesen – wir sind ständig mit der digitalen Welt verbunden.

Da die digitale Technologie weiterhin die Art und Weise prägt, wie wir mit Inhalten interagieren, müssen sich Unternehmen anpassen, um relevant zu bleiben. In diesem Artikel geht es um die verschiedenen Arten digitaler Medien und darum, wie Power für digitales Marketing sie nutzt, um fesselnde und kreative Inhalte für seine Zuschauer zu produzieren.

Der Aufstieg von Videoinhalten und seine Auswirkungen auf das Marketing

(Quelle: Statista)

Im vierten Quartal 2022 verzeichneten Online-Videos eine Reichweite von fast 92 % bei den Internetnutzern weltweit. In den letzten Jahren haben sich Videos zu einem der beliebtesten Online-Formate entwickelt, von Bildungsinhalten bis hin zu Produktrezensionen. Musikvideos verzeichneten die höchste Reichweite in der Kategorie: Fast 49 % der antwortenden Internetnutzer gaben an, wöchentlich Musikvideos online anzusehen.

Social-Video-Engagement

In den letzten Jahren haben sich YouTube und TikTok zu zwei der wichtigsten Social-Media-Plattformen für globale Nutzer entwickelt, da Videoinhalte ein hohes Maß an Engagement hervorrufen. Im Jahr 2022 verbrachten Nutzer weltweit etwa 23,1 Stunden pro Monat mit der mobilen YouTube-App. Darüber hinaus haben die führenden Hashtags, die von Content-Erstellern auf TikTok verwendet werden, Milliarden von Aufrufen angehäuft. Im Januar 2023 hatte der TikTok-Hashtag „fyp“ oder „for you page“ 35 Milliarden Beitragsaufrufe erreicht.

Inhalte ansehen: Welches Gerät bevorzugen Benutzer?

Im Juni 2022 waren Smartphones und Fernseher die von Zuschauern weltweit am häufigsten genutzten Geräte zum Ansehen von Video-on-Demand (VOD), wobei 36 % bzw. 34 % der Befragten angaben, diese Geräte zu nutzen. Altersgruppe und Generation wirken sich auf die Zuschauergewohnheiten und Gerätepräferenzen aus, da jüngere Nutzer lieber ihr Smartphone zum Konsumieren von Inhalten nutzen. Laut einer Umfrage vom Dezember 2022 sahen US-Nutzer im Alter von 18 bis 34 Jahren Videoinhalte eher auf Smartphones als auf anderen Geräten. Im Vergleich dazu schnitten vernetzte Fernseher beim Online-Videopublikum ab 35 Jahren am besten ab.

Lesen:  10 profitable Ideen zur Erstellung eines digitalen Produkts

Ersteller von Online-Videoinhalten – Statistiken und Fakten

(Quelle: Statista)

  • Online-Videoinhalte sind zu einem beliebten Medium für Inhaltsersteller geworden, wobei Tutorials und Anleitungsvideos zu den beliebtesten Kategorien gehören, die von Internetnutzern weltweit angesehen werden.
  • YouTube bleibt eine dominierende Plattform für Videoinhaltsersteller und bietet Monetarisierungsfunktionen wie die Aufteilung der Werbeeinnahmen und die direkte Unterstützung durch Fans.
  • Auch andere Plattformen wie TikTok und OnlyFans haben Monetarisierungsoptionen für YouTuber eingeführt, mit Funktionen wie Paywalls und Umsatzbeteiligung.

Videowerbung und Marketing weltweit – Statistiken & Fakten

(Quelle: Statista)

  • Videomarketing ist zu einer beliebten und effektiven Methode geworden, um die Aufmerksamkeit des Publikums weltweit zu erregen.
  • Die Ausgaben für Online-Videowerbung beliefen sich im Jahr 2022 auf fast 75 Milliarden US-Dollar, was fast 30 % der gesamten Ausgaben für Display-Werbung weltweit ausmacht.
  • YouTube ist die am häufigsten für Marketingzwecke genutzte Videoplattform, während Vermarkter Kurzvideos als den höchsten ROI schätzen. TikTok entwickelt sich auch zu einer beliebten Plattform für Videowerbung, wobei die weltweiten Werbeausgaben bis 2027 voraussichtlich fast 40 % der gesamten weltweiten Einnahmen aus Videowerbung ausmachen werden.
  • Es wird prognostiziert, dass sich die Ausgaben für CTV-Werbung zwischen 2022 und 2027 fast verdoppeln werden, da immer mehr Zuschauer auf Geräte mit Internetverbindung umsteigen.
  • CTV bietet verbesserte Targeting-Funktionen, verbesserte Sichtbarkeit und Interaktion sowie einen optimierten Anzeigenerstellungsprozess.
  • Aufgrund hochwertigerer Targeting-Daten und effizienterer Einkaufs- und Planungsprozesse wird erwartet, dass Vermarkter weltweit ihre Ausgaben für CTV-Anzeigen im Jahr 2022 erhöhen werden.

