Online Marketing, Gadgets, Affiliate, Verdienen Sie Geld mit Ihren Blogs

14 Gründe, warum wir WordPress lieben

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: 14 Gründe, warum wir WordPress lieben

14 Gründe, warum wir WordPress lieben

Es ist die Zeit der Liebe – Valentinstag! Es ist der Tag, an dem wir unsere Liebe zueinander zum Ausdruck bringen … und zu WordPress.

WordPress ist das beliebtestes CMS der Welt, die über 40 % aller Online-Websites mit Strom versorgt. Und das aus gutem Grund.

Wir wissen alles, was wir an WordPress lieben, wollten aber auch hören, was Experten und Benutzer auf der ganzen Welt zu sagen haben – also haben wir sie gefragt.

Schauen wir uns die 14 Gründe an, warum WordPress so beliebt ist und wie Sie mit dem beliebtesten CMS durchstarten können, falls Sie es noch nicht getan haben.

Warum wir WordPress lieben

1. Es ist KOSTENLOS

Der Hauptgrund, warum ich WordPress liebe, ist, dass es so ist 100% kostenlos“, sagt Matthew Robbs, Gründer von Intelligente Sparberatung. „Ich habe einige Unternehmen, die Shopify nutzen, und die monatlichen Gebühren sind absolut schrecklich. Mit WordPress müssen Sie sich damit nicht herumschlagen, da keine laufenden Gebühren anfallen!“

Hinweis: Obwohl WordPress selbst kostenlos ist, müssen Sie für einen Domainnamen und Webhosting bezahlen.

2. Einfach zu bedienen

„Ich habe mit fast jeder anderen CMS-Plattform gearbeitet, die es gibt (Shopify, Wix, Squarespace usw.). WordPress ist bei weitem die Plattform meiner Wahl, vor allem wegen seiner Flexibilität, Benutzerfreundlichkeit und der wirtschaftliche Aspekt der kostenlosen Open-Source-Denkweise das umgibt WordPress und die gesamte WordPress-Entwicklergemeinschaft“, sagt Joe Mangum, Gründer der Verleihsoftware QuickBooks Adelie Logistics mit 15 Jahren WordPress-Erfahrung.

3. Open-Source-Anpassung

„WordPress ist eine Open-Source-Plattform, die viel Flexibilität mit umfangreichen Funktionen und Erweiterungen bietet und mit Tausenden von Themen anpassbar ist. Als Entwickler kann ich nicht ablehnen Der Vorteil des Open-Source-Codes Das kann verbessert oder geändert werden, um die richtige Website für unsere Bedürfnisse zu erstellen“, sagt Richard Lubicky, Gründer/CEO von RealPeopleSearch und ehemaliger WordPress-Entwickler.

Lesen:  Warum Conversion-Tracking für Ihre WordPress-Site wichtig ist

4. Riesiges Plugin-Verzeichnis

„Einer der größten Vorteile von WordPress ist die Benutzerfreundlichkeit für Kleinunternehmer dank des riesigen Plugin-Verzeichnisses“, sagt Chloe Brittain, Inhaberin von Opal-Transkriptionsdienste.

„Zum Beispiel nehme ich häufig Änderungen an meiner Website vor und Egal welche Art von Funktion ich hinzufügen möchte, ich kann fast immer ein Plugin dafür finden. Viele Plugins verfügen über vorkonfigurierte Einstellungen, sodass ich sie problemlos selbst einrichten kann, ohne einen Webentwickler engagieren zu müssen.“

5. Schöne und schnell ladende Themes

„Ich gestalte alle meine Websites und die meiner Kunden auf WordPress, weil WordPress verfügt über schöne, schnell ladende und SEO-freundliche Themes, die an alle Geschäftsanforderungen angepasst werden können“, sagt Jon Torres, Gründer/Berater für digitales Marketing von JonTorres.com. „Mir gefällt auch die Tatsache, dass die WordPress-App, Themes und Plugins regelmäßig aktualisiert werden, um die Sicherheit der Website zu gewährleisten.“

6. SEO-Verstärkungskräfte

„WordPress steht aufgrund seiner SEO-Verstärkungsfunktionen und der einfachen Integration anderer SaaS-Tools bei weitem an der Spitze der Systemsoftware“, sagt Mathias Ahlgren, Gründer von Website-Bewertung.

