Online Marketing, Gadgets, Affiliate, Verdienen Sie Geld mit Ihren Blogs

10 Gründe, warum Unternehmen eine WordPress-Website für Unternehmen benötigen

10 Gründe, warum Unternehmen eine WordPress-Website für Unternehmen benötigen

Nicht sehr viele Unternehmen können den Grad des technologischen Einflusses, den WordPress hat, für sich beanspruchen. Seit seiner Gründung im Jahr 2001 und der Erweiterung um Plug-ins im Jahr 2004 hat sich WP zum beliebtesten Content-Management-System (CMS) entwickelt. Obwohl es ideal für Blogs und statische Websites ist, dachten viele, dass die CMS-Plattform als leistungsstarke Basis für Unternehmen nicht bestehen würde, weil sie Open Source ist. Es stellt sich jedoch heraus, dass die Art und Weise, wie es erstellt wurde, der perfekte Grund dafür ist, dass es für die Entwicklung von WordPress-Websites für Unternehmen funktioniert.

1. WordPress-Sites sind von Natur aus flexibel

Agilität ist das A und O, insbesondere wenn Sie neue Marketingkampagnen umsetzen möchten, die darauf abzielen, das Kundenverhalten zu beeinflussen. WordPress ermöglicht es Unternehmen jeder Größe, sich nach Bedarf zu verändern, anzupassen und zu erweitern. Sie können von wertvollen Trends profitieren, aber die wichtigste Form der Flexibilität kommt im Back-End bei der Erstellung und Implementierung von Responsive- und AMP-Sites.

2. Freiheit, On-Demand zu bauen

WP ist mehr als nur ein Enterprise-Content-Management-System. Es handelt sich um eine integrierte Plattform, die ein Unternehmen nicht einer bestimmten Lieferantenbeziehung ausliefert. Da es sich um Open Source handelt, können Unternehmen geschäftsorientierte Design- und Entwicklungsentscheidungen bei Bedarf auf eine Weise umsetzen, die Kundenbindung schafft und das Wachstum vorantreibt.

Lesen:  Networking: Wie und warum ein Unternehmen nützliche Kontakte knüpfen sollte

3. WP Accessibility Standards erweitern die Nachrichtenreichweite des Unternehmens

Bei WordPress als Unternehmenslösung geht es darum, jeden zu erreichen, auch diejenigen, die beim Navigieren auf Websites auf unterstützende Technologien angewiesen sind. Aus diesem Grund gibt es einen speziellen Leitfaden zu Best Practices und Standards zur Barrierefreiheit, die Websites implementieren können. Mit diesen Standards stellen Unternehmen sicher, dass ihre Botschaft das größtmögliche Publikum erreicht, unabhängig davon, welches Gerät sie verwenden.

4. Hervorragende Blogging-Plattform und Erstklassige Inhaltsbearbeitung mit Gutenberg

Während der klassische Editor immer vorhanden sein wird, ist Gutenberg eine großartige Möglichkeit für Ersteller von Unternehmensinhalten, Design und Funktion effektiv zu verbinden. Es handelt sich um eine Low-/No-Code-Lösung, die keine HTML- und CSS-Kenntnisse der Benutzer erfordert, um komplexe Webinhalte zu erstellen. Mit Drag-and-Drop-Inhaltsblöcken, die nahezu alle Medien integrieren können, können Unternehmen nicht nur das digitale Erlebnis aufrechterhalten, sondern es auch in Sekundenschnelle auf ein Niveau heben, das Kunden überzeugt. Benutzer von WordPress CMS können sowohl Blöcke als auch benutzerdefinierten Code verwenden, um maßgeschneiderte Optimierungen hinzuzufügen, die ihre Botschaft weiter festigen.

5. Die Abwärtskompatibilität bleibt stets erhalten

Viele Plattformen schreiben gerne große Teile ihres Frameworks neu, beispielsweise ihre APIs, was dazu führen kann, dass ältere Versionen nicht mit neueren Versionen funktionieren und ganze Plattformen unzusammenhängend bleiben. WordPress ist derzeit zu 99 % abwärtskompatibel. Das heißt, wenn ein Benutzer eine Version hat, die drei oder fünf Jahre lang kompatibel ist, funktioniert sie immer noch. Mit dem Aufkommen der WordPress REST API kann die CMS-Lösung außerdem als Einheit fungieren. Das gesamte Ökosystem ist intakt und die Fähigkeit des Unternehmens, zeitnahe Inhalte zu erstellen, wird nicht beeinträchtigt.

