Online Marketing, Gadgets, Affiliate, Verdienen Sie Geld mit Ihren Blogs

DreamHost interviewt Silverstripe Principal Pro…

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: DreamHost interviewt Silverstripe Principal Pro…

DreamHost interviewt Silverstripe Principal Pro...

Maxime stammt aus Auckland, Neuseeland und ist ein langjähriger Benutzer und Entwickler von Silverstripe CMS. Maxime hat 3 Repositorys in PHP, CSS und JavaScript geschrieben. Maxime verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Webentwicklung. Sehen Sie sich Maximes Kernaufgaben bei der Leitung des Silverstripe CMS-Teams an, um den Silverstripe CMS-Benutzern einen Mehrwert zu bieten. Er ist außerdem Content-Autor, Entwickler und Produkteigentümer.

Shahzeb: Hallo Maxime, vielen Dank für das heutige Gespräch! Wie wäre es, wenn Sie unseren Lesern, bevor wir beginnen, etwas über sich erzählen?

Maxime: Ich bin der CMS Squad Team Lead bei Silverstripe. Silverstripe ist das Unternehmen, das das Open-Source-Projekt Silverstripe CMS entwickelt und pflegt. Das CMS Squad ist das Team bei Silverstripe, das sich um das Silverstripe CMS kümmert.

Ich bin auch ein Kerncommitter zum Silverstripe CMS-Projekt. Die Core Committers sind eine Gruppe von Entwicklern innerhalb und außerhalb von Silverstripe, die die allgemeine Ausrichtung von Silverstripe CMS bestimmen.

Beide Rollen führen mich dazu, einen Beitrag zu Silverstripe CMS zu leisten und die Silverstripe CMS-Community zu unterstützen. Dies kann in Form der Erstellung neuer Funktionen, der Behebung von Fehlern, der Erstellung von Dokumenten, der Beantwortung von Fragen, der Präsentation auf Konferenzen usw. erfolgen.

Shahzeb: Wann und wie haben Sie Ihre Karriere bei Silverstripe begonnen? Gibt es interessante Geschichten, die Sie über Ihre Reise erzählen möchten? Vor welchen Herausforderungen standen Sie am Anfang und wie sind Sie damit umgegangen?

Maxime: Ich begann 2018 als Senior Product Developer bei Silverstripe zu arbeiten. Allerdings habe ich davor bereits 4 Jahre lang mit Silverstripe CMS gearbeitet.

Es war eine interessante Erfahrung, vom Benutzer von Silverstripe CMS zum Betreuer zu werden. Wenn Sie eine Silverstripe CMS-Site erstellen, versuchen Sie lediglich, ein Problem für einen bestimmten Kunden zu lösen. Wenn Sie jedoch direkt mit Silverstripe CMS arbeiten, versuchen Sie, Probleme für Tausende von Kunden mit unterschiedlichen Situationen zu lösen. Die meisten davon werden Sie nie treffen, müssen sich aber dennoch mit all den seltsamen und wunderbaren Arten befassen, wie Entwickler mit Silverstripe CMS interagieren.

Es erfordert einen ziemlichen Wandel im Denken und Herangehensweise. Aber es stellt Sie auch vor völlig neue Herausforderungen und zwingt Sie dazu, sich als Entwickler weiterzuentwickeln.

Shahzeb: Sie arbeiten derzeit bei Silverstripe als Senior Principal Product Developer CMS Squad Team Lead. Wie sieht ein typisches Projekt aus? Könnten Sie interessante Geschichten erzählen?

Maxime: Wir haben einen interessanten Arbeitsmix. Wenn Sie an einer ausgereiften Plattform arbeiten, auf die Tausende anderer Projekte angewiesen sind, wird ein großer Teil Ihrer Zeit natürlich darauf verwendet, dafür zu sorgen, dass die Dinge nicht kaputt gehen … und sie zu reparieren, wenn sie kaputt gehen.