„Ich leite ein SEO-Unternehmen, daher nehme ich SEO nicht auf die leichte Schulter. Über die Standard-SEO-Anleitungen von WordPress zur Verbesserung von Meta-Beschreibungen und anderen grundlegenden SEO-Praktiken hinaus, WordPress hat es unseren Entwicklern ermöglicht, andere SaaS-Lösungen nahtlos zu verbinden, um die Leistung und Verwaltung der Kunden wirklich zu überwachen. Wir haben kreative und clevere Möglichkeiten zur Integration von Google Search Console, Google Analytics, Ahrefs und Mangools implementiert – ein wahrgewordener SEO-/Kundenleistungstraum.“

„Im Großen und Ganzen hilft andere Systemsoftware dabei, den Betrieb und die Website-Funktionalität einer Marke anzupassen, Mit WordPress kann eine Marke ihre Abläufe und Website-Funktionen von Grund auf selbst anpassen.“

7. Verkaufen mit WooCommerce

Der Hauptgrund, warum ich WordPress liebe: Es ist so einfach, Produkte mit WooCommerce zu verkaufen! Ich verwende WordPress mit WooCommerce, um meine Dienste und einige Produkte online zu verkaufen. Es verfügt über alle Funktionen, die Sie benötigen, und das zu 100 % kostenlos. Wenn Sie möchten, können Sie weitere Plugins von WooCommerce kaufen, um noch erweiterte Funktionen hinzuzufügen, oder Sie können sie selbst programmieren“, sagt Eloy Caudet, Inhaber von Holz- und Feuerstudio in Aachen, Deutschland.

Lesen:  Wir haben die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Magento eingeführt!

8. Vielseitigkeit

„Es ist ein robustes Tool zum Erstellen und Verwalten Ihrer Website. Blogs, Unternehmenswebsites, persönliche Websites und E-Commerce-Shops können gleichermaßen von der Verwendung von WordPress profitieren„, sagt Kamyar Shah, COO und Gründer eines Beratungsunternehmens, Kamyar Schah.

9. Volle Kontrolle und Eigentum an Ihren Daten

„Ein unterschätzter Grund, warum wir WordPress lieben, ist dieser Wir haben die volle Kontrolle und das Eigentum an unserer Website und ihrem Inhalt“, sagt Marcello De Lio, Mitbegründer von Hochseekreuzfahrten.

„Plattformen wie Wix und Shopify sind großartig, aber man ist jederzeit auf deren Infrastruktur angewiesen. Noch wichtiger ist, dass es zu Serverproblemen und Datenverlusten kommen kann und Sie nie die vollständige Kontrolle über Ihre Website haben. Mit WordPress haben wir 100 % Kontrolle über unsere gesamte Website.“

10. Sicher und geschützt

„WordPress ist außerdem zuverlässig, robust und sicher. Hunderttausende Websites werden auf der WordPress-Plattform gehostet Auf diesen Websites kommt es durchweg zu sehr wenigen Sicherheitsverletzungen„, sagt Randy VanderVaate, CEO und Gründer von Bestattungsfonds von Amerika.

11. Skalierbarkeit

„Skalierbarkeit – was wäre ein Unternehmen ohne Skalierbarkeit? WordPress kann eine groß angelegte Weblösung sein“, sagt Mario Cacciottolo, PR & Branding Manager von SBO.net.

