Ein Leitfaden für Händler zu den besten Magento-Zahlungsgateways: Die wichtigsten Auswahlmöglichkeiten und Integrationsschritte erklärt

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Ein Leitfaden für Händler zu den besten Magento-Zahlungsgateways: Die wichtigsten Auswahlmöglichkeiten und Integrationsschritte erklärt

Ein Leitfaden für Händler zu den besten Magento-Zahlungsgateways: Die wichtigsten Auswahlmöglichkeiten und Integrationsschritte erklärt

Ein attraktiver Magento-Shop reicht nicht aus, um Ihre Website-Besucher in zahlende Kunden zu verwandeln. Außerdem benötigen Sie einen reibungslosen Checkout-Prozess.

Baymard-InstitutDie Umfrage von 4.384 Online-Käufern in den USA ergab, dass zwei der zehn häufigsten Gründe für den Abbruch des Bezahlvorgangs waren:

1. Kunden konnten der Website ihre Kreditkarteninformationen nicht anvertrauen.

2. Die Website bot nicht genügend Zahlungsmethoden an.

Das Standardzahlungsmodul von Magento ist eine zuverlässige und sichere Möglichkeit, Zahlungen online zu akzeptieren. Aber wenn Sie im globalen Wettbewerb stehen, brauchen Sie mehr als nur hilfreiche Standardvorgaben.

In diesem Leitfaden erfahren Sie alles, was Sie über die Implementierung eines Magento-Zahlungsgateways wissen müssen, und geben fünf Empfehlungen für verschiedene Anwendungsfälle.

Folgendes werden wir behandeln:

Magento-Zahlungsgateway

Ein Magento-Zahlungsgateway ist ein Dienst, der Geschäftsinhabern hilft, Online-Zahlungen zu akzeptieren, indem sie ihre Geschäfte mit einem Zahlungsabwickler eines Drittanbieters verbinden. Es fungiert als „Gateway“, das Kreditkarteninformationen verschlüsselt und an den Zahlungsdienstleister übermittelt.

Es ist wichtig zu verstehen, dass ein Zahlungsgateway anders funktioniert als ein Zahlungsabwickler. Zahlungsgateways erfassen, verschlüsseln und übermitteln lediglich Transaktionsdetails von der Website an den Prozessor. Es ist der Zahlungsabwickler, der die eigentliche Transaktion abschließt.

Zahlungsgateways erheben in der Regel eine Gebühr für ihren Service. Beispielsweise erheben Stripe und PayPal eine prozentuale und feste Gebühr pro Transaktion.

Wie wählt man das beste Magento-Zahlungsgateway aus?

Magento-Zahlungsgateways gibt es in verschiedenen Formen und Größen. Bevor Sie das Richtige für Ihr Unternehmen auswählen, stellen Sie sich folgende Fragen:

1. Welche Zahlungsmöglichkeiten bevorzugt Ihre Zielgruppe?

2. Wie oft bearbeiten Sie Rückerstattungen?

3. Wie viele Währungen unterstützen Sie?

Sobald Sie die Antworten haben, überprüfen Sie die folgenden Anforderungen.

Transaktionsgebühren und Preisstruktur

Wie die meisten Dienste von Drittanbietern erheben E-Commerce-Zahlungsgateways aus Komfortgründen eine Gebühr. Eine prozentuale Gebühr und feste Kosten pro Transaktion sind die Norm. Einige Zahlungsplattformen erheben jedoch auch zusätzliche Einrichtungsgebühren und monatliche Gateway-Gebühren.

Überprüfen Sie die Preisstruktur verschiedener Magento-Zahlungsgateways, bevor Sie ein Händlerkonto erstellen. Zu viele Gebühren oder komplizierte Preisstrukturen können Ihre Gewinnspanne schnell schmälern.

Unterstützung für Zahlungsmethoden

Eine Zahlungsmethode ist die Art und Weise, wie Kunden Ihr Unternehmen über das Zahlungsgateway bezahlen. Zu den gängigen Zahlungsmethoden für Online-Transaktionen gehören Kreditkarten, Debitkarten, Kryptowährung und eWallets.

