9 einfache Möglichkeiten zur Optimierung Ihrer WordPress-Site

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: 9 einfache Möglichkeiten zur Optimierung Ihrer WordPress-Site

9 einfache Möglichkeiten zur Optimierung Ihrer WordPress-Site

Genauso wie angesammelte Ablagerungen und Schmutz zu schlechter Leistung und letztendlich zu einem Engine-Ausfall führen können, kann auch Ihre WordPress-Site zusammenbrechen, wenn Sie sie nicht bereinigen.

Nach dem Start Ihrer Website ist eine WordPress-Bereinigung erforderlich, damit alles reibungslos läuft.

Wenn Ihr Unternehmen wächst, wachsen auch die Anforderungen und Funktionen Ihrer Website. Schließlich können Sie mehr Mediendateien hochladen, mehr Inhalte produzieren und mehr Plugins installieren.

Daher müssen Sie Ihre WordPress-Site von Zeit zu Zeit bereinigen, um eine möglichst effiziente Leistung zu gewährleisten.

Was sind also die besten WordPress-Bereinigungstipps?

Lesen Sie weiter, um zu erfahren:

Warum es wichtig ist, Ihre WordPress-Site zu bereinigen

Bereinigen Sie Ihre WordPress-Site

1. Halten Sie Ihre WordPress-Website auf dem neuesten Stand

2. Bereinigen Sie Ihre WordPress-Datenbank

3. Optimieren Sie Website-Bilder

4. Aktualisieren und verwalten Sie WordPress-Benutzerinformationen

5. Überprüfen Sie den Website-Inhalt

6. Defekte Links reparieren

7. Spam loswerden

8. Verwenden Sie ein CDN, um das Laden von Seiten zu beschleunigen

9. Cachen Sie Ihre Website

Abschließende Gedanken: WordPress Cleanup 101: 9 einfache Möglichkeiten zur Optimierung Ihrer Website

Warum es wichtig ist, Ihre WordPress-Site zu bereinigen

Sie müssen Ihre Website aufräumen, um sicherzustellen, dass die Funktionalität erstklassig ist und Sie alle Vorteile nutzen können, die sie zu bieten hat.

Durch konsequente WordPress-Bereinigungen wird Ihre Website:

Bewahren Sie Website-Speicherplatz

Wenn Sie mehrere unnötige Daten oder umfangreiche Ressourcen auf Ihrer Website belassen, beanspruchen diese Speicherplatz und erschweren so das Hochladen anderer sinnvoller Dinge auf Ihre Website.

Durch eine WordPress-Bereinigung können Sie jedoch die Ressourcen entfernen, die Sie nicht benötigen, und so die Bandbreite Ihrer Website bewahren.

Verbessern Sie die Leistung Ihrer Website

Da große Dateien überschüssigen Speicherplatz beanspruchen, wird die Leistung Ihrer Website langsamer und weniger effizient.

Lesen:  MSI G274QPX 2K-Gaming-Monitor mit 240 Hz Bildwiederholfrequenz wurde vorgestellt

Wenn Sie Ihre WordPress-Site bereinigen, verbessern Sie die Leistung Ihrer Website, indem Sie verzögerte Ladezeiten, Website-Abstürze und Funktionsstörungen verhindern.

Verbessern Sie die Benutzererfahrung

Langsam ladende oder abstürzende Websites frustrieren Kunden und führen dazu, dass sie Ihre Website verlassen.

Aus diesem Grund benötigen Sie eine WordPress-Bereinigungsroutine, um Ihren Website-Besuchern stets ein hervorragendes Benutzererlebnis zu bieten.

Steigern Sie Conversions und Verkäufe

Eine hervorragende Website-Leistung und ein reibungsloses Benutzererlebnis sind einige der Faktoren, die dafür sorgen, dass Besucher auf Ihrer Website bleiben.

Letztendlich steigern WordPress-Bereinigungen den Umsatz, indem sie bestehenden und potenziellen Kunden die freie Navigation erleichtern, bis sie überzeugt sind, einen Kauf zu tätigen oder andere von Ihnen gewünschte Maßnahmen zu ergreifen.

Erhöhen Sie die Sicherheit Ihrer Website

Eine WordPress-Bereinigung versetzt Ihre Website in eine sichere Zone. Das liegt daran, dass alles aktualisiert wird.

Es gibt keine veralteten Anwendungen, beschädigten Dateien oder Spam-Kommentare, die zum Eindringen bösartiger Bots, Spam-Angriffe und Website-Abstürze führen könnten.

Die Durchführung einer WordPress-Bereinigung Ihrer Website ist eine hervorragende Möglichkeit, deren Sicherheit zu verbessern.

Bereinigen Sie Ihre WordPress-Site

  1. Halten Sie Ihre WordPress-Website auf dem neuesten Stand
  2. Bereinigen Sie Ihre WordPress-Datenbank
  3. Optimieren Sie Website-Bilder
  4. Aktualisieren und verwalten Sie WordPress-Benutzerinformationen
  5. Überprüfen Sie den Inhalt der Website
  6. Defekte Links reparieren
  7. Beseitigen Sie Spam
  8. Verwenden Sie ein CDN, um das Laden der Seite zu beschleunigen
  9. Cachen Sie Ihre Website

Da Sie nun wissen, wie wichtig es ist, Ihre WordPress-Site zu aktualisieren, zu optimieren und zu bereinigen, ist es an der Zeit, dies konsequent zu tun.

Integrieren Sie WordPress-Bereinigungen in Ihre Wartungsroutine und stellen Sie sicher, dass Sie jeden Bereich berücksichtigen, einschließlich Theme, Inhalt, Plugins, Tags und Dateien.

Wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, machen Sie sich keine Sorgen. Wir geben dir Deckung.

Hier sind neun praktische Möglichkeiten, Ihre WordPress-Site vom Backend aus zu bereinigen:

1. Halten Sie Ihre WordPress-Website auf dem neuesten Stand

Um die Leistung Ihrer Website hoch zu halten, müssen Sie sie ständig aktualisieren. Einfache Updates erfolgen meist automatisch. Einige dieser Updates müssen jedoch manuell durchgeführt werden.

Führen Sie in diesem Fall eine manuelle WordPress-Bereinigung durch, um Ressourcen wie Ihre zu aktualisieren:

  • WordPress-Theme
  • Integrierte Anwendungen
  • WordPress-Plugins

Sollten diese Ressourcen veraltet sein, könnten sie die Leistung und Sicherheit Ihrer Website beeinträchtigen.

Stellen Sie sicher, dass Sie diese Ressourcen auf dem neuesten Stand halten, um problemlos von neuen Funktionen, Fehlerbehebungen und Sicherheitsupdates profitieren zu können.

Sie sollten außerdem Folgendes überprüfen und aktualisieren:

  • WordPress-Kerndateien
  • Profildetails
  • Geschäftsadresse
  • Links zu sozialen Medien
  • Kontaktinformationen
Lesen:  So entfernen Sie die Apple ID ohne Passwort vom iPhone

2. Bereinigen Sie Ihre WordPress-Datenbank

In Ihrer WP-Datenbank werden alle Ihre Website-Daten – wie Benutzernamen und Passwörter, Inhalte, Design und Konfigurationseinstellungen – gespeichert.

Es sind jedoch nicht alle in Ihrer Website-Datenbank vorhandenen Informationen erforderlich. Aus diesem Grund müssen Sie eine Datenbankbereinigung durchführen.

Um unwichtige Dateien zu identifizieren und die Datenbank mit einer WordPress-Bereinigung zu optimieren, können Sie Tools wie die folgenden verwenden:

3. Optimieren Sie Website-Bilder

Eine weitere Möglichkeit, eine effiziente WordPress-Bereinigung durchzuführen, besteht darin, die Bilder Ihrer Website zu optimieren.

Klare, attraktive und relevante Bilder helfen den Lesern, Ihren Standpunkt besser zu verstehen und sie länger auf Ihrer Seite zu halten.

Die meisten großartigen Bilder haben jedoch große Dateigrößen. Sie können sie komprimieren, um Ihre Website nicht zu verlangsamen – ohne ihre Qualität zu beeinträchtigen. Sie sollten auch Bilder mit ungeeigneten Abmessungen korrigieren.

Für diese Art der WordPress-Bereinigung können Sie Bildoptimierungs-Plugins verwenden wie:

Stellen Sie sicher, dass Sie nach Bildern suchen, die Sie nicht mehr benötigen. Durchsuchen Sie Ihre Medienbibliothek nach PDF-, Video- und GIF-Dateien, die nicht nützlich sind, und löschen Sie sie, um Speicherplatz freizugeben.

4. Aktualisieren und verwalten Sie WordPress-Benutzerinformationen

Ohne Zweifel ist die Verwaltung von WordPress-Konten die beste Möglichkeit, Sicherheitsproblemen langfristig vorzubeugen. Denn wenn Sie es versäumen, alte Konten zu entfernen oder ihre Berechtigungen zu ändern, könnte sich eine Hintertür für diejenigen öffnen, die die böswillige Absicht haben, Ihrer Website Schaden zuzufügen.

Daher sollten Sie im Rahmen Ihres WordPress-Bereinigungsprozesses immer Konten verwalten und aktualisieren.

Überprüfen Sie jeden Benutzer und seine Berechtigungen und aktualisieren Sie regelmäßig alte oder falsche Informationen, wenn Sie es für richtig halten. Wenn Sie inaktive Konten finden, seien es ehemalige Mitarbeiter oder externe Dienste, sollten Sie darüber nachdenken, diese von Ihrer WordPress-Website zu löschen.

5. Überprüfen Sie den Website-Inhalt

Ihr WP-Inhalt sollte für Ihr Publikum relevant und aufschlussreich sein.

Daher sollten Sie den Inhalt Ihrer WordPress-Site regelmäßig überprüfen. Dieser WordPress-Bereinigungsprozess umfasst:

  • Überarbeitungen für Tippfehler posten
  • Updates für alte Beiträge
  • Löschung nicht verwendeter Tags und irrelevanter Inhalte
  • Interne Verlinkung
  • Keyword-Nutzung zur Suchmaschinenoptimierung (SEO)
  • Überprüfung nicht genehmigter automatischer Entwürfe
  • Metadatenoptimierung

6. Defekte Links reparieren

Das Reparieren defekter Links ist eine WordPress-Bereinigungstechnik, die das Website-Erlebnis verbessert.

Es ist frustrierend, wenn Sie auf einen Link klicken und dann eine 404-Fehlerseite erhalten. Es beeinträchtigt die Benutzererfahrung und macht eine Website weniger glaubwürdig. Das passiert, wenn Sie Permalinks ändern oder entfernen.

Stellen Sie daher sicher, dass Sie regelmäßig nach fehlerhaften Website-Links suchen und diese beheben. Sie können das installieren Defekter Link-Checker Plugin. Es führt automatische Überprüfungen durch und teilt Ihnen mit, wenn es einen defekten Link auf Ihrer Website findet.

Lesen:  Die Top 10 der besten Websites für digitale Agenturen zur Inspiration

7. Spam loswerden

Die Anhäufung von Spam könnte ein Signal dafür sein, dass Malware Ihre Website angreift. Cyber-Angreifer nutzen Spam-Kommentare, um die Sicherheit Ihrer Website zu schwächen und Ihr Publikum in die Irre zu führen.

Führen Sie eine WordPress-Bereinigung durch, um Spam-Kommentare zu löschen.

Wenn Spammer Spam-Kommentare posten, sollten Sie diese nicht ignorieren. Markieren Sie sie als Spam, verschieben Sie sie in den Papierkorb und leeren Sie den Papierkorbbereich.

Sie können Anti-Spam-Plugins verwenden wie:

8. Verwenden Sie ein CDN, um das Laden von Seiten zu beschleunigen

Die Verwendung eines Content Delivery Network (CDN) ist eine großartige Lösung zur Bereinigung von WordPress. CDNs sind eine Gruppe verbundener Server, die eine zwischengespeicherte Kopie der Dateien Ihrer Website speichern und diese schnell an Benutzer liefern.

In der Regel sehen Benutzer Inhalte mit unterschiedlichen Ladezeiten an, abhängig vom Standort der Hosting-Server Ihrer Website.

CDNs beheben jedoch diese Ladezeitunterschiede und beschleunigen die Bereitstellung von Inhalten unabhängig vom Standort der Suchenden auf Ihren Hosting-Servern.

9. Cachen Sie Ihre Website

Ein weiterer WordPress-Bereinigungs-Hack ist das Website-Caching. Caching hilft Ihnen, die Geschwindigkeit und Leistung Ihrer Website zu verbessern, indem es CSS- und JavaScript-Dateien minimiert.

WordPress-Caching speichert HTML-Kopien Ihrer Dateien und Seiten, damit Leser schnell darauf zugreifen können. Es verbessert die Website-Optimierung und die Bereitstellung von Inhalten.

Sie können Ihre Website mit Cache-Plugins zwischenspeichern wie:

Abschließende Gedanken: WordPress Cleanup 101: 9 einfache Möglichkeiten zur Optimierung Ihrer Website

Damit Ihre Website reibungslos funktioniert und maximale Effizienz bietet, müssen Sie Wege finden, sie durch ständige Bereinigung zu optimieren.

Auf alle diese Website-Bereinigungsmethoden kann über Ihr WordPress-Dashboard zugegriffen werden. Mit unserem WordPress-Bereinigungsleitfaden können Sie Ihre Website auf neun einfache und praktische Arten optimieren.

Von dort aus benötigen Sie nur noch zuverlässige Ressourcen, um sicherzustellen, dass die Wartung Ihrer Website angemessen ist. Eine wichtige Ressource, die Sie nutzen sollten, ist zuverlässiges Hosting. Jeder mag schnell ladende, reaktionsfähige Websites.

Probieren Sie das vollständig verwaltete WordPress-Hosting von Hostinger aus. Es verfügt über ein integriertes CDN für effektive Geschwindigkeit und allgemeine Website-Optimierung. Entdecken Sie unsere zahlreichen Pläne, um noch heute durchzustarten.

Verwandte WordPress-Ressourcen