Von 2007 bis 2022 wurden jede Minute stundenlange Videos auf YouTube hochgeladen

(Quelle: Statista)

  • Jede Minute werden über 500 Stunden Video auf YouTube hochgeladen, was zu etwa 30.000 Stunden neuen Inhalten pro Stunde führt.
  • Online-Videos sind weltweit eine beliebte digitale Aktivität, wobei schätzungsweise 27 % der Internetnutzer im Jahr 2023 mehr als 17 Stunden Online-Videos pro Woche ansehen.
  • YouTube ist eine führende Medien- und Unterhaltungsmarke mit einem Wert von über 86 Milliarden US-Dollar im Jahr 2022 und beliebten Kanälen, die ein breites Themenspektrum abdecken.

Online-Video und Unterhaltung

(Quelle: Statista)

  • Online-Videos und Unterhaltung erfreuen sich bei den 4,5 Milliarden Internetnutzern weltweit großer Beliebtheit.
  • Visuelle Inhalte werden für moderne Internetgenerationen immer attraktiver, da sowohl kurze als auch lange Videos Millionen, manchmal Milliarden von Aufrufen verzeichnen.
  • Online-Videos bieten eine Vielzahl von Inhalten, darunter Unterhaltung, Tutorials, Bildung, Präsentationen, Produktrezensionen und Vlogs.
Lesen:  Top 20 der besten Soccer24HD-Alternativen zum Live-Fußballschauen

Laut einer aktuellen StudieIm Jahr 2023 sehen sich die Menschen durchschnittlich 17 Stunden Online-Videos pro Woche an. Die Wahrscheinlichkeit, dass Menschen Videoinhalte teilen, ist um 52 % höher als bei jeder anderen Art von Inhalten. 83 % der Vermarkter empfehlen kurze Videoinhalte von weniger als 60 Sekunden.

Die Bedeutung von Audioinhalten für die Erreichung neuer Zielgruppen

Audiomarketing hilft Marken, Kampagnenbotschaften über den Bildschirm hinaus auszudehnen. Audiomarketing umfasst ein breites Spektrum an Inhalten, darunter Jingles, Partituren und Markeninhalte. Es enthält auch Audioanzeigen. Audiowerbung kann für das Content-Marketing von entscheidender Bedeutung sein, indem sie Anzeigen in Audioerlebnisse wie werbefinanzierte Musik integriert.

Die Konvertierung von Textartikeln in Audio ist eine weitere Strategie, die von einigen Verlagen bevorzugt wird – sie haben erkannt, dass das Format eine wesentliche Rolle bei der Bindung des Publikums spielen kann. Audio ist ein Raum, in dem Sie neue Zielgruppen in neuen Umgebungen finden und so Ihre Markenpräsenz steigern können.

Die Rolle von Social Media in der Strategie für digitale Medien

Soziale Medien sind für Ihre gesamte digitale Marketingstrategie von entscheidender Bedeutung, wenn Sie sie sorgfältig in Ihren Plan integrieren. A Social-Media-Strategie wird dazu beitragen, die Markenbekanntheit zu steigern und neue Zielgruppen auf jeder Social-Media-Plattform zu erreichen, die Kundenbindung zu fördern, proaktiven Kundensupport zu bieten, Anfragen anzuziehen und Leads in Verkäufe umzuwandeln.

Das Marketing ist stark auf soziale Medien angewiesen, um Unternehmen mit ihrer Zielgruppe zu verbinden, die Markenbekanntheit zu steigern und Kunden zu binden. Der Schlüssel liegt darin, die richtige Zielgruppe zur richtigen Zeit mit den richtigen Inhalten zu erreichen.

Fallstudie: Erfolgreiche digitale Medienkampagnen von Power für digitales Marketing

Die erfolgreichen digitalen Medienkampagnen von Power für digitales Marketing können als wertvolle Fallstudie für Unternehmen dienen, die ihre Online-Präsenz verbessern möchten. Unternehmen können wertvolle Einblicke in effektive digitale Marketingstrategien und -taktiken gewinnen, indem sie die Anwendungen von Power für digitales Marketing analysieren. Diese Fallstudie kann Social-Media-Werbung, E-Mail-Marketing, Suchmaschinenoptimierung und Content-Produktion/-Marketing umfassen. Durch die Untersuchung des Erfolgs von Power für digitales Marketing können Unternehmen lernen, wie sie ihre Zielgruppe erreichen und ihre Marketingziele effektiv erreichen.

Notiz: Aufgrund von Geheimhaltungsvereinbarungen etc. können wir diese Fallstudien hier nicht veröffentlichen. Sie können jedoch (gegen Gebühr) einen Anruf vereinbaren, damit wir Ihnen ähnliche Strategien mitteilen können, die einige unserer Kunden nutzen, um mit ihren digitalen Marketingkampagnen erfolgreich zu sein.

Lesen:  Diese Seite ist derzeit nicht auf Facebook verfügbar

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Warum empfehlen Vermarkter Kurzvideos?

Vermarkter empfehlen kurze Videos, da diese mit größerer Wahrscheinlichkeit vollständig angesehen werden als längere Videos. Diese haben eine größere Chance, auf Social-Media-Plattformen geteilt zu werden. Außerdem sind Kurzvideos einfacher zu produzieren und zu bearbeiten als längere Videos.

Wie kann ich den Erfolg meiner Social-Media-Strategie messen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Wirksamkeit Ihres Social-Media-Plans zu messen. Dazu gehört die Überwachung Ihrer Engagement-Statistiken, wie z. B. die Anzahl der Likes, Kommentare, Shares und Follower. Sie können auch den Website-Verkehr und die Conversions verfolgen, die über Social-Media-Kanäle erfolgen. Darüber hinaus können Sie die Markenstimmung und das Kundenfeedback verfolgen.

Wie kann ich eine effektive Audioanzeige erstellen?

Beachten Sie die folgenden Tipps, um eine überzeugende Audioanzeige zu erstellen:

  • Halten Sie es kurz und bündig
  • Verwenden Sie eine klare und prägnante Botschaft
  • Verwenden Sie Soundeffekte, um Aufmerksamkeit zu erregen
  • Verwenden Sie Musik, die zu Ihrer Marke passt
  • Beauftragen Sie einen professionellen Sprecher, der Ihre gewünschten Sprachen beherrscht.
  • Es ist wichtig sicherzustellen, dass Ihre Werbung für die Zielgruppe angemessen und anwendbar ist.

So erstellen Sie eine umfassende Strategie für digitale Medien für Ihr Unternehmen

Hier sind einige Schritte, um eine umfassende Strategie für digitale Medien für Ihr Unternehmen zu erstellen:

  1. Definieren Sie Ihre Zielgruppe
  2. Legen Sie Ihre Ziele fest
  3. Wählen Sie Ihre digitalen Medienkanäle
  4. Erstellen Sie einen Inhaltsplan
  5. Setzen Sie Ihren Plan um
  6. Überwachen und messen Sie Ihre Ergebnisse
  7. Passen Sie Ihre Strategie nach Bedarf an

Eine umfassende digitale Medienstrategie für Ihr Unternehmen ist im heutigen digitalen Zeitalter unerlässlich. Ihre Strategie sollte ein klares Verständnis Ihrer Zielgruppe und Ihrer Ziele beinhalten.

Ihr Plan sollte die Erstellung und Verbreitung von Inhalten, Social Media und E-Mail-Marketing sowie die Optimierung von Suchmaschinenergebnissen umfassen.

Ihre Strategie sollte flexibel und anpassungsfähig sein und es Ihnen ermöglichen, Änderungen basierend auf den Fähigkeiten, der Leistung und dem Kundenfeedback Ihres Unternehmens vorzunehmen. Durch die Erstellung einer umfassenden Strategie für digitale Medien können Sie die Markenbekanntheit steigern, neue Kunden erreichen und letztendlich Ihr Geschäft ausbauen.

Vereinbaren Sie jetzt einen Anruf, wenn Sie weitere Unterstützung benötigen. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

In Verbindung stehende Artikel)

  • So erstellen Sie ansprechende und relevante Inhalte für Ihre Zielgruppe
  • Einzigartige soziale Netzwerke, die Sie erkunden sollten