Die besten WordPress-Seitenersteller im Jahr 2024 (überprüft und verglichen)

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Die besten WordPress-Seitenersteller im Jahr 2024 (überprüft und verglichen)

Die besten WordPress-Seitenersteller im Jahr 2024 (überprüft und verglichen)

WordPress-Seitenersteller sind Website-Erstellungstools, mit denen Sie das Layout Ihrer Website erstellen, bearbeiten und anpassen können, ohne Code schreiben zu müssen. Website-Builder haben sich in den letzten Jahren stark verbessert und verfügen nun über zahlreiche Funktionen, die die Website-Erstellung vereinfachen. Sie sind auch hilfreich bei der Erstellung von Kunden-Websites.

Wir haben Top-Konkurrenten gesammelt und überprüft, um Sie bei Ihrer Suche nach den besten WordPress-Seitenerstellern zu unterstützen. Lesen Sie weiter, um unsere Empfehlungen zu sehen.

Warum Sie einen WordPress-Seitenersteller verwenden sollten

Der Hauptvorteil der Verwendung eines Seitenerstellers besteht darin, dass Sie damit die von Ihnen benötigten Seiten erstellen können und nicht durch Vorlagen eingeschränkt sind. Dies bietet Ihnen mehr Flexibilität, mehr Kontrolle, verbesserte Konsistenz, einen benutzerfreundlichen Inhaltseditor, Kompatibilität mit dem komponentenbasierten Design und Musterbibliotheken.

Inhaltsredakteure können auch ohne die Hilfe eines Webentwicklers Änderungen an einer Website vornehmen, da ein Seitenersteller einfacher zu verwenden ist und Sie keinen Code schreiben müssen. Sie benötigen einen Entwickler nur dann, wenn Sie die Funktionsweise einer Komponente ändern oder neue Funktionen hinzufügen müssen.

Wenn Sie auf eine Bibliothek professionell gestalteter Website-Komponenten zurückgreifen, werden alle Ihre Seiten aus denselben Bausteinen erstellt. Dies verbessert die Benutzererfahrung Ihrer Besucher, da diese wissen, was sie erwartet.

Es erleichtert auch die Umsetzung von Änderungen. Wenn Sie das Erscheinungsbild oder die Funktionalität einer Komponente ändern, wird diese automatisch auf der gesamten Website repliziert.

Die meisten Seitenersteller verwenden Drag-and-Drop-Funktionen, die das Benutzererlebnis des Editors vereinfachen und verbessern. Seitenersteller ergänzen diesen Arbeitsstil auf natürliche Weise und können direkt in eine Musterbibliothek integriert werden.

Dies kann den Wartungszyklus auf größeren Websites erheblich verkürzen und die Kommunikation zwischen Inhaltsredakteuren, Designern, Produktbesitzern und Entwicklern erleichtern.

Worauf Sie bei einem WordPress-Seitenersteller achten sollten

Dies sind die Hauptfaktoren, die Sie bei der Auswahl des besten WordPress-Seitenerstellers für Sie berücksichtigen sollten.

Geschwindigkeit und Leistung

Obwohl SEO ein mehrstufiger Prozess ist, bei dem Hosting sowie Bild- und Videooptimierung eine große Rolle spielen, können schlecht codierte Plugins die Gesamtgeschwindigkeit einer Website erheblich verlangsamen und sich negativ auf das Website-Ranking auswirken.

Da die meisten Builder außerdem Shortcodes verwenden, erfordert das Parsen eine erhebliche Rechenleistung. Das Rendern von Pixeln auf dem Bildschirm kann bei komplexen Layouts mit viel Inhalt viel länger dauern – je schwieriger die Stile, desto länger dauert es, sie darzustellen.

Die Geschwindigkeitsmessung für WordPress-Seitenersteller besteht aus zwei Komponenten.

Erstens, wie schnell der Builder geladen wird, wie schnell Inhaltsmodule hinzugefügt und geladen werden und wie schnell ein Benutzer gelegentlich die Geduld verliert, während er auf das Laden eines Preloaders wartet.