Die Arbeit an einem weit verbreiteten Open-Source-Projekt bedeutet auch, dass viele Benutzer um Ihr Vorhaben konkurrieren. Dies kann in Form von Fragen, Fehlerberichten, Funktionsanfragen, Pull-Anfragen usw. erfolgen. Ein großer Teil meiner Arbeit besteht darin, Prioritäten zu setzen und herauszufinden, welcher Job in unserem Backlog der zweitwichtigste ist.

Aber wir müssen auch einen Weg finden, uns vom Alltagstrott zu lösen und wichtige neue Funktionen zu identifizieren, die Silverstripe CMS im Vergleich zu anderen CMS-Lösungen wettbewerbsfähig halten. Das bedeutet, für mein Team einen Raum zu schaffen, in dem es über Gesamtfragen nachdenken und interessante Chancen ergreifen kann, wenn sich diese ergeben.

Beispielsweise haben wir kürzlich eine Partnerschaft mit dem Google Core Web Vital-Team geschlossen, um sofort einsatzbereites Bild-Lazy-Loading in Silverstripe CMS zu implementieren. Dadurch wurde Silverstripe CMS um eine wertvolle neue Funktion erweitert, aber wir bekamen auch einen tollen Rückblick darauf, wie Suchmaschinen wie Google Websites bewerten.

Lesen:  So legen Sie einen Zeitplaner für die Sichtbarkeit von Widgets in WordPress fest

Letztendlich besteht die Aufgabe eines CMS darin, Entwicklern eine hervorragende Grundlage zu bieten, auf der sie aufbauen können, und den Redakteuren von Inhalten ein großartiges Erlebnis zu bieten.

Shahzeb: Welche Erfahrungen haben Sie mit PHP gemacht und wie wichtig ist es für Sie? Was ist die bevorzugte Weblösung für Ihre SilverStripe-Kunden?

Maxime: PHP ist die wichtigste Programmiersprache, die wir täglich verwenden. Ein wichtiger Aspekt für uns ist es, sicherzustellen, dass Silverstripe CMS auf mehreren PHP-Versionen gleichzeitig funktioniert. Das bedeutet normalerweise, dass wir nicht alle neuen, glänzenden Schnickschnack nutzen können, die mit jeder neuen PHP-Version einhergehen. Immer wenn es eine neue PHP-Version gibt, verbringen wir einen großen Teil unserer Zeit damit, unsere Codebasis zu aktualisieren, um sie zu unterstützen, was nicht immer so einfach ist, wie man es sich erhofft.

Wenn wir den Support für bestimmte PHP-Versionen einstellen, ist es sehr wichtig, dass wir dies unseren Benutzern rechtzeitig mitteilen, damit sie Zeit haben, ihre Migration zu planen.

Was die Verwendung unserer Produkte für unsere eigenen Projekte angeht, versuchen wir so viel wie möglich „Dogfood“ zu verwenden. Etwa die Hälfte unseres Geschäfts besteht aus der Erstellung maßgeschneiderter Websites für Kunden. Die überwiegende Mehrheit dieser Projekte wird Silverstripe CMS verwenden. Wir sind also nicht nur der Betreuer von Silverstripe CMS, sondern auch einer seiner größten Nutzer. Dadurch erhalten wir viele Einblicke in die Art und Weise, wie Entwickler und Content-Autoren Silverstripe CMS verwenden, und wir versuchen, dieses Wissen wieder in das Produkt einfließen zu lassen.

Gleichzeitig behaupten wir nicht, dass Silverstripe CMS überall und überall das am besten geeignete Tool ist. Manchmal bedeutet das, bestimmte Arbeitslasten auf verschiedene Plattformen zu verlagern und dann wieder Integrationen in Silverstripe CMS aufzubauen.

Shahzeb: Was macht Silverstripe CMS einzigartig?

