Drei Tools, die WordPress-Themes auf Codequalität und Zugänglichkeit testen

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Drei Tools, die WordPress-Themes auf Codequalität und Zugänglichkeit testen

Drei Tools, die WordPress-Themes auf Codequalität und Zugänglichkeit testen

WordPress-Mitwirkendenteams wurden kürzlich veröffentlicht Themenschnüffler Und WP Theme AuditorTools, die Entwicklern dabei helfen, Themen zu erstellen, die den Best Practices für Codierung und Barrierefreiheit entsprechen.
Es gibt Tausende davon kostenlose WordPress-Themes und Tausende weitere Premium-Themen. Einige sind ausgezeichnet, andere schrecklich, aber die meisten liegen auf der Qualitätsskala irgendwo dazwischen. Die Installation eines Themes, das nicht korrekt codiert ist, kann zu Sicherheits- oder Benutzererfahrungsproblemen führen, weshalb das WordPress-Projekt vorsichtig ist, was es in das Theme-Repository zulässt.
Allerdings können die sorgfältigsten Theme-Prüfer nicht jedes problematische Theme erkennen, sodass es manchmal auch Themes von geringerer Qualität durchkommen, insbesondere auf Premium-Theme-Marktplätzen, die möglicherweise nicht so sorgfältig sind wie das WordPress-Repository-Team.
Entwickler haben nicht das Ziel, Themen zu erstellen, die Probleme verursachen. Die meisten möchten ein Theme erstellen, das nützlich, schön und sicher ist. Problematische Themes sind das Ergebnis weniger erfahrener Entwickler, die nicht verstehen, was an ein WordPress-Theme gestellt wird, oder nicht über die WordPress- und PHP-Kenntnisse verfügen, um ein Theme zu erstellen, das alle Anforderungen erfüllt.
Themes von schlechter Qualität führen zu einer negativen Benutzererfahrung, und das ist nicht gut für das WordPress-Projekt, das die Interaktionen mit WordPress so angenehm wie möglich gestalten möchte. Eine Möglichkeit, das Ziel der Theme-Exzellenz zu erreichen, besteht darin, Entwicklern eine qualitativ hochwertige Dokumentation bereitzustellen. Eine andere besteht darin, Tools zu entwickeln, die Entwicklern helfen, Probleme zu erkennen und zu beheben, bevor sie für Benutzer zum Problem werden.

Theme Sniffer wurde kürzlich vom Theme Review Team veröffentlicht. Es analysiert den Code eines Themas, um festzustellen, ob er eingehalten wird WordPress-Codierungskonventioneneine Reihe von Regeln, die nach Ansicht des WordPress-Projekts von jedem befolgt werden sollten, der ein WordPress-Theme entwickelt.
Bild: https://ps.w.org/theme-sniffer/assets/screenshot–1.png?rev=2045224
Die Regeln legen fest, wie PHP-Dateien eingerückt werden sollen, ob einfache oder doppelte Anführungszeichen verwendet werden sollen, wie Datenbankabfragen formatiert werden sollen und mehr. Dies mag trivial erscheinen, aber Codierungsstandards helfen Entwicklern dabei, die Konsistenz ihrer Projekte aufrechtzuerhalten, geben Hinweise zum Umgang mit bestimmten Codierungsproblemen und erleichtern Entwicklern die Zusammenarbeit – etwas, das besonders für Open-Source-Projekte wichtig ist.

Lesen:  Govee-Gutscheine und Rabattcodes

Ein besonderes Problem ist die Barrierefreiheit bei WordPress-Themes. Viele Themes, die gut gemacht zu sein scheinen, stellen Benutzer mit Barrierefreiheitsproblemen vor Probleme, da der Entwickler die Best Practices für Barrierefreiheit nicht befolgt.
WP Theme Auditor ist ein NPM-Tool, das WordPress-Themes mit der ax-API untersucht. Dazu gehören Tests, um sicherzustellen, dass ein Theme für Personen mit Barrierefreiheitsproblemen, einschließlich Personen, die WordPress über die Tastatur oder einen Bildschirmleser verwenden, kein negatives Erlebnis bietet .

Theme Check ist ein Plugin, das Themes automatisch auf Konformität mit den offiziellen Theme-Review-Standards testet. Dies ist besonders wichtig, da Theme-Rezensenten es verwenden, bevor Themes in das offizielle WordPress-Theme-Repository aufgenommen werden. Wenn Ihr Theme diese Tests nicht besteht, kann es abgelehnt werden.
Wir haben das Theme Check-Plugin bereits besprochen, schauen Sie sich also unseren früheren Beitrag an, um eine ausführlichere Diskussion zu erhalten.
Automatisierte Tests helfen Entwicklern, Codierungs- und Designfehler zu finden, bevor sie an die Öffentlichkeit gelangen. Die von uns besprochenen Tools erleichtern Entwicklern die Erstellung von Themes, deren Verwendung angenehm ist.