Zweitens, wie lange es dauert, bis die mit dem Builder erstellte Webseite geladen ist. Der erste Faktor konzentriert sich mehr auf die Bereitstellung einer positiven Benutzererfahrung, während der zweite ein entscheidender SEO-Faktor ist.

Das Backend des Builders sollte so schnell wie möglich geladen werden und zumindest sollten die grundlegenden Richtlinien und Regeln für die Seitengeschwindigkeit befolgt werden.

Kompatibilität

Für WordPress sollten die besten Seitenersteller die Plugins regelmäßig aktualisieren und verbessern, um mit den neuesten WordPress-Kernversionen kompatibel zu sein.

Darüber hinaus sollte Abwärtskompatibilität auf höchstem Niveau geboten werden. Redundante Shortcodes können die Zusammenarbeit vieler anderer Plugins erheblich beeinträchtigen.

Darüber hinaus wird die Kompatibilität mit anderen beliebten WordPress-Plugins dringend empfohlen. Das Vertrauen der Benutzer steigt mit zunehmendem Engagement für die Entwicklung hochwertiger Produkte.

Einfache und intuitive Benutzeroberfläche

Der Benutzer sollte in der Lage sein, alle gewünschten Änderungen vorzunehmen, ohne eine Menge Dokumentation zu Rate zu ziehen. Der Einstieg sollte für beide offensichtlich und einfach sein, da die meisten Leute, die solche Builder benötigen, fortgeschrittene WordPress-Benutzer oder absolute Anfänger sind.

Selbst bei einfachen Aufgaben könnten sich WordPress-Neulinge verloren fühlen. Aus diesem Grund ist eine intuitive Benutzeroberfläche einer der wichtigsten Faktoren für ein positives Benutzererlebnis. Es zeichnet sich vor allem durch ein klares Layout aus, das nicht mit übermäßig ablenkenden Symbolen, Schaltflächen oder anderen Elementen vollgestopft ist, sowie durch hilfreiche Tooltips.

Benutzeroberfläche für die Frontend-Bearbeitung

Das Ziel der Frontend-Bearbeitung besteht darin, die Benutzerzeit deutlich zu reduzieren. Indem Benutzern ein praktisches Front-End-Bearbeitungserlebnis geboten wird, steigern sie ihre Ausgabe und die allgemeine Arbeitseffizienz.

Die Frontend-Bearbeitung hilft Benutzern in gewisser Weise sogar dabei, einen robusteren Seitenaufbau zu erstellen, da visuelle Fehler leichter erkannt und schneller und einfacher korrigiert werden können.

Lesen:  5 Strategien zur Steigerung des durchschnittlichen Bestellwerts Ihres Shops im Jahr 2024

Glücklicherweise verfügen fast alle WordPress-Seitenersteller über diese Funktion, aber nur einige Builder verfügen über eine benutzerfreundliche Benutzeroberfläche. Einige sind mit zusätzlichen Registerkarten, Schaltflächen und Symbolen übermäßig kompliziert, was den Einstieg für Benutzer erschwert.

Gut codiertes Plugin

Niemand möchte ein fehlerhaftes, überlastetes Plugin zum Hosten seiner Inhalte. Und die Leute meiden den Besuch einer Website, die langsam lädt, sodass schon ein einziges Plugin Ihrer Website schaden kann. Aus diesem Grund beginnen Anbieter, in ihrer Werbung den Schwerpunkt auf gut codierte Plugins zu legen.

Allerdings erzeugen viele WordPress-Seitenersteller umfangreiches Markup oder nicht-semantischen Code, der schwer zu debuggen ist und die Ladezeit der Seite erheblich verlängert.

Letztlich gibt es beim Caching-System noch Raum für Verbesserungen, etwa bei der Darstellung von JavaScript und CSS und beim Entfernen verschachtelter Elemente aus dem Code. Die Benutzererfahrung und SEO sind die beiden wichtigsten Dinge, auf die man sich konzentrieren sollte.