6. WordPress-Cache-Optimierung für Unternehmen

Wenn es darum geht, eine schnellere Ladezeit aufrechtzuerhalten oder mit Verzögerungen beim Datenverkehr zu Spitzenzeiten umzugehen, werden viele Probleme durch schlechtes Caching oder viel zu viele WordPress-Plugins verursacht. WordPress verfügt über mehrere Ebenen von Best Practices zur Cache-Optimierung, die dafür sorgen, dass Ihre Unternehmenswebsite bestehen bleibt standhaft gegenüber diesen Herausforderungen. Eine besondere Praxis ist das Objekt-Caching, bei dem Abfrageergebnisse gespeichert werden, damit sie bei Bedarf in der Zukunft schnell aus der Datenbank abgerufen werden können. WordPress auf Unternehmensebene ist mit Optimierungsfunktionen vorkonfiguriert, um große Websites zu unterstützen.

Lesen:  Leitfaden zu A/B-Testtools für Anfänger

7. Zuverlässige Skalierbarkeit zur Bewältigung plötzlichen Wachstums

Bei einigen Plattformen verfügen Unternehmen möglicherweise nicht über eine robuste Datenbank, um einen plötzlichen Wachstumsschub zu bewältigen. Diese Skalierbarkeit ist entscheidend für den Erfolg jeder WordPress-Unternehmensseite und läuft auf die Überwachung der Leistung und des Hostings hinaus. Qualitätscode ist eine solide Grundlage für jede Website, und mit seiner integrierten Anpassbarkeit verfügt WP über die Tools, mit denen Websites die Leistung ihres Codes überwachen können. Dann ist da noch die Hosting-Architektur, die bestimmt, wie schnell die Website sein wird. Bei Hostinger wird nicht nur die Leistung der Website proaktiv überwacht, sondern wir führen auch eine tägliche Datenbankoptimierung durch, um sicherzustellen, dass die Websites unserer Kunden fehlerfrei und für Wachstum bereit sind. Bei zuverlässiger Skalierbarkeit geht es darum, sich auf das Unbekannte vorzubereiten.

8. Zugang zu einem grenzenlosen Talentpool an Experten

Die WordPress-Community wächst kontinuierlich. Von der kostenlosen und ausführlichen Schulung bis hin zu den Foren voller Experten, die jeden Zentimeter der Plattform studiert haben, haben Administratoren Zugriff auf einen grenzenlosen Talentpool, der ihnen bei der Lösung jedes Problems helfen und sie in einige hochmoderne Tools einarbeiten kann Praktiken Methoden Ausübungen. Das ist das Schöne daran, mit einer kostenlosen Open-Source-Plattform zu bauen.

9. Sicherheitsmaßnahmen auf Unternehmensebene

Malware- und Ransomware-Angriffe sind weit verbreitet. Der beste Weg, Sicherheitsmaßnahmen auf Unternehmensebene zu implementieren, besteht darin, Plug-ins und Themes auf dem neuesten Stand zu halten, um sie vor potenzieller Ausnutzung zu schützen. Ein weiterer Schritt wäre, die Website von einem Fachmann überprüfen zu lassen, um sicherzustellen, dass keine Schwachstellen vorliegen. Zusätzlich zu den täglichen Scans und der vollständigen Entfernung von Malware führt Hostinger tägliche externe Backups durch, um die Geschäftskontinuität unserer Kunden sicherzustellen.

Lesen:  Was ist 5K-Bildqualität? Warum ist die 5K-Auflösung für Designer wichtig?

10. WordPress ist auf Langlebigkeit ausgelegt

WordPress ist die Basis für über 40 % aller Websites und fast zwei Drittel aller CMS-basierten Websites sind daher beliebt und fest in der Webdesign-Landschaft verankert. Auf allen Ebenen ist es darauf ausgelegt, bearbeitet zu werden, und mit der zunehmenden Zahl von Fachleuten, die sich mit der Plattform befassen, wird WP zukunftssicherer. Tatsächlich könnte es so allgegenwärtig werden wie ein Browser.

Verwenden Sie WordPress für die Website-Lösung für Unternehmen

Die wichtigste Erkenntnis aus dem Verständnis, wie Sie eine WP-Enterprise-Website-Lösung für Ihre Website verwenden, ist, dass es sich um ein benutzerfreundliches, sicheres Tool handelt, das eine schnelle Inhaltserstellung ermöglicht. Unternehmen sind nicht an strenge, herstellerspezifische Content-Management-Systeme gebunden, bei denen selbst die kleinste Änderung eine Menge Support und einen Berg an Kosten erfordert. Hostinger bietet Unternehmen eine solide Grundlage, um ihre Inhalte zu erstellen und zu schützen und gleichzeitig ihre Kunden zufriedenzustellen und zu begeistern. Beginnen Sie noch heute mit einem unserer Pläne.