Maxime: Mit Silverstripe CMS können Entwickler schnell individuelle Lösungen für Kunden zusammenstellen. Beispielsweise haben wir vor einigen Jahren im Rahmen unserer ISO27001-Sicherheitszertifizierung nach Tools gesucht, mit denen wir Risiken für unser Unternehmen besser verwalten können. Wir dachten über verschiedene generische SASS-Lösungen nach, als unser CEO sagte: „Ich wette, wir könnten so etwas wahrscheinlich selbst bauen.“ Er verbrachte ein Wochenende damit, daran zu arbeiten und erschien beim nächsten Treffen mit einer nahezu vollständigen Lösung … unsere Sicherheitsberater waren verblüfft. Das ist ein gutes Beispiel dafür, wo Silverstripe CMS glänzt.

Silverstripe CMS ist außerdem modular und erweiterbar konzipiert. Wenn es also nicht sofort das tut, was Sie brauchen, gibt es wahrscheinlich ein Open-Source-Modul, das das kann. Und wenn dieses Modul Ihren Anforderungen nicht ganz entspricht, können Sie es mit unserem vielseitigen Erweiterungssystem individuell anpassen.

Grundsätzlich ist Silverstripe CMS immer dann eine gute Wahl, wenn Sie die Möglichkeit benötigen, Inhalte zu verwalten, einige maßgeschneiderte Funktionen implementieren müssen, aber nicht alles von Grund auf neu erstellen möchten. In den meisten Fällen werden Sie damit 80–90 % des Ziels erreichen … Ihre Entwickler müssen nur die Teile implementieren, die sehr spezifisch und für Ihre Kunden wertvoll sind.

Shahzeb: Was ist Ihrer Meinung nach der Hauptgrund, warum Menschen Silverstripe als CMS verwenden?

Maxime: Wenn Sie einfache Blogs oder Broschürenseiten erstellen, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass WordPress einen ziemlich guten Job macht. Wenn Sie andererseits an einer sehr komplexen Anwendung arbeiten, bei der Sie die Möglichkeit benötigen, jedes kleinste Detail zu kontrollieren und zu optimieren, dann ist ein Framework wie Laravel besser geeignet.

Lesen:  Amazon Audible Premium kostet im Black Friday-Angebot vier Monate lang nur 6 US-Dollar pro Monat

Silverstripe CMS liegt irgendwo in der Mitte. Wenn Ihr Projekt eine Mischung aus allgemeiner CMS-Funktionalität und einigen maßgeschneiderten Anwendungsfunktionen erfordert und Sie nicht darauf aus sind, Ihr Budget zu sprengen, ist Silverstripe CMS im Grunde eine großartige Option für den schnellen Einstieg. Und wenn Ihre Anforderungen komplexer oder intensiver werden, können Sie sicher sein, dass Ihnen ein umfassender Satz leistungsstarker Funktionen zur Seite steht.

Shahzeb: Welche Website nutzt Ihrer Meinung nach die Funktionen von Silverstripe am besten?

Maxime: Als Unternehmen ist Silverstripe am stolzesten auf das Projekt der neuseeländischen Regierung Vereint euch gegen COVID-19-Website. Zu Beginn der COVID-Pandemie benötigte die neuseeländische Regierung eine Möglichkeit, schnell und präzise mit ihren Bürgern zu kommunizieren. Es kommt nicht oft vor, dass Sie eine Website bereitstellen müssen, von der erwartet wird, dass sie innerhalb von 48 Stunden Millionen von Zugriffen erhält.

Und da es sich um eine Krise handelte, änderten sich die Anforderungen im Zuge der Entwicklung der Situation ständig. Dies ist ein großartiger Beweis dafür, wie Silverstripe CMS es Ihnen ermöglicht, in kurzer Zeit großartige, maßgeschneiderte Lösungen in großem Maßstab bereitzustellen.

Shahzeb: Wer sind die Hauptakteure des Projekts? Können Sie uns etwas über sie erzählen?