Gebrauchsfertige Design-Layouts

Bevorzugt sind Seitenersteller mit vorgefertigten Skins für unterschiedliche Anforderungen. Diese Skins könnten für Dienstleistungen, Seiten über uns, Handlungsaufforderungen oder sogar spezielle Designs wie Reisen sein.

Eine solche Funktion in einem Builder ist ein großer Vorteil für Leute, die kein Premium-WordPress-Theme mit Dutzenden gebrauchsfertiger Nischenvorlagen verwenden. Das Risiko, dass etwas Unschönes entsteht, ist geringer und die Arbeit wird schneller erledigt.

BeaverBuilder bietet rund 30 nützliche Layouts, Visual Composer ist ebenfalls reich an Vorlagen und Divi Builder bietet eine gute Auswahl an anpassbaren Layouts. SiteOrigin Builder verfügt auch über zahlreiche integrierte thematische Seitenlayouts. Und Thrive Content Builder bietet eine der größten Auswahl an vorgefertigten, vielseitigen Vorlagen.

Alternativ können auch verschiedene leere Layouts dabei helfen, komplexe Layouts nicht mehr manuell erstellen zu müssen.

Inhaltserhaltung nach Deaktivierung

Bei WordPress sollten die besten Seitenersteller sicherstellen, dass Benutzer keine Inhalte verlieren, wenn das Plugin deaktiviert oder entfernt wird, und diese Inhalte sollten mit einem normalen WordPress-Editor einfach zu bearbeiten sein.

Die Realität für viele Entwickler sieht heute genau andersherum aus: Zeitverschwendung, Zeitverlust, gelöschte Inhalte und übrig gebliebenes Shortcode-Chaos. Als „Plugin-Lock-in-Effekt“ wird dieses Problem bezeichnet, das vermieden werden sollte.

Leider ist es noch weit von einem Standard entfernt, aber dies ist ein entscheidender Aspekt der Produktverantwortung und eine Voraussetzung für einen seriösen WordPress-Drag-and-Drop-Seitenersteller.

Erweiterungen

Während viele Standardoptionen in einem WordPress-Seitenersteller von Vorteil sind, streben viele Benutzer und Entwickler jetzt nach weniger Optionen, die ein Plugin leichter und benutzerfreundlicher machen.

Alternativ wünschen sich Benutzer mehr Styling-Optionen, ohne benutzerdefiniertes CSS zu benötigen. Erweiterungen sind eine großartige organische Möglichkeit, mehr Kunden zu gewinnen und Ihr Produkt aufzuwerten, da sie ein breites Spektrum an Bedürfnissen und Branchennischen abdecken. Ein kostenloser Core (das eigentliche Plugin) und kostenpflichtige Add-ons sind in der WordPress-Community sehr beliebte Preismodelle.

Perfekt gepixelte Designs

Pixelgenaues Design ist für sie wahrscheinlich eine der attraktivsten Optionen, da Designer einen beträchtlichen Teil der Zielgruppe ausmachen. Eine Anforderung an Webseiten-Designer sollte sein, ein professionelles Erscheinungsbild zu gewährleisten.

Im Vergleich zu unklaren und unklaren Designs trägt die Erstellung pixelgenauer Benutzeroberflächen erheblich zu einem profitableren Markenaufbau bei.

Unterstützung

Premium-WordPress-Seitenersteller verfügen häufig über ein reaktionsschnelles Support-Personal. Es ist zu erwarten, dass es eine ausführliche Dokumentation, Foren und zumindest eine gewisse menschliche Interaktion gibt. Ein guter Kundenservice ist für Premium-Lösungen entscheidend, vielleicht sogar noch wichtiger als die Qualität des Produkts selbst.

