Online Marketing, Gadgets, Affiliate, Verdienen Sie Geld mit Ihren Blogs

Die 7 besten POS-Plugins (Point-of-Sale) für WooCommerce für 2024

Die 7 besten POS-Plugins (Point-of-Sale) für WooCommerce für 2023

Der Betrieb einer erfolgreichen E-Commerce-Website ist mit viel Arbeit verbunden, die Sie jedoch durch die Auswahl der richtigen Tools eindämmen können. Und eines der wichtigsten Tools, die Sie benötigen, ist ein Point-of-Sale (POS)-System für WooCommerce.

Früher war ein Kassensystem nur die Registrierkasse in Ihrem Geschäft. Aber wie alles andere sind auch diese Systeme im Jahr 2022 vollständig digital. Dies wird in einer Online-Umgebung erwartet, gilt aber gleichermaßen für Geschäfte mit physischen Standorten.

Und bei jeder Art von Software gibt es immer Wahlmöglichkeiten, aber nicht alle sind gleich.

Schauen wir uns an, was die besten POS-Systeme für WooCommerce im Jahr 2022 sind.

Was ist ein Kassensystem?

Ein POS-System ist dafür verantwortlich, den Betrag zu berechnen, den ein Kunde zahlen muss, diesen Betrag dem Kunden anzuzeigen, eine Quittung oder Rechnung zu erstellen und alle verfügbaren Zahlungsoptionen anzuzeigen.

Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, liegt es daran, dass jedes Geschäft, ob online oder physisch, eines verwendet.

Wenn Sie beispielsweise in ein Lebensmittelgeschäft gehen und Ihren Einkaufswagen anrufen, sagt Ihnen das System, was Sie schulden, und Ihr Kassierer liest Ihnen vor, wie Sie bezahlen können (Bargeld, Kredit-/Debitkarte usw.). Und schließlich wird die Quittung ausgedruckt.

Dies ist jedoch genau das, womit der Kunde interagieren wird. Tatsächlich sind diese Systeme im Laufe der Jahre viel komplizierter geworden und leisten noch viel mehr. Zu den weiteren wichtigen Funktionen gehören Bestandsverwaltung, Produktkataloge, Verkaufsanalysen und mehr.

Es hängt wirklich davon ab, für welches Werkzeug Sie sich entscheiden und welche Anforderungen Sie haben. Aber mit den richtigen POS-Plugins können Sie den Umsatz Ihres WooCommerce-Shops steigern.

Die besten POS-Plugins für WooCommerce

Es gibt keinen Mangel an hochwertigen POS-Systemen, die in WooCommerce integriert sind. Die Reihenfolge dieser Liste spiegelt jedoch nicht die Qualität des Tools wider. Stattdessen hat jedes System seine eigenen einzigartigen Merkmale, die möglicherweise besser zu einem Unternehmen passen als zu einem anderen.

Am wichtigsten ist, wie einfach das Tool zu verwenden ist und wie einfach es ist, Ihre Mitarbeiter zu schulen. Wenn das Tool schwer zu verwenden ist, verlangsamt dies Ihren gesamten Geschäftsbetrieb, was dazu führen kann, dass Kunden Sie wegen eines schnelleren Service meiden.

Lassen Sie uns ohne weitere Umschweife gleich loslegen.

1. wePOS

Wenn es um POS-Systeme für WooCommerce geht, gibt es nur sehr wenige, die mithalten können wePOS. Dieses Tool ist reaktionsschnell, einfach zu bedienen und vor allem schnell.

Kombinieren Sie das mit einer Vielzahl anderer Funktionen und Sie haben eines der besten Kassensysteme überhaupt. Und es gibt sogar eine kostenlose Version (obwohl diese begrenzt ist).

Lesen:  Top 10 Native Advertising-Plattformen für 2024

Dies ist bei POS-Systemen eher selten.

Da Sie in der kostenlosen Version für einige Bestellungen nur Barzahlungen akzeptieren können, wird dies nicht wirklich ausreichen. Sie können jedoch die hervorragende Benutzeroberfläche testen. Und hier glänzt dieses System wirklich.

Mit webPOS können Kassierer Variationen eines Produkts auswählen (z. B. die Farbe eines Hemdes) und sogar mehrere Warenkörbe gleichzeitig verwalten. Es ist eines der Kassensysteme, das sich am einfachsten von Grund auf erlernen lässt, und ist daher die perfekte Wahl für Erstbesitzer eines Ladengeschäfts.

2. Point-of-Sale-System für WooCommerce (POS-Plugin)

Möchten Sie Ihren Computer oder Ihr Tablet in eine Registrierkasse verwandeln? Wenn ja, die Point-of-Sale-System für WooCommerce Plugin ist das perfekte Werkzeug für diesen Job. Sie können es auch auf mehreren Geräten in Aktion sehen, indem Sie sich die Demo-Site ansehen.

Dieses Plugin ist ideal für jedes Einzelhandelsgeschäft, Restaurant, Lebensmittelgeschäft oder praktisch jedes kleine Unternehmen.