„Unser Unternehmen beliefert Kunden aus der ganzen Welt. Jeden Tag wächst unser Kundenstamm im Bereich der Online-Sportunterhaltung. Mit WordPress können wir ein gutes Caching-System aufrechterhalten und gleichzeitig sicherstellen, dass unsere Website auch bei hohem Datenverkehr stets mit Höchstleistung funktioniert.“

12. Zugänglich

„Im Laufe der Jahre, in denen wir gewachsen sind, ist auch WordPress gewachsen und ist es jetzt auch Ein Medium, mit dem kleine Unternehmen eine Online-Präsenz aufbauen können, ohne ein Loch in ihre Taschen zu reißenwas ehrlich gesagt eine großartige Leistung ist“, sagt Alex Mastin, Gründer/CEO von Heimgelände.

„Wenn wir im Zeitalter des Internets wachsen müssen, Es ist wichtig, dass wir eine Plattform haben, die bereit ist, uns zu fördernihre Dienstleistungen an die sich ändernden Zeiten anpassen und im Allgemeinen kreative Unternehmungen fördern.“

13. Die erstaunliche WordPress-Community

„Ich liebe WordPress aus verschiedenen Gründen, aber der wichtigste ist dieser Es hat die größte Community der Welt. Tausende Menschen widmen ihre Freizeit der Verbesserung der Software für Millionen von Menschen – die in Internetforen, Slack und Facebook-Gruppen mithelfen, indem sie ihnen bei ihren Schwierigkeiten helfen“, sagt Luke Kowalski, Gründer von TechTreatBox.

Lesen:  So zeigen Sie Traffic in WordPress mit Beitragsansichten für Jetpack an

Ich schätze, wie offen und ermutigend diese Community ist und wie herzlich sie ist, mehr Einzelpersonen zum Engagement zu ermutigen. Es gibt kein anderes CMS mit so starken Leuten im Rücken.“

14. Es ist das Beste vom Besten!

„Ich habe gerade meine Website in WordPress erstellt und es ist die beste Website-Erstellungserfahrung, die ich je gemacht habe. Ich habe verschiedene Software zum Erstellen von Websites verwendet, darunter Squarespace, GoDaddy, Wix und Adobe Portfolio – keine davon ist mit WordPress vergleichbar“, sagt Elizabeth Stryd, freiberufliche PowerPoint-Designerin bei Elizabeth Stryd Design.

„WordPress bietet unglaublich viele Plugins und Vorlagen. Die meisten davon sind kostenlos, leicht zugänglich und unglaublich hilfreich. Ich werde WordPress in Zukunft für alle Website-Erstellungsprojekte verwenden!“

Alles, was Sie brauchen, ist Liebe … und vollständig verwaltetes WordPress-Hosting

Verleihen Sie Ihrer Website etwas Liebe mit dem vollständig verwalteten WordPress-Hosting von Hostinger. Egal, ob Sie ein Neuling oder ein fortgeschrittener Benutzer sind, unsere WordPress-Experten helfen Ihnen gerne weiter. WordPress-Hosting von Hostinger umfasst:

Erweiterte Funktionen für schnellere Websites

Um sicherzustellen, dass Ihre Website jedes Mal schnell geladen wird, bieten wir erstklassige Bildkomprimierung, ein integriertes CDN und intelligentes Caching.

Automatische Updates

Automatische Plugin-Updates mit visuellen Vergleichen sind in allen Plänen enthalten.

Keine versteckten Gebühren

Sie müssen sich keine Sorgen um Überschreitungsgebühren, Bandbreitenbeschränkungen oder gemessene Seitenaufrufe machen.

Kostenlose Migrationen

Lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich, während wir uns um den Rest kümmern. Mit unserem kostenlosen Migrationsservice können Sie Ihre bestehende Website ganz einfach auf eines unserer Hosting-Pakete migrieren.

Premium-Support und Sicherheit

Unsere WordPress-Experten bieten rund um die Uhr Sicherheitsüberwachung und Unterstützung, um sicherzustellen, dass Ihre Website jederzeit ordnungsgemäß funktioniert.

Schauen Sie sich unsere vollständig verwalteten WordPress-Hosting-Pläne an, um noch heute loszulegen.