Online Marketing, Gadgets, Affiliate, Verdienen Sie Geld mit Ihren Blogs

Auswahl des besten kostenlosen WordPress-Popup-Plugins für Ihre Website

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Auswahl des besten kostenlosen WordPress-Popup-Plugins für Ihre Website

Auswahl des besten kostenlosen WordPress-Popup-Plugins für Ihre Website

WordPress-Popup-Plugins sind ein Muss für versierte Website-Besitzer, die schnell die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich ziehen möchten. Glücklicherweise können Benutzer Popup-Plugins auch günstig oder sogar kostenlos auf ihren Websites installieren.

Bei der großen Auswahl an kostenlosen WordPress-Popup-Plugins, die wir zu bieten haben, kann es schwierig sein, die richtige Wahl zu treffen. Wir sind hier, um Ihnen die Frustration zu ersparen, jedes kostenlose WordPress-Plugin auf dem Markt zu testen – nutzen Sie unsere Liste, um Ihre Recherche zu vereinfachen.

Was ist ein WordPress-Popup-Plugin?

Ein Plugin fügt Ihrer WordPress-Website Funktionalität hinzu. Mit Popup-Plugins können Sie Plugins anpassen, bereitstellen und verwalten, um Ihr Marketing zu unterstützen.

Viele verschiedene Softwarehersteller haben ihre eigenen Popup-Plugins erstellt und diese zum direkten Herunterladen und Installieren auf Ihrer Website bereitgestellt.

Wie finde ich den besten WordPress-Popup-Plugin-Maker?

Um das richtige Popup-Plugin für Sie zu finden, überlegen Sie, wie Sie Popups verwenden. Sehen Sie sich die Liste unten an, um mehr über einige der kostenlosen Popup-Plugins für WordPress zu erfahren und sich für eines zu entscheiden, das Sie selbst ausprobieren können.

Sumo

Erweitern Sie Ihre E-Mail-Liste kostenlos Sumo-Popup-Plugin. Erstellen Sie zeitgesteuerte Plugins und zeigen Sie Kennzahlen für die Leistung Ihres Popups in Sumo an, um zu sehen, wie gut Ihr Marketing funktioniert, und um Anpassungen vorzunehmen.

Sumo verfügt über eine kostenlose Version, die die meisten Tools bietet, die Sie benötigen, einschließlich Zugriff auf alle Apps innerhalb der Plattform (sofern Ihre Website weniger als eine Million Besuche pro Monat hat). Wenn Sie an Premium-Support interessiert sind, müssen Sie je nach Website-Verkehr 20 US-Dollar oder mehr pro Monat für den Zugriff bezahlen. Für Datenverkehr über eine Million Besuche pro Monat ist ein Unternehmenskonto erforderlich.

Für Websitebesitzer, die nicht unbedingt Premium-Support wünschen und dennoch erweiterte Apps und Analysen wünschen, ist das kostenlose Sumo-Plugin schwer zu schlagen.

Popup-Maker

Obwohl es kostenlos ist, Popup-Maker bietet unbegrenzte Popups und beinhaltet Benutzer-Targeting über Cookies und Triggerbedingungen. Dieses Plugin stellt Startups viele der gleichen Tools und Tricks zur Verfügung, die viele Leute nur von großen Unternehmenswebsites erwarten würden. Für Ihr Unternehmen kann es Ihnen einen hilfreichen Vorsprung gegenüber Ihrer Konkurrenz verschaffen.

Lesen:  So fügen Sie AMP-Push-Benachrichtigungen für WordPress Mobile-Benutzer hinzu

Das Erweiterungspaket für 16 $ pro Monat und die individuellen Erweiterungskonten für 15 $ pro Monat bieten Extras wie die Nutzung auf unbegrenzten Websites, erweiterte Integrationen mit anderen hilfreichen Apps und mehr.

Mailchimp-Popups

Es gibt viele verschiedene Arten von Mailchimp-Popup-Optionen, daher werden wir hier einige der gängigeren Optionen besprechen.

Eigene Popups von Mailchimp

Von innen heraus Mailchimp Plattform können Sie ein Popup-Formular erstellen und Mailchimp automatisch auf Ihrer Seite installieren lassen oder Sie können HTML-Code generieren, den Sie in Ihre WordPress-Seite einfügen können. Für welche Option Sie sich entscheiden, hängt möglicherweise davon ab, ob Sie diesen Teil selbst erledigen möchten oder nicht.

MC4WP

MC4WP ermöglicht es Ihnen, Ihre eigenen Formulare und Popups zu entwerfen oder auf vorhandene Formulare auf Ihrer Website zu verlinken. Dieses Plugin bietet Ihnen verschiedene Optionen für die gemeinsame Verwendung von Mailchimp und WordPress und verleiht Websites mehr Flexibilität. Sie können eine unbegrenzte Anzahl von Formularen erstellen und Besucher an eine beliebige Stelle auf Ihrer Website weiterleiten, nachdem sie auf Ihr Popup geantwortet haben.

MailChimp-Formulare von Optin Cat

Optin Cat verfügt über ein kostenloses Plugin, mit dem Sie Mailchimp-Popups erstellen und verwenden können. Mit der kostenlosen Version können Sie Analysen nutzen, mit der Premium-Version stehen Ihnen jedoch mehr Designoptionen zur Verfügung, sodass Sie Ihr Popup an Ihre Website anpassen können.

Eisgramm

Eisgramm bietet Benutzern viel kostenlos – unbegrenzte Kampagnen, unbegrenzte Popups und kein Branding. Dieses Plugin kann viel mehr als nur Popups erstellen und verwalten. Es verfügt über hilfreiche Vorlagen und Analysetools, mit denen Sie Ihr Popup-Marketing optimal nutzen können.

Von dort aus bietet Ihnen Icegram auch die Tools zum Sammeln von Leads und gibt Ihrer Website im Wesentlichen eine abgespeckte Version eines CRM. Für 97 $ pro Jahr können Sie auf die Pro-Version upgraden und zusätzliche Analysetools und Themes erhalten.

GetSiteControl

Es stehen eine Vielzahl unterschiedlicher Popup- und Widget-Stile zur Verfügung GetSiteControlSo können Sie ganz einfach ein Format finden, das zu Ihrer Website passt.

Um alle Funktionen von GetSiteControl über eine kostenlose Testversion hinaus freizuschalten, zahlen Sie je nach Website-Verkehr 9 US-Dollar und mehr pro Monat. Viele Funktionen sind in allen GetSiteControl-Plänen verfügbar – im Gegensatz zu anderen beliebten Popup-Plugins, die normalerweise keine Dinge wie Exit-Intent-Popups und unbegrenzte Benutzer umfassen.

Optin-Formulare

Erstellen, anpassen und gestalten Sie Popups, die sich in gängige E-Mail-Software wie Mailchimp, GetResponse und iContact integrieren lassen. Wenn Sie zum Posten bereit sind, erstellen Sie einen Shortcode oder lassen Sie das Plugin Ihr Popup-Formular für Sie posten.

Lesen:  Die 8 besten Beispiele für interaktive Führung im Jahr 2023

Der Optin-Formulare Das Plugin ist eine gute Wahl, wenn Sie ein Popup erstellen, das Ihnen beim Aufbau Ihrer E-Mail-Abonnentenliste hilft. Es ist auch völlig kostenlos.

Eile

Eile ist ein vielseitiges Popup-Plugin, mit dem Sie Leads sammeln, Ihre E-Mail-Liste erstellen und Popups auf die Benutzerabsicht ausrichten können. Selbst wenn Ihre Besucher Werbeblocker-Software verwenden, verfügt Hustle über Popups, die Ihre Kunden erreichen können.

Das Hustle-Plugin funktioniert ohne eine Hosting-Mitgliedschaft von Hustles Entwickler WPMU DEV, aber eine Mitgliedschaft im Wert von 49 $ pro Monat schaltet alle Hustle-Funktionen sowie andere Apps und Boni frei, die Sie möglicherweise mit Ihrer Website verwenden.

Yeloni-Exit-Popup

Erstellen Sie Widgets und Exit-Popups und sorgen Sie gleichzeitig für ein positives Benutzererlebnis für Ihre Besucher. Yeloni verfügt über viele erweiterte Funktionen (zu einem niedrigen Preis), mit denen Sie unbegrenzte Kontakte nutzen und mit der kostenlosen Version sogar Support vom Yeloni-Team erhalten können.

Upgrade-Pläne kosten 10 US-Dollar pro Monat und mehr, abhängig von der von Ihnen verwendeten Version und davon, ob Sie eine Lizenz für eine große Anzahl von Websites benötigen.

Mehrschichtige Popups

Mehrschichtige Popups für WordPress können Sie animierte, mehrschichtige Popups erstellen. Wenn Sie exquisit gestaltete animierte Popups erstellen oder mehrschichtige Popups erstellen möchten, die mehr Teil des Inhalts Ihrer Website sind als die übliche Anzeige oder der übliche Schieberegler, sind mehrschichtige Popups möglicherweise das Richtige für Sie.

Eine Standardlizenz für das Layered Popups-Plugin kostet 21 US-Dollar und bietet Ihnen Zugriff auf Design-, Popup-Erstellungs-, Verwaltungs- und Analysefunktionen.

So verwenden Sie WordPress-Popups in Ihrem Marketing

Popups in WordPress können unterschiedliche Verwendungszwecke haben, und mit der erweiterten Benutzerausrichtung entwickeln Websitebesitzer ständig neue Verwendungszwecke für Popups. Viele Websites verwenden ein Popup zum Sammeln von E-Mail-Adressen, um Abonnentenlisten für Newsletter und Sonderangebote zu erstellen, obwohl die Verwendung für E-Mail-Marketing keineswegs die einzige Möglichkeit ist, Popups zum Funktionieren zu bringen.

So erstellen Sie ein WordPress-Popup

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Ihrer Website ein einfaches WordPress-Popup hinzufügen, finden Sie im Tutorial oder in der exemplarischen Vorgehensweise für Ihr Plugin wahrscheinlich die Antwort.

Im Allgemeinen müssen Sie für ein einfaches Popup lediglich angeben, welche Eingaben Sie von Benutzern benötigen (z. B. Name und E-Mail-Adresse) und welche Designoptionen Ihren Anforderungen entsprechen (z. B. Popup-Text, Größe, Farbe, Schattierung, Grafiken). Diese Popup-Plugins sind im Allgemeinen ohne fortgeschrittene technische Kenntnisse einfach zu verwenden und daher ideal für WordPress-Anfänger.

Hier sind ein paar Ideen, wie Sie Ihr Popup-Plugin effektiver nutzen können.

Lesen:  Was ist der Spam-Score?

Kontaktformulare

Erstellen Sie Kontaktformulare für Ihre Website, die es Besuchern ermöglichen, schnell mit Ihnen in Kontakt zu treten. Diese Popups leiten Benutzerinformationen direkt an Ihre E-Mail weiter, sodass Sie über einen Strom neuer Leads verfügen, wenn Sie für diese bereit sind.

Sie funktionieren am besten, wenn Sie den Leuten einen Anreiz geben, mit Ihnen in Kontakt zu treten – einen Newsletter, ein kostenloses Angebot, einen digitalen Download, einen Rabattcode oder eine andere Karotte, um sie zu ermutigen, ihre Informationen weiterzugeben und Kontakt mit Ihnen aufzunehmen.

E-Mail-Listen

Während Sie Ihr Unternehmen aufbauen, werden Sie wahrscheinlich auch Ihren E-Mail-Newsletter oder Ihre E-Mail-Liste zusammenstellen. Wenn Sie zu diesem Zweck ein Popup auf Ihrer Website einfügen, können Sie leichter Opt-in-Abonnenten für Ihre Liste gewinnen.

Sie können dieses Popup mit Benutzerverfolgungs- und Exit-Intent-Regeln verknüpfen, sodass Ihre Website dieses Popup genau zum richtigen Zeitpunkt präsentieren kann.

A/B-Tests

Während Sie Ihre Marketingstrategie mit Popups entwickeln, können Sie mithilfe von A/B-Tests die Ergebnisse verschiedener Popup-Designs und Textkombinationen vergleichen. Viele Popup-Plugins bieten die Möglichkeit, zwei verschiedene Popups mit derselben Zielgruppe zu testen. Dies hilft Ihnen, eine klare Entscheidung zu treffen und einen klaren Gewinner zu haben.

Nehmen wir zum Beispiel an, dass in Ihren beiden Popups „Kontaktieren Sie uns noch heute“ und „Wir helfen Ihnen“ steht. Welches bekommt eine bessere Resonanz? Führen Sie beide aus und finden Sie es heraus. Wählen Sie dann das Beste aus und führen Sie es ganztägig durch. Testen Sie auf diese Weise weiterhin neue Designs und erfahren Sie mehr über Ihre Website-Besucher und darüber, was sie wirklich antreibt. Ändern Sie das Design, schreiben Sie den Text neu, verwenden Sie andere Angebote usw., bis Sie die gewünschten Ergebnisse erhalten.

Funktioniert Ihr WordPress-Popup?

Mit Analysen wissen Sie es sehr schnell. Stellen Sie sicher, dass Ihr WordPress-Popup-Plugin ordnungsgemäß funktioniert, indem Sie es jedes Mal aktualisieren, wenn der Entwickler eine neue Version veröffentlicht. Überprüfen Sie die integrierten Analysen Ihrer Software, um festzustellen, ob Ihre Popups bei Ihrem Publikum Anklang finden.

Vergleichen Sie Daten mit Traffic und anderen Website-Analysen, und Sie können mit der Fehlerbehebung bei Trends oder der Feinabstimmung Ihrer Popups beginnen, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Wichtig ist, dies als ein kontinuierliches Verbesserungsprojekt zu betrachten. Testen, verfeinern und weitermachen.