Seitenersteller vs. Gutenberg-Blöcke

Der Gutenberg-Editor ist der WordPress-Standardeditor. Es verfügt über Inhaltsblöcke, mit denen Sie Beiträge oder Seiten ohne Codierung erstellen können. Gutenberg-Blöcke umfassen Überschriften, Bilder, Absatztext, Videos, Tabellen, Zitate und Schaltflächen. Die Blöcke sind responsiv und ermöglichen Ihnen die Gestaltung von Seiten mit weniger Plugins.

Im Gegensatz dazu sind Seitenersteller Plugins von Drittanbietern, die Sie kaufen, herunterladen und auf Ihrer WordPress-Website installieren. Seitenersteller verwenden Drag-and-Drop-Elemente, mit denen Sie unterschiedliche Layouts und Seiten mit viel mehr Flexibilität und Anpassung erstellen können. Daher bieten sie in der Regel mehr Designs und Vorlagen als Gutenberg-Blöcke.

Kann ich einen Seitenersteller mit meinem bestehenden Theme verwenden?

Ja. Mit Ihrem aktuellen Theme können Sie einen Seitenersteller verwenden. Die Plugins des Page Builders erweitern die Funktionalität Ihres bestehenden WordPress-Themes und machen die Installation eines völlig neuen Themes überflüssig.

Da nicht alle Themes mit allen Page Builder-Plugins kompatibel sind, ist es immer eine gute Idee, vor dem Kauf eines Themes und eines Page Builder-Plugins Ihre Hausaufgaben zu machen. Wenn Sie sich über die Theme-Kompatibilität nicht sicher sind, wenden Sie sich an den Ersteller des Themes, um die aktuellsten Informationen zu erhalten.

Die besten Seitenersteller für WordPress im Jahr 2024

Schauen wir uns die besten WordPress-Seitenersteller an, mit denen Sie die Leistung Ihrer Storefront erheblich verbessern können. Wir werden auch die Bedeutung der Verwendung der besten WordPress-Seitenersteller für einen reibungslosen Geschäftsbetrieb erläutern.

Elementor Pro

Elementor Pro ist einer der besten Seitenersteller für WordPress, der die Seitenerstellung per Drag-and-Drop ermöglicht. Da es sich um ein Live-Seitenerstellungs-Plugin handelt, können Sie Ihre Änderungen sehen, während Sie sie mit Elementor bearbeiten, und mit einer Vorschauoption können Sie bei Bedarf problemlos Ansichten austauschen.

Viele Widgets, darunter die am häufigsten verwendeten Website-Komponenten, sind in Elementor enthalten. Dazu gehören einfache Bild- und Text-Widgets bis hin zu erweiterten Akkordeons, Schiebereglern, Rezensionen, Symbolen, sozialen Medien, Registerkarten und animierten Optionen.

Jedes Widget hat seine Einstellungen und ist unabhängig. Sie können mit Elementor auch Widgets hinzufügen, die von anderen WordPress-Plugins erstellt wurden. Und Sie können Ihren Seiten ganz einfach eine Vielzahl gebrauchsfertiger Vorlagen von Elementor hinzufügen. Jedes Element auf der Seite kann durch einfaches Zeigen und Klicken bearbeitet werden, um den Inhalt zu ändern.

Lesen:  Was wissen Sie über Virtual Reality (VR) und ihre Auswirkungen?

Vorteile von Elementor Pro

  • Der Theme Builder ermöglicht eine vollständige Theme-Anpassung.
  • Visuell gestaltete und nahtlos integrierte Formen.
  • Professionelle Bausteine ​​und Vorlagen.
  • Wichtige Tools und Funktionen für professionelle Webdesigner.
  • Einfache Integration mit vielen Plugins.
  • Integrierte Optionen für Bewegungseffekte.

Nachteile von Elementor Pro

  • Steile anfängliche Lernkurve für Anfänger, die den Seitenersteller verwenden.
  • Für einige erweiterte Funktionen sind grundlegende Programmierkenntnisse erforderlich.