Maxime: Wie bei den meisten langlebigen Open-Source-Projekten kamen und gingen im Laufe der Jahre viele Mitwirkende. Es gibt zu viele, um eine erschöpfende Liste zu erstellen, aber wenn ich nur einige nennen würde, müsste ich mit Sam Minnée, unseren ursprünglichen Gründern, beginnen. In vielerlei Hinsicht war und ist Silverstripe CMS seine Idee.

Dann gibt es Leute wie Ingo Schommer, der den weiten Weg von Deutschland nach Neuseeland zog, um an Silverstripe CMS zu arbeiten … und buchstäblich ein Buch darüber geschrieben hat. Da ist auch Aaron Carlino, in der Community liebevoll „Onkel Cheese“ genannt, der jahrelang ein unermüdlicher Evangelist für Silverstripe CMS war, bevor er aus den USA nach Neuseeland zog, um für uns zu arbeiten.

Aber es gibt buchstäblich Hunderte anderer Entwickler, die im Laufe der Jahre zu dem Projekt beigetragen haben, indem sie entweder Pull-Requests oder Probleme mit unseren Kernmodulen gestellt haben. Viele weitere bieten ihren Code als separate Module als Open-Source-Lösung an, um die Kernfunktionalität von Silverstripe CMS zu erweitern.

Shahzeb: Wenn sich Menschen an dem Projekt beteiligen wollen, wie können sie das tun?

Maxime: Alle unsere Kernmodule sind auf GitHub und nehmen Sie Community-Beiträge an. Wir haben auch eine aktive Forum wo Menschen Fragen stellen und beantworten können.

Eines der großen Verkaufsargumente von Silverstripe CMS ist sein umfangreiches Modul-Ökosystem. Wenn Sie einige coole neue Funktionen erstellt haben und diese als Modul teilen können, ist das eine großartige Möglichkeit, dem Rest der Community zu helfen.

Nicht zuletzt ist die Dokumentation in Open-Source-Projekten immer ein unterschätzter Bereich. Schreiben oder Aktualisieren von Artikeln für Silverstripe CMS-Dokumentation ist eine tolle und einfache Möglichkeit, sich am Projekt zu beteiligen.

Shahzeb: Welche Art von Webhosting würden Sie für Ihre Kunden bevorzugen? Ist herkömmliches Shared Hosting Ihrer Meinung nach für Ihre Projekte sinnvoll?

Maxime: Der LAMP-Stack ist definitiv der gebräuchlichste Hosting-Ansatz für Silverstripe CMS, aber es gibt Leute, die ihn unter Windows, auf Nginx oder auf IIS ausführen. Grundsätzlich können Sie Silverstripe CMS auf jedem Webserver zum Laufen bringen, der PHP ausführen kann, wenn Sie bereit sind, etwas Zeit in die Fehlerbehebung einiger Probleme zu investieren.

Es gibt einige Leute, die Silverstripe CMS mit anderen Datenbank-Engines wie MS SQL oder PostgreSQL ausführen. Es gibt einige Projekte, die AWS S3 oder andere ähnliche Dateispeicherlösungen für ihre Assets verwenden.

Lesen:  Sollten Fans mit dem Erscheinungsdatum der PS5 Pro im Jahr 2024 rechnen?

Aber der alte, bewährte LAMP-Stack ist die wichtigste Hosting-Umgebung, für die wir optimieren und die wir unterstützen. Andere Hosting-Konfigurationen werden nach bestem Wissen und Gewissen unterstützt.

Was Shared Hosting angeht, ist es eine ziemlich gute Low-Budget-Option für Leute, die einfach nur eine Website im Internet veröffentlichen möchten. Die Bereitstellung einer Silverstripe CMS-Site in einer solchen Umgebung ähnelt im Wesentlichen der Bereitstellung jeder anderen PHP-Anwendung.