Stellen Sie sicher, dass Sie ein Magento 2-Zahlungsgateway wählen, das die von Ihren Kunden verwendeten Zahlungsmethoden unterstützt. Beispielsweise bevorzugen B2B-Kunden möglicherweise die Zahlung per Banküberweisung und Firmenkarte, während B2C-Kunden möglicherweise Karten- oder eWallet-Zahlungen bevorzugen.

Zusätzliche Funktionen angeboten

Wenn Sie weltweit verkaufen, benötigen Sie Unterstützung in mehreren Währungen und in mehreren Sprachen. Wenn Sie Magento 2-Bundle-Produkte zum Verkauf von Abonnementboxen verwenden, benötigen Sie ebenfalls ein Zahlungsgateway, das wiederkehrende Zahlungen unterstützt.

Lesen:  Eine Einführung in MySQL: Anwendungen und Funktionen

Daher ist die Wahl eines Magento-Zahlungsgateways, das die Funktionalität bietet, die Ihr Unternehmen benötigt, von entscheidender Bedeutung. Überprüfen Sie die Währungsumrechnungskurse und Aufschläge auf internationalen Karten, um Überraschungen in letzter Minute zu vermeiden.

Sicherheitsfunktionen

Kreditkartenbetrug stellt für jedes Online-Geschäft eine große Herausforderung dar. Laut dem Jahresbericht 2021 von Nilson-BerichtDie Verluste durch Kartenbetrug beliefen sich im Jahr 2020 weltweit auf über 28,58 Milliarden US-Dollar. Und Nilson geht davon aus, dass diese Zahl bis 2030 49,32 Milliarden US-Dollar erreichen wird.

Es ist wichtig, sicherzustellen, dass Ihr Magento-Zahlungsgateway Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Kreditkartendaten Ihrer Kunden implementiert und Verkäuferschutzfunktionen wie Betrugserkennung und -prävention bietet.

Die 5 besten Magento-Zahlungsgateways

Es gibt Hunderte von Zahlungsgateways auf dem Markt. Allerdings bietet nicht jedes Gateway die gleichen Funktionen oder Dienste. Hier sehen Sie den Vergleich der fünf besten Magento-Zahlungsgateways auf dem Markt.

PayPal

Mit über 429 Millionen aktiven Benutzerkonten im ersten Quartal 2022 Statista, PayPal ist das größte Zahlungsgateway und -abwickler auf dem Markt. Aber die Tatsache, dass PayPal in Magento integriert ist, macht es zum besten Zahlungsgateway für Magento-Benutzer.

Die einfache Benutzeroberfläche (UI) und der umfassende Funktionsumfang von PayPal machen es ideal für kleine Unternehmen. Darüber hinaus können Sie mit PayPal Express Checkout Online-Zahlungen akzeptieren, ohne Magento 2-Erweiterungen installieren zu müssen. Sie benötigen lediglich ein PayPal-Geschäftskonto, um loszulegen.

Hauptmerkmale:

  • Vorintegriert mit Magento 2.
  • Jetzt kaufen, später bezahlen und PayPal-Kreditzahlungen (nur USA).
  • Wiederkehrende Zahlungen.
  • Berührungslose QR-Code-Zahlungen.
  • Über 100 Währungen in über 200 Märkten.

Preisgestaltung: 3,49 % + 0,49 $ pro Transaktion für PayPal-Zahlungen. 2,59 % + 0,49 $ pro Transaktion für Kredit- und Debitkarten.

Bestes Magento-Zahlungsgateway für: Händler, die schnell starten und ein unkompliziertes Kundenerlebnis bieten müssen.

Streifen

Streifen ist ein entwicklerfreundlicher Zahlungsdienstleister, der sich ideal für Unternehmen jeder Größe eignet. Stripe ist keine wirklich sofort einsatzbereite Zahlungslösung wie PayPal, macht das aber mit erstaunlichen Funktionen wie 3D Secure und einer intuitiven Benutzeroberfläche wett.