Preisgestaltung für Elementor Pro

  • Essential-Plan: 59 $/Jahr für 1 Pro-Website.
  • Erweiterter Plan: 99 $/Jahr für 3 Pro-Websites.
  • Expertenplan: 199 $/Jahr für 25 Pro-Websites.
  • Agenturplan: 399 $/Jahr für 1000 Pro-Websites.

Divi Builder

Divi Builder von Elegant Themes ist Teil einer Suite von Website-Tools und bietet ein kompetentes Drag-and-Drop-Theme und Hunderte von Layoutpaketen für verschiedene Arten von Websites.

Sie können jedes der Dutzenden Inhaltsmodule von Divi per Drag-and-Drop an eine beliebige Stelle in Ihrem Layout ziehen. Diese Module, einschließlich Schieberegler, Testimonials und Handlungsaufforderungen, können in verschiedenen Abschnitten und Zeilentypen angeordnet werden.

Darüber hinaus können Sie jedes Element mithilfe der erweiterten Designeinstellungen anpassen. Mit Divi können Sie schnell jede Art von einzigartigem Seitenlayout erstellen. Anschließend können Sie diese Divi-Layouts später auf Ihrer Website speichern oder ein Layout in eine andere Divi-Installation importieren.

Vorteile von Divi Builder

  • Drag-and-Drop-Editor zum Erstellen responsiver Websites.
  • Sie können Seiten in Echtzeit erstellen und die Ergebnisse sofort sehen.
  • Globale Elemente und Stilsteuerelemente.
  • Vollständige Website-Designpakete sind verfügbar.
  • Codebearbeitung ist verfügbar.
  • Premium-Support rund um die Uhr.

Nachteile von Divi Builder

  • Bietet keine kostenlose Testversion an.
  • Spalten und einige andere Funktionen sind weiterhin fehlerhaft.

Divi Builder-Preise

Jahresplan: 89 $/Jahr für die Tools Divi Builder, Bloom, Extra und Monarch.

Lifetime-Plan: 249 $ einmalige Gebühr mit fortlaufenden Updates für die Tools Divi Builder, Bloom, Extra und Monarch.

StoreBuilder von Hostinger

StoreBuilder ist der beste WordPress-Seitenersteller. StoreBuilder wird von Hostinger für WordPress- und WooCommerce-Benutzer bereitgestellt und erstellt eine einzigartige Storefront, sodass Sie sofort mit dem Verkauf beginnen können. Ihr Plan bietet Premium-Funktionen im Wert von Hunderten von Dollar und Support rund um die Uhr.

Ihre StoreBuilder-Website wird mit WordPress und WooCommerce erstellt, zwei branchenführenden Website-Technologien. Die Website wird von WordPress betrieben und die E-Commerce-Funktionen von StoreBuilder werden von WooCommerce unterstützt. Der resultierende WordPress-Store ist ein potenzielles Kraftpaket.

Während StoreBuilder Ihre Designs und Ihr Framework mit jahrelangen Branchenkenntnissen unterstützt, haben wir die E-Commerce-Aspekte – Steuern, Versand und andere Überlegungen – den Experten überlassen. Da WooCommerce die Grundlage ist, auf der wir StoreBuilder aufgebaut haben, wird der Großteil der Einrichtungsarbeit, die Sie durchführen werden, in WooCommerce erfolgen.

Vorteile von StoreBuilder von Hostinger

  • Einfach zu verwendende Webdesign-Tools.
  • Hervorragende Website-Leistung und schnelles Laden der Seite.
  • Einblicke in die Vertriebsüberwachung.
  • Effektive Produktdesigns, Bilder und Videos.
  • Tools zur Wiederherstellung verlassener Warenkörbe.
  • Automatische Updates.
  • Sicherheitsüberwachung – Ihr Shop verfügt über ein KOSTENLOSES SSL-Zertifikat sowie Sicherheitsüberwachung, sodass Sie sich darauf verlassen können, dass Ihre Website sicher ist.
  • Vollständig angepasste Vorlagen – Mit unseren kostenlosen benutzerdefinierten Vorlagen können Sie Ihren Online-Shop schnell zum Laufen bringen.
  • E-Commerce-Support rund um die Uhr.

