9 starke Vorteile von Videomarketing für Ihr Unternehmen

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: 9 starke Vorteile von Videomarketing für Ihr Unternehmen

9 starke Vorteile von Videomarketing für Ihr Unternehmen

In diesem Beitrag werden die Vorteile von Videomarketing für kleine Unternehmen erläutert. Nachfolgend finden Sie die Details. Im Zeitalter von YouTube und Livestreams, Instagram Stories, Webinaren und mehr ist es klar, dass Videoinhalte an erster Stelle stehen. Es ist auch klar, dass jedes Jahr immer mehr Content-Vermarkter die zahlreichen überzeugenden Vorteile der Einbeziehung von Videomaterial in ihre digitale Marketingstrategie erkennen.

Von der Vermarktung eines Produkts oder einer Dienstleistung über die Steigerung der Kundenbindung bis hin zur Vergrößerung ihrer Reichweite in sozialen Medien: Video-Content-Marketing ist anpassungsfähig, verfügbar und kann Ihnen bei richtiger Umsetzung einen effektiven Vorsprung gegenüber Ihrer Konkurrenz verschaffen.

Da es so viel Material zu bearbeiten gilt, ist es wichtig, dass Ihr Material für die größtmögliche Zielgruppe optimiert wird und die richtige Balance findet, um Kunden zu erreichen und ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Ein Unternehmen, das Videomarketing effektiv einsetzt, kann Verkäufe, Konversionen und das Markenimage steigern. Eine schlechte Videomarketingmethode kann jedoch verheerende Folgen für Unternehmen haben. Dies kann dazu führen, dass Kunden Ihre Marke als unzuverlässig oder, noch schlimmer, als lästig empfinden – was dazu führt, dass sie sich schnell an die Konkurrenz wenden.

9 starke Vorteile von Videomarketing für Ihr Unternehmen

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Vorteile von Videomarketing für kleine Unternehmen. Nachfolgend finden Sie die Details.

Als Unternehmen, das sich mit der Videoproduktion beschäftigt, wissen wir, dass die Welt der Online-Videos überwältigend sein kann. Wir verstehen jedoch auch, dass die Vorteile des Videomarketings grenzenlos sind, und möchten Ihnen dabei helfen, anzukommen! Aus diesem Grund haben wir die neun wichtigsten Vorteile der Verwendung von Videoinhalten in Ihrer Marketingstrategie zusammengestellt. Nachfolgend finden Sie wichtige Einblicke in die vielen Möglichkeiten, wie Videoinhalte Unternehmen helfen können – von Einblicken in die Zielgruppe bis hin zu wichtigen Statistiken und darüber hinaus.

Lesen:  Wie SaaS-Unternehmen mithilfe von Teilzeit-CFOs erfolgreich sind

Grund Nr. 1 – Verbraucher und Videoinhalte

Wenn Sie nicht davon überzeugt sind, dass Videomarketing hilfreich oder lohnenswert ist, könnte diese Statistik Ihre Meinung ändern: Videoinhalte machen 11 % aller auf Facebook hochgeladenen Inhalte aus und werden täglich 8 Milliarden Mal aufgerufen – und das noch nie Wir schauen uns Facebook Live und seine Story-Funktionen an.

Jüngste Fallstudien ergaben, dass YouTube nicht nur die zweitgrößte Suchmaschine hinter Google ist, sondern kamen auch zu dem Schluss, dass YouTube die zweitbeliebteste Website weltweit ist, wobei sich die geschätzte Zeit, die täglich mit der Wiedergabe von Videomaterial verbracht wird, auf 1 Milliarde beläuft Std.

Grund Nr. 2 – Videoinhalte können die Konvertierungsgeschwindigkeit verbessern

Ja, das sehen Sie sich richtig an. Eine aktuelle Forschungsstudie empfiehlt, dass das Hinzufügen von Videos zu Ihrer Service- oder Produktseite die Käufe um 144 % steigern kann.

Eine fantastische Möglichkeit, Videomaterial auf einer Service- oder Produkt-Landingpage zu verwenden, ist ein „Erklärvideo“. Dies ist eine Gelegenheit für einen Kunden, sich ein kurzes Video anzusehen, um alles darüber zu erfahren, was Ihre Dienstleistungen oder Ihr Produkt leisten, im Allgemeinen auf attraktive oder amüsante Weise.

Grund Nr. 3 – Video kann Verbindungen zwischen einer Marke und ihren Kunden aufbauen.

Wir gehen derzeit davon aus, dass Einzelpersonen gerne Videos ansehen. Dieses Videomaterial ist für die Umsatzsteigerung verantwortlich, aber es gibt noch mehr.

Gut zugeschnittene Inhalte können das Engagement und die Interaktion mit Ihrem Publikum fördern und Ihrer Marke ein Element der Zuverlässigkeit, des Vertrauens und der Aufrichtigkeit verleihen – Werte, die für Kunden, die mit einem Unternehmen in Kontakt treten möchten, von wesentlicher Bedeutung sind.

Grund Nr. 4 – Google legt Wert auf optimierte Videoinhalte.

Videos sind nicht nur ein wichtiger Bestandteil zahlreicher Marketingprojekte und ein hervorragendes Werkzeug zur Bereitstellung von Informationen, sondern auch das Ranking Ihrer Online-Suchergebnisse auf der Suchergebnisseite. Ein weiterer großer Vorteil, den Vermarkter genießen.

Wenn Sie sicherstellen, dass Ihr Videomaterial SEO-optimiert ist, ein tolles und relevantes Miniaturbild, einen ansprechenden Titel und qualitativ hochwertiges Material aufweist, können Videos viel organischen Traffic auf Ihre Website bringen, Ihr Ranking verbessern und gleichzeitig Aufrufe erzielen dies tun.