Für Multichannel-Händler, die über ein stationäres Geschäft verkaufen, bietet Stripe Terminal an, eine Software, mit der Sie Zahlungen offline über ein Point-of-Sales-System akzeptieren können. Und für reine Online-Händler werden alternative Methoden wie Alipay und Bitcoin unterstützt.

Hauptmerkmale:

  • Hochentwickelter Betrugsschutz durch maschinelles Lernen.
  • Über 135 Währungen.
  • PCI DSS Level 1 zertifiziert.
  • Unterstützung für wiederkehrende Zahlungen.
  • Gehostete Zahlungsseite, die mehr als 30 Sprachen unterstützt.

Preisgestaltung: 2,9 % + 0,30 $ pro erfolgreicher Kartenaufladung.

Bestes Magento-Zahlungsgateway für: Händler, die ein skalierbares Zahlungsgateway und Unterstützung für mehrere Magento-Zahlungsmethoden benötigen.

Quadrat

Quadrat ist bekannt für sein Point-of-Sale-System, das es Händlern ermöglicht, Offline-Kundenzahlungen zu akzeptieren. Es bietet aber auch ein anpassbares Zahlungsgateway zur Annahme digitaler Zahlungen namens Square Online.

Mit Square können Offline-Shops mit einer codefreien Einrichtung mit dem Online-Verkauf beginnen. Seine Social-Media-Integrationen und die Unterstützung mehrerer Zahlungsmethoden machen Square zum besten Zahlungsgateway für Händler, die Einfachheit und Wert schätzen.

Hauptmerkmale:

  • Unterstützung für alle gängigen Kreditkarten und alternative Methoden wie Apple Pay und Cash App.
  • Keine monatlichen Gebühren oder Gebühren für Rückerstattungen oder Rückbuchungen.
  • Kostenloser Betrugsschutz.
  • Zahlungsüberweisungen am nächsten Werktag.
  • Kostenlose POS-App.

Preisgestaltung: Ab 2,9 % + 0,30 $ pro Transaktion.

Bestes Magento-Zahlungsgateway für: Händler, die ein einfaches Zahlungsgateway benötigen, das sich in ihr stationäres Geschäft integrieren lässt.

Lesen:  Entspricht Ihr WordPress-Theme den offiziellen Standards?

Braintree

Braintree, im Besitz von PayPal, bietet eine bessere Benutzeroberfläche und unterstützt mehr Zahlungsmethoden, was es zu einer ausgezeichneten Wahl für Magento-Händler macht. Sie genießen weiterhin die Vorteile der Nutzung von PayPal, wie PayPal Credit und PayPal One Touch.

Sie können jedoch alternative Zahlungsmethoden wie Apple Pay und Google Pay unterstützen. Braintree verfolgt bei seinem Service einen technologieorientierten Ansatz und konkurriert mit Stripe als entwicklerfreundliches und skalierbares Magento-Zahlungsgateway.

Hauptmerkmale:

  • Über 130 Währungen und über 45 Länder.
  • Anpassbare Drop-in-Benutzeroberfläche für ein optimiertes Checkout-Erlebnis.
  • Codefreie Einrichtung.
  • 3D Secure 2 – Betrugsschutz.
  • Unterstützt PayPal, Venmo, Apple Pay, Google Pay und mehr.

Preisgestaltung: 2,59 % + 0,49 $ pro Transaktion.

Bestes Magento-Zahlungsgateway für: Magento-Händler, die PayPal nutzen möchten, aber ein anpassbareres Gateway benötigen.

Amazon Pay

Amazons proprietäres Zahlungsgateway, Amazon Paybietet Ihnen Zugang zu Millionen von Kunden weltweit. Darüber hinaus erhalten Sie flexible Integrationsmöglichkeiten und ein vollständig optimiertes mobiles Zahlungserlebnis von einem der weltweit erfolgreichsten E-Commerce-Unternehmen.

Amazon Pay akzeptiert die meisten gängigen Kredit- und Debitkarten und ist ein großartiges Zahlungsportal, wenn Sie vom Verkauf auf Marktplätzen Abstand nehmen möchten.