Nachteile von StoreBuilder von Hostinger

  • Vor der Erstellung eines Kontos ist keine Demo verfügbar.

Preise für StoreBuilder by Hostinger

5 $/Monat für drei Monate. Dann 19 $/Monat.

GeneratePress

GeneratePress ist einer der besten Seitenersteller für WordPress und ein kostenloses WordPress-Theme. Es ist ideal für unerfahrene Webmaster, Blogger und Entwickler, die einen einfachen, schnellen visuellen Builder wünschen.

Darüber hinaus können Sie mit GeneratePress Premium und dem kostenlosen GenerateBlocks-Plugin nahezu jede Art von Website visuell erstellen. Die Premium-Option bietet umfassendere Funktionalität, aber die grundlegende kostenlose und Open-Source-Option GeneratePress ist eine gute Möglichkeit, sich mit der Funktionsweise des Builders vertraut zu machen, bevor Sie sich für den Kauf entscheiden.

Vorteile von GeneratePress

  • Konzentriert sich auf Geschwindigkeit, Benutzerfreundlichkeit und Zugänglichkeit, um Ihrer Website zu einer optimalen Leistung zu verhelfen.
  • Blockbasierter Theme-Builder.
  • Umfangreiche Bibliothek professionell gestalteter Website-Vorlagen.
  • Erweiterte Anzeigeregeln ermöglichen die Anpassung des Theme-Layouts.

Nachteile von GeneratePress

  • Fehlende Integration mit anderen Tools.

GeneratePress-Preise

  • Jahresplan: 59 $/Jahr für bis zu 500 Websites, mit ein Jahr Updates und Premium-Support.
  • Lifetime-Plan: 249 $ für bis zu 500 Websites, mit lebenslangen Updates und Premium-Support.

Biberbauer

Für unerfahrene Site-Administratoren ist Beaver Builder der beste Seitenersteller für WordPress. Der Drag-and-Drop-Seitenersteller bietet vorgefertigte und anpassbare Vorlagen, sodass Sie eine neue Website oder Seite erstellen können, ohne bei Null anfangen zu müssen.

Sobald Sie Ihre Startvorlage nach Ihren Wünschen geändert haben, können Sie Ihr aktualisiertes Erscheinungsbild speichern, um es in Zukunft auf anderen Seiten zu verwenden. Darüber hinaus verfügt Beaver Builder über Module, mit denen hilfreiche Seitenelemente wie benutzerdefinierte Schaltflächen, Bildschieberegler, Akkordeonmenüs und mehr hinzugefügt werden können.

Vorteile von Beaver Builder

  • Intuitiver WordPress-Website-Builder.
  • Hervorragende Frontend-Bearbeitung mit Echtzeit-Umschaltung des Vorschaumodus.
  • Mit den Funktionen von Assistant Pro können Sie Builder-Vorlagen, Starterinhalte, Mediendateien, Farbcodes und andere Einstellungen organisieren und speichern.
  • Beaver Themer hilft Ihnen beim Erstellen von Layouts für Archivseiten, 404- und Suchseiten, Vorlagen für einen ganzen Beitrag und Seitenabschnitten wie Kopf- und Fußzeilen.

Nachteile von Beaver Builder

  • Begrenzte Landingpage-Vorlagen.
  • Keine kostenlose Testversion und relativ hohe Kosten für die Einstiegsstufe.