Vereinfacht ausgedrückt verwandelt dieses Plugin Ihren Webbrowser mithilfe von WooCommerce in eine Kassiereroberfläche. Dort können Sie die von Ihnen verkauften Artikel auswählen, den Endpreis berechnen und eine Quittung erstellen, die Sie auf einem anderen Gerät ausdrucken können.

Sie können sogar Ihre eigenen Gutscheine und Rabattcodes erstellen. Dies kann dazu beitragen, Kunden dazu zu ermutigen, in den Laden zu gehen oder generell mehr zu kaufen.

Vor allem aber eignet es sich durch die Unterstützung von Tablets perfekt für mobile Outdoor-Unternehmen wie Imbisswagen oder Marktstände.

3. Quadrat

Unabhängig davon, welche Art von Unternehmen Sie betreiben, Quadrat denn WooCommerce kann Ihnen dabei helfen, es besser zu betreiben. Dieses Kassensystem ist selten, da keine Anschaffungskosten anfallen. Stattdessen zahlen Sie nur, wenn Sie einen Verkauf tätigen.

Während sich das bei der Gründung eines Unternehmens auf dem Papier gut anhört, kann es in aktiveren Geschäften schnell teurer werden.

Square bietet Ihnen Zugriff auf alle gängigen Kredit- und Debitkartentypen und unterstützt sogar digitale Geldbörsen. Dazu gehören beispielsweise Google Pay oder Apple Pay. Je mehr Zahlungsmöglichkeiten ein Kunde hat, desto besser sind Ihre Verkaufschancen.

Das Plugin ist reich an Funktionen und umfasst alles, was ein Unternehmen benötigt, einschließlich der Bestandsverwaltung, die Ihr Square-Konto mit WooCommerce synchronisiert und umgekehrt.

Kombinieren Sie dies mit großartigem Support und Sie haben eines der besten POS-Systeme für WooCommerce.

4. YITH Point of Sale für WooCommerce (POS)

YITH Point of Sale für WooCommerce ist ein weiteres hervorragendes Tool, das Ihre WooCommerce-Installation in eine gebrauchsfertige Registrierkasse verwandeln kann. Somit ist es eine perfekte Ergänzung für jede Art von Unternehmen.

Und ja, Sie können YITH sogar auf Ihrem Mobilgerät nutzen! Sprechen Sie über ein mobiles Geschäft.

Aufgrund der Zugänglichkeit Ihrer virtuellen Registrierkasse können Sie tatsächlich eine unbegrenzte Anzahl davon einrichten. So können Sie für kleine Unternehmen wie Imbisswagen mehrere LKWs mit einer separaten, aber verbundenen Registrierkasse haben.

Lesen:  Sony vs. Fujifilm: Wer stellt 2024 die besten Kameras her?

Darüber hinaus können Sie alle Grundfunktionen eines Kassensystems erwarten. Produktverwaltung, Belegdruck, Zugriff auf die meisten Zahlungsgateways und vieles mehr. Es ist erwähnenswert, dass Sie die kostenlose Version von YITH nutzen können, diese jedoch auf Barzahlungen beschränkt ist.

5. Lightspeed POS-Integration

Wenn Sie bereits das Lightspeed Retail Point of Sale System nutzen, ist die Integration in WooCommerce ein Kinderspiel. Und mit dem Lightspeed POS-Integration Plugin können Sie genau das in wenigen einfachen Schritten tun.

Das Beste daran ist, dass Sie dank der Kontosynchronisierung Ihre Shop-Informationen ganz einfach zu Woocommerce hinzufügen können.

Zu den wichtigsten Funktionen gehören Bestandsverwaltung, Kundenbeziehungsdaten, Verkaufsanalysen, die Grundlagen, die jedes POS-System beinhaltet, und vieles mehr. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Integration nur für verfügbar ist Lightspeed-Einzelhandel und nicht Lightspeed eComm.

Einer der besten Aspekte dieses Systems ist, wie freundlich es für Anfänger ist. Es bietet nicht nur Live-Support per Telefon, E-Mail und Chat, sondern verfügt auch über einen hervorragenden FAQ-Bereich und sogar ein Einführungs-Webinar, das Ihnen den Einstieg erleichtert.

6. FooSales

FooSales ist ein weiteres hervorragendes POS-System für WooCommerce. Wie die meisten ermöglicht es Ihnen den Zugriff auf eine virtuelle Registrierkasse über eine Web- oder Tablet-App, was die Nutzung für die meisten Unternehmen sehr einfach macht.

Und sie bieten sogar eine 30-tägige kostenlose Testversion an, mit der Sie das System testen können, bevor Sie sich für einen Plan entscheiden.

Eines der Highlights dieses Kassensystems ist die Schnittstelle. Damit können Kassierer ganz einfach Bestellungen auf dem Gerät erstellen, stornieren und übermitteln. Auf alle diese Daten kann dann über das System zugegriffen werden, wodurch die Analyse einfach einzusehen ist.

Außerhalb der wichtigsten POS-Funktionen bietet FooSales eine einzigartige Funktion zum Einrichten eines Kundenprofils. Damit können Sie sehen, was jeder Kunde kauft, wie viel er kauft und wie oft er Einkäufe tätigt.