Hauptmerkmale:

  • Einfacher Einrichtungsprozess.
  • Klarer Preisplan.
  • Unterstützung für alle gängigen Kredit- und Debitkarten, einschließlich Visa, Mastercard, Discover, American Express und Diners Club.
  • Kostenlose Betrugserkennungsfunktionen, Rückbuchungskontrollen und Risikomanagementprozesse.
  • Auszahlungen innerhalb von 1 bis 2 Tagen.

Preisgestaltung: 2,9 % auf inländische Transaktionen und 3,9 % auf internationale Transaktionen mit einer festen Gebühr von 0,30 $ für beide.

Bestes Magento-Zahlungsgateway für: Multichannel-Händler, die zusätzlich zu ihrem Online-Shop auch auf Amazon verkaufen.

So integrieren Sie Stripe in Magento 2

Wenn Sie ein Zahlungsgateway in Magento integrieren möchten, sollten Sie Stripe in Betracht ziehen. Mit einem Marktanteil von 16,76 % ist Stripe laut Angaben das zweitbeliebteste Zahlungsgateway weltweit Datanyze. Es unterstützt mehrere Zahlungsmethoden und bietet einen robusten Verkäuferschutz.

Hier sind die Schritte, die Sie befolgen können, um Magento 2 mit Stripe zu integrieren.

Notiz: Testen Sie die Integration auf einem Testserver, bevor Sie sie in Ihrem Produktionsspeicher ausprobieren. Und wenn Sie eine Magento-Version unter 2.4.0 verwenden, lesen Sie weiter Dokumentation von Stripe für die zusätzlichen Schritte, die zum Konfigurieren von Webhooks erforderlich sind.

1. Installieren Sie die offizielle Stripe-Erweiterung für Magento 2

Kaufen Sie die kostenlose Stripe Magento 2-Zahlungsgateway-Erweiterung bei Magento-Marktplatz.

Melden Sie sich bei Ihrem Magento 2-Server an und führen Sie den folgenden Befehl im Projektstammverzeichnis aus, um die Stripe-Erweiterung für Magento 2 mit zu installieren Komponist:

$ Composer erfordern Stripe/Stripe-Zahlungen

Führen Sie nach der Ausführung des obigen Befehls die folgenden Befehle aus:

$ php bin/magento setup:upgrade

$ PHP Bin/Magento Cache: Flush

$ PHP Bin/Magento Cache:Clean

Wenn Sie Magento im Produktionsmodus ausführen, führen Sie die folgenden zwei Befehle aus:

$ php bin/magento setup:di:compile

$ php bin/magento setup:static-content:deploy

2. Erstellen Sie neue Test-API-Schlüssel in Ihrem Stripe-Konto

Melden Sie sich bei Ihrem Stripe-Konto an und gehen Sie zu Entwickler > API-Schlüssel.

Schalten Sie die um Testmodus Wechseln und kopieren Sie die Test-API-Schlüssel für Ihren Shop.

3. Konfigurieren Sie Stripe im Magento 2 Admin

Melden Sie sich beim Magento 2-Admin-Panel an und navigieren Sie zu Shops > Aufbau > Verkäufe > Zahlungsarten > EMPFOHLENE LÖSUNGEN > Streifen.

Klicken Konfigurierenerweitere das Allgemeine Einstellungen Abschnitt, stellen Sie sicher Modus ist eingestellt auf Prüfenund fügen Sie Ihre Testschlüssel in das ein Testen Sie den veröffentlichbaren API-Schlüssel Und Testen Sie den geheimen API-Schlüssel Textbereiche.

Lesen:  PostgreSQL: Reduzieren Sie die Gültigkeitsdauer des PostgreSQL-Codes

Erweitere das Zahlungen Abschnitt und Satz Ermöglicht Zu Ja.

Stellen Sie die ein Zahlungsfluss Zu Betten Sie das Zahlungsformular in den nativen Ablauf ein oder Leiten Sie Kunden zu Stripe Checkout weiter.