Preise für Beaver Builder

  • Standard: 99 $/Jahr.
  • Pro: 199 $/Jahr und beinhaltet das Beaver Builder-Theme.
  • Agentur: 399 $/Jahr, einschließlich des Beaver Builder-Themes, Multisite-Netzwerkeinstellungen und White Labeling.
  • Ultimate: 546 $/Jahr, inklusive Beaver Builder-Theme, Multisite-Netzwerkeinstellungen, White Labeling und dem Beaver Themer-Add-on.
Lesen:  Migration von Magento 1 auf Magento 2: Eine vollständige Anleitung

SeedProd

SeedProd ist ein großartiges Seitenerstellungs-Plugin für WordPress-Vermarkter und Webdesigner. Das Plugin enthält wichtige Seiten wie Wartungsmodus, HTML 404, Coming Soon und Sales. ReCaptcha schützt Ihre SeedProd-Website auch vor automatisierten Angriffen und Spam-Nachrichten.

Die Layout-Navigationsfunktionen von SeedProd fungieren auch als Seitenkarte. Und Zeilen, Spalten und Blöcke können alle einfach über die Seiteneinstellungen geändert werden. Wenn Sie mit der Anpassung des Themes fertig sind, können Sie die Website live ansehen, um sicherzustellen, dass auf Desktops und Mobilgeräten alles richtig angezeigt wird.

Vorteile von SeedProd

  • Einfach zu verwendender Drag-and-Drop-Seitenersteller.
  • Responsive und für Mobilgeräte geeignete Seiten.
  • Über 150 Landingpage-Vorlagen.
  • Über 45 auffällige Animationen.
  • Spamschutz.

Nachteile von SeedProd

  • Die kostenlose Version weist einige Einschränkungen auf. Nur die kostenpflichtige Version enthält Geschäftswachstumskomponenten.
  • SeedProd ist nur mit WordPress kompatibel und kann nicht mit anderen CMS verwendet werden.

SeedProd-Preise

  • Der Basisplan kostet 79 $/Jahr für einen Standort.
  • Der Plus-Plan kostet 199 $/Jahr für drei Standorte.
  • Der Pro-Plan kostet 399 US-Dollar pro Jahr für fünf Websites plus vollständige Website-Kits und einen Theme-Builder.
  • Der Elite-Plan kostet 599 $/Jahr für unbegrenzte Websites plus vollständige Website-Kits, einen Theme-Builder und WooCommerce-Support.

Visual Composer-Website-Builder

Ein weiterer einfacher Drag-and-Drop- und bester Seitenersteller für WordPress, der wegen seiner Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit beliebt ist, ist Visual Composer. Der Schwerpunkt liegt darauf, den Seitenerstellungsprozess zu vereinfachen.

Mit Visual Composer können Benutzer Seiten, Blöcke, Elemente und mehr erstellen, ohne komplexe Programmierkenntnisse erlernen zu müssen. Mit diesem bahnbrechenden Plugin können Sie in wenigen Minuten eine völlig neue Website erstellen.

Der „Visual Composer Hub“, der über neun Kategorien verfügt, darunter Blöcke, Add-ons, Elemente und Giphy, unterscheidet Visual Composer wirklich von anderen Seitenerstellern, indem er umfassende Designflexibilität bietet.

Vorteile von Visual Composer

  • Intuitiver Drag-and-Drop-Website-Builder.
  • Integrationen mit verschiedenen sozialen Plattformen.
  • Zielseiten mit hoher Conversion-Rate, integrierte SEO-Optimierung und einprägsame Popups.
  • Über 500 einzigartige Vorlagen, Inhaltselemente, Add-ons und Blöcke.

Nachteile von Visual Composer

  • Der Builder hat eine langsame Schnittstelle.

Preise für Visual Composer

  • Single: 49 $/Jahr für eine Website.
  • Plus: 99 $/Jahr für fünf Websites.
  • Beschleunigen Sie 149 $/Jahr für 20 Websites.
  • Agentur: 349 $/Jahr für 1000 Websites.

Themify Builder

Themify Builder gilt als einer der besten Seitenersteller auf der WordPress-Plattform mit Drag-and-Drop-Funktion. Ähnlich wie Divi Builder von Elegant Themes ist Themify Builder ein wichtiges Plugin, das die von Themify erstellten WordPress-Themes unterstützt. Die Pläne werden rund um die Themen selbst erstellt, mit dem Builder als Ergänzung.