Shahzeb: Was denken Sie über Hosting-Lösungen wie DreamHost? Glauben Sie, dass diese Lösungen einen Mehrwert bieten? Silverstripe CMS-Anwendungen?

Maxime: Für welche Hosting-Lösung Sie sich entscheiden, hängt immer davon ab, an welcher Art von Projekt Sie arbeiten. Je komplexer und anspruchsvoller Ihr Projekt ist, desto sorgfältiger müssen Sie bei der Auswahl Ihrer Hosting-Lösung vorgehen.

Je mehr ich als PHP-Entwickler diese Belange an meinen Hosting-Anbieter auslagern kann, desto besser. Wenn dieser Anbieter Dinge wie die Aktualisierung meiner Composer-Abhängigkeiten erledigen oder meinen Code direkt aus meinen GIT-Repos abrufen kann, erleichtert mir das die Automatisierung der Bereitstellung mit einer CI/CD-Pipeline.

Wenn Sie an laufenden Großprojekten arbeiten, ist es ein großes Plus, über mehrere Umgebungen für Entwicklung, Tests, UAT und Produktion sowie die Möglichkeit zu verfügen, Änderungen rückgängig zu machen, wenn etwas schief geht.

Für stark frequentierte Websites möchten Sie Zugriff auf Dienste wie Auto Scaling und Content Delivery Network haben. Am wichtigsten ist, dass Sie einen Hosting-Anbieter suchen, der sein Angebot anpassen kann, wenn sich Ihre Anforderungen ändern.

Silverstripe CMS versucht, einige dieser Bedenken auszuräumen. Wir verfügen beispielsweise über eine dedizierte API für die Verwaltung HTTP-Cache-Header wenn sich Ihre Website hinter einem CDN befindet. Oder wir stellen eine Konfigurations-API bereit, mit der Sie das Verhalten ganz einfach anpassen können, je nachdem, ob Ihre Site im UAT-, Entwicklungs- oder Produktionsmodus ausgeführt wird. Wir haben auch eine Hybrid-Sitzungsmodul Dies erleichtert die gemeinsame Nutzung von Sitzungen in Umgebungen mit mehreren Servern.

Persönlich habe ich DreamHost noch nicht verwendet, aber es erfüllt viele dieser Kriterien. Für Entwicklungsagenturen oder Kunden, die einen tollen Hosting-Anbieter für Silverstripe CMS suchen, ist DreamHost einen Blick wert.

Shahzeb: Es kann schwierig sein, die Arbeit mit dem Privatleben in Einklang zu bringen. Was machen Sie also in Ihrer Freizeit gerne? Irgendwelche Hobbys, die du gerne teilen möchtest?

Maxime: In diesen COVID-Zeiten, in denen viele von uns gezwungen sind, von zu Hause aus zu arbeiten, kann es schwierig sein, das Berufsleben vom Familienleben zu trennen. Ich schätze mich sehr glücklich, für ein Unternehmen wie Silverstripe zu arbeiten, das schon vor COVID eine sehr lockere Homeoffice-Politik hatte und sehr entgegenkommend ist, wenn es um flexible Arbeitszeiten geht.

Ich habe auch das Glück, dass Silverstripe CMS für mich in erster Linie eine Leidenschaft und dann ein Job ist. Wenn Sie an einem Projekt arbeiten, das Ihnen gefällt, scheinen die Stunden immer schneller zu vergehen.

Wenn ich mich nicht um mein Silverstripe CMS-Baby kümmere, jage ich normalerweise zwei kleinen Mädchen hinterher, Élyse und Aviana. Ansonsten ist es mein größtes Hobby, mit anderen kanadischen Expats in Neuseeland Eishockey zu spielen.

Shahzeb: Um unsere Leser zu inspirieren, würde ich mich freuen, wenn Sie uns einige Schnappschüsse Ihrer Büroräume oder Ihres aktuellen Arbeitsplatzes mitteilen könnten.

Shahzeb: Nochmals vielen Dank, Maxime!