Dies kann Ihnen helfen, sicherzustellen, dass der richtige Bestand verfügbar ist, und sogar ähnliche Produkte herauszufinden, an denen Sie interessiert sein könnten.

7. POS-Wanderung

Zu guter Letzt ist das Wanderung POS-System. Dabei handelt es sich um eine POS-Lösung für den Einzelhandel, die in WooCommerce integriert werden kann. Es bietet eine Kontosynchronisierung, die es ermöglicht, dass alle in WooCommerce eingegebenen Produkte in Ihrem Hike-Konto angezeigt werden und umgekehrt.

Es gibt eine 14-tägige kostenlose Testversion, mit der Sie testen können, ob die Plattform für Sie geeignet ist.

Eine der einzigartigeren Funktionen ist, dass es auch dann funktioniert, wenn das Internet ausfällt. Viele Geschäfte können während der Geschäftszeiten ohne Zugriff auf Online-Ressourcen lahmgelegt werden.

Mit Hike ist das kein Problem.

Und sobald der Ausfall vorbei ist, können alle diese Daten auf Ihr Konto hochgeladen werden. Dadurch ist es eines der zuverlässigsten Kassensysteme, die ein Geschäft nutzen kann, und es bietet alle robusten Funktionen, die Sie von einem Kassensystem erwarten.

Lesen:  Effektive Calls-to-Action können Ihre WordPress-Site in eine Conversion-Maschine verwandeln

Benötigt jeder WooCommerce-Shop ein Kassensystem?

Es ist zwar möglich, ein Geschäft ohne Kassensystem zu betreiben, aber fast keines davon ist tatsächlich vorhanden.

Das liegt daran, dass die meisten Ladenbesitzer die Bedeutung eines Kassensystems verstehen. Diese Tools tragen dazu bei, dass Ihr Unternehmen reibungslos läuft, indem sie den Checkout-Prozess optimieren. Die meisten helfen jedoch auch bei Dingen hinter den Kulissen.

Kassensysteme helfen Ihnen beispielsweise auch dabei, den Überblick über den Lagerbestand zu behalten. Wenn wir in der Zeit zurückgehen, musste man dies tatsächlich manuell auszählen (oder jemanden damit beauftragen).

Stattdessen wird bei einem POS-System jedes Mal, wenn der Artikel gekauft wird, der Betrag vom Gesamtbetrag abgezogen, den Sie besitzen. Sie verkaufen also niemals einen Artikel, den Sie nicht haben.

Ein weiterer wichtiger Gesichtspunkt ist, ob Sie über Personal verfügen. Die meisten Kassierer sind Teilzeitkräfte, das heißt, sie kommen und gehen. Jedes Mal, wenn Sie einen neuen Mitarbeiter einstellen müssen, müssen Sie ihm das System beibringen.

Das ist eine Menge Arbeit und kann Sie viel Zeit kosten, was sich dann in einem Verlust des Jahresgewinns niederschlägt.

Ein POS-System mildert dieses Problem, indem es den Prozess rationalisiert und gleichzeitig einfach zu bedienen ist. Es hilft auch sicherzustellen, dass dasselbe System eine Verbindung zu Ihrem Online-Shop herstellt und alle Daten an einem Ort behält.

Brauchen Sie WooCommerce überhaupt?

Sie haben vielleicht bemerkt, dass die meisten dieser Kassensysteme ohne WooCommerce funktionieren und stattdessen lediglich eine Integration in WooCommerce bieten. Und das liegt daran, dass sie alle ohne funktionieren oder mit einem anderen E-Commerce-Tool arbeiten können.

Der eigentliche Vorteil der Verwendung von WooCommerce besteht darin, dass Sie weniger Hardware benötigen. Anstatt teure Geräte zu kaufen, können Sie einfach ein Tablet oder einen Computer verwenden. Dadurch entfallen hohe Anfangskosten beim Einstieg.

Es kann auch dazu beitragen, monatliche Gebühren und Abgaben zu eliminieren oder zu reduzieren.

Sparen Sie Zeit mit einem Point-of-Sale-Plugin für WooCommerce

Letztendlich läuft Ihr Woocommerce-Shop mit einem POS-Plugin für WordPress besser. Es hilft Ihnen, Zeit bei der Verwaltung Ihres Shops zu sparen und gleichzeitig den Bestellvorgang für Kunden zu optimieren.

Und ebenso wichtig: Die Benutzeroberfläche ist einfach, sodass Ihre Mitarbeiter sie problemlos nutzen können. Es lässt sich nicht leugnen, dass Kunden ungeduldig werden, wenn ein Kassierer ihre Bestellung nicht abschließen kann. Dies erleichtert die Einstellung neuer Hilfskräfte erheblich.

Das Endergebnis kann nicht nur Ihr Leben einfacher machen, sondern auch Ihren Umsatz steigern.

Welches POS-Plugin verwenden Sie in WooCommerce? Glauben Sie, dass WordPress über eine gute Auswahl an Point-of-Sale-Plugins verfügt?