Darüber hinaus können Sie dieses Plugin mit jedem anderen Theme verwenden. Mehr als 40 Expertenvorlagen, die speziell für verschiedene Branchen erstellt wurden, sind im Themify Builder enthalten, der auch über eine große Auswahl an Drag-and-Drop-Modulen verfügt.

Mit dem Plugin können Sie Ihre Seiten entweder im Frontend oder im Backend bearbeiten. Die Module können in beiden Schnittstellentypen vollständig angepasst und frei verschoben werden. Es ist einfach, Raster zu erstellen, indem die Module in Zeilen und Spalten platziert werden.

Vorteile von Themify

  • Über 40 responsive Themes.
  • Intuitiver Drag-and-Drop-Seitenersteller.
  • 30 Tage risikofreie Geld-zurück-Garantie.
  • Sie können eine bestimmte Zeile oder ein bestimmtes Modul von einem Computer auf einen anderen verschieben.

Nachteile von Themify

  • Themify Builder verfügt nicht über einen speziellen Fuß- oder Kopfzeileneditor.

Themify-Preise

  • Einzelne Themes: 59 $ für ein Theme mit Themify Builder.
  • Master Club: 89 $ für 42 Themes mit Themify Builder und 25 Builder-Add-ons.
  • Lifetime Club: 249 $ für lebenslangen Zugriff auf alle 42 Themes mit Themify Builder und 25 Builder-Add-ons.

Brizy

Brizy ist ein Drag-and-Drop-Seitenerstellungs-Plugin für WordPress, mit dem Benutzer übersichtliche, professionell aussehende Websites erstellen können. Dank der „Global Styling“-Funktionen können Sie Elemente auf mehreren Seiten Ihrer gesamten Website gleichzeitig ändern. Auf diese Weise können komplette Website-Redesigns verwaltet und gestartet werden, ohne sich auf jede Seite einzeln konzentrieren zu müssen.

Darüber hinaus bietet Brizy eine automatische Speicherfunktion, die Änderungen an Ihrer Seite im Laufe der Zeit speichert, um ein einfaches Rollback zu ermöglichen. Das heißt, Brizy speichert Ihre vorherigen Iterationen, während Sie arbeiten und Ihre Seiten neu gestalten, für den Fall, dass Sie wieder zu diesen Layouts zurückkehren müssen.

Vorteile von Brizy

  • Über 36 leistungsstarke Elemente.
  • Intuitiver und benutzerfreundlicher Drag-and-Drop-Builder.
  • Über 100 mobile Responsive-Design-Vorlagen.
  • Das All-Inclusive-Hosting der SaaS-Plattform Brizy Cloud ist verfügbar.
  • Integration in Ihre bevorzugten Marketing-Apps.

Nachteile von Brizy

  • Die Grundfunktionen des kostenlosen Plans sind begrenzt.
  • Keine Entwickler-API-Unterstützung, daher sind Verbindungen zu Tools von Drittanbietern begrenzt.

Brizy WordPress-Preise

  • Persönlich: 60 $/Jahr für eine Website.
  • Freiberufler: 108 $/Jahr für 25 Websites.
  • Agentur: 192 $/Jahr für 50 Websites.
  • White Label: 300 $/Jahr für 100 Websites.

Wählen Sie den besten Seitenersteller für Ihre Website

Jetzt wissen Sie alles über die besten verfügbaren WordPress-Seitenersteller.

StoreBuilder von Hostinger ist die ideale Lösung, wenn Sie eine neue E-Commerce-Website erstellen möchten, aber kein Entwickler sind oder nicht programmieren möchten.

StoreBuilder wird außerdem mit vollständig verwaltetem Hosting von Hostinger geliefert. Unsere vollständig verwalteten Hosting-Pläne bieten erweiterte Sicherheitsfunktionen, hervorragende Leistung und hervorragenden Support.

Schauen Sie sich StoreBuilder und unsere Managed-Hosting-Pläne an, um noch heute loszulegen.