Lesen:  Memcached vs. Redis: Welches ist das Beste für Sie?

Auf YouTube können Sie Links zu wesentlichen Teilen Ihrer Website, wie z. B. Landingpages, einrichten, um externe Nutzer direkt dorthin zu bringen, wo Sie sie haben möchten, und gleichzeitig die natürliche Entwicklung voranzutreiben (was Suchmaschinen gefällt).

Grund Nr. 5 – Steigen Sie ein, bevor Ihr Konkurrent es tut.

Heutzutage glauben 92 % der digitalen Online-Vermarkter, dass Videomaterial ein wesentlicher Bestandteil ihrer Strategie ist. Diese Zahl ist von 78 % im Jahr 2015 tatsächlich gestiegen und wird mit Sicherheit noch zunehmen, da immer mehr Fachleute die enormen Vorteile verstehen, die Videos für ein Projekt mit sich bringen.

Es gibt nichts Schlimmeres, als ein Killervideo zu erstellen, das Best Practices und Behandlungen befolgt, nur um dann festzustellen, dass es von der Menge an Videos, die es bereits gibt, unterdrückt wird.

Deshalb ist es wichtig, schnell zu handeln, sich von der Masse abzuheben und eine wiedererkennbare Identität zu schaffen.

Grund Nr. 6 – Die Zukunft des Films strahlt.

Da sich die Technologie ständig verändert und verändert, ändert sich auch die Art und Weise, wie wir sie nutzen. Für Videoinhalte bietet das mehr Möglichkeiten als je zuvor, um die Zuschauer zu unterhalten und Ihnen und Ihrem Unternehmen gegenüber aufgeschlossen zu sein.

Von One-to-One-Trade-Videos bis hin zu Livestreams ist es wichtig, darüber nachzudenken, wie Videos eingesetzt werden können, um den größten Erfolg zu erzielen. Da die Zukunft von VR-, AR- und Streaming-Diensten verfügbar ist, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, sich mit der Videoinhaltspflege zu befassen und über die neuesten Möglichkeiten auf dem Laufenden zu bleiben, wie Sie Ihre Botschaft den Menschen vermitteln können.

Grund Nr. 7 – Videomarketing ist überall und jederzeit möglich.

Videos sind nicht nur vielseitig und ansprechend. Es ist außerdem einfach einzunehmen, sowohl am Desktop als auch unterwegs.

Mit dem Aufstieg von Facebook und YouTube als mobiles Medium ist es offensichtlich, dass Einzelpersonen es vorziehen, Videos unterwegs anzusehen. Die Zahl der mobilen Videoaufrufe ist seit 2013 um 233 % gestiegen, Tendenz steigend. Gleichzeitig hat YouTube berichtet, dass die mobile Videonutzung jedes Jahr um 100 % zunimmt.

Lesen:  6 Gründe, warum Magento-Shop-Besitzer sich für die Cloud entscheiden ...

Grund Nr. 8 – E-Mails bester Freund.

In der heutigen schnelllebigen Welt kann es eine große Herausforderung sein, einen Leser zum Öffnen einer E-Mail zu finden. Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass die bloße Angabe von „Video“ in der Betreffzeile Ihre CTR um 200–300 % steigern kann.

Aus diesem Grund verwenden immer mehr Vermarkter Videomaterial in ihre E-Mail-Projekte – das kann alles bedeuten, von der Präsentation eines Produkts, das ein Kunde tatsächlich aufgegeben hat, bis hin zu einer E-Mail an einen Erstkunden, in der er ihn begrüßt und eine Beziehung aufbaut.

Grund Nr. 9 – Videos werden geteilt.

Ob Facebook, Twitter, Instagram oder YouTube – Videos werden ständig in sozialen Netzwerken geteilt – so erhöhen Sie Ihre Sichtbarkeit und Aufrufe mit geringem oder gar keinem zusätzlichen Aufwand.

Schauen Sie sich hier ein paar Statistiken über die Rolle sozialer Netzwerke im zuverlässigen Videomarketing an.

– Tweets mit Video erzielen 10-mal mehr Engagement als solche ohne – und gesponserte Tweets mit Videos sparen mehr als 50 % des Cost-per-Engagement ein.

– Die Wahrscheinlichkeit, dass LinkedIn-Benutzer ein Video auf der Plattform teilen, ist 20-mal höher als bei jeder anderen Art von Beitrag.

– Pinterest-Nutzer geben an, dass die Wahrscheinlichkeit, dass sie einen Kauf tätigen, 2,6-mal höher ist, nachdem sie ein individuelles Video auf der Plattform gesehen haben.

– Menschen würden sich mehr mit Videos beschäftigen als mit jeder anderen Art von Inhalten auf Instagram.

Die Botschaft ist klar: Social Media erfreut sich an Videos, und eine effiziente Nutzung kann zu einer unglaublichen Entwicklung Ihres Kundenstamms und Ihrer Aufrufe führen. Weitere Daten zur Rolle von Social Media im Videomarketing finden Sie in unserer Aufschlüsselung wichtiger Facebook-Statistiken im Jahr 2023.

Die Zusammenfassung.

Angesichts der Vielzahl an Vorteilen ist es klar, dass Videos ein entscheidender Bestandteil jedes Incoming-Marketingplans sind.

Von der Steigerung Ihrer Transformationsrate über die Steigerung des Umsatzes bis hin zur Präsenz in den sozialen Medien ist es für Unternehmen an der Zeit, ernsthaft über die Integration von Videos in ihren Marketingplan nachzudenken.