Geben Sie eine Beschreibung ein Titel zur Anzeige auf der Checkout-Seite.

Konfigurieren Sie optional Magento 2 Zahlungsarten indem Sie auf das Blaue klicken Konfigurieren Hyperlink, der zum Stripe-Dashboard weiterleitet.

Stellen Sie die ein Zahlungsaktion als Autorisieren und erfassen.

Damit Kunden ihre Zahlungsmethodenkonfiguration speichern können, legen Sie fest Zahlungsart des Kunden speichern Zu Ermöglicht (oder Deaktiviert wenn Sie möchten, dass Kunden jedes Mal ihre Daten eingeben).

Benutzen Sie die CVC-Code der Karte Einstellung, um auszuwählen, wann CVC-Codes erfasst werden sollen.

Fügen Sie optional einen Anweisungsdeskriptor hinzu Optionaler Anweisungsdeskriptor Textfeld und legen Sie fest Sortierreihenfolge für die Checkout-Seite.

Sie können auch zusätzliche Einstellungen über konfigurieren Brieftasche-Taste, Betrug über Stripe RadarUnd Abonnements über Stripe Billing Abschnitte. Wenn Sie bereit sind, die Zahlungsintegration zu testen, klicken Sie auf Konfiguration speichern Taste.

4. Überprüfen Sie die Magento Payment Gateway-Integration

Navigieren Sie zum Frontend, legen Sie Produkte in Ihren Warenkorb und gehen Sie zur Kasse. Verwenden Testkartennummern von Stripe um die Zahlung abzuschließen.

Sobald die Zahlung abgeschlossen ist, navigieren Sie zum Magento-Admin-Panel und greifen auf das Bestellverwaltungs-Dashboard zu. Stellen Sie sicher, dass die Bestellung eingegangen ist und der Status „In Bearbeitung“ lautet.

Öffnen Sie das Dashboard Ihres Stripe-Kontos und prüfen Sie, ob die Transaktion in Ihrem Test-Dashboard angezeigt wird. Wenn dies der Fall ist, haben Sie Magento 2 erfolgreich in Stripe integriert und können die Live-Schlüssel verwenden, um Online-Zahlungen zu akzeptieren.

5. Wechseln Sie in den Live-Modus

Öffnen Sie das Stripe-Dashboard und gehen Sie zu Entwickler > API-Schlüssel. Wechseln Sie die Testmodus schalten Sie es aus und klicken Sie auf + Geheimen Schlüssel erstellen Schaltfläche in der Standardschlüssel Abschnitt.

Sobald Sie Ihre Live-Schlüssel erstellt haben, kopieren Sie sie und kehren Sie zum Magento-Administrator zurück.

Navigieren Sie zu Shops > Aufbau > Verkäufe > Zahlungsarten > EMPFOHLENE LÖSUNGEN > Streifen. Klicke auf Konfigurierenerweitere das Allgemeine Einstellungen Abschnitt und legen Sie fest Modus Zu Live.

Fügen Sie Ihre Schlüssel in das ein Live-veröffentlichbarer API-Schlüssel Und Live-Secret-API-Schlüssel Abschnitte

Ändern Testmodus Zu NEIN, Fügen Sie die Live-Schlüssel hinzu und klicken Sie Konfiguration speichern.

Das ist es. Ihr Magento-Shop ist jetzt bereit, Zahlungen von Kunden über Stripe zu akzeptieren.

Abschließende Gedanken: Ein Leitfaden für Händler zu den besten Magento-Zahlungsgateways

Ein sicheres, effizientes und schnelles Magento-Zahlungsgateway kann das Checkout-Erlebnis verbessern und die Conversions steigern. Noch wichtiger ist, dass es Ihnen und Ihren Kunden Sicherheit geben kann.

Wenn Sie sich Sorgen um die Sicherheit Ihres Magento-Shops machen, sollten Sie sich für Managed Magento Hosting bei Hostinger anmelden. Sie erhalten Zugriff auf PCI-konformes Magento-Hosting und proaktive Sicherheit.

Durchsuchen Sie unsere Pläne, um noch heute loszulegen.