Die besten Möglichkeiten, Tarkov zu entkommen. Das Spiel konnte nicht gestartet werden Gelöst

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Die besten Möglichkeiten, Tarkov zu entkommen. Das Spiel konnte nicht gestartet werden Gelöst

Die besten Möglichkeiten, Tarkov zu entkommen. Das Spiel konnte nicht gestartet werden Gelöst

Escape from Tarkov ist ein enormes Multiplayer-Shooter-Videospiel, das vom russischen Studio Battlestate Gamings entwickelt wurde. Es wurde auf Windows-PCs veröffentlicht und erfreut sich weltweit großer Beliebtheit.

Einige Spieler berichten jedoch, dass beim Versuch, das Spiel zu öffnen, das Problem aufgetreten ist, dass Escape from Tarkov das Spiel nicht starten konnte. Machen Sie sich keinen Stress, wenn Sie das gleiche Problem haben. Hier sind einige Lösungen, die Sie einzeln ausprobieren können, um den Fehler zu beheben.

Die besten Möglichkeiten, Tarkov zu entkommen. Das Spiel konnte nicht gestartet werden Gelöst

In diesem Artikel können Sie mehr über das Spiel „Escape from Tarkov konnte nicht gestartet werden“ erfahren. Nachfolgend finden Sie die Details.

Lösung 1: Führen Sie das Spiel als Administrator aus

Wenn Getaway from Tarkov oder sein Launcher nicht über die erforderlichen Vorteile für den Zugriff auf erforderliche System- oder Netzwerkquellen verfügen, kann es sein, dass Escape from Escape from Tarkov das Spiel nicht starten konnte und keine Bedenken hinsichtlich des Starts besteht. Um das Problem zu beheben, müssen Sie das Videospiel als Manager ausführen. Hier sind die umfassenden Schritte.

Lesen:  Die 14 besten Apps wie MeeToo im Jahr 2024

Tipp: Sie können auch versuchen, die unbestimmte Einstellung im Spielfenster zu öffnen.

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den schnelleren Weg Ihres Spiel-Launchers und wählen Sie „Als Administrator ausführen“.

Schritt 2: Minimieren Sie den Launcher und drücken Sie Erfolg + E, um Documents Traveler zu öffnen. Navigieren Sie dann zum Installationsordner Ihres Spiels. Standardmäßig verbleibt es in C:\Programmdokumente\Escape_From_ Escape from Tarkov konnte das Spiel nicht starten.

Schritt 3: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausführbare Datei des Spiels und wählen Sie „Als Manager ausführen“.

Anschließend können Sie prüfen, ob das Spiel ordnungsgemäß funktioniert. Wenn Sie immer noch den Fehler „Escape from Tarkov konnte das Spiel nicht starten“ erhalten, fahren Sie bitte mit der nächsten Lösung fort.

Lösung 2: Cache und temporäre Dateien löschen

Das Problem, dass Escapes from Tarkov nicht startet, könnte auch etwas mit Cache-/Temp-Dateien zu tun haben. Um es zu reparieren, sollten Sie sie entfernen. Mal sehen, wie es genau geht.

Schritt 1: Öffnen Sie den Launcher und melden Sie sich erneut beim Konto an. Beenden Sie dann alle mit Escape from Tarkov verbundenen Vorgänge im Job-Manager und melden Sie sich beim Windows-Benutzerkonto an.

Schritt 2: Navigieren Sie im Launcher zum Setup-Ordner und entfernen Sie alle Dateien aus dem Battleye-Ordner.

Schritt 3: Führen Sie den Launcher als Manager aus und melden Sie sich an. Klicken Sie auf den Pfeilschalter in der oberen rechten Ecke. Wählen Sie anschließend „Cache löschen“ aus der Popup-Menüauswahl aus.

Schritt 4: Gehen Sie zu den Einstellungen des Launchers. Wenn ich den Spielbereich öffne, wähle „Launcher-Startfenster geöffnet lassen“.

Lesen:  Wie Bet Hannons Leidenschaft, Website-Zugriff zu nutzen ...

Nachdem Sie den Cache und die temporären Dateien entfernt haben, können Sie das Spiel erneut starten, um zu überprüfen, ob das Problem tatsächlich behoben wurde.

Lösung 3: Überprüfen Sie die Integrität der Spieledateien

Ein weiterer Grund dafür, dass Getaway from Tarkov nicht geöffnet werden kann, sind beschädigte oder fehlende Spieldaten. Glücklicherweise hat der Launcher von Escape from Escape from Tarkov, der das Spiel nicht starten konnte, die Möglichkeit, Ihnen bei der Lösung des Problems zu helfen.

Sie müssen lediglich den Game Launcher ausführen. Klicken Sie dann auf die Pfeilschaltfläche unter Ihrem Kontonamen und wählen Sie Stabilitätsprüfung. Dann sucht der Launcher nach störenden Spieldateien und repariert sie sofort. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Anschließend können Sie den Launcher neu starten und Escape from Tarkov ausführen, um zu sehen, ob es ohne Probleme funktioniert.

Lösung 4: Deaktivieren Sie Ihre Antivirensoftware vorübergehend

Antivirenprogramme können außerdem dazu führen, dass Escape from Tarkov nicht startet, obwohl sie Ihren Computer vor Angriffen durch Viren und Malware schützen. Wenn das Problem mit den oben genannten Optionen nicht behoben werden kann, sollten Sie versuchen, Ihre Antivirenanwendungen und Firewall-Programme vorübergehend zu deaktivieren. Überprüfen Sie dann, ob das Problem, dass Escape from Tarkov nicht startet, behoben wurde.

Nachdem Sie das Problem behoben haben, sollten Sie Ihr Antivirenprogramm erneut zulassen oder es in eine weitere Antivirensoftware umwandeln.

Lösung 5: Führen Sie einen sauberen Neustart durch

Verschiedene andere Anwendungen könnten ebenfalls das Spiel Retreat from Tarkov oder seinen Launcher behindern. Um das Problem herauszufinden, können Sie einen ordentlichen Neustart durchführen.

Lesen:  20 neue Websites

Schritt 1: Öffnen Sie die Systemkonfiguration.

Nächster Schritt 2: Aktivieren Sie auf der Registerkarte „Lösungen“ die Option „Alle Microsoft-Lösungen verbergen“ und klicken Sie auf „Alle deaktivieren“.

Schritt 3: Wechseln Sie zur Registerkarte „Start“ und klicken Sie auf „Task-Manager öffnen“. Wählen Sie alles auf der Registerkarte „Start“ aus und klicken Sie auf „Deaktivieren“.

Schritt 4: Kehren Sie zum System-Setup zurück und klicken Sie auf OK. Danach reaktivieren Sie den Computer, um den sauberen Neustart durchzuführen.

Wenn der PC startet, führen Sie „Retreat from Escape from Tarkov“ aus, um das Spiel nicht zu starten. Wenn es ordnungsgemäß funktioniert, sollten Sie höchstwahrscheinlich die Systemkonfiguration erneut durchführen und die deaktivierten Dienste nacheinander aktivieren, um den störenden Dienst zu identifizieren. Danach deinstallieren Sie es.

Schauen Sie sich andere Artikel an: