Online Marketing, Gadgets, Affiliate, Verdienen Sie Geld mit Ihren Blogs

Amazon beginnt mit Drohnenlieferungen in den USA

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Amazon beginnt mit Drohnenlieferungen in den USA

Amazon beginnt mit Drohnenlieferungen in den USA

Nach Erhalt der Genehmigung der Federal Aviation Authority (FAA) hat Amazon in den USA damit begonnen, Bestellungen mithilfe von Drohnen auszuliefern früher in diesem Jahr. Der Drohnenlieferdienst des Einzelhandelsriesen, Amazon Prime Air, lieferte die ersten Pakete an Kunden in Lockeford, Kalifornien und College Station, Texas.

Ziel des Unternehmens ist es, Produkte innerhalb von 60 Minuten mit Drohnen auszuliefern, die eine maximale Nutzlast von 5 lbs (ca. 2,26 kg) tragen. Amazon gibt an, dass etwa 85 % seiner Bestellungen unter diesem Gewicht liegen.

Die Drohnen von Amazon haben mehrere Iterationen durchlaufen, und während das Unternehmen derzeit MK27-2-Drohnen (siehe Abbildung oben) verwendet, werden die MK30-Drohnen der nächsten Generation im Jahr 2024 eingeführt.

MK30 wird kleiner und leichter sein und über eine größere Reichweite, Temperaturtoleranz, Sicherheitsfunktionen und die Fähigkeit verfügen, bei leichtem Regen zu fliegen. Das Flugwissenschaftsteam von Prime Air arbeitet außerdem daran, den Lärm der Drohne der nächsten Generation um 25 % zu reduzieren.

3D-Rendering der MK30-Drohne | Amazonas

Laut FAA, Amazons Drohnen können ein Leergewicht von 87 Pfund und fünf Pfund Nutzlast haben. Darüber hinaus kann Amazon mit Drohnen nur in einem Umkreis von 3,73 Meilen um sein Prime Air Drone Delivery Center (PADCC) in College Station, Texas, und innerhalb von 4 Meilen um sein PADCC in Lockeford, Kalifornien, liefern. Beide förderfähigen Liefergebiete sind in vier Sektoren unterteilt.

An beiden Orten können Drohnenlieferungen nur tagsüber an fünf Tagen in der Woche erfolgen. Darüber hinaus ist die Häufigkeit von Drohnenlieferungsflügen auf 50 pro Tag begrenzt, und in jedem Sektor kann nur eine Drohne gleichzeitig eingesetzt werden – in jeder Stadt können vier gleichzeitig eingesetzt werden.

Lesen:  Cricket-kompatible Telefone: HD-Voice- und BYOD-Kompatibilität

Nur die Personen innerhalb des Drohnenliefergebiets haben Anspruch auf Prime Air-Drohnenlieferungen. Sobald die Bestellung aufgegeben wurde, erhalten die Kunden die voraussichtliche Lieferzeit sowie Informationen zur Sendungsverfolgung und müssen offenbar auch in ihrem Hinterhof auf die Lieferung achten.

Die MK4-Drohnen von Amazon waren ihr erstes erfolgreiches Design

„Das Versprechen einer Drohnenlieferung kam uns oft wie Science-Fiction vor, und wir arbeiten seit fast einem Jahrzehnt daran, es Wirklichkeit werden zu lassen. „Wir haben vollelektrische Drohnen gebaut, die Pakete unter 5 Pfund in weniger als einer Stunde vom Klick bis zur Lieferung an Kunden liefern können“, kündigte Amazon an.

Die FAA hat Amazon außerdem die Genehmigung erteilt, seinen Drohnenbetrieb bei Pendleton Unmanned Aircraft Systems in Pendleton, Oregon, zu testen, wo dem Unternehmen etwa 48 Testflüge pro Tag und 250 Betriebstage pro Jahr gestattet sind.

In den Nachrichten: Hacker nutzen Google Ads, um sich als beliebte Programme auszugeben